eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
10 Seiten V  « < 8 9 10  
Reply to this topicStart new topic
> Saudi Arabien vs. Iran vs. Türkei, Machtpole und "Regional Player" im islamischen Vorderasien
Nite
Beitrag 16. Aug 2019, 03:11 | Beitrag #271
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.825



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


ZITAT
Trump’s Arab allies turn against each other

For the past few years, officials in Washington and their counterparts in Riyadh and Abu Dhabi have justified the ongoing war effort in Yemen in simple terms. For the interests of the region, it was vital to push back Yemen’s Houthi rebels and curb the influence of their Iranian backers. No matter the mounting civilian body count and the devastating humanitarian toll of the conflict, the need to bash Tehran in this part of the world remained paramount. In President Trump’s view, the Saudi-led fight here was so urgent a cause that it justified overriding congressional opposition to U.S. arms sales to the two wealthy kingdoms.

But things were never that simple. The war in Yemen takes place over a fractured political landscape marked by long-standing turf wars, tribal enmities and opportunistic factions seeking to expand their fiefdoms. That complexity was on display this past weekend as the Saudi-led coalition targeted its own allies — southern separatists backed by the United Arab Emirates — in a pitched battle over the strategic port city of Aden. The separatists, angry at other factions within the Saudi-led coalition, seized government buildings and held on to them despite Saudi airstrikes.

[...]

WaPo


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #GuaranáAntarctica #arrr #PyramidHoneyTruther
 
SailorGN
Beitrag 18. Aug 2019, 12:15 | Beitrag #272
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.471



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


ZITAT(revolution @ 19. Jun 2019, 09:31) *
Du beliebst zu scherzen. Im Persischen Golf, dem Golf von Oman und dem Arabischen Meer befinden sich gut und gerne 30 Unterseeboote der iranischen Marine, ein weiteres Dutzend Semi-Tauchboote und tausende Schnellboote mit Torpedos, Seeminen, Kampftauchern und Raketen. Plus Küstenbatterien und die größeren Einheiten. Ein Tankschiff ließe sich aus mehreren hundert Kilometern mit einem Treffer zerstören. Welche "Machtdemonstration" soll die unprofessionelle Anbringung von Haftminen an japanischen Tankschiffen unweit der iranischen Küste am Tag des Besuchs des japanischen Premierministers bitte darstellen? Das erfüllt überhaupt keinen Zweck. Die Amerikanische Marine ist die einzige Marine, die überhaupt ein Match für die iranische Marine in der Region darstellt. Das muss man niemandem durch Sabotageakte beweisen. Gerade die Amerikaner kennen die Machtverhältnisse im Persischen Golf bereits bestens: https://www.youtube.com/watch?v=c5VVXfJFj3c Und seitdem verirren sich auch keine US Kräfte mehr in iranische Gewässer. Wenn schon, dann scheint mir hier eher eine andere Kraft ihre "maritime Macht" quasi direkt vor der iranischen Küste demonstrieren zu wollen.


Nein, die USN ist eben nicht der Match für die iranischen maritimen Einheiten. Wenn sich der Iran auf eine konventionelle maritime Auseinandersetzung einlassen will ist der Drops ganz schnell gelutscht... Auf dem Papier sehen die iranischen Assets vieleicht toll aus, sind aber immer noch nur eine brownwater-Kraft, die zudem führungsmäßig mehrgleisig läuft, keine nennenswerten eigenen Luft-Assets hat und darüber hinaus auch noch die eigene Küste/Hochseeeinrichtungen verteidigen muss. Die USN kann sich dagegen zu 100% auf Angriff einstellen und greift im Zweifelsfall auch noch auf die anderen US-Assets in den Golfstaaten zurück. Die Trägerverbände werden einfach draussen im Indischen Ozean hinter nem dichten ASW-Screen bleiben, Flieger und CMs schicken und aus der Ferne die Rauchsäulen betrachten. Das wissen die maritimen Planer im Iran sehr genau, weshalb man eben keine regulären Assets für Provokationen einsetzt. Ausserdem wäre man damit völkerrechtlich der Provokateur und würde einer US-geführten Allianz alle Rechtfertigung geben, zurückzuschlagen.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
xena
Beitrag 18. Aug 2019, 13:25 | Beitrag #273
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.622



