Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
6 Seiten V   1 2 3 > »   
Closed TopicStart new topic
> "Homo-Ehe", wie steht ihr dazu
"Homo-Ehe"
Abstimmungen insgesamt: 0
  
Hawkeye
Beitrag 11. Oct 2003, 18:16 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 17.052



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.09.2002


Ich bin dafür... schliesslich sollte jeder tun und lassen dürfen was er/sie will!


Mit der Adoption der Kinder weiss ich nicht so recht. Solange sie nicht darunter leiden (in welcher Form auch immer) ists auch ok.


--------------------
Proud member of Versoffener Sauhaufen�
 
zaimon
Beitrag 23. Oct 2003, 13:37 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 179



Gruppe: Members
Mitglied seit: --


QUOTE(Cyruz @ 23 Okt. 2003 - 11:50)
Hmm..komisch... bei mir war gleichgeschlechtlicher Sex immer = homosexuell, wenn meine Lateinkenntnisse mich nicht täuschen  wink.gif

/edit
@Zaimon
QUOTE
Bei über 60 Tierarten treiben es manche Weibchen und Männchen nur mit ihresgleichen.


http://www.raetzer-botha.de/gay/lust.htm


homosexuell - was du alles in Latein lernst/gelernt hast, Cyrus, sogar griechisch - Respekt
Aber homosexuell bedeutet an sich nicht gleichgeschlechtlicher Sex, sondern dass man sich NUR vom gleichen Geschlecht angezogen fühlt. Ersteres wird zweifellos im Tierreich praktiziert. Zweiteres müsste erst noch bewiesen werden.
- und zwar nicht mit irgendwelchen Artikeln auf Bildzeitungsniveau.
Da dachte ich, endlich werden mal Beispiele von "echten Schwulen" im Tierreich gebracht, mit der die Normalität des "Schwulseins" nachgewiesen werden könnte, Aber nein, nur die wissenschaftlich zweiflellos einfache, perfekte, umunstößliche Aussage "Bei über 60 Tierarten treiben es manche Weibchen und Männchen nur mit ihresgleichen." wird in den Raum gestellt und ist somit wahr - ohne Beispiel, Quellen usw.


--------------------
I took a heavenly ride through our silence
I knew the moment had arrived
For killing the past and coming back to life
 
Radar
Beitrag 9. Nov 2003, 12:04 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.781



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.03.2002


QUOTE(Frosch @ 09 Nov. 2003 - 11:46)
Den neuen oder den alten?

QUOTE
Pilatus: Was, äh, was ist so komich an Chwanzus Longus?
Zenturio: Das ist ein verhonepipelter Name.
Pilatus: Hmm? Als Knape hatte ich einen guten Freund in Rom, der hieß Chwanzus Longus.

Pilatus: Und du, Churke? Findest tu´s vielleicht pesonders komich? Wenn ich ihn sage, diesen Namen? Chwanzus...
Wache 2: Mmmmm.
Pilatus: ...Longus? Hmm?
Wache 3: (kicher)


Den seh ich.  ;)   rofl.gif


--------------------
Von der Geburt bis zur Universität hört kein Deutscher ein positives Wort über sein Heimatland. :Frederick Forsyth
Lächeln ist die beste Art dem Leben die Zähne zu zeigen
"Die Freiheit, die die Alten schwer errungen,
möge die Nachwelt würdig erhalten."
 
zaimon
Beitrag 22. Oct 2003, 07:54 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 179



Gruppe: Members
Mitglied seit: --


Hier wird immer davon geredet, dass es im Tierreich auch Schwule gibt. Wenn die Schwulen schon damit ihre Normalität begründen, dann würde ich gerne auch mal ein Beispiel aus dem Tierreich erfahren.


