Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
8 Seiten V   1 2 3 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Womit knacken die Irakies Abrams?
Isildur
Beitrag 23. Sep 2004, 19:42 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 645



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.09.2004


Wie man im bilder thread ja sieht knacken die irakies auch abrahams aber womit?
reicht dazu ne rpg-7(womit die dort ja vielfach rumlaufen) aus?

oder was nehmen die um die teile zu knacken?

MfG:Isildur


--------------------
Μολὼν Λαβέ!
Pazifisten sind wie Schafe, die glauben der Wolf sei Vegetarier.
 
BigBad
Beitrag 23. Sep 2004, 19:45 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 383



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.05.2004


Mit Panzerknackern wink.gif
vielleicht werden hier deine Fragen beantwortet
guck
 
unknown
Beitrag 23. Sep 2004, 19:51 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 599



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2002


abrams, nicht abrahams!
 
Wodka
Beitrag 23. Sep 2004, 19:55 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 17.138



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 02.08.2001


Es gibt viele Wege einen Panzer auszuschalten, zum Beispiel kann man eine große improvisierte Sprengladung zuenden wenn der Panzer vorbei, oder drüber fährt. Oder man kann mit einer RPG auf einen Schwachpunkt schiessen, und man kann zur Not nen Molotovcocktail schmeissen und hoffen, dass der Motor dies nicht mag.


--------------------
"Dass Atombomben auf Deutschland gefallen wären, hat eher strategische Gründe und sollte man nicht persönlich nehmen... ."
"Wenn ich groß bin, geh ich zur Volksarmee: Ich lade die Kanone, rumbumm bumm, rumbumm bumm... ."
 
sdw
Beitrag 23. Sep 2004, 20:14 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.708



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 22.07.2001


Für ganz "abgefuckte" (=selbstmörderische) Infanteristen gibt es z.B. auch die Möglichkeit, eine geballte Ladung in's Rohr zu stecken. rolleyes.gif
Na Scherz beiseite, ein Panzer ist doch verwundbarer als man denkt. Er hat nicht rundum den gleichen Schutz sondern die Panzerung ist vorne und dort wiederum am Turm am stärksten. Gerade von hinten bzw. schräg oben kann wohl auch noch mit einer RPG7 ein Durchschlag erzielt werden. Welche Wirkung dieser hat ist dann wieder eine andere Frage.


--------------------
"Jeder Bürger in einer Demokratie hat das Recht, der Regierung zu sagen, was er über sie denkt. Und die Regierung hat das Recht, nicht zuzuhören." - EPHRAIM KISHON
 
MisterFister
Beitrag 23. Sep 2004, 20:44 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 657



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 16.08.2004


http://www.informationclearinghouse.info/v...deo1/C20254.mpg


--------------------
Abi 04
AGA: 7./InstBtl 7 (Coesfeld) und 7./LogBtl 3 (Schwanewede) || Stammeinheit: 6./TrspBtl 801 (Unna)
 
unknown
Beitrag 23. Sep 2004, 21:02 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 599



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2002


den deckel auf.....heiss wasser drauf....in fünf minuten kom'n sie raus...
 
goschi
Beitrag 23. Sep 2004, 21:07 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.369



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


können die eigentlich nur "Allah eh Akbar" sagen und sonst nix?
fällt mir schon bei den Tschetschenen-Videos auf rolleyes.gif

ist ja, als ob ich nur Amen, Amen, Amen schreien würde wallbash.gif


----trennung----

am einfachsten nimst du einem Panzer zuerst die Mobilität. Entweder die Ketten oder der Motor sind hierbei die Ziele...
dann hast du zwar noch einen bissigen aber nur noch lahmen Tiger vor dir...



euer goschi


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
tommy1808
Beitrag 23. Sep 2004, 21:31 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.634



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


QUOTE(goschi @ 23.09.2004, 22:07)
können die eigentlich nur "Allah eh Akbar" sagen und sonst nix?

