eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
67 Seiten V  « < 63 64 65 66 67 >  
Reply to this topicStart new topic
> Entwicklungen und News in der Luftfahrt, Teil 2
Dave76
Beitrag 22. Mar 2019, 17:29 | Beitrag #1921
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.257



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Multi-billion-pound deal for early warning radar aircraft

Defence Secretary Gavin Williamson has signed a $1.98Bn deal to purchase five E-7 early warning radar aircraft.
Published 22 March 2019
[...]



https://www.gov.uk/government/news/multi-bi...-radar-aircraft





--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 23. Mar 2019, 11:43 | Beitrag #1922
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.257



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Think tank to Italy: Join UK Tempest program, then try to merge it with Franco-German effort

March 22, 2019
ROME — A leading Italian think tank is pressuring the country to enter Britain’s Tempest fighter program as soon as possible and then push for the project to merge with a rival Franco-German effort.

The proposal by the IAI think tank in Rome comes as the Italian government deliberates over what air power it will need in the 2030s, around the time when the Tempest could take to the skies.

The British program was announced last year as France and Germany started work on their own Future Combat Air System, raising the prospect of European neighbors working, yet again, on rival aircraft, following parallel developments of the Eurofighter, Rafale and Gripen.

To avoid that, IAI stated in a paper published this week, the Tempest project, with Italy on board, “should in the midterm merge with the Franco-German project for the benefit of European defence and strategic autonomy.”

The industrial team involved in the Tempest program already includes Italy’s Leonardo, thanks to its large-scale operation in the U.K., and an Italian junior defense minister has called for Rome to become a national partner on the fighter project, although wariness over defense spending in Rome means there’s been no official commitment.
[...]
https://www.defensenews.com/global/europe/2...-german-effort/



--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 25. Mar 2019, 14:24 | Beitrag #1923
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.580



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Bewegung beim Fähigkeitserhalt SEAD der Luftwaffe - im Rahmen eines FMS-Geschäftes wird Alliant Techsystems durch das US Naval Air Systems Command beauftragt, die Integration der derzeit neuesten Variante des Flugkörpers HARM (AGM-88E AARGM) in den Tornado ECR durchzuführen. Es handelt sich hierbei primär um ein Software-Update, das im Rahmen des Vorhabens ASSTA 4.2 ab 2023 zur Verfügung stehen soll. Italien hat die Integration der AARGM in ihre Tornado ECR bereits (weitgehend) abgeschlossen, die Einsatzprüfung wurde im Herbst 2018 erfolgreich beendet.

Jane's


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
evil-twin
Beitrag 25. Mar 2019, 15:28 | Beitrag #1924
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 504



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.11.2005


ZITAT(Praetorian @ 25. Mar 2019, 14:24) *
Bewegung beim Fähigkeitserhalt SEAD der Luftwaffe - im Rahmen eines FMS-Geschäftes wird Alliant Techsystems durch das US Naval Air Systems Command beauftragt, die Integration der derzeit neuesten Variante des Flugkörpers HARM (AGM-88E AARGM) in den Tornado ECR durchzuführen. Es handelt sich hierbei primär um ein Software-Update, das im Rahmen des Vorhabens ASSTA 4.2 ab 2023 zur Verfügung stehen soll. Italien hat die Integration der AARGM in ihre Tornado ECR bereits (weitgehend) abgeschlossen, die Einsatzprüfung wurde im Herbst 2018 erfolgreich beendet.

Jane's

Das heißt der Lenkflugkörper selber muss noch seperat bestellt werden, richtig?
 
Dave76
Beitrag 25. Mar 2019, 15:39 | Beitrag #1925
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.257



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(evil-twin @ 25. Mar 2019, 15:28) *
[...]
Das heißt der Lenkflugkörper selber muss noch seperat bestellt werden, richtig?

ZITAT
Sollte der Flugkörper AAGRM (AGM-88E) von der Luftwaffe beschafft werden, so sieht die Vereinbarung die Übertragung wesentlicher Arbeitsanteile an Deutschland hinsichtlich Fertigung und Serviceleistungen im Einsatz vor.

