Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

ZurŘck zum Board Index
15 Seiten V  « < 9 10 11 12 13 > »   
Reply to this topicStart new topic
> COVID-19-Pandemie - Einsatz der Bundeswehr im Inland, Der Informationsthread
General Gauder
Beitrag 15. Nov 2021, 14:25 | Beitrag #301
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.123



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(ramke @ 15. Nov 2021, 14:17) *
Was ich daran nicht verstehe: wir haben so viele Politiker die auch Rechtsanw├Ąlte sind - wieso weiss das keiner?

Weil Politiker ungerne unpopul├Ąre Ma├čnahmen treffen, da sie ihnen ja W├Ąhlerstimmen kosten k├Ânnten.


--------------------
Ehemaliger K÷nig von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer SteinbrŘck
 
Mc Bain
Beitrag 15. Nov 2021, 14:38 | Beitrag #302
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 19



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2020


ZITAT(General Gauder @ 14. Nov 2021, 21:17) *
Man k├Ânnte halt noch fl├Ąchenddeckend 2G einf├╝hren und alle nicht geimpften in den Lockdown wie in ├ľsterreich, sollte diese Ma├čnahme dann immer noch nichts bringen bleibt nur noch eine allgemeine Impfpflicht und da kann dann Karlsruhe auch nichts mehr kassieren.


Eine Impfung, die das Infektionsgeschehen in diesem Fall dann trotz 2G nicht zum Besseren wenden konnte, soll dann verpflichtend werden. sehe ich das richtig? biggrin.gif
 
Mc Bain
Beitrag 15. Nov 2021, 14:41 | Beitrag #303
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 19



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2020


ZITAT(KSK @ 14. Nov 2021, 21:53) *
Mit entsprechenden Strafen belegen d├╝rfte schon ausreichen. Denn bei einer Infektion f├Ąllt es dann ruck zuck auf, ob man der Pflicht nachgekommen ist oder nicht.


Was machen wir dann mit Leuten, die einen sogenannten Impfdurchbruch hatten?
 
Reitlehrer
Beitrag 15. Nov 2021, 15:04 | Beitrag #304
+Quote PostProfile CardPM
Fńhnrich
Beiträge: 205



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.02.2015


ZITAT(General Gauder @ 15. Nov 2021, 14:25) *
ZITAT(ramke @ 15. Nov 2021, 14:17) *
Was ich daran nicht verstehe: wir haben so viele Politiker die auch Rechtsanw├Ąlte sind - wieso weiss das keiner?

Weil Politiker ungerne unpopul├Ąre Ma├čnahmen treffen, da sie ihnen ja W├Ąhlerstimmen kosten k├Ânnten.



Wobei das auch nicht ganz nachvollziehbar ist, da ├╝ber 70% der Wahlberechtigten ja schon geimpft sind. Also mit einer Impfpflicht kein Problem h├Ątten.

Ich gehe mal davon aus, dass sich die Impfquote um 5-10% durch eine Impflicht erh├Âht. Auch ohne drastische Sanktionen.
Genauso wie einige sich unwohl an den Gedanken von Nebenwirkungen f├╝hlen, werden diese sich bei einem Versto├č gegen die Impflicht f├╝hlen. Da sie immer denken, was passiert, wenn ich erwischt werde.

Damit sind jetzt nicht die Hardcoreimpfverweigerer gemeint.

Als gegen Pocken und allerlei anderes incl. TB Geimpfter erinnere ich mich genau daran, was meine Mutter gesagt hat, als ich fragte warum ich mich lassen muss.
"Das ist Pflicht". Damit war das Thema durch. Sorgen hat uns als Kinder damals auch weniger der Impfstoff und seine Nebenwirkungen bereitet, sondern der Ruf als "Messerimpfung" und die teilweise doch recht ausgepr├Ągten Impfnarben. Was zu Spekulationen ├╝ber die Gr├Â├če der verwendeten Messer f├╝hrte. Das es eigentlich nur ein kleiner kaum sp├╝rbarer Kratzer ist, wussten wir nicht.

