eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
68 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Entwicklungen und News in der Luftfahrt, Teil 2
para
Beitrag 5. May 2010, 06:40 | Beitrag #61
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 244



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.06.2005


http://www.defensenews.com/story.php?i=460...c=FEA&s=CVS

ZITAT
UAE May Fund Next-Gen Rafale
Wants More Powerful Engine, AESA Radar

By ANDREW CHUTER and PIERRE TRAN
Published: 3 May 2010
Print Print | Print Email


LONDON and PARIS - The United Arab Emirates and France are discussing a proposed joint effort to develop a more capable, new-generation Dassault Rafale strike fighter, sources in the Arabian Gulf and Europe said.
"The conversation has moved forward from buying the Rafale to how to co-develop the next-generation Rafale," a defense source in the Arabian Gulf said. The prospective new model would meet UAE requirements and "take the plane to the next level," the source said. ...


Meine Meinung: Die Franzosen schaffen es einfach nicht, die Rafale zu verkaufen. Ich denke, die VAE zeigen sich an allen Optionen interessiert, aber die Optionen selbst werden nur von den Franzosen ins Spiel gebracht, um doch noch irgendwie zum Vertragsabschluss zu kommen. Sollte es doch gelingen, wird es wohl keinesfalls ein lukrativer Deal fuer Frankreich werden.
 
Almighurt
Beitrag 19. May 2010, 18:34 | Beitrag #62
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.381



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.06.2002


Lufthansa bejubelt den Wundervogel

Mit großem PR-Getöse feiert die Lufthansa die Übergabe ihres ersten A380. Airline-Chef Mayrhuber preist den Riesenflieger als neues "Flaggschiff", auch finanziell dürfte sich der Kauf lohnen. Schlechter sieht die Bilanz für Airbus aus: Ob sich das Prestige-Projekt für den Hersteller rentiert, ist völlig unklar.

SpOn


--------------------
 
Inf. /Jäger
Beitrag 28. May 2010, 19:43 | Beitrag #63
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 125



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.10.2003


In der neuen "Strategie und Technik" wird kurz angerissen, dass die USA propeller Flugzeuge als CAS einsetzen möchte, da diese kostengünstiger und effizienter wären.
So gibt es schon konkrete Pläne einen "Trainer" umzurüsten.

Könnte mir das Konzept für die asimetrische Kriegsführung sehr gut Vorstellen.
- genauer Zielidentifikation
- besserer Einsatz der Waffen
- effizient auch gegen kleinst Ziele
- günstig im Unterhalt

Hat jemand nähere Informationen darüber ?

Achtung Scherz: "packt die Stukas wieder aus !"


--------------------
„Ohne jeden Zweifel verdanke ich mein Leben diesen beiden Männern und ihrem Heldenmut.“
 
Praetorian
Beitrag 28. May 2010, 19:44 | Beitrag #64
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Dazu hatten wir vor einer Weile mal einen Thread: http://www.whq-forum.de/invisionboard/inde...showtopic=27730


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag 29. May 2010, 00:18 | Beitrag #65
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Japan möchte in naher Zukunft (RFP in 2011) seine alternden UH-60J in der SAR-Rolle ersetzen, und zwar durch ein Muster mit größerer Reichweite und Nutzlast.
Ebenso wird mittelfristig eine Ausschreibung für den Ersatz der Fuji/Bell UH-1 erwartet. Merkwürdigerweise soll Kawasaki den OH-1 entsprechend modifizieren wollen - allerdings sollen auch andere Hersteller in Frage kommen.
FlightGlobal


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag 1. Jun 2010, 14:47 | Beitrag #66
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Der erste EC725 für Brasilien hatte am 26. Mai seinen Erstflug in Mariagne.
Von den 50 zulaufenden Maschinen sind vorgesehen:
- 16 für die Luftwaffe
- 16 für die Marine
- 16 für das Heer
- 2 als VIP-Maschinen für die "Flugbereitschaft"

--

Ausserdem hat ein Osprey bei einer Flugvorführung in New York anlässlich des Memorial Day ein paar Zuschauer verblasen, mit zehn vornehmlich Leichtverletzten als Ergebnis.
Artikel von NBC New York mit Video

ZITAT
It "stirs up a lot of wind, and that's apparently what did it," Marine Corps spokesman Lt. Josh Diddams said.
Na dann biggrin.gif


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Hummingbird
Beitrag 1. Jun 2010, 16:38 | Beitrag #67
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.048



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


lol.gif

Ich sag nur high-disc-load ...
 