Vor dem Deal mit Diehl hatte Orbital ATK vor Jahren eine Absichtserklärung mit MBDA (damals MBDA LFK-Lenkflugkörpersysteme GmbH) unterzeichnet, in der Möglichkeiten einer deutschen Industriebeteiligung bei der Produktion von AARGM ausgelotet werden sollten.

Diehl war bereits an der Herstellung des Lenkflugkörpers HARM beteiligt, der gegenwärtig bei der Luftwaffe am Tornado ECR genutzt wird. Außerdem hat Diehl an Studien und Entwicklungsprogrammen zur Verbesserung des Lenkteils mitgewirkt.

https://www.flugrevue.de/militaer/antiradar...in-deutschland/


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 25. Mar 2019, 16:07 | Beitrag #1926
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.580



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(evil-twin @ 25. Mar 2019, 15:28) *
Das heißt der Lenkflugkörper selber muss noch seperat bestellt werden, richtig?

Korrekt, das ist nur der Auftrag für die Integration.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
400plus
Beitrag 26. Mar 2019, 13:27 | Beitrag #1927
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.538



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Rafael hat kein Angebot für das Schweizer Bodluv-Programm abgegeben, das Bieterfeld besteht damit nur aus Raytheon-Patriot und Eurosam-SAMP/T.

https://www.hartpunkt.de/israelischer-herst...aus-dem-rennen/

 
Dave76
Beitrag 28. Mar 2019, 18:59 | Beitrag #1928
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.257



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Russia moves 20 hypersonic missiles to testing site, signaling another milestone for the weapons program

21 March 2019
  • Nearly 20 Russian missiles that the U.S. is currently unable to defend against were recently moved to a military testing site, according to sources with direct knowledge of U.S. intelligence reports.
  • Russia has launched the weapon, dubbed "Kinzhal," meaning "dagger," 12 times from a MiG-31 fighter jet.
  • The weapon is slated to join the Kremlin's arsenal as early as 2020.

https://www.cnbc.com/2019/03/21/russia-move...-milestone.html?



--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
400plus
Beitrag 29. Mar 2019, 07:41 | Beitrag #1929
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.538



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Die B1 der USAF haben wieder Probleme mit dem Schleudersitz und bleiben deswegen erstmal am Boden:
https://www.stripes.com/air-force-grounds-b...ncerns-1.574741
 
Praetorian
Beitrag 30. Mar 2019, 19:15 | Beitrag #1930
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.580



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Nicht ganz unwichtig für das STH-Vorhaben der Luftwaffe:
ZITAT
Boeing flies Block 2 Chinook for first time

Boeing has flown a Block 2-standard CH-47F Chinook heavy-lift helicopter for the first time, the company announced on 28 March. The flight took place at Boeing's Philadelphia production facility in Pennsylvania and comes two months after the US Army revealed it is to shortly award its first low-rate initial production (LRIP) contract for the configuration. [..]
Jane's


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
400plus
Beitrag 1. Apr 2019, 12:50 | Beitrag #1931
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.538



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Die geplante Nachfolgerin für die An-26, die Iljuschin Il-112V, hat ihren Jungfernflug absolviert. Ob sie wirklich gebaut wird, ist aber noch nicht klar- ursprünglich sollte der Vertrag schon 2017 geschlossen sein, das ist aber immer noch nicht geschehen.

Jane's
 
Dave76
Beitrag 2. Apr 2019, 09:48 | Beitrag #1932
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.257



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Air Vice-Marshal Harv Smyth
‏@AOC_1_Group
31. März 2019

Today marks the final day of Tornado Service for the RAF. Thx to all members of the Tornado Force, from across its nearly 4 decades, for everything you have done to protect the UK and our Allies. The Combat Air baton is now firmly handed to our Typhoon & Lightning Force’s.

https://twitter.com/AOC_1_Group/status/1112380901235871746


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 4. Apr 2019, 18:29 | Beitrag #1933
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.257



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
ATAC receives final refurbished Mirage fighters

Gareth Jennings, London - Jane's Defence Weekly
02 April 2019


Airborne Tactical Advantage Company (ATAC), a US tactical air training, threat simulation, and R&D provider, has received all 63 Mirage F1 combat aircraft it purchased from France in 2017 following an extensive refurbishment and upgrade effort, it announced on 2 April.

