Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
28 Seiten V  « < 26 27 28  
Reply to this topicStart new topic
> G36-Nachfolger, Neues Stgw für die Bundeswehr!
Thomas
Beitrag 6. Mar 2021, 11:04 | Beitrag #811
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.284



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Und vor 300 Jahren hat der Nachbar eines Vorfahren des UnternehmensgrĂŒnders einen Sack Weizen fallen gelassen....

Mexiko ist fĂŒr dieses Verfahren unbedeutend. Egal wie schuldig oder nicht, man sich da im Hause H&K gemacht hat.


Nennt mich jetzt ruhig einen Fanboy. So wie ich das verstanden habe, stehen in der Patentschrift sowohl der Herr ...... dessen Name mir gerade partout nicht einfallen will, der jetzt bei Haenel arbeitet, als auch Heckler & Koch. Mein begrenztes VerstĂ€ndnis der Materie sagt mir, daß H&K noch fĂŒr 15 Jahre das Patent nutzen darf, wie es will. Der zweite Rechteinhaber jedoch nur eingeschrĂ€nkt, will sagen mit Erlaubnis von H&K, da er das Stiftungsgebende Gebilde (ich hoffe das war jetzt richtig) in Form von H&K die den Spaß mal bezahlt haben verlassen hat.

GemĂ€ĂŸ der Ausschreibung hĂ€tte dann C.G. Haenel gegenĂŒber dem BAAINBw von Anfang an kommunizieren mĂŒssen, daß eine Rechtsunsicherheit besteht. Auch wenn zu dem Zeitpunkt H&K diesen Rechtsstreit in Bezug auf die zivile Variante angestrengt hat. Dort geht es aber um einen kleineren Markt, ergo geringerer Streitwert, ergo geringere Kosten. Und erst wenn man es da komplett durchgezogen hat, geht man in den Rechtsstreit fĂŒr ein "Folgeprodukt".

Und jetzt steinigt mich.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
v. Manstein
Beitrag 6. Mar 2021, 11:08 | Beitrag #812
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 818



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.01.2004


Mir ist nicht klar, warum man das Projekt Sturmgewehr neu ausschreiben sollte? Das neue Angebots- und Auswahlverfahren dauert doch wieder Jahre. Und am Ende kann der unterlegene Anbieter auch wieder alle Rechtsmittel ausschöpfen. Und dann sind wir in ein paar Jahren doch genau an der Stelle im Prozess, an der wir heute schon sind. Warum also ein neue Ausschreibung starten?


--------------------
"Meine Meinung steht fest - bitte verwirren Sie mich nicht mit Fakten"
 
Forodir
Beitrag 6. Mar 2021, 11:08 | Beitrag #813
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.576



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Das mag sein das die Entscheidung von höher kommt ich hoffe halt das hier das Ministerium entsprechend beraten worden ist.
Die auslĂ€ndische EigentĂŒmerschaft ist aber definitiv unproblematischer bei HK, hier ist kein Staatskonzern verwickelt, der zu einem Staat gehört, mit dem man diplomatische Reibereien hat und eine fragliche Zukunft in Sachen Wirtschaftszusammenarbeit. Das mit Mexiko hat auch schon zu Ergebnissen gefĂŒhrt, nicht umsonst hat sich HK selbst verpflichtet nur noch in GrĂŒne Staaten zu exportieren.

Ja HK hat bestimmt wie alle Dreck am Stecken, trotzdem sind mir die immer noch Lieber da hier auch was passiert, die Zeiten wo diese machen konnten was sie wollten sind auch schon lÀnger vorbei.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
SailorGN
Beitrag 6. Mar 2021, 17:55 | Beitrag #814
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.628



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Es ging mir gar nicht um den Zeigefinger Richtung HK, sondern um eine Grundstimmung in den Berichten. Diese wiederrum kann sich in meinen Augen nicht aus einer fachlichen Bewertung des Sachverhaltes ableiten, sondern liest sich mehr wie ad hominem, sprich es geht weder um die patentrechtlichen Streitigkeiten noch um die ökonomisch-technischen Aspekte der Angebote.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
400plus
Beitrag 6. Mar 2021, 19:14 | Beitrag #815
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.647



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Aber kam diese Grundstimmung nicht eher aus der Opposition (Lindner und MASZ) statt vom BMVg?
 