--------------------
I took a heavenly ride through our silence
I knew the moment had arrived
For killing the past and coming back to life
 
tnt400
Beitrag 12. Oct 2003, 12:52 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 13.033



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2001


QUOTE
Man sollte nicht immer verlangen das man alles und jeden Müll toleriert.


smile.gif  :thumbs


--------------------
Nach Vorn !
 
Hugo
Beitrag 11. Oct 2003, 19:29 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 314



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2003


Ja aber "die Möglichkeit besteht", man würde ja schließlich auch Paaren die keine Kinder bekommen KÖNNEN auch net die Leistungen Streichen.

Nen es Subjektiv aber ich mag einfach keine Schwule

Ich finds abartig.

pillepalle.gif  tock.gif  pillepalle.gif  tock.gif  pillepalle.gif  tock.gif  pillepalle.gif  tock.gif
*denKopfvoranfliegendenPflastersteineneinzieh*

Nachtrag: ich denke das mit der begünstigung stammt noch aus führeren Zeiten, wos sowas wie lose Beziehungen noch nicht gab (kein sex vor der Ehe, Alleinerziehende Mütter sehr selten, 5 kinder oder mehr in den Famielen, sprich als die "Sitten" und Famielenformen noch anderst waren, wobei des kein sex vor der ehe bzw Ehelose Kinder natürlich auch vor gekommen sind)


--------------------
Ich könnte es dir beschreiben!
Oder eine Kiste besorgen
 
Chiron
Beitrag 1. Nov 2003, 18:04 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.131



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 28.02.2003


QUOTE(megashooter @ 01 Nov. 2003 - 13:04)
Ich finde die \"Homo-Ehe\" einfach nur zum kotzen, tut mir leid
wenn ich´s so krass sagen muß, aber ich finde man sollte diese
Abartigkeiten nicht in der Art legalisieren.

Genau!
Und verbieten wir dann auch gleich jeglichen privaten Waffenbesitz. "Waffennarren" sind eh alles schwer gestörte Massenmörder in spe. Alles Nazis und potenzelle Amokläufer!

Huch! Stumpfsinnige Vorurteile und sinnlose einschränkungen der persönlichen Freiheit sind vielleicht doch nicht so toll!  :rolleyes  ;)
 
Autolyse
Beitrag 11. Oct 2003, 19:02 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.400



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.05.2002


QUOTE(Man of War @ 11 Okt. 2003 - 19:56)
QUOTE(Enigma @ 11 Okt. 2003 - 19:32)
ich schrieb ja auch von einer \"der ehe gleichgestellten beziehung\" und nicht von einer ehe im klassischen sinne

Dann hab ich dich falsch verstanden, ich dachte du meinst die ehe unter gleichgeschlechtlichen die von deutschen standesbeamten geschlossen werden und die Ehepartner dann auch noch Steuermässige Vergünstigungen haben etc.

Wobei ich dafür bin diese Vergünstigungen nur noch zu gewähren, wenn die Lebensgemeinschaft mindestens 1 Kind hat und endlich das Hausfrauenprivileg(kostenlose Mitversicherung) abzuschaffen.

P.s.: Die jetzige Lebenspartnerschaft wird meines Wissens nach auch von Standesbeamten geschlossen...


--------------------
Man stelle sich mal vor Wilhelm Conrad Röntgen hätte mit Nachnamen Leutheusser-Schnarrenberger geheißen. Wieviel Arbeitszeit jeden Tag im Gesundheitssystem verlorenginge.
ZITAT(Goschi)
Und für echte Männer und überhaupt, DAMALS™ war alles besser!
 
xeno
Beitrag 11. Oct 2003, 19:01 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 159



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.11.2002


Dafür, alles andere wäre einfach nur Diskriminierung. Wenn wer meint er müsse in dieser Form die sich Ehe nennt leben das soll er das machen. Die Adoption von Kindern is wieder ein Problem, soweit es kann soll das Kind entscheiden.
 