Praktisch sah das Ganze so aus, das wir klassenweise in einen Raum gingen, in dem das Team vom Gesundheitsamt warte. Ein Aufkl├Ąrungsgespr├Ąch gab es nicht.
Lediglich Vorerkrankungen wurden abgefragt und akut kranke Impflinge oder mit Kontraindikationen wie Hautkrankheit ausgenommen. Nach ein paar Minuten war alles vorbei.
 
General Gauder
Beitrag 15. Nov 2021, 15:04 | Beitrag #305
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.123



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(Mc Bain @ 15. Nov 2021, 14:38) *
ZITAT(General Gauder @ 14. Nov 2021, 21:17) *
Man k├Ânnte halt noch fl├Ąchenddeckend 2G einf├╝hren und alle nicht geimpften in den Lockdown wie in ├ľsterreich, sollte diese Ma├čnahme dann immer noch nichts bringen bleibt nur noch eine allgemeine Impfpflicht und da kann dann Karlsruhe auch nichts mehr kassieren.


Eine Impfung, die das Infektionsgeschehen in diesem Fall dann trotz 2G nicht zum Besseren wenden konnte, soll dann verpflichtend werden. sehe ich das richtig? biggrin.gif

Das Problem an 2G ist eben die Tatsache das man das nicht wirklich ├╝berpr├╝fen kann die Leute die auf der Stra├če rum laufen haben schlie├člich kein Schild vor dem Kopf wo drauf steht ich bin bzw. bin nicht geimpft.


--------------------
Ehemaliger K÷nig von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer SteinbrŘck
 
Thomas
Beitrag 15. Nov 2021, 15:07 | Beitrag #306
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.436



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


ZITAT(Mc Bain @ 15. Nov 2021, 14:38) *
ZITAT(General Gauder @ 14. Nov 2021, 21:17) *
Man k├Ânnte halt noch fl├Ąchenddeckend 2G einf├╝hren und alle nicht geimpften in den Lockdown wie in ├ľsterreich, sollte diese Ma├čnahme dann immer noch nichts bringen bleibt nur noch eine allgemeine Impfpflicht und da kann dann Karlsruhe auch nichts mehr kassieren.


Eine Impfung, die das Infektionsgeschehen in diesem Fall dann trotz 2G nicht zum Besseren wenden konnte, soll dann verpflichtend werden. sehe ich das richtig? biggrin.gif



Diese Aussage ist sachlich erstmal falsch. 2G ist bei uns noch garnicht eingef├╝hrt. Du k├Ânntest maximal Hamburg ins Feld f├╝hren, wo f├╝r BESTIMMTE Bereiche, nicht ├╝berall, seit einiger Zeit 2G gilt. Portugal hat faktisch 2G da dort 98 % der Impff├Ąhigen Bev├Âlkerung auch geimpft sind.



ZITAT(Mc Bain @ 15. Nov 2021, 14:41)
Was machen wir dann mit Leuten, die einen sogenannten Impfdurchbruch hatten?


Ganz normal behandeln. Deine Frage ist also nicht zielf├╝hrend und damit irrelevant.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Larsseehans
Beitrag 15. Nov 2021, 15:10 | Beitrag #307
+Quote PostProfile CardPM
Fńhnrich
Beiträge: 103



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.07.2021


Medizinisch behandeln.
Der Zeit Artikel zu covid in Rosenheim ist inerresant
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesche...aktiker-impfung
 
Whuffo
Beitrag 15. Nov 2021, 15:21 | Beitrag #308
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.067



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.06.2002


Ich bin seit 2. Juli vollst├Ąndig geimpft. Ich kenne aus dem Familien-/Bekanntenkreis auch mehrere die COVID hatten. Die allermeisten hatten sehr leichte Symptome, ein paar lagen eine Woche komplett flach ("Schlimmste Grippe die ich jemals hatte") und eine Frau (53 Jahren, keine Vorerkrankungen, eine paar Kilos Zuviel aber weit weg von Adipoditas) ist eine Woche nach PCR-Test verstorben.

Ich bin also kein Gegner, Leugner, Querdenker oder sonstwas.


Zur Impfpflicht:
Nat├╝rlich wollen "Politiker ungerne unpopul├Ąre Ma├čnahmen treffen". Aber wie stellt ihr euch eine Impfpflicht im Detail vor?
Wenn wir die Masern-Impfpflicht als Vorbild nehmen, w├╝rde es eine Ordnungswidrigkeit sein mit Bu├čgelder bis zu 2500 Euro. Glaubt ihr die Hardcore-Impfgegner w├╝rden sich davon beeindrucken lassen?
Wollt ihr die Walddorfschul-Lehrerin mit Doppelnamen mittels der Polizei zur Impfung schleifen?

