eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
19 Seiten V  « < 17 18 19  
Reply to this topicStart new topic
> Artillerie in der Bundeswehr, Ausgelagert aus dem GG-Fragenthread
PzArt
Beitrag 10. Mar 2019, 11:30 | Beitrag #541
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 395



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Ich glaube nicht dass es 6 Btl PzH 2000 und dann noch 6 Btl auf Rad werden?! Ich glaube echt eher, dass man dann größere Btl ausplant, zu jeweils 24 oder gar 27 Haubitzen. Dann käme man mit den 6-8 Bataillonen Rohr die man bräuchte auch gut hin.
 
Forodir
Beitrag 10. Mar 2019, 11:59 | Beitrag #542
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Ja, stimmt wohl. Das Problem ist das man im Moment nicht sagen kann wohin die Reise geht. kurz und mittelfristig erst mal die Btl aufbohren, aber dann? Aber gerade am Anfang wird es definitiv so sein das Rad und Kette gemischt sind, alleine aus Standort und Ausbildungsgründen.
Ich hätte ja auch gerne die 4er Gliederung wieder, da die 3er Gliederung nur ein schlechter Kompromiss ist um mehr Geschütze für die Feuereinheiten frei zu bekommen. Wenn man natürlich 3x3 pro Batterie (bei drei Bttr) reinpackt hätte man immer noch 4 Reinrassige KettenBtl aber wie gesagt da ist noch alles im Fluss und wir warten auf eine Entscheidung, genug Papier ist schwarz gemacht worden.

Edit: Gliederung genauer

Der Beitrag wurde von Forodir bearbeitet: 10. Mar 2019, 12:20


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
400plus
Beitrag 10. Mar 2019, 12:03 | Beitrag #543
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.587



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Mal eine andere Spekulation: Das Ziel des Heeres sind 8 Brigaden bis 2031 (ob das so kommt, lassen wir mal dahin gestellt). Zur Gliederung der Divisionen hatte sich Delta einmal hier geäußert. Mein Eindruck war, dass die D/F-Brigade immer ein wenig außen vor läuft und deswegen da nicht mit reinspielt (wir hatten irgendwo auch mal einen Screenshot aus einer ÖR-Sendung mit Organigramm, wo sie auch irgendwo am Rand platziert war, außerhalb der 3 Divisionen, wenn ich mich richtig erinnere). Gleichwohl müsste für sie weiter ein ArtBtl vorgehalten werden. Die 8 Brigaden würden sich dann auf 6 mechanisierte, 1x GebJg und 1x LL verteilen. Das Ganze in 3 Divisionen.

6 mechanisierte Brigaden -> 6 Btl PzH2000
GebJg, LL, D/F je 1 Btl Radartillerie
Plus je 1 Btl Radartillerie bei der Division

=> 6+6=12 Bataillone. Dazu 2 Btl Raketenartillerie bei den beiden schweren Divisionen (1. und 10.).

Das macht summa summarum 14 Artilleriebataillone. Und das wäre genau die Zahl, die die FAZ vor zwei Jahren einmal kolportiert hat.

Der Beitrag wurde von 400plus bearbeitet: 10. Mar 2019, 12:07
 
Forodir
Beitrag 10. Mar 2019, 12:24 | Beitrag #544
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


LL sollte eigentlich kein schweres System bekommen und die Divisionsartillerie jeweils nur ein Btl (gemischt Rohr/Rak wäre möglich).


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
400plus
Beitrag 10. Mar 2019, 12:38 | Beitrag #545
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.587



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Schade, das hätte mit den 14 so gut gepasst biggrin.gif
 
Forodir
Beitrag 10. Mar 2019, 13:31 | Beitrag #546
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


im Oktober wissen wir mehr, bis dahin soll die Konzeption fertig sein.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
NielsKar
Beitrag 10. Mar 2019, 13:33 | Beitrag #547
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 143



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.03.2018


ZITAT(Forodir @ 10. Mar 2019, 11:24) *
Das mit dem Korps kann eigentlich nicht sein es sei denn man wird ein Multinationales Regiment aufstellen wenn es soweit ist und dort ein e Bttr abstellen, bisher habe ich nur von den Planungen eines RakBtl jeweils bei den Divisionen gesehen.
Das mit den 2RakArtBtl. auf Korps-Ebene stand aber so im Bühler-Papier, ganz klar erkennbar in der geleakten Grafik. Bei der Div hingegen war das noch nicht klar damals, auch nicht der Batallonsumfang. Vllt. plant man derzeit, erstmal RakArt auf Div und später erst auf Korps-Ebene verschieben, wenn dann weitere RakArtBtl. aufgestellt werden o.ä., also die Div zu priorisieren.

ZITAT(400plus @ 10. Mar 2019, 12:03) *
Mein Eindruck war, dass die D/F-Brigade immer ein wenig außen vor läuft und deswegen da nicht mit reinspielt (wir hatten irgendwo auch mal einen Screenshot aus einer ÖR-Sendung mit Organigramm, wo sie auch irgendwo am Rand platziert war, außerhalb der 3 Divisionen, wenn ich mich richtig erinnere). Gleichwohl müsste für sie weiter ein ArtBtl vorgehalten werden. Die 8 Brigaden würden sich dann auf 6 mechanisierte, 1x GebJg und 1x LL verteilen. Das Ganze in 3 Divisionen.