Chiron
Beitrag 14. Oct 2003, 17:19 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.131



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 28.02.2003


QUOTE(=Dobermann= @ 14 Okt. 2003 - 13:21)
[...]
Euthanasie heißt nichts anderes als Sterbehilfe.
das das wort im 3. reich von den nazis negativ besetzt wurde ist die eine sache, aber in der medizinischen fachsprache ist das wort bis heute gebräuchlich.

Naja, "Euthanasie" findet man zwar noch teilweise als Synonym für "Sterbehilfe", aber gerade in der medizinischen Fachsprache bemüht man sich (mit einigem Erfolg) es zu vermeiden, denn:
1. die ursprüngliche Bedeutung des Begiffes hat nichts mit der heutigen Definition von "Sterbehilfe" zu tun (in weitester Auslegung kann man die antike Bedeutung als Sterbebegleitung auffassen).
2. schon vor den Nazis haben pseudo-darwinistische "Eugeniker" die Bedeutung des Begriffes von der antiken, einer (erstebenswerten) Form des natürlichen Todes, hin zu der modernen, des "Gnadentodes", verschoben. Und dies auch schon in dem Sinne des "minderwertigen" Lebens.
3. die sogn. "Aktion T-4" der Nazis hat den Begriff komplett untragbar gemacht.

Im medizinischem Jargon kenne ich "Euthanasie" nur noch als Euphemismus für die Tötung von Versuchstieren.
 
Wikinger
Beitrag 22. Oct 2003, 22:16 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 575



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.03.2003


QUOTE
Es ist bei Linken immer gleich.  Es ist immer OK und soll erlaubt sein solange es nicht mein sohn, tochter, frau es ist von dem wir reden.  Prostitution, OK solage es nicht meine tochter ist.  Drogen legal, bitte schoen, solage es nicht mein Sohn ist.  Keine Todesstraffe, natuerlich solage es nicht meine Frau ist die vergewaltigt und dan hingerichtet wurde.  Es ist immer cool so zu denken wenn es nicht selbst ist.

Red6 wollte damit sagen, daß einige Leute alles tolerieren, solange sie nicht selbst davon betroffen sind.

QUOTE
Keine Todesstraffe, natuerlich solage es nicht meine Frau ist die vergewaltigt und dan hingerichtet wurde

Keine Todesstrafe für Vergewaltiger, aber nur solange es nicht die eigene Frau ist, die vergewaltigt und ermordet wurde.
-----------------------------------------------------------
Ich war mal so frei, für diejenigen, die den Text nicht verstanden haben, ihn zu "übersetzen"...


--------------------
Es ist einfacher eine Lüge zu glauben, die man schon tausend mal gehört hat,
als eine Wahrheit, von der man noch nie etwas gehört hat.
 
Cyruz
Beitrag 23. Oct 2003, 19:27 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.660



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.08.2002


Ich würde eher meinen, dass in jedem von uns ein kleiner "warmer Bruder" steckt, der durch gewisse Umweltreize bzw. Mangelerscheinungen(...an Frauen etc.) zum Vorschein kommt.

Homosexualität gehört für mich zum Phänotyp des Menschen, und der resultiert bekanntlich aus Genotyp + Umwelteinwirkungen, wobei meiner Ansicht nach letzteres für die Homosexualität verantwortlich ist.


--------------------
The first law of physics: Everything thats fun costs at least eight dollars.
 
Major König
Beitrag 12. Oct 2003, 15:55 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 532



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.07.2003


Ich hab mal dafürgestimmt.
Ich sehe nicht ein warum es Homosexuelle nicht heiraten, oder zumindest einen eheähnlichen Zustand, eingehen sollten.
Im Prinzip lohnt es sich doch auch nicht darüber aufzuregen, da man ja niemand des gleichen Geschlechts heiraten muss, sondern einfach nur darf.


--------------------
What would Chuck Norris do with WORSCHT?
 