In Baden-W├╝rttemberg haben wir momentan die 3G+-Regel. Niemand macht einen Selbstbezahlten PCR-Test f├╝r 60 EUR um ins Fitnessstudio, Kino, Schie├čstand, Restaurant, etc. zu gehen. Die Ungeimpften bleiben schlicht zuhause. Zitat einer Freundin: "Sonst war mein Pilates-Kurs immer ausgebucht, seit die Russinnen [Russlanddeutsche] nicht mehr kommen sind wir die H├Ąlfte."
Wo wollt ihr da mit dem Impfzwang ansetzten? Die einzige M├Âglichkeit die ich sehe w├Ąre die Arbeit / der Arbeitsplatz, ├╝ber das Freizeitverhalten geht es offensichtlich nicht. Momentan darf man als Arbeitgeber aber noch nicht einmal den Impfstatus abfragen.


--------------------
George S. Patton Jr. Ś 'Son, only a pimp in a Louisiana whore- house carries pearl-handled revolvers. These are ivory.'
 
General Gauder
Beitrag 15. Nov 2021, 15:31 | Beitrag #309
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.123



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(Whuffo @ 15. Nov 2021, 15:21) *
Ich bin seit 2. Juli vollst├Ąndig geimpft. Ich kenne aus dem Familien-/Bekanntenkreis auch mehrere die COVID hatten. Die allermeisten hatten sehr leichte Symptome, ein paar lagen eine Woche komplett flach ("Schlimmste Grippe die ich jemals hatte") und eine Frau (53 Jahren, keine Vorerkrankungen, eine paar Kilos Zuviel aber weit weg von Adipoditas) ist eine Woche nach PCR-Test verstorben.

Ich bin also kein Gegner, Leugner, Querdenker oder sonstwas.


Zur Impfpflicht:
Nat├╝rlich wollen "Politiker ungerne unpopul├Ąre Ma├čnahmen treffen". Aber wie stellt ihr euch eine Impfpflicht im Detail vor?
Wenn wir die Masern-Impfpflicht als Vorbild nehmen, w├╝rde es eine Ordnungswidrigkeit sein mit Bu├čgelder bis zu 2500 Euro. Glaubt ihr die Hardcore-Impfgegner w├╝rden sich davon beeindrucken lassen?
Wollt ihr die Walddorfschul-Lehrerin mit Doppelnamen mittels der Polizei zur Impfung schleifen?

In Baden-W├╝rttemberg haben wir momentan die 3G+-Regel. Niemand macht einen Selbstbezahlten PCR-Test f├╝r 60 EUR um ins Fitnessstudio, Kino, Schie├čstand, Restaurant, etc. zu gehen. Die Ungeimpften bleiben schlicht zuhause. Zitat einer Freundin: "Sonst war mein Pilates-Kurs immer ausgebucht, seit die Russinnen [Russlanddeutsche] nicht mehr kommen sind wir die H├Ąlfte."
Wo wollt ihr da mit dem Impfzwang ansetzten? Die einzige M├Âglichkeit die ich sehe w├Ąre die Arbeit / der Arbeitsplatz, ├╝ber das Freizeitverhalten geht es offensichtlich nicht. Momentan darf man als Arbeitgeber aber noch nicht einmal den Impfstatus abfragen.

Eine art greenpass auch am Arbeitsplatz k├Ânnte tats├Ąchlich auch eine m├Âglichkeit sein. In NRW muss man z.B. wenn amn Urlaub hatte und mehr als 5 Tage der Arbeit fern geblieben ist einen 3G nachweis bringen. Man k├Ânnte das einfach auf jeden Tag ausweiten.


--------------------
Ehemaliger K÷nig von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer SteinbrŘck
 
KSK
Beitrag 15. Nov 2021, 15:43 | Beitrag #310
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.477



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(Mc Bain @ 15. Nov 2021, 14:41) *
ZITAT(KSK @ 14. Nov 2021, 21:53) *
Mit entsprechenden Strafen belegen d├╝rfte schon ausreichen. Denn bei einer Infektion f├Ąllt es dann ruck zuck auf, ob man der Pflicht nachgekommen ist oder nicht.


