eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
3 Seiten V  < 1 2 3  
Reply to this topicStart new topic
> DDG 1000 Zumwalt
Warhammer
Beitrag 30. Nov 2016, 10:25 | Beitrag #61
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.412



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Bauen tut man aber nur zwei Stück und beschafft ansonsten Fl. III Burkes.

Die Frage ist dann eher, welche Rumpfform zukünftige Entwürfe haben werden, nach den Erfahrungen die man dann mit den Zumwalts gesammelt hat.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
Ironhead haynes
Beitrag 30. Nov 2016, 11:59 | Beitrag #62
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 130



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.06.2007


Die zukünftige FTI Fregatten der Franzosen und Fassmer's OPV 2020 haben ja ebenfalls einen nach vorne gezogenen Rumpf.
Im Gegensatz zur Zumwalt verjüngt er sich aber in Richtung Wasserlinie.
 
der_finne
Beitrag 30. Nov 2016, 12:36 | Beitrag #63
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 611



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.04.2009


ZITAT(Warhammer @ 30. Nov 2016, 10:25) *
Bauen tut man aber nur zwei Stück und beschafft ansonsten Fl. III Burkes.

Die Frage ist dann eher, welche Rumpfform zukünftige Entwürfe haben werden, nach den Erfahrungen die man dann mit den Zumwalts gesammelt hat.


Afaik 3.
 
laveinebleu
Beitrag 30. Nov 2016, 13:24 | Beitrag #64
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 94



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.03.2014


Speziell an Praet und auch Sailor herzlichen Dank für die Ausführungen! xyxthumbs.gif
 
Warhammer
Beitrag 30. Nov 2016, 16:51 | Beitrag #65
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.412



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Ah, stimmt. Drei und nicht zwei.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
Merowinger
Beitrag 1. Dec 2016, 00:54 | Beitrag #66
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.614



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


tkMS folgt der Mode und zeigt MEKO 2030 mit der gleichen Bugform.
 
xena
Beitrag 23. Dec 2016, 04:36 | Beitrag #67
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.378



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


ZITAT
Billed as the Navy’s stealth wonder-ship of the future, the USS Zumwalt destroyer has turned into a procurement boondoggle.


How the Navy’s Zumwalt-Class Destroyers Ran Aground


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Schwabo Elite
Beitrag 23. Dec 2016, 12:28 | Beitrag #68
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.054



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(Warhammer @ 30. Nov 2016, 10:25) *
Bauen tut man aber nur zwei Stück und beschafft ansonsten Fl. III Burkes.

Die Frage ist dann eher, welche Rumpfform zukünftige Entwürfe haben werden, nach den Erfahrungen die man dann mit den Zumwalts gesammelt hat.


a) Ja, aber nicht, weil man an der Seetauglichkeit zweifelt, sondern weil man das Konzept des Schiffes hinsichtlich der Missionsausrichtung nicht mehr benötigt. Die Zumwalts sind des gleichen Geistes Kind wie die LCS, also aus einer Zeit in der die USN mit mehr littoralen Einsätzen rechnete und ihre großen Krieger ersetzen wollte durch Schiffe, die zusätzlich Feuerunterstützung bei amphibischen und littoralen Operationen geben können. Zusätzlich soll die Zumwalt auch noch zukünftige Waffentechnologien (Laser, Railguns) aufnehmen können.

Seit einigen Jahren ist aber klar, dass die USN vor allem weiterhin die Seewege sichern müssen wird, auch gegen vergleichbare Seestreitkräfte, etwa die Russlands und Chinas. Zusätzlich wird künftig einerseits das Geld vermutlich etwas knapper ausfallen, zumindest übergangsweise, andererseits kommen auf die USN unglaubliche Mehrausgaben hinzu, ich hatte vor Kurzem die Punkte schon genannt: die Columbia-Klasse SSBN(X), also die Nachfolger der Ohios und die Gerald R. Ford-Klasse CVN werden zusammen mit ihren Waffensystemen, also der zukünftigen SLBM-Lösung, die irgendwann Trident II ersetzen muss, und der F-35, so viel Geld verschlingen, dass sich die USN ein weiteres Goldkantenprojekt nicht leisten kann. Man hat deswegen ja auch bereits die LCS zusammengestrichen, die vor allem wegen schlechter Schlagzeilen auffielen. Auf die Schlagzeilen hätte man bei dem ja dennoch vorhanden Potential nicht viel gegeben, wenn das Geld vorhanden gewesen wäre.