Man of War
Beitrag 11. Oct 2003, 21:38 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 954



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 05.12.2001


QUOTE(british steel @ 11 Okt. 2003 - 22:10)
Man sollte über seine Vorurteile hinweg sehen und das Grundgesetz in Ehren halten: Den Gleichheitsgedanken eines jeden Menschen. Ob nun vor dem Gesetz oder in der menschlisch, sozialen Gesellschaft!

Es geht net um Vorurteile sondern um die Meinung smile.gif und ich glaub net das man bei der Aufsetzung des GG an sowas gedacht hat, wie so einiges anderes auch smile.gif !

Ausserdem hab ich keine Vorurteile, sondern nur verdammt schlechter Erfahrung mit solchen leuten und in dem speziellen Fall sag ich mir "Einer für Alle!"


--------------------
Lerne Leiden ohne zu Klagen und nicht Klagen ohne zu Leiden!

Wer im Krieg Löwen will, darf im Frieden keine Schafe züchten!!

Verletze nicht, was du nicht töten kannst!
 
D-FENCE
Beitrag 14. Oct 2003, 21:27 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.454



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2002


Will jemand Popcorn?
Bild: http://www.schule-an-der-hoeh.de/projekte/Indianer/essen/DSCN5428.JPG (Bild automatisch entfernt)


--------------------
Eine Ehe kann (ferner) aufgehoben werden, wenn ein Ehegatte sich bei der Eheschließung im Zustand der Bewusstlosigkeit oder vorübergehender Störung der Geistestätigkeit befand.
Bürgerliches Gesetzbuch, §1314
 
Autolyse
Beitrag 13. Oct 2003, 21:17 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.400



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.05.2002


Wenn ich mich nicht täusche liegt der Grund in der Dosis der Hormone(wie bereits auf Seite 1, die manche eventuell mal lesen sollten, kann sich durchaus als nützlich erweisen) in der 8. Schwangerschaftswoche, viel Spaß beim Therapieren. Im Mäuseversuch(gabe von entsprechenden Hormonen) führte das zu wirklich abnormalem Verhalten bis hin zu schweren Schädigungen. Gesetzt dem Falle, dies ließe sich auf Menschen/andere Lebewesen übertragen, dann wünsche ich dir viel Spaß dabei den Eltern zu erklären, warum aus ihrem körperlich gesunden Kind, ein (immerhin, und das ist ja die Hauptsache, nicht homosexuelles)geistig Behindertes geworden ist.


--------------------
Man stelle sich mal vor Wilhelm Conrad Röntgen hätte mit Nachnamen Leutheusser-Schnarrenberger geheißen. Wieviel Arbeitszeit jeden Tag im Gesundheitssystem verlorenginge.
ZITAT(Goschi)
Und für echte Männer und überhaupt, DAMALS™ war alles besser!
 
Cyruz
Beitrag 10. Nov 2003, 21:56 | Beitrag #17
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.660



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.08.2002


Tja, und die Kinder werden in den Schulen gehänselt, wegen solchen intolleranten Typen wie dir  :angry:

Fragt sich, wer da das Problem ist? Die Schwulen, oder die Leute, die solche stumpfsinnigen äußerungen tätigen

QUOTE
\"Papa und Papa kommen zur Elternversammlung\"? Oder \"Ich muss zu Mama und Mama\"?

So ein Quatsch


wallbash.gif


--------------------
The first law of physics: Everything thats fun costs at least eight dollars.
 
Eloka-MK
Beitrag 10. Nov 2003, 19:19 | Beitrag #18
+Quote PostProfile CardPM
Gefreiter
Beiträge: 48



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.11.2002


Voll dagegen.
Bimsen, Kontoführung und Versicherung geht auch ohne Ehevertrag.
Adoption? Was solln das Kind sagen? "Papa und Papa kommen zur Elternversammlung"? Oder "Ich muss zu Mama und Mama"?