Was machen wir dann mit Leuten, die einen sogenannten Impfdurchbruch hatten?

Die sind geimpft und k├Ânnen das nachweisen. Warum sollte man mit denen etwas machen?


--------------------
ZITAT(Nicht nńher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fńlle gibt es nur einen Grund, fŘr die Bewerbung im ÷ffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
KSK
Beitrag 15. Nov 2021, 15:49 | Beitrag #311
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.477



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(Whuffo @ 15. Nov 2021, 15:21) *
Zur Impfpflicht:
Nat├╝rlich wollen "Politiker ungerne unpopul├Ąre Ma├čnahmen treffen". Aber wie stellt ihr euch eine Impfpflicht im Detail vor?
Wenn wir die Masern-Impfpflicht als Vorbild nehmen, w├╝rde es eine Ordnungswidrigkeit sein mit Bu├čgelder bis zu 2500 Euro. Glaubt ihr die Hardcore-Impfgegner w├╝rden sich davon beeindrucken lassen?
Wollt ihr die Walddorfschul-Lehrerin mit Doppelnamen mittels der Polizei zur Impfung schleifen?

Nein, Hardcore-Gegner wirst du damit nicht ├╝berzeugen k├Ânnen. Aber wie viel Prozent der Impfgegner sind das denn? Ich vermute der Anteil ist recht gering, dementsprechend ist es f├╝r das Ergebnis erst einmal nicht wichtig, ob die auch tats├Ąchlich eine Impfung bekommen. Wichtig ist die empfindliche Sanktionierung, damit die Impfgegner, die nicht ganz so Hardcore sind endlich zur Impfung gehen.


--------------------
ZITAT(Nicht nńher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fńlle gibt es nur einen Grund, fŘr die Bewerbung im ÷ffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
Thomas
Beitrag 15. Nov 2021, 16:47 | Beitrag #312
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.436



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


ZITAT(Larsseehans @ 15. Nov 2021, 15:10) *
Medizinisch behandeln.
Der Zeit Artikel zu covid in Rosenheim ist inerresant
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesche...aktiker-impfung



Bitte angeben wenn ein Artikel hinter ein Paywall ist. Danke.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Larsseehans
Beitrag 15. Nov 2021, 17:11 | Beitrag #313
+Quote PostProfile CardPM
Fńhnrich
Beiträge: 103



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.07.2021


ZITAT(Thomas @ 15. Nov 2021, 16:47) *
ZITAT(Larsseehans @ 15. Nov 2021, 15:10) *
Medizinisch behandeln.
Der Zeit Artikel zu covid in Rosenheim ist inerresant
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesche...aktiker-impfung



Bitte angeben wenn ein Artikel hinter ein Paywall ist. Danke.


Sorry konnte ihn kostenlos lesen verga├č das manche frei Artikel haben.

Zusammen Gefa├čt Rosenheim ist nah dran triage zu machen wegen zu wenige intensive Betten. Die Ma├čnahmen im Bayern wirken, Leute dr├Ąngeln sich um sich impfen zu lassen.

Am besten fand ich dann noch dem impfkritischen Bauern.

Der Beitrag wurde von Larsseehans bearbeitet: 15. Nov 2021, 17:35
 
ramke
Beitrag 15. Nov 2021, 17:27 | Beitrag #314
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 469



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2005


Ich glaub bis unsere Regierung ├╝berhaupt irgendwas beschlossen hat ist ganz Sachsen Th├╝ringen und S├╝dbayern eh genesen weil sich bei dem Tempo bis dahin jeder infiziert hat.

Gab es nicht vor kurzem eins Modell welches bis Februar mit der vollst├Ąndigen Infizierung der Regionen ausgeht?


--------------------
...die Grundausbildung bereitet auf den Krieg vor,
die TruppenkŘche auf die Gefangenschaft.
 
