eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
51 Seiten V  « < 49 50 51  
Reply to this topicStart new topic
> GG-Videothread, Es wurde Zeit...
Holzkopp
Beitrag 28. Oct 2017, 21:58 | Beitrag #1501
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.393



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.07.2005


Chilenen feiern Nationalfeiertag mit Marder und Leopard 2 untermalt vom Panzerlied:

https://www.youtube.com/watch?v=KciNCtYaiko#t=31m05s.





--------------------
Das ständige Nachgeben der Klugen begründet die Diktatur der Dummen.
 
Phade
Beitrag 16. Feb 2018, 14:32 | Beitrag #1502
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 13



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.03.2017


Ganz schickes Werbevideo des Rheinmetall Active Defence Systems (ADS):

https://www.youtube.com/watch?v=G02nmoDGJ1I

Die Videobeschreibung dürfte helfen, um zu verstehen, was wir da sehen:

Various test scenarios: 1. ADS on a test rig within a firing range defeating an anti-tank guided missile (ATGM). The warhead does not ignite and the ATGM is destroyed before the impact. Sensors are not influenced by objects nearby. 2. ADS and Rheinmetall’s ROSY (Rapid Obscuring System) installed on a test rig in a desert like environment. Before the RPG is fired, ROSY produces n instantaneous, large-area, multispectral interruption of the line of sight. 3. ADS on TPz Fuchs with multiple RPG shots, shown in different perspectives. 4. Rheinmetall Defence systems installed on an armored truck cabin: ADS hard-kill system defends against ATR/ATGM, ROSY breaks the line of sight and the weapon station is then directed into the bearing of the threat.
 
ewood223
Beitrag 16. Feb 2018, 18:42 | Beitrag #1503
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.133



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2002


Was ich mich bei dem Fuchs-Video gefragt habe - man sieht ja, daß nach Auslösen des Systems der in dem entsprechenden Bereich lokalisierte Wirksatz "verbraucht" ist...

ZITAT
Auch die Fähigkeit, mehrere Projektile gleichzeitig abzufangen (die so genannte "Multi Hit Protection"), ist im Vergleich zu anderen Systemen beim neuartigen AMAP-ADS-Schutzkonzept wesentlich verbessert. Es ist rundum mit einer Vielzahl von Sensoren bestückt; je nach Größe des Schutzobjektes sind dies ungefähr 20 bis 30. Jedem einzelnen dieser Sensoren ist dabei eine eigene Abfangvorrichtung zugeordnet. Der besondere Clou dabei: Die Sensorenbereiche überlappen sich. Falls nun ein solches kombiniertes Sensoren-Abfang-System, nennen wir es zur Veranschaulichung A, die Gegenmaßnahme auslöst, um einen bestimmten Bereich des Fahrzeuges zu schützen, und die gleiche Stelle wird zeitnah erneut beschossen, so kann das benachbarte System B den Schutz dieser Stelle übernehmen und das zweite Projektil mittels Gegenmaßnahme abfangen. Während dieser kurzen, aber entscheidenden Zeitspanne bekommt A die Möglichkeit nachzuladen, um eine weitere Gegenmaßnahme für eventuell folgende Bedrohungen auszulösen.

https://www.rheinmetall-defence.com/de/rhei.../index_1568.php

Wie muß ich mir das Nachladen vorstellen?
 
methos
Beitrag 16. Feb 2018, 21:56 | Beitrag #1504
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 731



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


Schützungsweise zwei bis vier Schrauben lösen, neuen Wirksatz anbringen, zwei bis vier Schrauben festziehen. Möglicherweise muss noch ein Kabel verbunden werden...

https://www.youtube.com/watch?v=Hg9cbi7aEfY
 
pvst
Beitrag 17. Feb 2018, 08:27 | Beitrag #1505
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 19



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.09.2006


Sieht für mich nach einem streckbaren Schnellwechselsystem aus.



ZITAT(methos @ 16. Feb 2018, 22:56) *
Schützungsweise zwei bis vier Schrauben lösen, neuen Wirksatz anbringen, zwei bis vier Schrauben festziehen. Möglicherweise muss noch ein Kabel verbunden werden...

https://www.youtube.com/watch?v=Hg9cbi7aEfY



--------------------
Krieg ist was anderes als tanzen. Da reicht einer der will.
 
