eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
 
Reply to this topicStart new topic
> Völkerball!!!!!!!!, ausgelagert aus dem Witzethread
400plus
Beitrag 27. Jun 2019, 22:10 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.705



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Dodgeball is a tool of ‘oppression’ used to ‘dehumanize’ others, researchers argue

panik.gif
 
Saures Gurkerl
Beitrag 28. Jun 2019, 04:51 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 23



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.05.2019


Mobbing an Schulen ist ein zu ernstes Thema, als dass man Witze darüber reißt. Und ja, Ballspiele sind eine wahre Freude für die Gemobbten einer Schulklasse.
 
Whuffo
Beitrag 28. Jun 2019, 05:06 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 937



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.06.2002


9 von 10 Kindern finden Mobbing gar nicht schlimm...


--------------------
"I recommend a fifth of Jack and a bottle of Prozac"
 
goschi
Beitrag 28. Jun 2019, 05:45 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.947



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Mobbing ist ein grosses Thema, ja
Aber die Spiele an sich sind nicht das Problem, sondern eher wie sie umgesetzt werden, wie Dynamiken gefördert werden von Lehrpersonal.
Das Verbot eines Spiels löst kein Problem.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
400plus
Beitrag 28. Jun 2019, 06:42 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.705



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Was goschi sagt. Mit dem Argument könnte man sonst fast den ganzen Schulsport (oder zumindest die Mannschaftssportarten) abschaffen, und das kann auch nicht pädagogisch sinnvoll sein.
 
Hummingbird
Beitrag 28. Jun 2019, 15:39 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.062



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


Die Kritik am Völkerball ist keineswegs neu. In meiner Schulzeit hatte ich verschiedentlich Sportlehrer, die sich weigerten wenn dieses Spiel gewünscht wurde. Verstanden habe ich die Begründung allerdings nie. In den Völkerball kann man sicherlich eine Menge hinein interpretieren, wenn man denn möchte. Wenn es aber darum geht das sich niemand mehr "gemobbt" fühlen soll, dann kann man den Schulsport eigentlich auch gleich ganz abschaffen oder halt jegliches kompetitives Element entfernen. Aber was bleibt dann noch beim Gemeinschaftssport? Vielleicht Formaldienst im Gleichschritt?
 
ede144
Beitrag 28. Jun 2019, 16:38 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 483



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.04.2015


ZITAT(Hummingbird @ 28. Jun 2019, 16:39) *
Die Kritik am Völkerball ist keineswegs neu. In meiner Schulzeit hatte ich verschiedentlich Sportlehrer, die sich weigerten wenn dieses Spiel gewünscht wurde. Verstanden habe ich die Begründung allerdings nie. In den Völkerball kann man sicherlich eine Menge hinein interpretieren, wenn man denn möchte. Wenn es aber darum geht das sich niemand mehr "gemobbt" fühlen soll, dann kann man den Schulsport eigentlich auch gleich ganz abschaffen oder halt jegliches kompetitives Element entfernen. Aber was bleibt dann noch beim Gemeinschaftssport? Vielleicht Formaldienst im Gleichschritt?


Es reicht doch schon eine beliebige Mannschaftssportart zu spielen und die Mannschaften durch die Schüler wählen zu lassen. Da bleiben auch immer die Gleichen bis zum Schluß sitzen
 
Panzermeyer
Beitrag 28. Jun 2019, 17:00 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.455



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.01.2002


Ich bin beim Fußball auch immer als letztes gewählt worden...
Nicht weil ich ein Körperklaus war/bin, sondern weil ich für Fußball schlicht kein Talent habe. Damals sehr zum Leidwesen meines Vaters.
Habe ich mich dadurch gemobbt gefühlt? Nö, man muss manchen Tatsachen auch mal ins Auge sehen und akzeptieren.


--------------------
Es gibt drei Dinge auf dieser Welt die immer die Wahrheit sagen: Kleine Kinder, Betrunkene und Leggings.
 
skape
Beitrag 28. Jun 2019, 18:01 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.612



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


"Ich habe mich nicht gemobbt gefühlt und dann ist das auch für keinen anderen ein Problem." Ist eine seltsame Aussage.


--------------------
Warning! Unpleasant spoiler: You lost the game!

The best part of living in a dictatorship is, the news are always great!
 
goschi
Beitrag 28. Jun 2019, 18:57 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.947



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Ich wurde durchaus hart gemobbt in der Schulzeit, auch beim Sport (aber nicht nur)
Lustigerweise aber mochte ich Völkerball sehr gemocht, weil ich gut ausweichen konnte und daher gut in dem Spiel war (irgendwann waren alle Bälle bei mir und ... dann wurde zurückgeschossen...)

Es kommt extrem auf die Rahmung drauf an und hier ist die Lehrperson in der Verantwortung, man kann jede Sportart so ausführen, dass sie Mobbing aktiv unterstützt, man kann aber auch Völkerball so ausführen, dass sie genau eben Mobbing entgegenwirkt.
Und da sehe ich es dann als ein Problem an, wenn die Schuld auf eine Sportart abgeschoben wird, weil das kein Problem löst, nur ein Symptom, das wahre problem aber evtl. gar verstärkt weil "wir haben ja was getan"


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
goschi
Beitrag 28. Jun 2019, 19:00 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.947



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


habe das Thema mal ausgelagert


goschi (admin)


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Nite
Beitrag 30. Jun 2019, 10:23 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.830



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


ZITAT(goschi @ 28. Jun 2019, 19:57) *
Ich wurde durchaus hart gemobbt in der Schulzeit, auch beim Sport (aber nicht nur)
Lustigerweise aber mochte ich Völkerball sehr gemocht, weil ich gut ausweichen konnte und daher gut in dem Spiel war (irgendwann waren alle Bälle bei mir und ... dann wurde zurückgeschossen...)

dito.gif
Völkerball war das Ballspiel wo auch Schüler die sonst kein Talent für Ballsportarten hatten mal glänzen konnten.