anderer Sprachgebrauch..... Inscha Allah wird ja auch sehr gerne an einen Satz angehängt


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
skoRn
Beitrag 23. Sep 2004, 22:17 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 15



Gruppe: Members
Mitglied seit: 12.07.2004


Naja da erinnere ich mich doch mal gerne an unser: Oh mein Gott; Gott sei dank; Um Himmels willen; Ach Herrje usw. ist nichts anderes wink.gif
 
tommy1808
Beitrag 23. Sep 2004, 22:22 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.634



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


joa... benutzen wir mitlerweile nur seltener :-)

...mm... obwohl ich auch ein paar Amis kenne die auch mal gerne in "oh my god.. oh my god... OH MY GOD" ausbrechen....


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
jever
Beitrag 23. Sep 2004, 23:44 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.552



Gruppe: Members
Mitglied seit: 31.01.2003


Hmm, kann es sein, dass Panzer immernoch net weiter sind als im WK1? Damals reichte ja auch ne Geballte Ladung, um so ein Ding zu stoppen. Wenn man es sich ansieht, hat sich seitdem net viel geändert. Panzer wurden nur für den Kampf gegen Panzer optimiert, aber gegen die Infanterie sind sie immernoch wehrlos.

MfG jever
 
bill kilgore
Beitrag 24. Sep 2004, 00:04 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.563



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


Das kann man ja nciht wirklich vergleichen.

WK1, Irak, Tanks, Moderne Kampfpanzer, Geballte Ladung, IED... wink.gif


--------------------
Look into the eyes of a chicken and you will see real stupidity. It is a kind of bottomless stupidity, a fiendish stupidity. They are the most horrifying, cannibalistic and nightmarish creatures in the world.
 
Stormcrow
Beitrag 24. Sep 2004, 00:06 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.987



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.01.2004


Naja... Im Nahkampf haben sie natürlich extreme konstruktionsbedingte Probleme, nur sind sie dafür ja auch nicht gebaut worden. Und die Infanterie muss ja - abgesehen von Urban Warfare - erstmal nah genug an das Ding herankommen, was Herr MBT und seine Horde von  Freunden mit Mengen an Munition zwischen 5,56mm und 120mm bzw. 155mm zu verhindern versuchen. Für Infanterie ist es imo praktisch unmöglich (abgesehen eben von Urban Warfare und Glücksfällen), so auf Tuchfühlung an den PPz heranzukommen.

Außerdem sind die Panzer heute leicht 4-30mal so schnell wie im 1. WK, und wenn ein Panzer mal vor den bedrohlichen Horden der Infanterie wink.gif fliehen sollte, dann will ich den Molli- und Haftladungsbehängten Infanteristen sehen, der bei 60-90km/h mithält *smirk*

€dit: Und wegen der geballten Ladungen: Dass eine noch so gute Panzerung gerade an ihren Schwachstellen ca. 20/30-500kg Sprengstoff nicht aushält, ist wohl vertretbar wink.gif


--------------------
ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Sep 2016, 21:10) *
Ein ICBM-Schlag wäre eine definitive Aussage, die man nicht mehr zurücknehmen könnte.

 
jever
Beitrag 24. Sep 2004, 00:13 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.552



Gruppe: Members
Mitglied seit: 31.01.2003


Naja, aber ohne Infanterie ist ein Tank heute immernoch aufgeschmissen. Denn er wurde, wie schon gesagt, für Panzerschlachten konzipiert.
Im modernen Kriegsszenario erscheint mir ein Wiesel effizienter als ein Leo2.
Den Leo kann ich immernoch mit einer Geballten Ladung auf die Ketten stoppen, ohne, dass er sehr viel entgegenzusetzen hätte. Der Panzer wird erst duch die Begleitkräfte zur Gefahr. Er ist ja eigentlich nichts anderes als eine Unterstützungswaffe, welche auf die Inf angewiesen ist.