SLAP
Beitrag 17. Feb 2018, 08:54 | Beitrag #1506
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.362



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 13.08.2003


Es ist ein Schnellwechselsystem:
Das komplette System ist hochmodularisiert um im Schadensfall die einzelnen Komponenten austauschen zu können, bis hin zum vollständigen Systemträger.


Systemträger


Die Grundplatte des Aktors wird auf den Systemträger geschraubt. Die Aktoren selbst sind schnellwechselbar über Haltelaschen.



Der Beitrag wurde von SLAP bearbeitet: 17. Feb 2018, 08:55


--------------------
"There are children on Promethea who can't afford ammo, you know."
 
Ferrus_Manus
Beitrag 26. Feb 2018, 17:43 | Beitrag #1507
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 737



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Panzerhaubitze 2000 bekämpft auf dem Truppenübungsplatz Putlos Ziele im Direktbeschuss:
Youtube

Die Tage kommt dann wahrscheinlich noch ein Video über das MARS. Hoffe ich zumindest.

Der Beitrag wurde von Ferrus_Manus bearbeitet: 26. Feb 2018, 17:44


--------------------
Iron in Mind. Iron in Body
 
Seydlitz
Beitrag 26. Feb 2018, 17:54 | Beitrag #1508
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.065



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.08.2002


Ist ja mal ganz interessant xyxthumbs.gif


--------------------
Jethro Tull hätten in Woodstock auftreten sollen…
Ian Anderson: …und ich wollte nicht, weil ich einfach keine Hippies mag.
 
Ferrus_Manus
Beitrag 26. Feb 2018, 18:55 | Beitrag #1509
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 737



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


In dem Video wird zwar betont das Direktfeuer nur für die Selbstverteidigung gedacht ist, aber die Bekämpfung von Befestigungen und Gebäude im Direktbeschuss
ist jetzt auch nicht so abwegig, speziell gegen Ziele denen man mit der 120mm-Kanone eines Leopard 2 nicht mehr beikommt. Wobei in dem Falle ein Luftschlag
mit einer LGB oder einer JDAM vielleicht sinnvoller ist.

Der Beitrag wurde von Ferrus_Manus bearbeitet: 26. Feb 2018, 18:55


--------------------
Iron in Mind. Iron in Body
 
Kampfhamster
Beitrag 26. Feb 2018, 19:11 | Beitrag #1510
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.371



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


xyxthumbs.gif Sehr interessant, danke

Etwas, was unsere Kanoniere leider fast nur noch im Simulator gemacht haben.



--------------------
The citizen watches the watchman, not the taxpayer.
 
Forodir
Beitrag 26. Feb 2018, 20:18 | Beitrag #1511
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 982



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


ZITAT(Ferrus_Manus @ 26. Feb 2018, 18:55) *
In dem Video wird zwar betont das Direktfeuer nur für die Selbstverteidigung gedacht ist, aber die Bekämpfung von Befestigungen und Gebäude im Direktbeschuss
ist jetzt auch nicht so abwegig, speziell gegen Ziele denen man mit der 120mm-Kanone eines Leopard 2 nicht mehr beikommt. Wobei in dem Falle ein Luftschlag
mit einer LGB oder einer JDAM vielleicht sinnvoller ist.


Äh, nein das wird niemals jemand machen. Dafür sind diese Geschütze dann doch bisschen weit hinten und wenn es so wichtig ist das man eine Befestigung zerschlägt warte ich nicht bis eine Haubitze rangekarrt wurde, dafür gibt es andere Mittel.

Direktfeuer mit einer Haubitze ist reine Selbstverteidigung und ehrlich gesagt eher was für die Moral als für tatsächliche Wirkung, da muss man schon echt viel Glück haben (oder der Gegner ungeschickt) um damit einen Gegner zu erwischen.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Styx
Beitrag 26. Feb 2018, 20:33 | Beitrag #1512
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 4.627



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.07.2001


Direkter Schuß ist der letzte Ausweg wenn wirklich was richtig schief gegangen ist, aber nur für die Moral würde ich nicht sagen. Natürlich brauchen die PzH wenigstens ne geringe Vorwarnzeit um bereit zu sein aber die sind ausreichend genau und nach so nem 155er Koffer ist im Panzer das Licht aus.