The fleet is now fully operational with the completion of the work that has taken place at the company’s Adversary Center of Excellence (ACE) facility at the Fort Worth Alliance Airport in Texas.

As noted by Jane’s All the World’s Aircraft , Textron retrofitted around 45 of the F1s with modern avionics systems such as digital radio-frequency memory-jamming capabilities and upgraded radars. ATAC plans to use the Mirages for the US Air Force (USAF) Adversary Air (ADAIR) requirement, which requires almost 150 aircraft to fulfil the service's Red Air training needs.

With its newly acquired Mirages, ATAC fields a fast jet fleet that also comprises the Hawker Hunter, IAI F-21 Kfir, and Aero Vodochody L-39ZA.

ATAC is one of several companies offering contracted air services to governments as they look to maintain training levels and standards while reducing stress and demands on their own aircraft fleets. This contractor-owned contractor-operated (COCO) model is becoming increasingly popular as operators look to reduce the wear and tear on their capital assets; to alleviate their pilot shortfalls; and to keep their operational aircraft on the frontline.

https://www.janes.com/article/87615/atac-re...mirage-fighters


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 5. Apr 2019, 16:32 | Beitrag #1934
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.580



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


RFI für Nachfolge Blackhawk/Apache in der US Army

Die US Army hat ein Request for Information für das Future Long-Range Assault Aircraft (FLRAA) veröffentlicht. FLRAA soll ab etwa 2030 sowohl den UH-60 Blackhawk als auch den AH-64 Apache ersetzen. Zuvor lief das Vorhaben unter der Bezeichnung Future Vertical Lift - Medium/Capability Set 3 (Assault). Zwei Jahre nach der Army sollen auch das US Special Operations Command und das US Marine Corps eine Beschaffung einleiten.
Gefordert werden Fluggeschwindigkeiten von 230-270 kn, eine interne Nutzlast von 3500-4000 lb und eine externe Nutzlast von 6000-8000 lb.

Derzeit läuft ein Programm zur Technologiedemonstration (Joint MultiRole - Technology Demonstrator, JMR-TD), für das Bell den V-280 Valor und Sikorsky/Boeing den SB-1 Defiant entwickelt haben. Auf dessen Grundlage in Verbindung mit den RFI-Antworten soll die eigentliche Ausschreibung entwickelt werden.

Jane's


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Dave76
Beitrag 6. Apr 2019, 17:11 | Beitrag #1935
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.257



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Navy Fighter Readiness Nearing 80 Percent Mission Capable Target

April 5, 2019

CAPITOL HILL – The Navy now boasts its Super Hornet fleet is routinely 63 to 75 percent mission capable, a significant jump from the fall when the Navy struggled to keep half of its F-18s ready to fly.

In September, then-Secretary of Defense Jim Mattis issued a memo to the service secretaries mandating “a minimum of 80 percent mission capability rates for our FY 2019 Navy and Air Force F-35, F-22, F-16 and F-18 inventories — assets that form the backbone of our tactical air power — and reducing these platforms’ operating and maintenance costs every year, starting in FY 2019.
[...]
Currently, between 63 and 76 percent of Super Hornets are mission capable, Conn said.
The mission capable rates were about 46 percent for F/A-18Es and 49 percent for F/A-18Fs when the Mattis memo was issued.
[...]
The F-35 Lightning II Joint Strike Fighter program – which the Navy and Marine Corps are still in the early stages of incorporating into the fleet – has a high readiness rate for all three fighter variants, Vice Adm. Mat Winter, the F-35 program executive officer, said during Thursday’s hearing.

“We’re on a trajectory to reach 80-percent capability by the end of the year,” Winter said.

Currently, the F-35A variant used by the Air Force has an availability rate of 61 percent, the F-35B short take-off and vertical landing variant has an availability rate of 64 percent, and the F-35C carrier variant has an availability rate of 84 percent, Winter said.