Reitlehrer
Beitrag 15. Nov 2021, 20:41 | Beitrag #315
+Quote PostProfile CardPM
Fńhnrich
Beiträge: 205



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.02.2015


ZITAT(Tankcommander @ 9. Nov 2021, 08:28) *
ZITAT(HGAbaddon @ 8. Nov 2021, 13:14) *
Man sollte aber nicht die Kinder vergessen, die sich noch nicht impfen lassen k├Ânnen.


Die Wahrscheinlichkeit das Kinder/Jugendliche wegen C ins KH m├╝ssen geschweige denn auf die Intensiv liegt so bei 0,000xxx%.

Warum sollen die ├╝berhaupt so dringend geimpft werden? Das erschlie├čt sich mir bis heute nicht.



Noch mal zu der Aussage " Die Wahrscheinlichkeit das Kinder/Jugendliche wegen C ins KH m├╝ssen geschweige denn auf die Intensiv liegt so bei 0,000xxx%."

https://www.news4teachers.de/2021/09/covid-...bt-raetselhaft/

Australische Metastudie danach landen 2% der Kinder in der Klinik

0,03% der Kinder versterben

0,03 % h├Ârt sich nicht viel an. Auf die deutsche Sch├╝lerschaft (11 Millionen Kinder und Jugendliche) bezogen bedeuten 2% 200.000 Kinder in der Klinik und 300 tote Kinder.


300 tote Kinder, man stelle sich mal einen entsprechenden Terroranschlag auf eine Schule vor. Was dann alles f├╝r Ma├čnahmen ergriffen w├╝rden, um das ein weiteres Mal zu verhindern.
Und es w├╝rde nat├╝rlich nach Schuldigen gesucht.

Bis Ende Oktober sind in Deutschland schon 29 Kinder an Covid verstorben.

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/...erlauf-100.html

Zum Vergleich in Afghanistan sind im gesamten Einsatzzeitraum 35 Soldaten gefallen und 59 insgesamt zu Tode gekommen.


 
Crazy Butcher
Beitrag 15. Nov 2021, 22:52 | Beitrag #316
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.942



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


ZITAT(Reitlehrer @ 15. Nov 2021, 20:41) *
300 tote Kinder, man stelle sich mal einen entsprechenden Terroranschlag auf eine Schule vor. Was dann alles f├╝r Ma├čnahmen ergriffen w├╝rden, um das ein weiteres Mal zu verhindern.
Und es w├╝rde nat├╝rlich nach Schuldigen gesucht.

Bis Ende Oktober sind in Deutschland schon 29 Kinder an Covid verstorben.

https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/...erlauf-100.html

Zum Vergleich in Afghanistan sind im gesamten Einsatzzeitraum 35 Soldaten gefallen und 59 insgesamt zu Tode gekommen.

Das eine w├Ąre ein Einzelereignis, das andere 'Alltag' zu dem auch Krankheiten geh├Âren. So traurig das auch w├Ąre... 300 ist (in meinen Augen) auf die ganze Sch├╝lerschaft gerechnet keine sehr dramatische Zahl. Da ist die Sterblichkeit bei ├Ąlteren Erwachsenen schon etwas heftiger.


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
Thomas
Beitrag 15. Nov 2021, 23:15 | Beitrag #317
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.436



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Diese Aussage ist maximal piet├Ątlos.

Ich k├Ânnte jetzt eine ganze Reihe von Kraftausdr├╝cken verwenden, unterlasse es aber und vertraue auf die Moderatoren.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Reitlehrer
Beitrag 15. Nov 2021, 23:42 | Beitrag #318
+Quote PostProfile CardPM
Fńhnrich
Beiträge: 205



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.02.2015


ZITAT(Thomas @ 15. Nov 2021, 23:15) *
Diese Aussage ist maximal piet├Ątlos.

Ich k├Ânnte jetzt eine ganze Reihe von Kraftausdr├╝cken verwenden, unterlasse es aber und vertraue auf die Moderatoren.



ich wollte nicht piet├Ątlos sein. Mir ging es darum, zu zeigen, dass Kinder mindestens so sch├╝tzenswert, wie Soldaten im Einsatz sind und entsprechender ├Âffentlicher und politischer Aufmerksamkeit bed├╝rfen keine vernachl├Ąssigbare Quote.

