eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
86 Seiten V  « < 84 85 86  
Reply to this topicStart new topic
> Bürgerkriege in Syrien und im Irak, Die Neuordnung Mesopotamiens?
xena
Beitrag 17. May 2017, 19:18 | Beitrag #2551
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.114



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Und was passiert so in Syrien?

Inzwischen gibt es tatsächlich Aktivitäten östlich von Palmyra. Man hat ein weiteres Gasfeld eingenommen und der IS hat zwei SAA Panzer abgeschossen. Aber wirklich weiter gekommen ist man nicht gerade.

Angeblich gab es wieder eine nächtliche Operation von US SOFs bei Abu Kamal. Um was es dabei ging ist wohl noch offen. Angeblich hat man IS Führer geschnappt.

Ein Kameramann ist nur knapp dem Tod entronnen, als ein IS-Scharfschütze ihn aufs Korn genommen hat, aber statt dessen die Kamera getroffen hat.
Journalist narrowly avoids death when an ISIS sniper's bullet is deflected off camera


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Seneca
Beitrag 17. May 2017, 20:28 | Beitrag #2552
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 816



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.08.2008


Granatabwürfe (30mm) aus Quadrocoptern durch den IS sind mehrfach dokumentiert, jetzt hat der IS ein Video veröffentlicht, welches zeigen soll, wie der IS zum ersten Mal eine kleine selbstgebaute Kamikaze-Drohne einsetzt.
https://twitter.com/worldonalert/status/864894694983127040

(Mir stellt sich danach immer die Frage: Wie ist es um die Nahbereichsflugabwehr der Bundeswehr bestellt ?)
 
xena
Beitrag 18. May 2017, 13:45 | Beitrag #2553
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.114



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Im Süden von Syrien gibt es amerikanische SOFs die, laut FSA, zusammen mit der FSA in Richtung Deir e-Zor wollen. Angeblich wollen sie Assad den Weg abschneiden. Das dürfte interessant werden, weil von Palmyra aus auch Russen beteiligt sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass russische Jets ne Gruppe Amerikaner bombardiert oder amerikanische und russische SOFs zusammen treffen dürfte sich erhöhen...


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Hummingbird
Beitrag 18. May 2017, 15:50 | Beitrag #2554
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 12.854



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(xena @ 18. May 2017, 14:45) *
Im Süden von Syrien gibt es amerikanische SOFs die, laut FSA, zusammen mit der FSA in Richtung Deir e-Zor wollen. Angeblich wollen sie Assad den Weg abschneiden. Das dürfte interessant werden, weil von Palmyra aus auch Russen beteiligt sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass russische Jets ne Gruppe Amerikaner bombardiert oder amerikanische und russische SOFs zusammen treffen dürfte sich erhöhen...
Das amerikanische SOF von Jordanien aus im Süden von Syrien die SDF beim Kampf gegen den IS unterstützen ist ja nun keine Neuigkeit. Warum sollen die jetzt auf einmal mit Russen und SAA aneinander geraten? Und hast du mal auf die Karte geschaut wie weit die noch von Deir ez-Zor erntfernt sind?
 
xena
Beitrag 18. May 2017, 16:44 | Beitrag #2555
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.114



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Das da unten ist meist leere Wüste. Der IS konzentriert sich um Palmyra. Die paar Hansele der FSA haben im Süden in den letzten Wochen große Flächen dem IS abgeknöpft, weil das Groß der IS Kämpfer anscheinend eben um Palmyra sind. Sowohl Assad mit den Russen, wie auch die FSA mit den Amis haben anscheinend das gleiche Ziel und somit erhöht sich nun die Wahrscheinlichkeit eines Zusammentreffens erheblich, weil beide im gleichen Gebiet operieren, im Gegensatz zu bisher.


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Hummingbird
Beitrag 18. May 2017, 17:19 | Beitrag #2556
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 12.854



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


SDF ist ziemlich weit von Deir ez-Zor weg. Und wenn die es im Norden schaffen, nicht mit der SAA und den Russen aneinander zu geraten, dann sehe ich derzeit auch keinen Grund warum deine Befürchtungen gerechtfertigt sein sollten.
http://syriancivilwarmap.com/
 
Kameratt
Beitrag 18. May 2017, 21:29 | Beitrag #2557
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.268



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.06.2012


ZITAT
Anti-IS-Koalition bombardiert regierungstreue Milizen

Die Luftwaffe der von den USA angeführten Militärallianz hat im Süden Syriens eine Einheit von Regierungstruppen aus der Luft angegriffen. Das bestätigten Pentagonkreise.
Die syrische Stadt Zabadani nach dem Luftangriff

Donnerstag, 18.05.2017 21:13 Uhr

Das US-Militär hat am Donnerstag in Syrien einen Konvoi regierungstreuer Kräfte bombardiert. Die Spitze des Konvois sei getroffen worden, sagte ein Vertreter des US-Militärs in Washington. Der Angriff habe sich nahe der Grenze zu Jordanien ereignet.