MfG jever
 
Stormcrow
Beitrag 24. Sep 2004, 00:18 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.987



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.01.2004


Genau wie die Inf - egal in welcher Situation - auf gepanzerte Fahrzeuge angewiesen ist, im "klassischen" Schlachtszenario sogar noch viel mehr. Sicher soll ein Pz vor allem andere Panzer zerstören, aber - wieder abgesehen vom Häuserkampf - ist er eigtl. das Nonplusultra an Feuerkraft, Panzerung und Beweglichkeit, wenn er auf seinem Terrain ist (offene Feldschlacht).

Und naja: Der Wiesel wird von der geballten Ladung, die dem Leo die Kette zerreisst, komplett zerrissen. wink.gif
Im Städtekampf sind MBTs zwar ganz und gar nicht da, wo sie sein sollten, aber zB zum Checkpointsichern zB oder als "Kavallerie" sehr praktisch, denke ich. Und ausserdem sollte man den psychologischen Effekt von ca. 50-70t Stahl mit einer dicken Kanone + 2 MGs daran nicht unterschätzen.

€dit: Und ich denke, ebenjene Tonnen Stahl mit ihrer Bewaffnung sind sicherlich schon für sich eine Gefahr.


--------------------
ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Sep 2016, 21:10) *
Ein ICBM-Schlag wäre eine definitive Aussage, die man nicht mehr zurücknehmen könnte.

 
Fennek
Beitrag 24. Sep 2004, 14:12 | Beitrag #17
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.298



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.03.2003


Natürlich ist der Leo auf die Infanterie angewiesen, dass nennt sich dann "Kampf der verbundenen Waffen".
Genauso ist Infanterie im Gefecht auf Panzerunterstützung angewiesen.

Das weder Leo noch Abrams und auch net der Wiesel für ein Städtekampfszenario wie momentan im Irak entworfen und optimiert worden sind, ist klar (irgendwo gibt es doch einen Thread, wo lang und breit über einen möglichen Spezial-Umbau vom Leo 1 zum perfekten Städtekampf-Panzer diskutiert wurde), aber zu sagen, die Panzer heute seien nicht weiter als die Bleckkisten ausm 1. Weltkrieg ist wohl eher unangebracht...
 
Isildur
Beitrag 24. Sep 2004, 15:46 | Beitrag #18
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 645



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.09.2004


QUOTE(jever @ 24.09.2004, 00:44)
Hmm, kann es sein, dass Panzer immernoch net weiter sind als im WK1? Damals reichte ja auch ne Geballte Ladung, um so ein Ding zu stoppen. Wenn man es sich ansieht, hat sich seitdem net viel geändert. Panzer wurden nur für den Kampf gegen Panzer optimiert, aber gegen die Infanterie sind sie immernoch wehrlos.

MfG jever

naja panzer sind ja auch nicht für städte gebaut
(ich kenn einen der wegen seinem *** unteroffizier in ner italienischen kleinstadt teile seiner füße gelassen hat)


--------------------
Μολὼν Λαβέ!
Pazifisten sind wie Schafe, die glauben der Wolf sei Vegetarier.
 
Sergeant
Beitrag 24. Sep 2004, 16:33 | Beitrag #19
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.910



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


QUOTE(skoRn @ 23.09.2004, 23:17)
Naja da erinnere ich mich doch mal gerne an unser: Oh mein Gott; Gott sei dank; Um Himmels willen; Ach Herrje usw. ist nichts anderes wink.gif

Direkt übersetzt heisst es: Der Allah ist gross.

@Goschi
das heisst "Allah hu Akbar" biggrin.gif thefinger.gif


--------------------
Die technische Entwicklung in unserer Gesellschaft hat in ihrem Voranschreiten nicht vor, auf die Entwicklung des menschlichen Geistes zu warten.
( http://www.t-64.de )
 
tommy1808
Beitrag 24. Sep 2004, 16:42 | Beitrag #20
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.634



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


QUOTE(Sergeant @ 24.09.2004, 17:33)
@Goschi
das heisst "Allah hu Akbar" biggrin.gif thefinger.gif

ich glaube nicht das es in Lateinischer Schreift eine richtige Schreibweise gibt...