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Mir ist das zu populistisch und zu vereinfacht dargestellt. Auch die USN ist auf dem Papier beeindruckend, aber Schiffe lassen sich durch moderne Assets auch relativ einfacher ausschalten als es früher ™ der Fall war. außerdem ist der Golf eine denkbar schlechte Gegend für größere Einheiten. Die USA müssen alles erst her schleppen, wo sie eh schon am Limit agieren und das Volks so langsam die Nase voll hat von Kriegen. Der Iran kann selbst mit seinen konventionellen Raketen die Saudische Ölindustrie empfindlich treffen und somit für Unruhe in Saudi Arabien sorgen, ähnlich auch mit allen Golfstaaten. Wenn es dort kracht und somit 20% des Weltöls aus bleiben und ein Teil des Welthandels der über dem Golf abgewickelt wird, abgewürgt wird, ist eine weltweite Krise sicher. Es dürfte für den Iran einfach sein den Golf zu sperren, trotz der Übermacht der USA, einfach weil der Iran dort ist und die USA nicht. Die Golfstaaten sind sich untereinander auch nicht alle grün und wer weiß, wie sie in einer existentiellen Krise reagieren und meinen die Saudis allein zu lassen und sich somit heraus halten (also auch keine US-Stützpunkte zulassen), wenn sie dafür ungeschoren weg kommen können. So einfach würde ich es mir mit der Lage dort nicht machen.


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Schwabo Elite
Beitrag 19. Aug 2019, 00:34 | Beitrag #274
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.505



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Wie Sailor schon schrub wird die USN nicht im Persischen Golf parken, bestenfalls im Golf von Oman. Ziele am Persischen Golf kann man aus Saudi Arabien und den VAE mit landgestützten Flugzeugen bekämpfen. In der Tat wäre ein Push in den Persischen Golf für die USN wohl eher eine sehr späte Operation. Zu den verfügbaren Kräften: Lincoln ist vor Ort, Reagan bräuchte wohl eine Woche von der Philippinensee.

In der Tat ist das Szenatio aber hypothetisch. Insofern lässt sich über die US-Partner vor Ort auch nichts sagen.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Dave76
Beitrag 19. Aug 2019, 14:28 | Beitrag #275
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Schwabo Elite @ 19. Aug 2019, 01:34) *
[...] schrub [...]

hmpf.gif


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Schwabo Elite
Beitrag 19. Aug 2019, 15:17 | Beitrag #276
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.505



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


wink.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
xena
Beitrag 19. Aug 2019, 16:53 | Beitrag #277
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.622



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Mich wundert, dass sich jemand noch über "schrub" mockiert... lol.gif


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Kameratt
Beitrag 19. Aug 2019, 17:41 | Beitrag #278
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.868



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.06.2012


ZITAT(xena @ 19. Aug 2019, 17:53) *
Mich wundert, dass sich jemand noch über "schrub" mockiert... lol.gif

Wurde durch dich salonfähig gemacht X.x
 
Schwabo Elite
Beitrag 19. Aug 2019, 17:52 | Beitrag #279
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.505



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(xena @ 19. Aug 2019, 17:53) *
Mich wundert, dass sich jemand noch über "schrub" mockiert... lol.gif


Ich bin "schrub" gegenüber positiv eingestellt. Hat was...


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Dave76
Beitrag 20. Aug 2019, 09:58 | Beitrag #280
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Schwabo Elite @ 19. Aug 2019, 18:52) *
ZITAT(xena @ 19. Aug 2019, 17:53) *
Mich wundert, dass sich jemand noch über "schrub" mockiert... lol.gif


Ich bin "schrub" gegenüber positiv eingestellt. Hat was...

Ich finde es grauenhaft, triggert mich maximal. biggrin.gif

Aber jetzt zurück zum Thema.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
MeckieMesser
Beitrag 20. Aug 2019, 10:18 | Beitrag #281
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.279



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.03.2007


ZITAT(Schwabo Elite @ 19. Aug 2019, 18:52) *
ZITAT(xena @ 19. Aug 2019, 17:53) *
Mich wundert, dass sich jemand noch über "schrub" mockiert... lol.gif


Ich bin "schrub" gegenüber positiv eingestellt. Hat was...


In meinem Kopfkino hast Du jetzt Zylinder und Monokel auf ...
 
Schwabo Elite
Beitrag 20. Aug 2019, 11:12 | Beitrag #282
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.505



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


@Dave
Kann ich verstehen. Ich habe den Trigger irgendwann umgewandelt in dieses Konzept von "Wonnegrausen". biggrin.gif

@MM
Ich habe schon eine Taschenuhr, es kommt also alles zusammen. biggrin.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
xena
Beitrag 20. Aug 2019, 16:43 | Beitrag #283
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.622



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Das hat irgend wann mal in der Vorzeit des Netzes, bzw eines Netzes (kann noch vor der verbreiteten Internet Zeit sein), als fast nur computeraffine Leute unterwegs waren, als witzig begonnen und wird heute quasi als kleiner Schmunzler ab und zu verwendet. Ist eher so ein Insider Ding und viele Internetneulinge kapieren es auch gar nicht mehr.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 20. Aug 2019, 16:44