So ein Quatsch

Die Anderen werden das Kind in der Klasse in den Boden stampfen und das in jeder Klassenstufe!!!
Wenn das keinen schaden nimmt...

mad.gif:

Ausserdem: dann haben wir Sie bald auch bei der Armee. Tolles Gefühl beim sammelduschen und bei Bodenübungen, wenn sie auf dich drauffallen lol.gif
 
Man of War
Beitrag 12. Oct 2003, 12:28 | Beitrag #19
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 954



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 05.12.2001


QUOTE(bill kilgore @ 12 Okt. 2003 - 13:23)
QUOTE(Jackass @ 12 Okt. 2003 - 13:08)
Dafuer,aber sie duerfen keine Kinder haben.
Stell die vor deine \"Eltern\" gehen zum Elternabend. rofl.gif
Waere peinlich.

Und schwupps sind wir wieder beim Thema Toleranz!

Man sollte nicht immer verlangen das man alles und jeden Müll toleriert.


Wenn ich morgen durch die Strassen renne und den darvinismus zelebriere, toleriert das auch keiner.  :)  


edit: smiley vergessen smile.gif


--------------------
Lerne Leiden ohne zu Klagen und nicht Klagen ohne zu Leiden!

Wer im Krieg Löwen will, darf im Frieden keine Schafe züchten!!

Verletze nicht, was du nicht töten kannst!
 
Ivy Mike
Beitrag 23. Oct 2003, 20:07 | Beitrag #20
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.187



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.04.2002


Ich wette mit dir jeden Betrag, das mich das nicht schwul machen würde. Sowas würde nur Leute, die schon in Richtung Bi gehen vieleicht dazu bringen, sowas zu probieren. Aber keinen, der wirklich nur hetero ist.


--------------------
Ob es fliegt, fährt oder fickt, mieten ist immer billiger. - KA

"I don't fuck what I can't bench" - Anon
 
Frosch
Beitrag 1. Nov 2003, 18:44 | Beitrag #21
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.303



Gruppe: Members
Mitglied seit: 23.10.2003


QUOTE
Du hast davon soviel Ahnung, wie eine Kuh vom Hubschrauberfliegen.

Ich schlage vor sachlich zu bleiben, die Anonymität sollte nicht dazu verleiten dererlei Frechheiten von sich zu geben.
QUOTE
Das ist im Grunde richtig, aber total falsch aufgefasst. Es gibt keine Natur, die etwas passieren lässt. Evolution findet dann statt, wenn beim Übertragen der genetischen \"Baupläne\" von den Eltern auf das Kind Fehler auftreten. Das kann z.B. durch Radioaktive Strahlung hervorgerufen werden. Dadurch gibt es fehler im Erbgut, die sich dann auf das Kind übertragen. So entstehen zum Beispiel Wasserköpfe, ein offenes Rückrat und andere Tolle Sachen.

Ich wollte damit zum Ausdruck bringen das Schwulsein keine Krankheit und nichts ist was irgendwie gefährlich wäre und das derjenige auch nicht beeinflussen kann was er ist.
Wenn ich das nicht wissenschaftlich perfekt formuliert ist mag das daran liegen das ich die Schule schon etwas länger nicht mehr besuche.
QUOTE
Nährstoffmangel oder einseitigkeit in der Ernährung wirken sich auch auf die Geburten aus. Aber es wird nicht von der Natur gesteuert.

Habe nichts gegenteiliges behauptet.
QUOTE
Wieso soll jetzt aber einer der klein ist und dem seine Geschwister alles weggefressen haben (wie soll denn das gehen, wir haben doch mehr als genug Fressen), Atomphysiker werden?

Ich schrieb:
QUOTE
Wenn bei uns einer klein und schwach ist wird er eben nicht verhungern....

mata.gif
Das mit dem Urverhalten war falsch ausgedrückt, ich meinte wir unterliegen nicht mehr den Gesetzen der Natur in dem Maße wie es einmal war und deswegen verhungert eben (jedenfalls in den Westlichen Ländern) keiner mehr weil er schwächer als seine Geschwister ist sondern KANN sich entwikeln und z.B. Atomphysiker werden.
QUOTE
Was soll dieses Vorurteil, Klein = schwach aber schlau, Gross = stark aber dumm? Das ist sowas von Weltfremd.

lese in meinen Text bitte nichts rein was dort nicht steht.

