eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
54 Seiten V  « < 52 53 54  
Reply to this topicStart new topic
> Kapazitäten der NATO/Russland
bill kilgore
Beitrag 29. Jul 2020, 19:07 | Beitrag #1591
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.534



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


ZITAT(Merowinger @ 29. Jul 2020, 15:39) *
Ein Geschenk an Russland. Und Esper gibt sich her dies als Stärkung der NATO gegen Russland darzustellen - alternative facts at its best. Bisher waren wir von grotesken statements aus dem Pentagon verschont worden.

Umzug F-16: Italien liegt noch hinter Deutschland was die prozentualen NATO Ausgaben anbetrifft, Belgien umso mehr... da läßt jemand seine Wut an Angela M. aus, warum genau auch immer. Attraktiv ist die Eifel sicher nicht, und man kommt so näher an die Krisenzonen.

EUCOM hat einen Stab von 1000 plus Zivilisten in Stuttgart. Es ist nicht ganz unlogisch sich räumlich in Belgien bei der NATO zu konzentrieren, wobei Süddeutschland als Standort mehr zu bieten hat. Die Soldaten und ihre Familien werden sich für diesen kurzfristigen Wahlkampf move jedenfalls bedanken. Wird nach diesem Plan Stuttgart komplett aufgelöst?


Zu AFRICOM (Kelley Barracks) habe ich jetzt noch nichts gelesen, die sind ein paar Kilometer neben EUCOM / Patch Barracks. Komplett gehen wäre ein wenig... kurzsichtig. Aber das wäre auch nichts ungewöhnlich bei der Regierung.

Böse gesagt: Unmittelbare wirtschaftliche Auswirkungen gibts natürlich für die Kneipen und die Mietpreise würden sich entspannen.


--------------------
Look into the eyes of a chicken and you will see real stupidity. It is a kind of bottomless stupidity, a fiendish stupidity. They are the most horrifying, cannibalistic and nightmarish creatures in the world.
 
400plus
Beitrag 29. Jul 2020, 22:00 | Beitrag #1592
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.071



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Hier gibt's das Transkript.

Die beiden Bataillone, die von Deutschland nach Italien zur Brigade verlegt werden, sind wahrscheinlich das Aufklärungsbataillon und das Artilleriebataillon der 173rd Airborne Brigade? Was mir nicht ganz klar ist, ist was er mit den "three brigade-sized headquarters" meint.
 
Merowinger
Beitrag 29. Jul 2020, 23:29 | Beitrag #1593
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.372



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Vielleicht geht es um "NSA/CSS Representative Europe office (NCEUR)", also die NSA Zentrale in Europa? Ist auch in den Patch Barracks. Keine Ahnung wie gross NCEUR ist.
 
SpezPi(Ppl)301
Beitrag 30. Jul 2020, 06:54 | Beitrag #1594
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 116



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.10.2011


Es ist politischer Wille. Dieser ist durch das Militär umzusetzen. Dabei spielen "betriebliche" KEINE Rolle. Trump mag Merkel nicht. Egal wie, es geht darum "ihr/Deutschland etc. " einen "reinzuwürgen". Wenn man sein Ohr ans Fenster legt, hört man Putin immer noch lachen.

Ad "betriebliche Gründe", sorry
 
Scipio32
Beitrag 30. Jul 2020, 07:15 | Beitrag #1595
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 303



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2014


Nun ich kann mittlerweile gut nachvollziehen, warum einige Trump für einen Spion (oder der gleichen) Moskaus halten.
 
Madner Kami
Beitrag 30. Jul 2020, 11:11 | Beitrag #1596
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.582



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2008


Kein Spion, nur ein Vollidiot der sich aufgrund seiner Hybris und dem Dunning-Kruger-Effekt ohne Probleme lenken lässt.


--------------------
"If you get shot up by an A6M Reisen and your plane splits into pieces - does that mean it's divided by zero?" - xoxSAUERKRAUTxox
 
kato
Beitrag 30. Jul 2020, 11:24 | Beitrag #1597
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.582



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


ZITAT(400plus @ 29. Jul 2020, 23:00) *
Was mir nicht ganz klar ist, ist was er mit den "three brigade-sized headquarters" meint.

HQ MARFOREUR/AF aus Böblingen dürfte auf jeden Fall mit EUCOM nach Belgien wandern. Das ist zwar ein 3-Star-Command, hat aber mit Kompaniegröße lediglich den Umfang eines Brigadestabs.

Wenn man spekulieren möchte, würde ich ansonsten noch auf die 2nd Theater Signals Brigade tippen. Da das 52nd SSB bzw. Fernmeldeeinheiten nicht erwähnt wird, könnte es mit einer Schließung der USAG Stuttgart Sinn machen dieses z.B. beim 102nd SSB in Wiesbaden unterzubringen und dafür das dort liegende HQ zum ebenfalls unterstellten 39th SSB in Chievres zu verlegen.
 
Whuffo
Beitrag 30. Jul 2020, 13:29 | Beitrag #1598
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 984



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.06.2002


52nd SSB hat als Aufgabe die Unterstützung von EUCOM und der anderen "Powerpoint Ranger". Wenn SOCEUR, EUCOM, MARFOREUR und AFRICOM weg sind haben die in Stuttgart nichts mehr zu tun... Dito der kleine Teil am Stuttgarter Flughafen.