Der Beitrag wurde von Reitlehrer bearbeitet: 16. Nov 2021, 08:19
 
Crazy Butcher
Beitrag 15. Nov 2021, 23:44 | Beitrag #319
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.942



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


Wir reden hier von Zahlenverh├Ąltnissen. Wenn man annimmt, dass die gesamte Sch├╝lerschaft krank wird, dann sind 300 keine besonders hohe Zahl. Vor allem nicht, wenn man eine vergleichbar gro├Ÿe Gruppe erkrankter ├╝ber 60-j├Ąhriger gegen├╝bestellt. Man schafft es nicht mal diese Gruppe komplett durchzuimpfen, geschweige denn zu boostern. Die Prioritńt auf Kinder zu verschieben, ist keine geeignete Ersatzma▀nahme.

Der Beitrag wurde von Crazy Butcher bearbeitet: 15. Nov 2021, 23:49


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
Reitlehrer
Beitrag 16. Nov 2021, 08:11 | Beitrag #320
+Quote PostProfile CardPM
Fńhnrich
Beiträge: 205



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.02.2015


Es geht nicht darum den Schwerpunkt auf die Kinder zu verschieben, sondern wahrzunehmen, dass Kinder sehr wohl auch gef├Ąhrdet sind.
Weiter kommt hinzu, dass Kinder unter 12 Jahren bislang nicht geimpft werden k├Ânnen. Erwachsene ├╝ber 60 schon.

Daher denke ich, dass es wichtig ist, die Gruppe der Ungeimpften weiter zu verkleinern.

Der Beitrag wurde von Reitlehrer bearbeitet: 16. Nov 2021, 08:18
 
bill kilgore
Beitrag 16. Nov 2021, 09:00 | Beitrag #321
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.591



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


ZITAT(Crazy Butcher @ 15. Nov 2021, 23:44) *
Wir reden hier von Zahlenverh├Ąltnissen. Wenn man annimmt, dass die gesamte Sch├╝lerschaft krank wird, dann sind 300 keine besonders hohe Zahl. Vor allem nicht, wenn man eine vergleichbar gro´┐Ż┼Şe Gruppe erkrankter ├╝ber 60-j├Ąhriger gegen├╝bestellt. Man schafft es nicht mal diese Gruppe komplett durchzuimpfen, geschweige denn zu boostern. Die Priorit´┐Żt auf Kinder zu verschieben, ist keine geeignete Ersatzma´┐Żnahme.


Nun, diese Gruppe hatte aber genug Zeit sich impfen zu lassen, das ist ein Unterschied zu den Kindern U12, f├╝r die eine Impfung gegen SARS-COV2 noch nicht empfohlen ist. Wer ├╝ber 18 ist und ungeimpft, hat diese Entscheidung selbst getroffen.
Aber ja, das Angebot einer Impfung muss weiter (wieder) so niedrigschwellig und einfach wie m├Âglich sein.

Und ansonsten bitte ich zu bedenken das wir nicht ├╝ber "nackte" Zahlen reden, sondern ├╝ber Menschen, die sterben. Moderative Ansage: Vor dem posten nochmal den gerade verfassten Text lesen und ├╝berlegen ob man das auch so laut sagen w├╝rde.


--------------------
Look into the eyes of a chicken and you will see real stupidity. It is a kind of bottomless stupidity, a fiendish stupidity. They are the most horrifying, cannibalistic and nightmarish creatures in the world.
 
kato
Beitrag 16. Nov 2021, 10:07 | Beitrag #322
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.759



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


ZITAT(Reitlehrer @ 15. Nov 2021, 20:41) *
0,03 % h├Ârt sich nicht viel an. Auf die deutsche Sch├╝lerschaft (11 Millionen Kinder und Jugendliche) bezogen bedeuten 2% 200.000 Kinder in der Klinik und 300 tote Kinder.

Der Form halber: die Kalkulation w├╝rde voraussetzen, dass sich die Kinder brav hintereinander anstellen um ├╝ber einen Zeitraum von etwa einem Jahr in Kliniken eingeliefert zu werden.

Es gibt bei weitem nicht genug Pl├Ątze in der Kinder- und Jugensmedizin um 200.000 station├Ąr zu betreuen; wichtigere Intensivpl├Ątze f├╝r Kinder sowieso mal nicht. Dementsprechend g├Ąbe es in einem entsprechenden Szenario auch einen deutlich schwereren als auf bisherigen Zahlen beruhenden Verlauf.
 