LeoOffz
Beitrag 1. Jun 2010, 17:29 | Beitrag #68
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 317



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.04.2010


Zwei Zusammenfassungen zu zwei konkurrierenden Transportertypen von DID
The C-130J: New Hercules & Old Bottlenecks

Embraer’s Multinational KC-390 Tactical Air Transport Program

Der Beitrag wurde von LeoOffz bearbeitet: 1. Jun 2010, 17:31


--------------------
The West won the world not by the superiority of its ideas or values or religion but rather by its superiority in applying organized violence.
Westerners often forget this fact, non-Westerners never do.
 
LeoOffz
Beitrag 2. Jun 2010, 19:59 | Beitrag #69
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 317



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.04.2010


Es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben ...

Lockheed F-35’s Projected Cost Now $382 Billion, Up 65 Percent

ZITAT
June 1 (Bloomberg) -- The projected cost of Lockheed Martin Corp.’s F-35 Joint Strike Fighter, the most expensive U.S. weapons program, is now $382 billion, 65 percent higher than the $232 billion estimated when the program started in 2002, according to a government official.

This projection from independent Pentagon analysts is being sent to Congress today.

The Pentagon’s cost-analysis office reports that the price per plane -- including research, development and construction costs -- is now $112.4 million, the official said. That’s about 81 percent over the original estimate of $62 million.

The production cost alone of each plane is estimated at $92.4 million, almost 85 percent higher than the $50 million projected when the program began in 2002, the Pentagon will tell Congress.
...
The estimate of $382 billion released today comes only two months after the Pentagon’s program office pegged the cost at $328 billion.


--------------------
The West won the world not by the superiority of its ideas or values or religion but rather by its superiority in applying organized violence.
Westerners often forget this fact, non-Westerners never do.
 
xena
Beitrag 3. Jun 2010, 14:41 | Beitrag #70
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.608



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Damit ist wohl nix mehr mit billigem Standardjäger für alle Verbündeten, wie ursprünglich angedacht. Stehen die Amis noch vorbehaltlos hinter dem Projekt oder werden da schon Stimmen laut? Wie sieht es mit den Ländern aus, die das Flugzeug beschaffen wollten?


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Praetorian
Beitrag 5. Jun 2010, 13:47 | Beitrag #71
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Eurocopter wird auf der anstehenden ILA einen NH90 TTH in sog. "Forward Air MEDEVAC"-Konfiguration vorstellen. Dabei handelt es sich um einen Industriedemonstrator, der in Kooperation mit dem Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr entwickelt wurde und auf deutschen Bedarf abzielt. Der Rüstsatz soll so weit wie möglich auf der Serienkonfiguration (FOC) des NH90 aufbauen und so innerhalb von 20 Monaten zur Verfügung stehen.
Außerdem wird Eurocopter weiterhin einen CSAR-Rüstsatz für den NH90 vorantreiben, der auf dem o.a. Rüstsatz basieren und diesen durch zusätzliche kundenspezifisch wählbare Komponenten erweitern soll. (Anmerkung: Dabei wird zwar auf eine Interoperabilität mit anderen - auch deutschen - TTH verwiesen, aber von einer Umsetzung für den deutschen Bedarf nach einem CSAR-Lfz wird wohlweißlich nichts geschrieben - kein Wunder, ist der NH90 doch dafür bereits ausgeschieden...)

Pressemeldung Eurocopter


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag 7. Jun 2010, 19:11 | Beitrag #72
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Praetorian @ 20. Apr 2010, 18:45) *
Es wird ja doch noch lustig - Sikorsky und Lockheed haben gemeinsam auf das bestehende RFI bezüglich des neu gestarteten Präsidentenhubschraubernachfolgemusterbeschaffungsprogramms (VXX) geantwortet. Sikorsky würde als Hauptauftragnehmer wie gehabt den H-92 anbieten, mit Lockheed als Systemintegrationspartner. Damit müsste sich AgustaWestland, die zuvor zusammen mit Lockheed den (siegreichen) US101 angeboten hatten, einen neuen US-Partner suchen...