Zu der 1-10th Special Forces Group in Böblingen habe ich nichts gelesen. Sollen die in Böblingen bleiben?


--------------------
"I recommend a fifth of Jack and a bottle of Prozac"
 
Schwabo Elite
Beitrag 30. Jul 2020, 15:38 | Beitrag #1599
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.930



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(Merowinger @ 29. Jul 2020, 15:39) *
Umzug F-16: Italien liegt noch hinter Deutschland was die prozentualen NATO Ausgaben anbetrifft, Belgien umso mehr... da läßt jemand seine Wut an Angela M. aus, warum genau auch immer. Attraktiv ist die Eifel sicher nicht, und man kommt so näher an die Krisenzonen.
An welche Krisenzonen kommt man denn von Italien aus, die man nicht von Deutschland aus erreicht? In D ist alles fertig ausgebaut und die Trump-Regierung will sich aus der MENA-Region eher zurückziehen. Osteuropa ist hingegen von D aus besser zu bedienen als von I aus.
Die Eifel ist an sich extrem attraktiv: Land ist recht billig, man ist fix in Köln, Frankfurt und Belgien, Deutschland baut auch derzeit weiterhin sein Fernstraßennetz aus, Italien ist jetzt schon überfüllt.

ZITAT
[...] Es ist nicht ganz unlogisch sich räumlich in Belgien bei der NATO zu konzentrieren, wobei Süddeutschland als Standort mehr zu bieten hat.

Und für Belgien gilt das Argument des Überfülltseins noch mehr als für Italien. Es ist nicht so schlimm wie die Niederlande, aber Belgien ist ziemlich klein und besteht im Wesentlichen aus Großstädten und Einzugsgebieten seiner eigenen Metropolregionen oder der seiner Nachbarn. Der Rest ist Ardennen oder wie wir in Deutschland sagen: Eifel (inkl. Hohes Venn).


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
sempertalis
Beitrag 30. Jul 2020, 16:19 | Beitrag #1600
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 700



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.06.2010


Belgische Medien berichten das Mons/Bergen der neue Standort wird wenn es dann zum Umzug kommt. Bietet sich ja auch irgendwie an wegen SHAPE.

https://www.belgiandefencenews.be/news/amer...rt-naar-belgie/


--------------------
We are the unthanked doing the unnecessary for the ungrateful led by the unqualified!

.308 Grouptherapy
 
SailorGN
Beitrag 1. Aug 2020, 10:33 | Beitrag #1601
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.572



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Kleines Detail am Rande: Belgien ist noch schlimmer "in den Miesen" bei der Nato als D und bekommt noch extra?

Zu Betrieblichen Gründen: Doch die zählen... und zwar nicht so sehr im Detail, sondern im Grundsatz. 12.000 Mann plus Gerät und "Rattenschwanz" unterzubringen erfordert insgesamt die Infrastruktur einer Mittelstadt. In D existiert diese Infra, in anderswo nicht. Wenns jetzt noch um "geschützte Bereiche" wie Stäbe geht, die baulich gesichert werden müssen wirds noch düsterer. Der Toddler schickt damit seine Leute grundlos ins Dauerbiwak. Super Anreize, insbesondere für längerdienende Soldaten mit Familien, GOP zu wählen wink.gif


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Schwabo Elite
Beitrag 1. Aug 2020, 11:26 | Beitrag #1602
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.930



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Japp, genau das.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Merowinger
Beitrag 1. Aug 2020, 13:57 | Beitrag #1603
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.372



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Das derzeit gegen D vorgebrachte Argument lautet: "Es ist so reich und sollte daher mehr tun". Im Umkehrschluss sind Belgien und Italien nicht reich und dürfen die 2% in den Augen der USA unterschreiten. Für Italien würde ich das sogar unterschreiben - was Belgien anbetrifft so ist es durchaus reich aber ein failed state der sich kaum zusammenraufen kann, nur wegen Corona hat das jetzt gerade geklappt mit einer Bundesregierung dort.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 1. Aug 2020, 14:17
 
SailorGN
Beitrag 1. Aug 2020, 17:33 | Beitrag #1604
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.572



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Ach Quark, Italien und Belgien sollen jetzt "Glück" haben, weil sie im selbstgewählten Elend stecken? Glaubst du wirklich, Trump hätte Erbarmen mit solchen "shithole countries"? Vor dem Hintergrund könnte sich die Bananenrepublik USA derzeit ganz aus der NATO zurückziehen....

Trump agiert hier kopflos/aus dem Bauch gegen D, weil Merkel sich vom Toddler nicht beeindrucken lässt. Da kann der 1st pussygrabber of the USA nicht gegen anstinken, genauso wenig wie gegen eine starke Exportwirtschaft. Mit den Nato-Zielen hat das jetzt nix zu tun, aber alle Lakaien in Washington bewundern des Kaisers neue Kleider.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Forodir
Beitrag 1. Aug 2020, 17:58 | Beitrag #1605
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.359



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Man kann nur hoffen, dass die beteiligten das bis zur Wahl verschleppen, so ein Umzug in dieser Größenordnung ist ja nicht in einem Wochenende gemacht.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
 
 

54 Seiten V  « < 52 53 54
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 9. August 2020 - 06:11