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Hummingbird
Beitrag 21. Aug 2019, 16:36 | Beitrag #284
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.062



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.12.2004


Human Rights Watch berichtet von Gewaltexzessen bei der Durchsetzung des Waffenembargos zur See, seitens der saudischen Koalition gegen jemenitische Fischerboote. Seit vergangenem Jahr gab es 47 Tote worunter sich 7 Kinder befinden.

https://www.hrw.org/news/2019/08/21/yemen-c...k-fishing-boats
 
Schwabo Elite
Beitrag Gestern, 10:30 | Beitrag #285
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.505



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT
Two Major Saudi Oil Installations Hit by Drone Strike, and U.S. Blames Iran

By Ben Hubbard, Palko Karasz and Stanley Reed

Sept. 14, 2019

https://www.nytimes.com/2019/09/14/world/mi...one-attack.html


Sieht wohl so aus, als hätten jemenitische Kräfte zwei der wichtigsten saudischen Ölraffinierien mit zehn Drohnen angegriffen. Entweder haben die jemenitischen Rebellen also gut 900 km überbrückt oder sie saßen mit den Drohnen irgendwo in der saudischen Wüste. Beides ungünstig für Saudi Arabien.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Nite
Beitrag Gestern, 20:13 | Beitrag #286
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.825



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002


Oder die 3. Option: Irak.


--------------------
Ceterum censeo asseculas Dais esse necandam.

#flapjackmafia #GuaranáAntarctica #arrr #PyramidHoneyTruther
 
Schwabo Elite
Beitrag Gestern, 21:00 | Beitrag #287
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.505



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Nicht so viel näher an den Raffinierien dran, dass es sinnvoll wäre. Macht es aber auch nicht besser.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
H.Macher
Beitrag Heute, 09:01 | Beitrag #288
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 20



Gruppe: Members
Mitglied seit: 12.03.2014


klingt vielleicht sehr nach Aluhuttheorie, aber nachdem der Amerikaner wie wild drauf los fract, und die Saudis im Öl Export überholt hat, haben die spektakulär die Preisverfalls Notbremse gezogen, gibt ja genug verdächtige, für „Drohnen Angriffe“
 
goschi
Beitrag Heute, 09:26 | Beitrag #289
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 31.944



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Dass die Huthis nicht zwingend Urheber der Aktion sein müssen, sondern sie nur für sich in Anspruch genommen haben wurde aber bereits kurz nach dem Vorfall von vielen als Möglichkeit genannt
zB auch die NZZ: https://www.nzz.ch/international/saudiarabi...16?reduced=true

Noch ist die Lage unklar, Möglichkeiten gibt es mehrere, sicher sind die Huthis sowohl technisch am ehesten dazu in der Lage, wie sie wiederholt bewiesen, als auch interessiert an solchen Aktionen, allerdings könnten es eben durchaus auch (schon früher mehrmals beschuldigte) schiitische Milizen aus dem Irak sein.
Man muss sich auch bewusst sein, dass die Grenzen nicht gerade allzu dicht sind in dieser Region und gerade die ganzen lokalen Milizen oft auf erfahrene Kenner der Wüstenregion zurückgreifen können.

Auf die kurzfristigen wirtschaftlichen Auswirkungen (Preiserhöhung beim Erdöl) würde ich nicht allzuviel geben, das wird sich wieder regulieren, vielmehr ist es für Saudi-Arabien ein extrem öffentlicher Gesichtsverlust, weil sie zeigen wie angreifbar sie sind, das könnte durchaus innenpolitisch ein Problem werden.
Spannend wird auch, wie das Engagement im Jemen jetzt weiter geht, die VAE haben sich ja schon vor einer Weile mehrheitlich aus dem Konflikt zurückgezogen und die Stellung der saudisch-unterstützten "Regierung" ist so fragil wie eh und je, gleichzeitig wird nun nebst dem Blutzoll (ausländischer Söldner) nun auch ein wirtschaftlicher Schaden möglich, den das Königshaus kaum will (und schnell besiegen wird man die Huthis nicht, daran scheitert man seit Jahren).

Interessant auch, was dies für den Kronprinz Mohammed bin Salman bedeutet, der Jemen-Feldzug war ja immer sein Ding und reiht sich in eine ganze reihe epochaler Fehlschläge ein, die er zu verantworten hat (jemen, Kashoggi, IS-Unterstützung, usw...).
Ob er wirklich noch lange haltbar ist?


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
 
 

10 Seiten V  « < 8 9 10
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. September 2019 - 23:34