Danke
 
Man of War
Beitrag 12. Oct 2003, 12:06 | Beitrag #22
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 954



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 05.12.2001


QUOTE(tommy1808 @ 12 Okt. 2003 - 09:08)
QUOTE(Sumo @ 12 Okt. 2003 - 01:44)
Kinderadoption lehne ich immer noch ab. Bin ich eigentlich der einzige der meint, daß es dabei wohl meistens um irgendeine Eitelkeit der Homosexuellen oder schlicht \"ums Prinzip\" geht?

Das best geeignete Bewerberpaar bekommt bei Adoptionen den Zuschlag, wenn dieses Paar zufällig aus zwei Männer oder zwei Frauen besteht....dann ist das auch ok.
Und Schwul zu sein bedeut ja nicht auch automatisch jeden Kinderwunsch aufzugeben.

Dann tut mir das Kind jetzt schon leid und viel Spass in der Schule oder KiGa wünsch ich!
Ich persönlich möchte nicht unter 2 Müttern oder Vätern aufgewachsen sein.


--------------------
Lerne Leiden ohne zu Klagen und nicht Klagen ohne zu Leiden!

Wer im Krieg Löwen will, darf im Frieden keine Schafe züchten!!

Verletze nicht, was du nicht töten kannst!
 
Wikinger
Beitrag 22. Oct 2003, 14:54 | Beitrag #23
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 575



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.03.2003


QUOTE
Amazonasdelfine wurden sogar schon dabei ertappt, wie sie ihren Penis in das Blasloch auf der Schädeloberseite des anderen Männchens steckten oder dessen Geschlechtsteil mit Schallwellen massierten, die sie durch eine Serie von Klicklauten erzeugten.

pillepalle.gif
Da ist wohl die Phantasie mit jemandem durchgegangen.
Ich finde diesen Artikel ziemlich unglaubwürdig.


--------------------
Es ist einfacher eine Lüge zu glauben, die man schon tausend mal gehört hat,
als eine Wahrheit, von der man noch nie etwas gehört hat.
 
tommy1808
Beitrag 11. Oct 2003, 18:58 | Beitrag #24
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.851



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


dafür....weil mir nun wirklich kein Grund einfällt dagegen zu sein....


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
Ivy Mike
Beitrag 15. Oct 2003, 21:51 | Beitrag #25
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.187



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 15.04.2002


Ich bin dafür das sie heiraten können. Und dafür, das Familien mit Kind (Selbst wenn die Eltern schwul sind, so sind es immer noch eltern, was soll aus einem Heimkind werden?) den Gesetzlichen Schutz beanspruchen können. Nicht wenn sie keine Kinder haben egal welche sexuelle Ausrichtung sie haben.

Homosexualität wird bei Menschen wie bei Tieren vor der Geburt schon festgelegt. Genauso wie alle anderen Körperlichen und Geistigen Merkmale (Grösse, Geschlecht, evtl Behinderungen, etc.) Sie entsteht durch eine Mutation in den Genen. Das passiert ständig, deswegen sehen ja auch alle Menschen unterschiedlich aus. Das geht schon so, seit es Geschlechter gibt. Sowas lässt sich halt nicht steuern. Es ist aber auch kein Grund gegen sie loszugehen. Jeder Mensch hat seine Macken, nur vieleicht nicht so auffällige.
Es würde doch keiner einen Verdammen nur weil er ein bischen hinkt?
Oder soll ich jeden dumm anmachen, der kleiner ist als ich?
Ach so: Nein das ist auch keine Strafe Gottes!

rolleyes.gif


--------------------
Ob es fliegt, fährt oder fickt, mieten ist immer billiger. - KA

"I don't fuck what I can't bench" - Anon
 
tommy1808
Beitrag 14. Oct 2003, 19:18 | Beitrag #26
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.851



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


QUOTE(Pascal @ 14 Okt. 2003 - 20:10)
Ich will lieber das Kind von einem normalen Hetero-Wittwer als von einem Homo-Wittwer sein.

lieber Sohn eines Homowittwers oder Heiminsasse?