When F-35 squadrons deploy, Winter said they now bring spare parts packages with them. With those packages, Winter said, “those mission capability rates average between 65 and 85 percent.”
[...]
https://news.usni.org/2019/04/05/42436


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 8. Apr 2019, 17:59 | Beitrag #1936
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.580



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


KAI Light Attack Helicopter

Korea Aerospace Industries (KAI) hat mit den Bodenläufen ihres Light Attack Helicopter begonnen, der für die südkoreanischen Streitkräfte entwickelt wird. Es handelt sich - nach dem Transporthubschrauber Surion - um ein weiteres Produkt der noch zu Eurocopter-Zeiten begonnenen Kooperation mit Airbus auf Grundlage des zivilen H155 (EC155 B1), einer stark weiterentwickelten Version des Dauphin. Der KAI LAH erhielt eine neue Nase mit EO-Sensor und einer dreiläufigen 20-mm-Kanone, Waffenstationen für ungelenkte Raketen, Sandfilter und nach oben gerichtete Triebwerksauslässe zur Verringerung der IR-Signatur. Zudem wurde eine Selbstschutzanlage einschließlich FK-Annäherungswarnsensoren eingerüstet.
Das südkoreanische Heer hat einen Bedarf von 214 LAH, mit Zulauf ab 2022/23. KAI erwartet darüber hinaus zwischen 300 und 400 zusätzliche Verkäufe an Exportkunden.



Jane's


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Knäckebr0t
Beitrag 8. Apr 2019, 22:49 | Beitrag #1937
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 24



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.02.2017


ZITAT
The pilot of one of the F-16 fighter jet aircraft had flown into his own stream of cannon rounds and later suffered considerable damage.

At least one fired round caused damage to the exterior of the aircraft. Parts of the munition also ended up in the engine.


netherlands f-16 fighterjet literally ran into its own rounds during exercise


wie ist sowas möglich? Schuss in hohem AoA nach Oben und dann einfach geraudeaus geflogen? confused.gif hmpf.gif


--------------------
ZITAT
Si vis pacem, para bellum!
 
goschi
Beitrag 9. Apr 2019, 10:42 | Beitrag #1938
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.857



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


das gibt es immer mal wieder, das braucht gar nicht so viel, nur ordentlich Glück/Pech, aber die Geschosse aus der Kanone verlieren ihre Energie viel schneller als ein Jet, der allenfalls sogar noch beschleunigt.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Dave76
Beitrag 9. Apr 2019, 11:09 | Beitrag #1939
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.257



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Hmm, müsste man nicht aufgrund des Schadensbildes und des Ortes eher auf eine fehlerhafte, bzw. falschausgerichtete Kanone und/oder Munition schließen?



Die Schäden liegen ja genau im verlängerten Schussbereich der Kanone (im Bild nicht sichtbar rechts).



--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
evil-twin
Beitrag 9. Apr 2019, 17:19 | Beitrag #1940
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 504



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.11.2005


Wenn es um neue Maschinen für die Flugbereitschaft geht ist der Beschaffungsprozess immer schnell und unkompliziert.

ZITAT
Regierungsflieger bekommen VIP-Ausstattung für fast hundert Millionen Euro
Verspätungen und Ausfälle schaden Deutschlands Ansehen "nachhaltig". So begründet das Verteidigungsministerium nach der Pannenserie bei der Flugbereitschaft die Anschaffung dreier neuer A350 - inklusive teurer VIP-Kabinen.
Dienstag, 09.04.2019

Die von einer Pannenserie gebeutelte Flugbereitschaft der Bundesregierung soll drei fabrikneue Langstreckenflugzeuge vom Typ Airbus A350-900 bekommen. Das geht aus einer Vorlage des Bundesfinanzministeriums für den Haushaltsausschuss hervor, die dem SPIEGEL vorliegt. Einen ersten Vertrag mit Lufthansa Technik will das Bundesverteidigungsministerium demnach schon bis zum 15. April abschließen, insgesamt geht es um 1,2 Milliarden Euro.
(...)


https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehm...-a-1262004.html
 
goschi
Beitrag 9. Apr 2019, 17:58 | Beitrag #1941
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.857