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
jever
Beitrag 24. Sep 2004, 16:52 | Beitrag #21
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.552



Gruppe: Members
Mitglied seit: 31.01.2003


Naja, aber von den Feldschlachten ist man ja mittlerweile weg. Und ein MBT kann ja nur dort seine Stärke ausspielen. Im Stadtkampf oder im Gebirge kann ich mir einen Wiesel wesentlich besser vorstellen als einen Leo2. Der Wiesel kann auch mal hinter einem Auto oder hinter Steinen/Steinmauer in Deckung gehen, während der Leo eine grosses, dickes Ziel bleibt und nur Häuser als Deckung nutzen kann. Ausserdem ist die Kanone auch net wirklich effizient in diesem Szenario.

MfG jever
 
Ta152
Beitrag 24. Sep 2004, 17:10 | Beitrag #22
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.293



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


Ein Wiesel währe so ziemlich das letzte in dem ich im OHK sitzen möchte. Er ist ja noch nicht einmal gegen 7,62x51 gepanzert. Das heist jedes altes Reptiergewehr, jedes "richtige" MG, stärkere Sturmgewehre und Scharfschützengewehre durchlöchern das Fahrzeug in kürzester Zeit. Da währe mir ein Renault Ft-17 lieber.


Kann eingeltich mal einer von den Mod's den Threadtitel korregieren? Ich lese immer Kacken.


--------------------
/EOF
 
Isildur
Beitrag 24. Sep 2004, 18:26 | Beitrag #23
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 645



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.09.2004


Warum baut eigentlich keiner nen stadt optimierten panzer?
das is doch seit dem ww2 klar dass man da nichts hat und so ganz ohne panzer ist für sone armee die krieg am bildschirm führt wohl auch nicht das wahre.

Anderer seitswas müsste man tuen damit ein panzer stadt tauglich ist?
ist das überhaupt möglicht?
ist es vll sinnvoler mal die entwicklung von motorrädern zur mili nutzung sinnvoller?

eure meinung?


--------------------
Μολὼν Λαβέ!
Pazifisten sind wie Schafe, die glauben der Wolf sei Vegetarier.
 
jever
Beitrag 24. Sep 2004, 19:24 | Beitrag #24
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.552



Gruppe: Members
Mitglied seit: 31.01.2003


Imho etwas in der Grösse eines Wiesel + bessere Panzerung. Motorisierung natürlich auch angepasst. Dann hat man eben die Vorteile der geringen Silouette und den dadurch besseren Dekungsmöglichkeiten. Ausserdem passt man so eher durch die kleine Nebengasse, wenns brenzlig wird. Wusste net, dass der Wiesel SO schwach gepanzert ist. eek.gif
Dazu noch eine passende MK + einen Raketenpod (irgendwas mit HEAP am Besten) und ein Modell mit einer Stumelkanone/Mörser. In der Stadt ist die Aufgabe reine Infanterie-Unterstützung.
Das isnd meine Vorstellungen, zerreisst mich biggrin.gif

MfG jever
 
Iceman
Beitrag 24. Sep 2004, 19:46 | Beitrag #25
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.902



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.12.2003


QUOTE(Isildur @ 24.09.2004, 19:26)
Warum baut eigentlich keiner nen stadt optimierten panzer?
das is doch seit dem ww2 klar dass man da nichts hat und so ganz ohne panzer ist für sone armee die krieg am bildschirm führt wohl auch nicht das wahre.

Anderer seitswas müsste man tuen damit ein panzer stadt tauglich ist?
ist das überhaupt möglicht?
ist es vll sinnvoler mal die entwicklung von motorrädern zur mili nutzung sinnvoller?

eure meinung?