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
Wodka
Beitrag 14. Oct 2003, 21:08 | Beitrag #27
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 17.145



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 02.08.2001


@"Der Junge aus dem Heim" Schlagfertigkeit in Vollendung, die ich hier erleben kann. Lass mich raten auf dem Schulhof machst das mit den Fäusten.  :rolleyes

@Manowar alleine die Bezeichnung "diese" Leute gefällt mir schon nicht.
Du nimmst dir das Recht Schwule nicht zu mögen, ich nehme mir das Recht, jede Art von Intoleranz nicht zu mögen.
Fragt sich hier nur was anormaler ist ein Schwulenhasser, oder ein Schwuler ?
Ich geb dir einen Typ, einer von beiden lebt seine Sexualität aus, der andere ist verklemmt, was gehen dich die sexuellen Neigungen von anderen an ? Auf was stehst du denn so ?

@Topic  :tock


--------------------
"Dass Atombomben auf Deutschland gefallen wären, hat eher strategische Gründe und sollte man nicht persönlich nehmen... ."
"Wenn ich groß bin, geh ich zur Volksarmee: Ich lade die Kanone, rumbumm bumm, rumbumm bumm... ."
 
Sawa
Beitrag 13. Oct 2003, 19:46 | Beitrag #28
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.299



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.05.2003


Punkt1: wie konnte Delta nur das Ironie Schild in seinem Posting vergessen.. tztz.. Delta.. schäm dich..

Punkt 2:  @Pascal: therapeutische Behandlung brauchen eher die anderen..


--------------------
Wenn der Weg das Ziel ist, könnten wir uns ja eigentlich in aller Ruhe mit einem Kasten Bier auf die Straße setzen...

Es gibt nur einen Gott - BelaFarinRod
 
Cyruz
Beitrag 14. Oct 2003, 23:05 | Beitrag #29
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.660



Gruppe: Members
Mitglied seit: 29.08.2002


QUOTE(Delta @ 14 Okt. 2003 - 23:59)
QUOTE(Chiron @ 14 Okt. 2003 - 23:51)
Weil das hier ein Waffen-Forum ist: benutzen die nicht \"Schläger\" und nicht \"Degen\"? biggrin.gif

Nur fuer's Mensurfechten; zum Duellfechten wurde normalerweise der Saebel benutzt....  biggrin.gif

HA! 1:0 für mich  :kma

-----------

Mit dem Beispiel des schwulen Vaters wollte ich nur die "Mit Schwulen Gebe Ich Mich Nicht Ab - Barriere" durchbrechen und herrausfinden, woher seine unheimliche Angst vor Schwulen kommt.


--------------------
The first law of physics: Everything thats fun costs at least eight dollars.
 
=Dobermann=
Beitrag 13. Oct 2003, 11:57 | Beitrag #30
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.135



Gruppe: Members
Mitglied seit: 12.01.2003


ich schließe mich Carlos Hathcock und Sumo an, allerdings erwarte ich von der politik im gegenzuge auch das der besondere schutz der familie so umformuliert wird das er sich auf familien mit kindern beschränkt.

der besondere gesetzliche schutz der familie bezieht sich im gedachten sinne nämlich garantiert NICHT auf den schutz der doppelverdiener-familie die sich BEWUSST gegen kinder entschieden hat.
 
 
 

6 Seiten V   1 2 3 > » 
Closed TopicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. August 2022 - 20:11