6 mechanisierte Brigaden -> 6 Btl PzH2000
GebJg, LL, D/F je 1 Btl Radartillerie
Plus je 1 Btl Radartillerie bei der Division
=> 6+6=12 Bataillone. Dazu 2 Btl Raketenartillerie bei den beiden schweren Divisionen (1. und 10.).
Das macht summa summarum 14 Artilleriebataillone. Und das wäre genau die Zahl, die die FAZ vor zwei Jahren einmal kolportiert hatte
Wenn damit das geleakte Organigramm aus dem Bühler-Papier gemeint ist, dann stimmt das nicht. Da waren nur die Heeresfliegerregimenter abgegrenzt dargestellt. Die DF wurde auch nicht genannt im Organigramm. Da stand nur ganz allgemein 8mal Brig, 1 mal GebJg und LLBrig, plus die Plug-In Brigaden (multinational). Bei jeder war 'Ari' vorhanden, aber noch kein Umfang dargestellt, genauso wie bei allen drei Divisionen, nur bei Korps waren 2 RakArtBtl. klar gekennzeichnet.
Die aktuelle Zahl aus der ESuT waren ja aber 5mal Rak und 8mal Rohr, insgesamt 13. Nicht mehr die 14 aus den Medien und mit viel mehr RakArt (was mich auch irritiert hat: Ich hatte ja den gleichen Gedankengang wie du, bevor ich darauf aufmerksam gemacht wurde, dass ich den entscheidenden Satz in der ESuT überlesen hatte). Die Zahl 14 ging übrigens meiner Meinung nach auf einen Irrtum zurück und wurde überall übernommen, da das Papier nicht öffentlich war. Im Bühler-Papier war von einem Prüfauftrag die Rede, wie man aus der DF-Brigade eine deutsche Panzergrenadierbrigade machen kann/soll. Das wäre dann die 6. mechanisierte Brigade. Nur für den Fall, dass die DF weiter besteht, und die 6. wirklich unrealistischerweise komplett neu aufgestellt wird, wären es ''bis zu'' 14 Btl. geworden.

Der Beitrag wurde von NielsKar bearbeitet: 10. Mar 2019, 13:45


--------------------
Im Angesicht des Bösen ist Pazifismus das Gegenteil von Moral.
Si vis pacem para bellum - Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor.
 
Praetorian
Beitrag 10. Mar 2019, 14:24 | Beitrag #548
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.605



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Forodir @ 10. Mar 2019, 01:09) *
ZITAT(Praetorian @ 10. Mar 2019, 00:27) *
ZITAT(Forodir @ 10. Mar 2019, 00:18) *
edit: aus CIFS haben sich die Franzosen übrigens komplett zurückgezogen, sad.gif

Hast du da eine Quelle verfügbar?


Zumindest haben sie bisher schon zweimal ihre Termine in 2018 verstreichen lassen etwas einzureichen und an den Besprechungen haben sie auch nicht mehr teilgenommen, ob das jetzt offiziell ist oder einfach nur eingeschlafen kann ich nicht sagen, ich hätte besser geschrieben: "aus CIFS scheinen sich die Franzosen zurückgezogen zu haben"

Mich irritiert hierbei, dass noch im Februar diesen Jahres im Zusammenhang mit der Unterzeichnung der Konzeptstudie FCAS auf die weiteren gemeinsamen deutsch-französischen Vorhaben (hier MGCS und CIFS) hingewiesen wurde. Es ist natürlich möglich, dass sich die Presse bei der Berichterstattung lediglich an CIFS "erinnert" hat. Das letzte öffentliche Lebenszeichen davor war die grundlegende deutsch-französische Kooperationsvereinbarung im Juni 2018.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Forodir
Beitrag 10. Mar 2019, 14:55 | Beitrag #549
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Vielleicht eine Neubewertung und Verschiebung der Schwerpunkte.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Forodir
Beitrag 10. Mar 2019, 14:57 | Beitrag #550
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


ZITAT(NielsKar @ 10. Mar 2019, 13:33) *
ZITAT(Forodir @ 10. Mar 2019, 11:24) *
Das mit dem Korps kann eigentlich nicht sein es sei denn man wird ein Multinationales Regiment aufstellen wenn es soweit ist und dort ein e Bttr abstellen, bisher habe ich nur von den Planungen eines RakBtl jeweils bei den Divisionen gesehen.
Das mit den 2RakArtBtl. auf Korps-Ebene stand aber so im Bühler-Papier, ganz klar erkennbar in der geleakten Grafik. Bei der Div hingegen war das noch nicht klar damals, auch nicht der Batallonsumfang. Vllt. plant man derzeit, erstmal RakArt auf Div und später erst auf Korps-Ebene verschieben, wenn dann weitere RakArtBtl. aufgestellt werden o.ä., also die Div zu priorisieren.