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


facepalm.gif

Die Verspätungen lagen vor allem an nicht ausreichend verfügbaren Besatzungen...
Damit hat Deutschland binnen 10 Jahren ihre Jetflotte zweimal fast komplett ausgetauscht.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Forodir
Beitrag 9. Apr 2019, 21:53 | Beitrag #1942
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.160



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Tja, da sieht man wo die Prioritäten liegen, sobald es dann doch irgendwie einen selbst betrifft ist der Aktionismus groß.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Dave76
Beitrag 11. Apr 2019, 13:54 | Beitrag #1943
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.257



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
US Army poised to begin JAGM full-rate production

Gareth Jennings, London - Jane's Missiles & Rockets
09 April 2019


The US Army is to begin full-rate production (FRP) of the Lockheed Martin Joint Air-to-Ground Missile (JAGM), with a pre-solicitation issued by the service on 9 April.

The notification issued by the US Army Contracting Command-Redstone (ACC-RSA) covers the acquisition of a maximum quantity of 3,000 (1,500 in fiscal year 2020 [FY 2020] and 1,500 in FY 2021) JAGM missiles in containers in support of the US Army, US Navy (USN), US Air Force, and "special customers", as well as trainer systems and support.

This will result in the award of two 12-month option periods of performance by Lockheed Martin Missiles and Fire Control to support the JAGM requirement. The ACC-RSA did not disclose when an FRP contract might be awarded, or what its value might be. Jane's has previously reported that an award is expected in 2019.

The JAGM is a tri-mode seeker (semi-active laser [SAL], imaging infrared [IIR/2IR]), and millimetre wave [MMW]) air-to-surface missile that is intended to replace the Lockheed Martin AGM-114 Hellfire, Raytheon AGM-65 Maverick, and Hughes BGM-71 TOW systems in the US inventory.

https://www.janes.com/article/87776/us-army...rate-production


ZITAT
Striking fresh: Finland’s combat aircraft procurement programme

Finland is in the midst of a thorough campaign to overhaul its air combat capability through the HX programme, under which the country will procure aircraft, weapons, and sensors to completely replace its current fleet of Boeing F/A-18C/D Hornets. Charles Forrester reports

https://www.janes.com/images/assets/464/874...t_programme.pdf




--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Ferrus_Manus
Beitrag 11. Apr 2019, 20:57 | Beitrag #1944
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 750



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


ZITAT(Dave76 @ 11. Apr 2019, 14:54) *
The JAGM is a tri-mode seeker (semi-active laser [SAL], imaging infrared [IIR/2IR]), and millimetre wave [MMW]) air-to-surface missile that is intended to replace the Lockheed Martin AGM-114 Hellfire, Raytheon AGM-65 Maverick, and Hughes BGM-71 TOW systems in the US inventory.


Wie soll die JAGM eigentlich die Maverick ersetzen? Die JAGM hat ja gerade mal eine Reichweite von acht Kilometer, im Gegensatz zu den über 20 Kilometern der Maverick. Plus das der Gefechtskopf der Maverick deutlich größer ist. Ist da noch eine Version mit einem größeren Motor und Gefechtskopf geplant?


--------------------
Iron in Mind. Iron in Body
 
Praetorian
Beitrag 11. Apr 2019, 21:19 | Beitrag #1945
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.580



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Es handelt sich hier um JAGM Increment 1 zur Bewaffnung von Slow Movern wie AH-64E, AH-1Z, MQ-1C und KC-130J. Im Grunde handelt es sich um eine Hellfire-R mit neuem Vorderteil (Elektronik und Suchkopf).

Darüber hinaus gibt es noch zwei weitere Entwicklungsstufen - Increment 2 ebenfalls für Slow Mover mit einer angestrebten Reichweite von 12 km und Tri-Mode Seeker und Increment 3 mit einer angestrebten Reichweite von 16 km, mit einem vergrößerten Motor und aerodynamischen Anpassungen, um Increment 3 auch von Jets (u.a. AV-8B und F-35B) aus einsetzen zu können. Bei den Reichweiten ist die Frage, auf was die Angaben hier referenziert sind. Beim Einsatz von Jets aus (aus größerer Höhe und bei größerer Fluggeschwindigkeit) können größere Reichweiten erzielt werden als von Drehflüglern aus.