--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #GuaranáAntarctica #arrr #PyramidHoneyTruther
 
KSK
Beitrag 30. Jun 2019, 10:57 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.294



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(skape @ 28. Jun 2019, 19:01) *
"Ich habe mich nicht gemobbt gefühlt und dann ist das auch für keinen anderen ein Problem." Ist eine seltsame Aussage.

Wenn man mangels guter Leistungen als letzter in die Mannschaft gewählt wird hat das allerdings auch wenig mit Mobbing zu tun wink.gif


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
goschi
Beitrag 30. Jun 2019, 11:08 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.947



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(KSK @ 30. Jun 2019, 11:57) *
ZITAT(skape @ 28. Jun 2019, 19:01) *
"Ich habe mich nicht gemobbt gefühlt und dann ist das auch für keinen anderen ein Problem." Ist eine seltsame Aussage.

Wenn man mangels guter Leistungen als letzter in die Mannschaft gewählt wird hat das allerdings auch wenig mit Mobbing zu tun wink.gif

Es kann aber in Mobbing umschwenken und das ist der Punkt auf den skape hinaus will.
Es kommt eben auf die Rahmung an und ist schlussendlich ein subjektives Erlebnis.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Stefan Kotsch
Beitrag 30. Jun 2019, 12:35 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.463



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.12.2001


Ich habe ja den Verdacht, der Gedanke in dieser Sache geht in Richtung "Inklusion und Schule". Man müsse jeden mitnehmen und jedem seine gleichberechtigte Chance geben und so weiter und so weiter.
Nur denke ich, beim Völkerball (oder analogen Mannschaftsportarten) geht die Sache nach hinten los. Dann müssten man konsequent alle Aktionen verbieten in denen Teamverhalten Grundlage von allem ist. Viel bliebe nicht übrig .

Wenn es den Umstand gibt, das Stärkere die Schwächern mit Hilfe des Spielballes körperlich attackieren und das aus reiner Freude an Schikane Missliebigen gegenüber, dann hilft es bezüglich des eigentlichen Problems sowieso nicht einfach das Spiel Völkerball zu verbieten - frei nach dem Motte, das Problem ist verschwunden wenn ich es nicht mehr sehen muss.
 
xena
Beitrag 30. Jun 2019, 12:42 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Naja, bei den Mannschaftsspielen in der Schule geht es nicht um Leistung und Gewinnen, sondern um Teamgeist. Die Jungs sehen das natürlich anders, weil die immer den Wettbewerb im Vordergrund haben. Das Ziel sollte also sein, dass am Ende des Jahres ein Team gebildet wird das zusammen hält und nicht der leistungsstärkste ausgewählt wird. So sehe ich das. Aber nach meiner eigenen Erfahrung war das Lehrern bisher egal. Hauptsache man hat seinen Stundenplan runter gespult. Wäre mal eine interessante Studie zu sehen was aus denen wird, die immer als letzte ausgesucht werden...
 
Jolly Jack Ketch
Beitrag 30. Jun 2019, 16:29 | Beitrag #17
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 67



Gruppe: Members
Mitglied seit: 11.03.2015


Na ja, das hängt wohl eher von dem Sportlehrer oder der Sportlehrerin ab.
Wir hatten in der Oberstufe eine Lehrerin, die den Wettbewerb bei Volleyball sehr erst genommen hat. (Auch beim Basketball, weniger beim Bodenturnen …)
Und in der Mittelstufe gab's ne Lehrerin, für die war „Badminton Kampfsport“!

Und bei Mädchen gab es keinen Wettbewerb? Echt jetzt, in welchem Paradies bist Du denn zur Schule gegangen? tounge.gif

Und was aus Leuten wird, die immer als letzte ausgesucht werden?
… anscheinend landen die alle hier im WHQ-Forum. biggrin.gif
(Wurde auch immer (bis zur Mittelstufe) ganz zum Schluss ausgewählt …)


--------------------
Any technology, no matter how primitive, is magic to those who don't understand it. -Florence Ambrose-
 
Styx
Beitrag 1. Jul 2019, 10:57 | Beitrag #18
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 4.643



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.07.2001


Ganz ehrlich wenn sie Völkerball verbieten wollen um Mobbing zu vermeiden, dann haben die das Problem nicht verstanden. Dann müsste man eigentlich die Schule verbieten. Das es beim Völkerball zuerst die langsamen, dicken oder unbeweglichen erwischt liegt in der Natur der Sache, einfaches Ziel = schneller Erfolg. Ganz einfach, für Mobbing haben die wänster heutzutage viel bösere Methoden.

Lehrer die immer wieder auf ein bestimmtes Spiel zurück greifen weil sie glauben darin gut zu sein hab ich nur einmal erlebt, allerdings beim Bund und nicht in der Schule, und ja der hat das Affentennis auch bewusst als Mobbing eingesetzt gegen missliebige Lehrgangsteilnehmer. Ging aber nicht lange gut aus.


--------------------
Rund 550 Millionen Kleinwaffen befinden sich weltweit im Umlauf. Das ist eine Waffe für jeden zwölften Menschen auf diesem Planeten! Daher stellt sich mir die Frage: Wie können wir auch noch die anderen elf bewaffnen?  
"Yuri Orlov, Lord of War - Händler des Todes"
Wen Gott strafen will den lässt er in Afgahnistan einmarschieren. (asiat. Sprichwort)
 
 
 

Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. September 2019 - 14:25