Das Bühler Papier ist ja nicht eins zu eins übernommen worden, ich kann halt nur von dem sprechen was bei uns im Haus besprochen wird und was meine Kontakte gewillt sind weiterzugeben.

Der Beitrag wurde von Forodir bearbeitet: 10. Mar 2019, 14:58


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
PzArt
Beitrag 11. Mar 2019, 08:30 | Beitrag #551
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 395



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


ZITAT(Forodir @ 10. Mar 2019, 13:31) *
im Oktober wissen wir mehr, bis dahin soll die Konzeption fertig sein.


Speziell für die Artillerie? Sollen da bereits auch schon mögliche Standorte geplant werden?

Der Beitrag wurde von PzArt bearbeitet: 11. Mar 2019, 09:38
 
Forodir
Beitrag 11. Mar 2019, 18:01 | Beitrag #552
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Ja da geht es rein un die Artilerie und wie sie kurz und mittelfristig aufgestellt wird.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Forodir
Beitrag 9. Apr 2019, 14:08 | Beitrag #553
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Der Vertrag für die Munition ist unter Dach und Fach, die ersten 32.000 Granaten werden angeliefert, die GeNu für die Truppe soll noch diesen Juni erfolgen.

Pressemiteilung Rheinmetall


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
PzArt
Beitrag 9. Apr 2019, 18:30 | Beitrag #554
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 395



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Fein. Hat man denn inzwischen auch noch was neues zur geplanten Neubeschaffung von SMART-Munition für PzH und MARS vernommen?

Jane’s hatte mal berichtet:

https://www.janes.com/article/83806/german-...-to-start-again

Und hinsichtlich SMART-Munition für den Mars wirbt die giws auf Ihrer Homepage:

http://www.giws.de/de/GMLRS.html
 
Forodir
Beitrag 9. Apr 2019, 19:50 | Beitrag #555
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


SMArt ist wohl noch vorhanden wir haben einfach das Problem das es sehr Aufwendig ist die in DEU zu verschießen (Sicherheitsbereich von 1000m um das Zielgebiet). Aber da ist wohl auch von einer Weiterentwicklung der DM702 die Rede, die Lagerfähigkeit soll verbessert werden und die Auflösung des Zünders.

Für Rakete habe ich bisher noch nichts gehört auch wenn die RakAri die schon gerne hätte.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
PzArt
Beitrag 9. Apr 2019, 20:14 | Beitrag #556
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 395



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Danke. Würde für die RakArt auch auf jeden Fall Sinn machen, damit auch diese gepanzerte Verbände in der Tiefe bekämpfen kann.

Das Kriterium kann ja auch nicht sein ob man in Deutschland damit scharf üben kann. Zur Not muss man das dann halt woanders ab und an. Auf die Fähigkeit und Wirkungsmöglichkeiten kommt es an.
 
Forodir
Beitrag 9. Apr 2019, 20:25 | Beitrag #557
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Das ist schon Klar, aber ich denke mal das man da nicht wirklich große Bestände aufbauen wird da man sie eben kaum verschießen kann und mit Rakete schon gar nicht.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
PzArt
Beitrag 9. Apr 2019, 21:17 | Beitrag #558
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 395



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Klar, Bestände für dauernde scharfe Schießen mit SMART im Inland werden dann sicher nicht beschafft. Aber das sollte doch nichts mit der Entscheidung zu tun haben, für das Szenario BV/LV die Munition zu beschaffen und in dafür entsprechender Menge einzulagern. PzH wie MARS.
 
Forodir
Beitrag 9. Apr 2019, 21:52 | Beitrag #559
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Tja da kann ich nichts dazu sagen, aber ich vermute wirklich das man diese teure Munition nicht angeschafft hat weil man sie sich nicht tot lagern lassen wollte, so wie es ja mit der Unitary GMLRS und den SMArt geschehen ist. Das das sich jetzt ändern kann weil man für LV/BV wieder Bevorraten möchte ist möglich und wäre auch sinnvoll.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
wARLOCK
Beitrag 10. Apr 2019, 14:02 | Beitrag #560
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 588



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.08.2006


Gibt's zu der Granatenproduktion bei Rheinmetall irgendwo (bewegte) Bilder?


--------------------
nüchtern betrachtet, sah es besoffen besser aus
 
PzArt
Beitrag 7. Jun 2019, 07:34 | Beitrag #561
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 395



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Das schaut mal nach einem gelungenen Simulator aus:

https://www.youtube.com/watch?v=JDCfm07Up3k

 
Forodir
Beitrag 7. Jun 2019, 08:52 | Beitrag #562
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.171



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Hoffentlich mein neuer Arbeitsplatz demnächst smile.gif


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
PzArt
Beitrag 7. Jun 2019, 09:48 | Beitrag #563
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 395



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Sauber! Ich kenne aus den 90ern noch das alte Schießkino mit den Landschaftsbildern per Dia und den darüberzulegenden Darstellungen von feindlichen Kräften und Artilleriefeuer... Das war damals schon gefühlt Stand 70er...
 
 
 

19 Seiten V  « < 17 18 19
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. July 2019 - 01:22