Es sei "nicht sicher", welche Kräfte sich in dem Konvoi befanden, aber es sei eindeutig gewesen, dass diese Kräfte mit der syrischen Regierung zusammenarbeiteten, sagte der US-Beamte weiter. Der Konvoi habe sich dem von der Koalition genutzten Stützpunkt At Tanf gefährlich genähert.

Alle Versuche, den sehr großen Konvoi an seiner Weiterfahrt zu hindern, seien vergeblich gewesen. Die Koalition habe die mit den syrischen Regierungstruppen verbündeten russischen Streitkräfte kontaktiert, Warnschüsse abgegeben und im Luftraum Stärke demonstriert - der Konvoi habe dennoch nicht reagiert und seine Fahrt fortgesetzt.

Angriff kein Strategiewechsel

Daraufhin sei schließlich der Angriff erfolgt, sagte der Beamte. Dies bedeute allerdings keinen Strategiewechsel in Syrien: Weiterhin sei das Ziel der internationalen Militärallianz die Bekämpfung der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS).

Der Stützpunkt At Tanf wird von Eliteeinheiten der britischen und US-Streitkräfte genutzt und war in den vergangenen Monaten mehrfach angegriffen worden, unter anderem von IS-Kämpfern.

Die US-geführte Koalition fliegt seit 2014 Luftangriffe auf die IS-Miliz in Syrien. Sie setzt dabei auf die Unterstützung syrischer Rebellen, während Russland die Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad unterstützt.

mkl/AFP/dpa

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syri...-a-1148372.html

 
Seneca
Beitrag 18. May 2017, 22:06 | Beitrag #2558
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 816



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.08.2008


Weitere Einzelheiten zu den BND-Erkenntnissen über den Giftgas-Angriff des Assad-Regimes:
ZITAT
Der Angriff mit Giftgas in Chan Scheichun geht nach Informationen des Bundesnachrichtendienstes auf das Konto des syrischen Regimes. Nach ARD-Informationen untersuchte der BND Bodenproben aus der Stadt, in der bei der Attacke Anfang April mehr als 80 Menschen getötet worden waren.
Wie der ARD-Terrorismus-Experte Michael Götschenberg erfuhr, habe der BND sich mit nachrichtendienstlichen Mitteln die Bodenproben besorgt und diese auf die enthaltenen chemischen Substanzen untersucht. Aufgrund von Vergleichswerten und in Verbindung mit weiteren Faktoren sei man zu dem Ergebnis gekommen, dass das syrische Regime für den Giftgasangriff verantwortlich sein müsse.

http://faktenfinder.tagesschau.de/ausland/...-sarin-101.html

 
xena
Beitrag 19. May 2017, 13:54 | Beitrag #2559
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.114



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Die Maghawier al-Thawra Gruppe, Teil der FSA, hat das Ziel mit Hilfe der USA die Provinz Deir al-Zor zu befreien.
"Maghawier al-Thawra": Our Goal Is To Fully Liberate Deir al-Zor
Wird lustig, wenn die Russen die FSA und die Amis die SAA bombardieren, da in Palmyra auch russische Kampfhubschrauber aufmarschieren und die Russen bei der Kampagne anscheinend aktiv mitmischen.

Die SAA ist beim gestrigen Vorfall im Südosten von Syrien bis zu einer Kreuzung vorgedrungen, von der sie dann ins Landesinnere weiter vordringen können, um die FSA zu vertreiben. Gleichzeitig läuft die Operation von As-Suweyda (Richtung Daara) aus nach Nordosten wo man schon einige Kilometer weit gekommen ist und paar Dörfer eingenommen hat.

Interessant ist, dass jetzt wo die Sicherheitszonen eingerichtet sind und dort kaum Kämpfe von der SAA aus statt finden, die Streitigkeiten unter den Rebellen wieder zunehmen. In Ghouta laufen ziemlich heftige Kämpfe unter den Rebellen. In Daara wurde ein Offizier einer Rebellengruppe getötet und prompt wird mit Gegenmaßnahmen gedroht. In der Provinz Idlib wurde ein Rebellenführer von einer anderen Gruppe festgenommen, weil er bei der Operation Euphrat Shield teilgenommen, was denen wohl nicht gefallen hat, mit Gegenmaßnahmen ist wohl zu rechnen, und und und...