Crazy Butcher
Beitrag 16. Nov 2021, 12:00 | Beitrag #323
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.942



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


ZITAT(kato @ 16. Nov 2021, 10:07) *
ZITAT(Reitlehrer @ 15. Nov 2021, 20:41) *
0,03 % h├Ârt sich nicht viel an. Auf die deutsche Sch├╝lerschaft (11 Millionen Kinder und Jugendliche) bezogen bedeuten 2% 200.000 Kinder in der Klinik und 300 tote Kinder.

Der Form halber: die Kalkulation w├╝rde voraussetzen, dass sich die Kinder brav hintereinander anstellen um ├╝ber einen Zeitraum von etwa einem Jahr in Kliniken eingeliefert zu werden.

Die Kalkulation w├╝rde auch voraussetzen, dass sich bisher keine Kinder infiziert und die Krankheit bereits ├╝berstanden haben. Nach zwei Jahren Pandemie sind 11 Mio Kinder und Jugendliche bzw 200.000 Patienten eine zu gro├Ÿe Ausgangszahl, wenn man die Auswirkungen auf die Kliniken berechnen wollen w├╝rde.

Der Beitrag wurde von Crazy Butcher bearbeitet: 16. Nov 2021, 12:01


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
ramke
Beitrag 16. Nov 2021, 12:29 | Beitrag #324
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 469



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2005


Selbst wenn es weniger w├Ąre, angenommen 200, ist es immer noch eine Zahl zu der ich nicht meine Kinder z├Ąhlen m├Âchte.

Neue Kinder werden ja auch st├Ąndig geboren, es w├Ąre falsch diese im Laufe der n├Ąchsten Jahre ├╝ber die Durchseuchung zu immunisieren, da wir ja Dank der Studie gesehen haben, dass 0,03% Sterben werden. Wie viele Geburten gibt es pro Jahr, ca 650.000? Warte 5 Jahre ab, hast du ~ 3,25 Mio Kinder die 5 Jahre alt sind. Oder hab ich hier einen Denkfehler?

Der Beitrag wurde von ramke bearbeitet: 16. Nov 2021, 12:31


--------------------
...die Grundausbildung bereitet auf den Krieg vor,
die TruppenkŘche auf die Gefangenschaft.
 
bill kilgore
Beitrag 16. Nov 2021, 12:33 | Beitrag #325
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.591



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


W├Ąhrend ich mal in mich gehe wie wir in diesem Thread weitermachen, das sieht alles schon ziemlich beschissen aus.


--------------------
Look into the eyes of a chicken and you will see real stupidity. It is a kind of bottomless stupidity, a fiendish stupidity. They are the most horrifying, cannibalistic and nightmarish creatures in the world.
 
Mc Bain
Beitrag 16. Nov 2021, 18:04 | Beitrag #326
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 19



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2020


ZITAT(Thomas @ 15. Nov 2021, 15:07) *
Diese Aussage ist sachlich erstmal falsch. 2G ist bei uns noch garnicht eingef├╝hrt. Du k├Ânntest maximal Hamburg ins Feld f├╝hren, wo f├╝r BESTIMMTE Bereiche, nicht ├╝berall, seit einiger Zeit 2G gilt.


General Gauder brachte eine hypothetische 2G Regelung ins Spiel und ich meinte das ein dann durch die Decke gehendes Infektionsgeschehen wohl er nicht mehr den dann noch Ungeimpften angelastet werden kann, weil die ja zuhause sitzen w├╝rden.

Du hast den Zusammenhang nicht verstanden.

Nebenbei bemerkt hat Gibralter bei 99% Impfquote aktuell mit die h├Âchste Inzidenz in Europa. Mal wieder - im Sommer war das auch schon mal der Fall. So viel zum Irrglauben, man k├Ânnte Corona mit Impfungen ausrotten, so wie die Pocken.
 
Mc Bain
Beitrag 16. Nov 2021, 18:14 | Beitrag #327
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 19



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2020


ZITAT(Reitlehrer @ 15. Nov 2021, 20:41) *
Noch mal zu der Aussage " Die Wahrscheinlichkeit das Kinder/Jugendliche wegen C ins KH m├╝ssen geschweige denn auf die Intensiv liegt so bei 0,000xxx%."


