Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

ZurŁck zum Board Index
4 Seiten V  « < 2 3 4  
Reply to this topicStart new topic
> Fregatte Klasse 127, Nachfolger Sachsen-Klasse
Broensen
Beitrag 7. Feb 2024, 21:21 | Beitrag #91
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.408



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.07.2012


ZITAT(RayTracer @ 7. Feb 2024, 15:51) *
- Wie zu erwarten Aegis AAW System

- Welches F√ľWES insgesamt?
Kandidaten: Aegis voll, Tacticos (F126), 9LV (F123 neu), CMS 330 (LM Canada).

Das hatte ich anders verstanden. Nach meinem Verst√§ndnis soll Aegis ggf. nur als BMD-System genutzt werden, nicht f√ľr den gesamten Bereich AAW. Oder habe ich das falsch interpretiert?

Was f√ľr CMS330 spricht, erschlie√üt sich mir ja noch nicht so ganz. Entweder will ich Aegis, weil ich das komplett von der Stange kaufen und dann voll integriert mit U.S.Navy & Co. agieren kann, oder ich will was eigenes, dann aber doch bitte europ√§isch, idealerweise bei der Marine oder zumindest einem unserer engsten Partner bereits eingef√ľhrt. Das Argument mit ITAR-free ergibt doch keinen Sinn, wenn ich zus√§tzlich noch Aegis, SPY, SM-2/3/6 etc. an Bord habe und das Design ohne diese Komponenten eh kaum exportf√§hig w√§re. Dann kann es doch eigentlich nur darum gehen, dass man mit CMS330 vielleicht etwas flexibler ist als bei Full-Aegis und ein europ√§isches F√ľWes vielleicht nicht die Aegis-BMD-Erweiterung genehmigt bekommen w√ľrde, bzw. eine solche zu aufwendig/teuer w√§re. Oder was √ľbersehe ich dabei?
 
Merowinger
Beitrag 7. Feb 2024, 21:45 | Beitrag #92
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 7.563



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Es geht um die selbst genutzten Black Boxes, nicht um den Export: Wenn die USA die BMD Fähigkeit aus der Ferne abschalten können, dann so be it sofern der Rest es weiterhin noch tut. Ein erneuter Präsident Trump könnte seine Amtszeit wie Putin verlängern und nach einem Burger oder zweien auf lustige Ideen kommen. hmpf.gif Just sayin.

Machen die Niederländer bei der F127 mindestens partiell mit, dann Thales, sonst wette ich auf CMS330. 9LV kann ich mir nur schwer vorstellen, das wird nach der Ausmusterung der F123A wieder aus dem deutschen Marinezoo verschwinden.

Zu Tyrfing: Super Sonic Strike Missile (3SM) von Kongsberg, Diehl und MBDA Deutschland. Der FK (AShM) soll ab 2035 fertig sein. Unterdessen hat der indisch/russische Brahmos eine Reichweite von 900 km erlangt.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 7. Feb 2024, 22:39
 
Broensen
Beitrag 7. Feb 2024, 22:37 | Beitrag #93
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.408



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.07.2012


ZITAT(Merowinger @ 7. Feb 2024, 21:45) *
Es geht um die selbst genutzten Black Boxes, nicht um den Export: Wenn die USA die BMD Fähigkeit aus der Ferne abschalten können, dann so be it sofern der Rest es weiterhin noch tut.

Hm... Da w√§r' ich dann bei ganz oder gar nicht, nach pers√∂nlicher Ansicht eher bei gar nicht. Entweder man traut den Amis oder nicht. Das ganze Schiff sehr viel aufwendiger und teurer machen, nur um BMD auf See abbilden zu k√∂nnen, und dann genau diese Funktion als "nicht gesichert" ansehen zu m√ľssen, hielte ich f√ľr eine ganz bl√∂de Idee.

Aber ich bin ja eh der Ansicht, wir sollten das mit dem BMD offshore lassen und die F127 rein mit europäischer Technik bauen, inkl. der Raketen.
 
Merowinger
Beitrag 7. Feb 2024, 22:40 | Beitrag #94
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 7.563



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Wenn die BMD Effektoren aus den USA kommen - und das wird ziemlich sicher so sein - dann ist es eh Wurst ob die BMD Software auch von dort stammt oder nicht. Daf√ľr passt dann die Integration auf Anhieb und es vergeht nicht ein weiteres Jahrzehnt.

Der Beitrag wurde von Merowinger bearbeitet: 7. Feb 2024, 22:44
 
Reitlehrer
Beitrag 7. Feb 2024, 22:52 | Beitrag #95
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 856



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.02.2015


Der folgende Beitrag könnte auch in der Rubrik "Taktische Flugabwehr" stehen, da aber auch der Verschuss von Schiffen genannt wird, setze ich es ma hier rein:

https://defence-network.com/iris-t-hydef-diehl-defence/

Diese IRIS-T könnte eine Alternative oder Ergänzung zu den doch sehr teuren SM-3 sein
 
RayTracer
Beitrag 8. Feb 2024, 08:27 | Beitrag #96
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 79



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.03.2022


ZITAT(Reitlehrer @ 7. Feb 2024, 22:52) *
Der folgende Beitrag könnte auch in der Rubrik "Taktische Flugabwehr" stehen, da aber auch der Verschuss von Schiffen genannt wird, setze ich es ma hier rein:

https://defence-network.com/iris-t-hydef-diehl-defence/

Diese IRIS-T könnte eine Alternative oder Ergänzung zu den doch sehr teuren SM-3 sein


Interessanter Fk. Eine Alternative zu SM-3 denke ich aber nicht, daf√ľr ist die Reichweite wohl zu gering, auch wenn keine genauen Zahlen genannt werden. F√ľr den maritimen Einsatz sicher interessant, aber als Weitbereichs BMD auch f√ľr Landgebiete wohl unterdimensioniert. Man muss sich entscheiden, was man k√∂nnen wollen muss.

Als Erg√§nzung wohl sinnvoll, aber es wird auch nicht g√ľnstiger, wenn man immer mehr verschiedene Waffen beschafft und integriert.
 
 
 

4 Seiten V  « < 2 3 4
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21. February 2024 - 02:46