(Das ist Stand 2013, da hat sich bei den Plattformen seitdem ein wenig getan - Quelle [pdf 1,6 MB])


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Ferrus_Manus
Beitrag 11. Apr 2019, 21:35 | Beitrag #1946
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 750



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Danke für die Information. Das mit der größeren Reichweite ist natürlich relativ leicht machbar, aber das mit dem Gefechtskopf wohl eher nicht. Wird schwierig mit einer 50kg-Rakete die selbe Schlagkraft zu erreichen wie bei einer 300kg-Rakete. Aber dafür hat man ja Waffen wie die JDAM oder die GBU-53/B StormBreaker (aka Small Diameter Bomb II).


--------------------
Iron in Mind. Iron in Body
 
Praetorian
Beitrag 16. Apr 2019, 00:12 | Beitrag #1947
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.580



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


AVX Aircraft hat ein in Zusammenarbeit mit L3 Technologies entwickeltes Konzept für das FARA-Programm der US Army vorgestellt. Beim Future Attack Reconnaisance Aircraft handelt es sich um den konzeptionellen Nachfolger des OH-58 Kiowa Warrior, allerdings könnte FARA bis zu der Hälfte der derzeitigen Apache-Flotte ersetzen. Zunächst sollen vier und sechs von der Industrie eingereichte Konzepte untersucht und 2020 dann auf zwei reduziert werden, um ein konkretes Beschaffungsvorhaben im Wettbewerb zu beginnen. Der jetzt vorgestellte Entwurf wurde bereits im Dezember 2018 eingereicht, muss aber gegen starke Konkurrenz der großen Hersteller wie Sikorsky, Boeing, Bell und auch Airbus antreten.

TheDrive


(klick)


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Dave76
Beitrag 16. Apr 2019, 11:43 | Beitrag #1948
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.257



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005




--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
xena
Beitrag 16. Apr 2019, 12:01 | Beitrag #1949
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.536



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


JAGM sollte eigentlich alles ersetzen, von TOW bis Maverick und Hellfire, auch wenn es derzeit danach aussieht, also ob sie nur die Hellfires ersetzen. Langfristig werden diese also auch in die Apaches und andere Plattformen integriert, wenn diese noch länger bestehen, als JAGM zu reifen braucht (hat schließlich eine holprige Geschichte hinter sich und wahrscheinlich auch noch vor sich). Sie werden also erst mal die ältesten Lenkwaffen ersetzen, in diesem Falle wohl erst einmal die TOW der AH-1Z (obwohl die Navy aus dem Programm wieder aussteigen wollte), danach werden sie wohl in die Apaches integriert. Versuche mit der FA-18 gab es auch schon. An diesem Programm sind alle drei Teilstreitkräfte beteiligt.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 16. Apr 2019, 12:08


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
xena
Beitrag 16. Apr 2019, 12:25 | Beitrag #1950
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.536



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


ZITAT(Ferrus_Manus @ 11. Apr 2019, 20:35) *
Danke für die Information. Das mit der größeren Reichweite ist natürlich relativ leicht machbar, aber das mit dem Gefechtskopf wohl eher nicht. Wird schwierig mit einer 50kg-Rakete die selbe Schlagkraft zu erreichen wie bei einer 300kg-Rakete. Aber dafür hat man ja Waffen wie die JDAM oder die GBU-53/B StormBreaker (aka Small Diameter Bomb II).

Waffen werden heute nicht mehr 1:1 ersetzt, da sich das Einsatzbild erheblich verändert hat. Heutige Lenkwaffen sind auch genauer als die alten und benötigen somit auch nur noch kleinere Gefechtsköpfe um das militärische Ziel zu erreichen. Wie sich JAGM weiter entwickeln wird, wird noch interessant, da das Programm mehrmals kurz vor dem Ende stand.


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
 
 

67 Seiten V  « < 63 64 65 66 67 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. June 2019 - 22:42