Australische Metastudie danach landen 2% der Kinder in der Klinik

0,03% der Kinder versterben

0,03 % h├Ârt sich nicht viel an. Auf die deutsche Sch├╝lerschaft (11 Millionen Kinder und Jugendliche) bezogen bedeuten 2% 200.000 Kinder in der Klinik und 300 tote Kinder.


Deine Argumentation geht in eine Richtung, die jegliches Lebensrisiko ausschlie├čen will und bei der jedes Leben (um jeden Preis) gerettet werden soll.
Wer dagegen, wie ich jetzt, anargumetieren m├Âchte, stellt sich moralisch automatisch auf die b├Âse Seite.

Eine Gesellschaft, die in diese Richtung l├Ąuft, wird auf eher humorvolle Weise in der Actionkom├Âdie "Demolition Man" beschrieben. Sie w├Ąre aber nicht lustig, sie w├Ąre dystopisch.
Jedes Jahr ertrinken um die 20 Kinder in Gartenteichen und eine noch gr├Â├čere Zahl ├╝berlebt zwar, tr├Ągt aber eine Behinderung davon.
Geht man jetzt davon aus, dass diese 20 Kinder + x nicht weniger wert sind als deine 300, m├╝sste man Gartenteiche verbieten. Zumal diese nicht zwingend lebensnotwendig sind.
Ich hoffe es ist ersichtlich, in welche Richtung das laufen w├╝rde.

Es ist auch schon mindestens ein Kind an der Impfung gestorben, ein m.W. 12 j├Ąhriger Junge. Was ist mit dem?

Impfnebenwirkungen und Impfsch├Ąden sind in den Medien ├╝brigens gegenw├Ąrtig durchaus ein Thema - au├čer in den deutschen. Zum Beispiel Herzerkrankungen (auch mit Todesf├Ąllen) bei jungen M├Ąnnern.
Sie sind bislang nat├╝rlich statistisch kaum relevant - ebenso wie Corona-Todesf├Ąlle und schwere Verl├Ąufe au├čerhalb der Risikogruppen.
 
Forodir
Beitrag 16. Nov 2021, 18:21 | Beitrag #328
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.818



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


ZITAT(Mc Bain @ 16. Nov 2021, 18:04) *
Nebenbei bemerkt hat Gibralter bei 99% Impfquote aktuell mit die h├Âchste Inzidenz in Europa. Mal wieder - im Sommer war das auch schon mal der Fall. So viel zum Irrglauben, man k├Ânnte Corona mit Impfungen ausrotten, so wie die Pocken.



Nein, darum geht es beim Impfen eben nicht (jedenfalls nicht mehr). Es geht darum das selbst bei einer sehr hohen Inzidenz die Krankheitsverl├Ąufe so mild werden das sie eben nicht mehr im Krankenhaus landen, sondern alleine ausgestanden werden k├Ânnen (trotzdem wird es entgegen der Grippe bei Covid trotzdem es immer noch zu Todesf├Ąllen kommen).

Corona wird eine einheimische Krankheit werden, endemisch, also muss alles geimpft sein, um die Krankheitsverl├Ąufe so mild zu halten wie m├Âglich und die Weiterverbreitung zu bremsen. Der Virus ist da, er wird nicht mehr weggehen bis man da was anders gefunden hat und das scheint nicht gut auszusehen.

Der Beitrag wurde von Forodir bearbeitet: 16. Nov 2021, 18:23


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spa├č machen muss!
 
Forodir
Beitrag 16. Nov 2021, 18:22 | Beitrag #329
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.818



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Doppelpost


Der Beitrag wurde von Forodir bearbeitet: 16. Nov 2021, 18:23


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spa├č machen muss!
 
Mc Bain
Beitrag 16. Nov 2021, 18:23 | Beitrag #330
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 19



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2020


Die Krankheitsverl├Ąufe waren au├čerhalb der Risikogruppen (und Risiko Nr. 1 ist ein hohes Alter) aber ohne Impfung auch schon ├╝berwiegend mild.
 
 
 

15 Seiten V  « < 9 10 11 12 13 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 7. December 2021 - 07:52