eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Konnten die Mittelmächte den 1. Weltkrieg gewinnen?
General Gauder
Beitrag 7. Jan 2019, 23:15 | Beitrag #31
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.584



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(SailorGN @ 7. Jan 2019, 22:36) *
Naja, die neueren Werke gehen eigentlich mehr auf die politische Dimensionen ein, das Militärische ist in den letzten Jahrzehnten hinter den WK2 zurückgetreten. Zumindest aus meiner Sicht.

In meinen Augen bringt der Vergleich von WK 1 mit Vorgängerkonflikten nur sehr wenig. Mit der strukturellen Einführung von MGs, Hinterladern mit Rücklaufbremse, Funk, KfZ, Stacheldraht/industriell hergestelltes Schanzmaterial und vor allem den taktischen Änderungen auf unteren Ebenen (Schützenkette, Betonung von Deckung/Liegendanschlag, Rückkehr der Handgranate, Verbesserung der individuellen Ausrüstung der Soldaten) war ziemlich viel altes Wissen obsolet. Dazu kam noch die industrielle Vorbereitung auf den Krieg, alle Länder dachten, sie haben Arsenale, die einen (kurzen) Krieg unproblematisch machen.

Der Russisch Japanische Krieg hat fast 1:1 gezeigt wie ein zukünftiger Krieg ablaufen würde, Der Krieg ist nur aus zwei Gründen nicht derart eskaliert.
1. Die Russen waren nicht in der Lage entsprechend Reserven und Nachschub gen Osten zu Transportieren.
2. Die Russen waren wegen einer Kolonie nicht bereit voll auf Totaler Krieg um zu schalten.


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
 
 

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. January 2019 - 10:59