Xilver
Beitrag 9. Mar 2021, 10:04 | Beitrag #816
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 122



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.04.2013


Was alle befĂŒrchtet haben und wußten tritt nun ein. Das Tauziehen geht in die erste Runde. Und dies alles auf dem Buckel der Truppe. Also muss das G36 erstmal angepasst werden. Und ob dann in einigen Jahren nach endgĂŒltigem Urteil einer der Waffen noch beschafft werden, steht ebenfalls in den Sternen.

https://esut.de/2021/03/meldungen/26065/ver...eiter-auf-hold/
 
Merowinger
Beitrag 9. Mar 2021, 16:32 | Beitrag #817
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.888



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


ZITAT(Xilver @ 9. Mar 2021, 10:04) *
Und dies alles auf dem Buckel der Truppe

Halb so wild, es drÀngt nicht.
 
Praetorian
Beitrag 9. Mar 2021, 16:53 | Beitrag #818
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 20.300



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Merowinger @ 9. Mar 2021, 16:32) *
ZITAT(Xilver @ 9. Mar 2021, 10:04) *
Und dies alles auf dem Buckel der Truppe

Halb so wild, es drÀngt nicht.

Das heißt nicht, dass man sich unnötig einen jahrelangen Rechtsstreit an die Backe binden muss, bevor es irgendwann mal weitergeht.

Die geplante Nutzungsdauer des G36 ist mittlerweile seit fĂŒnf Jahren ĂŒberschritten. Dass die Waffe bezĂŒglich der Einsatzanforderungen angenommen "gut genug" ist, bedeutet nicht, dass man sich ĂŒbermĂ€ĂŸig Zeit lassen kann. Die Lebensdauer i.d.R. bezĂŒglich der Schussbelastung ist begrenzt, speziell beim G36 aufgrund der in fĂŒr Sicherheit und Funktion kritischen Bereichen eingesetzten Kunststoffe ggf. auch bezĂŒglich Materialalterung (Zeit, Belastung).
Dazu kommt, dass die RumhĂŒhnerei sĂ€mtliche weiteren Weiterentwicklungs- und logistischen Prozesse mit Schnittstelle zum G36 respektive zum System Sturmgewehr beeintrĂ€chtigt und ggf. sogar anhĂ€lt.
Eine nochmals verlÀngerte Weiternutzung G36 erfordert ggf. weitere, unnötig ausgegebene Haushaltsmittel.

Und letzlich, der Vorgang ist einfach nur peinlich.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Xilver
Beitrag 9. Mar 2021, 18:12 | Beitrag #819
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 122



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.04.2013


ZITAT(Praetorian @ 9. Mar 2021, 16:53) *
ZITAT(Merowinger @ 9. Mar 2021, 16:32) *
ZITAT(Xilver @ 9. Mar 2021, 10:04) *
Und dies alles auf dem Buckel der Truppe

Halb so wild, es drÀngt nicht.

Das heißt nicht, dass man sich unnötig einen jahrelangen Rechtsstreit an die Backe binden muss, bevor es irgendwann mal weitergeht.

Die geplante Nutzungsdauer des G36 ist mittlerweile seit fĂŒnf Jahren ĂŒberschritten. Dass die Waffe bezĂŒglich der Einsatzanforderungen angenommen "gut genug" ist, bedeutet nicht, dass man sich ĂŒbermĂ€ĂŸig Zeit lassen kann. Die Lebensdauer i.d.R. bezĂŒglich der Schussbelastung ist begrenzt, speziell beim G36 aufgrund der in fĂŒr Sicherheit und Funktion kritischen Bereichen eingesetzten Kunststoffe ggf. auch bezĂŒglich Materialalterung (Zeit, Belastung).
Dazu kommt, dass die RumhĂŒhnerei sĂ€mtliche weiteren Weiterentwicklungs- und logistischen Prozesse mit Schnittstelle zum G36 respektive zum System Sturmgewehr beeintrĂ€chtigt und ggf. sogar anhĂ€lt.
Eine nochmals verlÀngerte Weiternutzung G36 erfordert ggf. weitere, unnötig ausgegebene Haushaltsmittel.

Und letzlich, der Vorgang ist einfach nur peinlich.


Zu deiner Aussage folgender Artikel.

https://esut.de/2021/03/meldungen/26004/neu...n-reformbedarf/
 
Forodir
Beitrag 9. Mar 2021, 21:44 | Beitrag #820
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.576



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Nettes Kommentar, aber wie so oft fehlen einfach mal konkrete VorschlÀge was zu verbessern ist und woran es tatsÀchlich hakt.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
 
 

28 Seiten V  « < 26 27 28
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 12. April 2021 - 22:06