AgustaWestland hat sich Boeing als Partner ausgesucht - Boeing würde eine vollwertige Lizenzfertigung des AW101 als "Boeing 101" übernehmen. Das RFI wurde bis Mitte Juni verlängert.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
LeoOffz
Beitrag 8. Jun 2010, 11:12 | Beitrag #73
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 317



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.04.2010


ZITAT(xena @ 3. Jun 2010, 15:41) *
Damit ist wohl nix mehr mit billigem Standardjäger für alle Verbündeten, wie ursprünglich angedacht. Stehen die Amis noch vorbehaltlos hinter dem Projekt oder werden da schon Stimmen laut? Wie sieht es mit den Ländern aus, die das Flugzeug beschaffen wollten?


Also bei den nicht-amerikanischen Beschaffern gibt es inzwischen eine spürbare Zurückhaltung bei dem Projekt und die U.S. Navy kauft gerade soviele F-18 ein das sicher nicht mehr die geplante Stückzahl von F-35 beschafft werden wird. Die Lobbies im U.S. Kongress steht weiterhin hinter dem Projekt und wohl auch das Pentagon. Wie das nach der nächsten, mit Sicherheit höheren Preisschätzung, wird bleibt abzuwarten.

Trennung

Tankflugzeug als Präzisionsbomber ?

Viper Strike Being Added To KC-130J Arsenal
ZITAT
The U.S. Marine Corps Harvest Hawk aircraft will soon be equipped with Northrop Grumman-built Viper Strike stand-off precision guided munition as part of an effort under way to bring greater utility to the Marines' KC-130J refueling and cargo aircraft.
...


Macht das Sinn???


--------------------
The West won the world not by the superiority of its ideas or values or religion but rather by its superiority in applying organized violence.
Westerners often forget this fact, non-Westerners never do.
 
Dave76
Beitrag 8. Jun 2010, 18:11 | Beitrag #74
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.437



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(LeoOffz @ 8. Jun 2010, 12:12) *
Tankflugzeug als Präzisionsbomber ?

Viper Strike Being Added To KC-130J Arsenal
ZITAT
The U.S. Marine Corps Harvest Hawk aircraft will soon be equipped with Northrop Grumman-built Viper Strike stand-off precision guided munition as part of an effort under way to bring greater utility to the Marines' KC-130J refueling and cargo aircraft.
...


Macht das Sinn???

Ja, wieso auch nicht? Das Harvest Hawk-Programm (das übrigens schon eine ganze Weile läuft) soll dem USMC ein eigenes gunship zur Vefügung stellen, ohne die horrenden Kosten einer kompletten Neubeschaffung von neuen Platformen. Die schon vorhandenen und schon bestellten KC-130J können so schnell zu einem flexiblen gunship mit Betankungsmöglichkeit umgerüstet werden.
Die ersten Harvest Hawk, in der Capability 1-Konfiguration (TSS, Hellfire und SOPGM), sollen schon in diesem Sommer zu Einsatz kommen. Spätere Capability-Konfigurationen sollen u.a. auch eine 30mm Kanone erhalten.
Dieses System könnte auch eine Option für die schon georderten MC-130J des AFSOC darstellen.
Gleichzeitig stellt das "Project Dragon Spear" des AFSOC ein ähnliches Programm dar, um schon vorhandene MC-130W, mittels eines ähnlichen roll-on, roll-off-Rüstsatzes, zu gunships umzurüsten.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
para
Beitrag 9. Jun 2010, 04:52 | Beitrag #75
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 244



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.06.2005


@Xena/JSF:

ZITAT
Wie sieht es mit den Ländern aus, die das Flugzeug beschaffen wollten?