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Hummingbird
Beitrag 19. May 2017, 16:55 | Beitrag #2560
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 12.854



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


ZITAT(xena @ 19. May 2017, 14:54) *
Die Maghawier al-Thawra Gruppe, Teil der FSA, hat das Ziel mit Hilfe der USA die Provinz Deir al-Zor zu befreien.
"Maghawier al-Thawra": Our Goal Is To Fully Liberate Deir al-Zor
Wie ist es denn um die Quellenkritik bestellt? "Baladi-news" sagt mir nix.
 
xena
Beitrag 20. May 2017, 03:26 | Beitrag #2561
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.114



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Im Internet kursiert diese Karte herum. Wenn die FSA tatsächlich so weit ist, dann wird es ein Wettrennen um Deir al-Zor. Die Frage ist auch, wie weit die FSA noch so unbehelligt kommt. Irgend wann wird der IS die Bedrohung wahr nehmen und etwas härter reagieren. Es ist kaum möglich nachzuverfolgen was in der Wüste tatsächlich abgeht. Wobei das meist kleinere Gruppen sind, die sich gegenseitig Wüstenstraßenabschnitte abjagen.


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
revolution
Beitrag 20. May 2017, 09:21 | Beitrag #2562
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.847



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


ZITAT
Es sei "nicht sicher", welche Kräfte sich in dem Konvoi befanden, aber es sei eindeutig gewesen, dass diese Kräfte mit der syrischen Regierung zusammenarbeiteten, sagte der US-Beamte weiter. Der Konvoi habe sich dem von der Koalition genutzten Stützpunkt At Tanf gefährlich genähert.


Es waren SAA, Hisbollah und die irakische Kataib Imam Ali Milizen, welche von der US Luftwaffe angegriffen wurden. Dabei gab es wohl 6 Tote.
Ziel dieser pro-syrischen Truppen ist es Al-Tanf von FSA, Jordaniern, britischen und amerikanischen SOF zu befreien und damit gleichzeitig die Landverbindung Bagdad - Damaskus wiederherzustellen.


Der Beitrag wurde von revolution bearbeitet: 20. May 2017, 09:24


--------------------
Hasta siempre, comandante!
 
xena
Beitrag 20. May 2017, 13:46 | Beitrag #2563
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.114



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Da unten ist derzeit was los. Der IS hat wohl Funktürme in der Nähe von Al-Tanf in die Luft gejagt. Wenn die Gegend dort weiterhin so unruhig ist, dann kann ich mir gut vorstellen, dass die amerikanischen und britischen SOFs sich wohl ne andere Basis suchen werden. Bisher hatten sie ja ihre Ruhe dort. Die Frage ist nur wo, weil inzwischen gibt es keinen ruhigen Fleck mehr in Syrien. D.h. entweder dort bleiben und die Konfrontation mit Assads Truppen eingehen, womit man direkt Stellung bezieht und nicht nur die FSA unterstützt, sondern Assad direkt bekämpft, oder abziehen und sich ein Camp in Jordanien aufbauen. Die Russische Luftwaffe unterstützt durch Angriffe den Vormarsch von Suweida aus und diese Truppen werden früher oder später in Al-Tanf ankommen und ihr Recht einfordern auch diesen Flecken von Syrien zu kontrollieren.

Von der Öffentlichkeit wird auch kaum wahrgenommen, dass die SDF/YPG nur rund 3-5Km vor Raqqa steht. Es geht zwar langsam voran, aber es geht voran. Schritt für Schritt...

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 20. May 2017, 14:03


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Seneca
Beitrag 20. May 2017, 22:19 | Beitrag #2564
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 816



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.08.2008


Bei der Befreiung von Mossul gab es zeitweise Phasen der Stagnation, zuletzt machten die irakischen Kräfte aber trotz wiederholter Selbstmordattentate große Geländegewinne. Ost-Mossul ist ja schon länger befreit, auch von West-Mossul ist nun der allergrößte Teil befreit, allerdings muss die Altstadt noch erobert werden.
https://twitter.com/iraqi_day/status/865767923155181568
 
xena
Beitrag 21. May 2017, 00:38 | Beitrag #2565
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.114



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Der Vorstoß Richtung al-Tanf war wohl nur eine kurze Episode. Oder: So gewonnen wie zerronnen. Man hat sich auf der Straße anscheinend wieder zurück gezogen.
Im al-Zin Distrikt südlich von Damaskus war es lange ruhig gewesen. Kaum hat der Druck durch die SAA nachgelassen, bekämpfen sich dort jetzt Jaish al-Islam und ISIS.


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
xena
Beitrag 22. May 2017, 22:52 | Beitrag #2566
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.114



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Die SDF/YPG ist inzwischen schon so nah an Raqqa, dass man ohne technische Hilfsmittel die Stadt sehen kann. Sie ist zum greifen nahe.

https://twitter.com/Afarin_Mamosta/status/866766195902623744


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
 
 

86 Seiten V  « < 84 85 86
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24. May 2017 - 20:34