Da hatten wir mal was im Forum...

Urban Warfare Tank auf Basis des Leo2.
War aber irgendwie ne Mischung aus StuG und rollendem Bunker.
Knackpunkt der Sache war, dass das Ding mit der entsprechende Panzerung viel zu schwer wurde.


--------------------
"Vor lauter Globalisierung und Computerisierung dürfen die schönen Dinge des Lebens wie Kartoffeln oder Eintopf kochen nicht zu kurz kommen."
-CDU-Chefin Angela Merkel (Vor Landfrauen auf dem Hessentag)
"Ordnung, Eintracht, Frohsinn!"
 
Isildur
Beitrag 24. Sep 2004, 19:49 | Beitrag #26
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 645



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.09.2004


mhh.. mk,2mg's is klar, panzerfaust sicherer(keramik einlagen) panzerrung(nicht gegen feindliche panzer) und dann vll so, dass die panzerung bis auf den bodengezogen ist, das schützt die ketten und da mann ja nicht so große löcher hat wär das imho ganz sinnvoll(so ufo mäßig)
meinungen? thefinger.gif  :lol


--------------------
Μολὼν Λαβέ!
Pazifisten sind wie Schafe, die glauben der Wolf sei Vegetarier.
 
Ta152
Beitrag 24. Sep 2004, 19:56 | Beitrag #27
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.293



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


QUOTE(jever @ 24.09.2004, 20:24)
Imho etwas in der Grösse eines Wiesel + bessere Panzerung. Motorisierung natürlich auch angepasst. Dann hat man eben die Vorteile der geringen Silouette und den dadurch besseren Dekungsmöglichkeiten. Ausserdem passt man so eher durch die kleine Nebengasse, wenns brenzlig wird. Wusste net, dass der Wiesel SO schwach gepanzert ist. eek.gif
Dazu noch eine passende MK + einen Raketenpod (irgendwas mit HEAP am Besten) und ein Modell mit einer Stumelkanone/Mörser. In der Stadt ist die Aufgabe reine Infanterie-Unterstützung.
Das isnd meine Vorstellungen, zerreisst mich biggrin.gif

MfG jever

Wenn du das alles einbast ist der Wiesel nicht mehr klein. Unter 20t Gewicht wird das nichts.


--------------------
/EOF
 
Ta152
Beitrag 24. Sep 2004, 20:02 | Beitrag #28
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.293



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


Hier der vielfach angesprochene Thread


--------------------
/EOF
 
jever
Beitrag 24. Sep 2004, 20:14 | Beitrag #29
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.552



Gruppe: Members
Mitglied seit: 31.01.2003


Den Thread kenn ich, nur ist das net das, was ich mir vorstelle.
Also den Mörser bekomme ich unter, der ist auch im Wiesel2. Die Stumelkanone kann man ja wegfallen lassen. Mit entsprechender Panzerung dürfte ich trotzdem imho auf max. 10 Tonnen kommen. Mir geht es ja net um die Luftverlastbarkeit.
Also, meine Bewaffnung bekomme ich unter. Sowohl Mörser gibt es für den Wiesel 2 als auch die RMK30 ist als MK verfügbar. Demnach brauche ich eigentlich nurnoch einen besser gepanzerten Wiesel. Bei verdoppeltem Gewicht müsste sich eigentlich einiges an Panzerung rausholen lassen, oder?

MfG jever

edit: Mit den Raketen meine ich eigentlich eine Art MILAN, halt als 2er oder 4er aufgesetzt, ich brauche ja nur eine Zieleinrichtung.
 
BigBad
Beitrag 24. Sep 2004, 20:18 | Beitrag #30
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 383



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.05.2004


Wofür brauchst du bei einem Stadtkampfpanzer teure Panzerabwehrraketen?
 
 
 

8 Seiten V   1 2 3 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. April 2021 - 09:31