Daenemark: Unsicher, aber die letzte Empfehlung aus dem Militaer zielt auf die F-18 E/F und der JSF hat nicht viele Freunde.
Niederlande: Das Parlament ist in der Mehrheit dagegen, die Regierung im Uebergang haelt momentan an der Bestellung des ersten Testmusters fest.
UK: Da kann alles moegliche passieren, angesichts des Umstands, dass die neue Regierung gerade die Finanzen prueft und die Streitkraefte vorr. massiv einsparen muessen.
Norwegen und Kanada haben sich zuletzt deutlich fuer den JSF ausgesprochen. Australien haelt bisher ebenfalls und parteiuebergreifend am JSF fest.
 
para
Beitrag 11. Jun 2010, 05:43 | Beitrag #76
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 244



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.06.2005


Die Industrie tastet sich beim EF Tranche 3b vor.

http://www.flightglobal.com/articles/2010/...rbia-shows.html

ZITAT
ILA: Eurofighter submits Tranche 3B offer, as Serbia shows interest
By Craig Hoyle

The Eurofighter consortium has made its first move leading to the production of 124 Tranche 3B aircraft for Germany, Italy, Spain and the UK, and been the subject of early interest from the Serbian defence ministry.

An initial proposal for the planned final batch of the combat aircraft was submitted to the NATO Eurofighter and Tornado Management Agency last month, says export future business manager Rob Wells. This will negotiate with the industrial consortium on behalf of the partner nations over the next year or so, with a contract signature needed by late 2011. ...

 
Praetorian
Beitrag 13. Jun 2010, 11:41 | Beitrag #77
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Praetorian @ 5. Jun 2010, 14:47) *
Eurocopter wird auf der anstehenden ILA einen NH90 TTH in sog. "Forward Air MEDEVAC"-Konfiguration vorstellen.

Als kurzer Nachtrag dazu aus einem Artikel bei Flightglobal:
ZITAT
in response to a German military initiative to increase availability of protected transport for wounded personnel that has identified a need for 12 helicopters.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag 14. Jun 2010, 23:16 | Beitrag #78
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT
SAS to get NH90?
The British Army’s SAS may get ten NHIndustries NH90 helicopters.

Gary Parsons - 14-Jun-2010

June 14: The UK newspaper Mail on Sunday says that the British Army’s Special Forces regiment, the Special Air Service (SAS), is to get ten NHIndustries NH90 helicopters as part of the upcoming strategic defence review.

The new helicopters, worth £100 million, would be used in Afghanistan by the SAS’s Counter-Revolutionary Warfare Unit (CRW). It would be a boost for the NH90 programme, which has suffered a recent setback with a report by the German military in February saying the type had “range of deficiencies”

key.Aero


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Dave76
Beitrag 14. Jun 2010, 23:37 | Beitrag #79
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.437



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


^ Sounds fishy. Der SAS verfügt über keine eigenen Luftfahrzeuge, UKSF erhalten ihre air assets durch den Joint Special Forces Aviation Wing, welcher RAF und AAC Einheiten umfasst. Ebensowenig ist der CRW eine permanente eigenständige Einheit innerhalb des Regiments, der sicherlich auch nicht dauerhaft in Afghanistan stationiert ist.
Journalists...


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 14. Jun 2010, 23:51 | Beitrag #80
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.437



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Hmm, wird noch seltsamer. Hier ein verdächtig ähnlicher Artikel aus dem Jahre 2004 der (lo and behold!) Mail on Sunday...


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 18. Jun 2010, 10:41 | Beitrag #81
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Nicht nur in Deutschland werden Großvorhaben neu bewertet - die neue britische Regierung hat zwölf Einzelmaßnahmen im Gesamtwert von zwei Milliarden Pfund ganz eingestellt und weitere zwölf im Gesamtwert von acht Milliarden Pfund vorläufig gestoppt. Zu den letzteren gehört auch das Vorhaben SAR-H, das im Rahmen einer zivil-militärischen Zusammenarbeit einen "harmonisierten" SAR-Dienst im UK stellen sollte (mit insgesamt 24 S-92). Im Bieterverfahren war Anfang Februar die Firmengruppe Soteria als preferred bidder ausgewählt worden, die eigentliche Vertragsunterzeichnung (im Wert von 4,6 Milliarden Pfund) war für dieses Jahr angesetzt.