Für die bisherigen Aufgaben reichen die neuen Burkes aber mehr als aus. Mit den ersten Flights haben die ja nicht mehr viel gemein.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
400plus
Beitrag 23. Dec 2016, 14:06 | Beitrag #69
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.185



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Die Burke Flight IIIs werden auch die Ticos ersetzen, nachdem CG(X) gestrichen wurde, oder?
 
Praetorian
Beitrag 23. Dec 2016, 14:11 | Beitrag #70
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.341



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(400plus @ 23. Dec 2016, 14:06) *
Die Burke Flight IIIs werden auch die Ticos ersetzen, nachdem CG(X) gestrichen wurde, oder?

Nein, es laufen Studien (Future Surface Combatant Study), die ein "large surface combatant" als Ersatz für die Ticonderoga und frühen Arleigh Burke vorsehen.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
xena
Beitrag 23. Dec 2016, 14:29 | Beitrag #71
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.378



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Mit der Zumwalt hat man IMHO einfach zu viel neues in einem Schiff eingebracht, das besser gewesen wäre, man hätte es in mehreren Schritten entwickelt und eingeführt. Es ist dieser Glaube mit neuer Technik auf einen Schlag die Welt zu revolutionieren, das wieder in die Hose geht. Man hätte auch eine Burke Flight mit einem Teil dieser Technik ausstatten können und dann eine weitere Burke Flight mit weiterer usw... Die Kosten der Zumwalt gehen ja auch in großen Schritten Richtung Flugzeugträger. Das kanns ja wohl auch nicht sein.


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Praetorian
Beitrag 23. Dec 2016, 14:44 | Beitrag #72
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.341



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(xena @ 23. Dec 2016, 14:29) *
Mit der Zumwalt hat man IMHO einfach zu viel neues in einem Schiff eingebracht, das besser gewesen wäre, man hätte es in mehreren Schritten entwickelt und eingeführt. Es ist dieser Glaube mit neuer Technik auf einen Schlag die Welt zu revolutionieren, das wieder in die Hose geht. Man hätte auch eine Burke Flight mit einem Teil dieser Technik ausstatten können und dann eine weitere Burke Flight mit weiterer usw...

So einfach ist das auch nicht. Die einzelnen Technologien sind entweder zu groß, als dass man sie problemlos in bestehende Entwürfe einfließen lassen könnte, oder sind so tiefgreifend, dass das nicht mal eben so nebenbei gemacht werden kann. Letztlich schafft es ja auch nur das kleinere der beiden Radare in die Burke Flight III, und sonst nur Kleinkram als Spinoff.
Ansonsten stimme ich zu, bei den Zumwalt ist zuviel auf einmal neu gemacht worden.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Edding321
Beitrag 14. Sep 2018, 07:31 | Beitrag #73
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 146



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Der extreme Anspruch an Stealth wurde offenbar ein stückweit aufgegeben.
Zudem wird spekuliert, dass der Rumpf der Zumwalt Klasse um die Ecke doch wieder in nem neuen Projekt auftauchen könnte und für einen neuen Cruiser herhalten könnte.

http://www.thedrive.com/the-war-zone/23544...iego-for-trials
 
ede144
Beitrag 14. Sep 2018, 14:00 | Beitrag #74
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 407



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.04.2015


ZITAT(Edding321 @ 14. Sep 2018, 08:31) *
Der extreme Anspruch an Stealth wurde offenbar ein stückweit aufgegeben.
Zudem wird spekuliert, dass der Rumpf der Zumwalt Klasse um die Ecke doch wieder in nem neuen Projekt auftauchen könnte und für einen neuen Cruiser herhalten könnte.

http://www.thedrive.com/the-war-zone/23544...iego-for-trials


Die Seite ist in deinem Land nicht einsehbar
 
General Gauder
Beitrag 14. Sep 2018, 14:05 | Beitrag #75
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.567



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ich kann mir das ansehen confused.gif


--------------------
Ehemaliger König von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer Steinbrück
 
 
 

3 Seiten V  < 1 2 3
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 13. December 2018 - 03:11