--------------------
Rund 550 Millionen Kleinwaffen befinden sich weltweit im Umlauf. Das ist eine Waffe für jeden zwölften Menschen auf diesem Planeten! Daher stellt sich mir die Frage: Wie können wir auch noch die anderen elf bewaffnen?  
"Yuri Orlov, Lord of War - Händler des Todes"
Wen Gott strafen will den lässt er in Afgahnistan einmarschieren. (asiat. Sprichwort)
 
PzArt
Beitrag 26. Feb 2018, 22:36 | Beitrag #1513
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 265



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Wenn unverhofft ein feindlicher Spähtrupp vor der eigenen Stellung auftaucht ist das sicher zunächst mal eine bessere Möglichkeit zur Selbstverteidigung als der Panzervernichtungstrupp mit der PzFst3. Mehr keinesfalls.

Und schon gar kein Festungsbrecher in den vorderen Reihen im direkten richten. Wenn das, dann bitte im indirekten Richten mit GPS- oder lasergesteurter Munition.

Der Beitrag wurde von PzArt bearbeitet: 26. Feb 2018, 22:37
 
Forodir
Beitrag 27. Feb 2018, 01:30 | Beitrag #1514
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 982



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


ZITAT(Styx @ 26. Feb 2018, 20:33) *
Direkter Schuß ist der letzte Ausweg wenn wirklich was richtig schief gegangen ist, aber nur für die Moral würde ich nicht sagen. Natürlich brauchen die PzH wenigstens ne geringe Vorwarnzeit um bereit zu sein aber die sind ausreichend genau und nach so nem 155er Koffer ist im Panzer das Licht aus.


Der Treffer mit der 8ten Ladung und einer 155mm HE ist natürlich schon mächtig genug, mir geht es aber jedoch darum das man damit trifft, auf ein bewegliches Ziel das sich einigermaßen vernünftig verhält braucht man schon ein gutes stück Glück.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Warhammer
Beitrag 28. Feb 2018, 06:42 | Beitrag #1515
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.403



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Haben nicht 2003 im Irak ein paar Paladine plötzlich auftauchenden gepanzerten Feind im Direktfeuer zerstört?


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
Forodir
Beitrag 28. Feb 2018, 22:16 | Beitrag #1516
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 982



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Da sind wir wieder bei richtigem Einsatz von Gerät und taktischen Grundsätzen, beides Dinge in der die Iraker nicht besonders heraus gestochen haben. Das wäre dann mein Beispiel vom "ein gutes Stück glück gehabt"

Wäre aber ne gute Story für die Ausbildung, konnte bisher nichts finden. Gibt es da was belegbares im Netz?


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Apotheon
Beitrag 12. May 2018, 15:16 | Beitrag #1517
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 80



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.09.2015


Video zum Bradley von 1982:
Bradley Fighting Vehicle: "Bradley: Second to None" 1982 FMC Corporation
 
xena
Beitrag 12. May 2018, 17:19 | Beitrag #1518
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.243



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Auffällig viele mit Pornobalken unter der Nase... rofl.gif


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Praetorian
Beitrag 21. May 2018, 21:34 | Beitrag #1519
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.197



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(methos @ 16. May 2018, 15:22) *

(Klicken für größere Version)

Jaguar

Jetzt auch in bewegten Bildern (allerdings nur auf Französisch):
https://www.youtube.com/watch?v=EGqsi35R_rg


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Heckenschütze
Beitrag 29. Jun 2018, 17:09 | Beitrag #1520
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 699



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.04.2013


Nicht unbedingt Großgerät aber dieses Video zeigt einige Entwicklungen der DARPA im Bereich Fahzeuge.
 
Kampfhamster
Beitrag 10. Jul 2018, 20:27 | Beitrag #1521
+Quote PostProfile CardPM
little Angrybird
Beiträge: 12.371



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 03.07.2001


Myths of American Armour in WWII

Interessanter Vortrag von Nicholas Moran von The Chieftains Hatch.

Interessantes Zitat, etwas aus dem Kontext gerissen: "if you're on the receiving end of an ambush, you're going to have a very significant emotional event."

Der Beitrag wurde von Kampfhamster bearbeitet: 10. Jul 2018, 20:43


--------------------
The citizen watches the watchman, not the taxpayer.
 
 
 

51 Seiten V  « < 49 50 51
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. July 2018 - 03:24