Flightglobal
Rotorhub


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag 1. Jul 2010, 10:16 | Beitrag #82
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Der erste EuroHawk hatte am 29.06. seinen Erstflug von Palmdale nach Edwards AFB, von wo aus die ersten Erprobungen stattfinden sollen. Die Verlegung nach Manching zwecks Einrüstung mit dem SIGINT-Missionspaket ist für 2011 vorgesehen.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
brainwarrior
Beitrag 1. Jul 2010, 11:37 | Beitrag #83
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.374



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.07.2002


Übernimmt ein anderer Nato-Staat derweil SIGINT (F z.B.) für uns, ist da was bekannt?
 
Panzermann
Beitrag 2. Jul 2010, 20:28 | Beitrag #84
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


U.S. firm, Ukrainian builder to enter KC-X fray


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
Bad Wolf
Beitrag 3. Jul 2010, 09:28 | Beitrag #85
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 135



Gruppe: Members
Mitglied seit: 12.04.2010


SIGINT hat die Bundeswehr bisher mit einer Maschiene der Breguet Atlantic durchgeführt.
War oder ist die letzte Maschiene von dem Typ im Dienst.
Aber Eurohawk steht ja kurz vor der Tür.
 
Praetorian
Beitrag 3. Jul 2010, 09:49 | Beitrag #86
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.635



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Bad Wolf @ 3. Jul 2010, 10:28) *
SIGINT hat die Bundeswehr bisher mit einer Maschiene der Breguet Atlantic durchgeführt.
War oder ist die letzte Maschiene von dem Typ im Dienst.
Aber Eurohawk steht ja kurz vor der Tür.

Ursprünglich waren es fünf, die letzte wurde am 20. Juni außer Dienst gestellt, die Serienmaschinen EuroHawk kommen erst 2016/2017 und die operative Nutzung wird wohl nicht vor 2018 frühestens möglich sein. brainwarrior hat daher durchaus recht, daß damit eine immerhin achtjährige Lücke in der deutschen SIGINT-Kapazität klafft.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Pumpe
Beitrag 3. Jul 2010, 11:03 | Beitrag #87
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 12



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.06.2010


In der Tat nicht nur eine quantitative sondern auch eine qualitative Fähigkeitslücke. Allerdings besteht immernoch eine SIGNIT-Fähigkeit mit den Kasematten in Bramstedtlund und Daun, sowie den Flottendienstbooten. Also zumindest nur ein bedingter Fähigkeitsverlust auf Zeit.
SIGINT ist ubrigens ein Bereich der bestimmt nicht an selbst engste Partner übertragen wird. Das ist eines der Gebiete wo fast ausschließlich "Nur Deutschen zur Kenntnis" draufsteht.
 
xena
Beitrag 3. Jul 2010, 14:34 | Beitrag #88
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.608



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Der erste Eurohawk soll Ende des Jahres ausgeliefert werden und es dauert noch acht Jahre bis das System voll im Einsatz steht. Wahnsinn...

In acht Jahren kann sich ganz schön viel tun. Hätte man sich für die Zeit nicht was ausleihen können? Oder gleich die Ablösung richtig timen?


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
tommy1808
Beitrag 4. Jul 2010, 09:33 | Beitrag #89
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.634



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


Jetzt wird man sich wahrscheinlich ärgern LAPAS eingestampft zu haben.

Gruß,
Thomas


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
ironduke57
Beitrag 12. Jul 2010, 18:15 | Beitrag #90
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.306



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.10.2004


Broschüre der An-112KC wie sie von US Aerospace für das KC-X Programm eingereicht wurde:
- http://www.flightglobal.com/blogs/the-dewl...c-revealed.html

Man beachte das Foto unten rechts auf Seite 8. lol.gif

MFG
ironduke57

Der Beitrag wurde von ironduke57 bearbeitet: 12. Jul 2010, 18:27


--------------------
Like people in the U.S., we in Germany often feel that we really are the best country in the world.
Unlike them, we're not too naive anymore, and so we keep that kind of elementary-school bragging to ourselves.
But deep in our hearts, the feeling is indeed there.
 
 
 

68 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > » 
Reply to this topicStart new topic


2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 26. August 2019 - 07:08