eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
80 Seiten V  « < 78 79 80  
Reply to this topicStart new topic
> Neuigkeiten zum SPz Puma, ehemals "Igel"
xena
Beitrag 4. Oct 2017, 15:35 | Beitrag #2371
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.724



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Ahja, Danke.


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Ironfawks
Beitrag 4. Oct 2017, 22:02 | Beitrag #2372
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 383



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.01.2011


Warum ist einer der Soldaten aus der abgesessenen Manschaft nicht mit IDZ ausgestattet ?

 
Forodir
Beitrag 7. Oct 2017, 15:53 | Beitrag #2373
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 874



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Nicht genug Sätze vorhanden, nicht ausgebildet, in letzter Minute dazu gekommen, .....die Bundeswehr Realität lässt so viele Möglichkeiten zu.....


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
methos
Beitrag 22. Nov 2017, 15:46 | Beitrag #2374
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 650



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.06.2010


Ralph Zwilling hat auf seiner Webseite erste Bilder des Pumas mit MELLS veröffentlicht.





Quelle: http://tank-masters.de/?p=6614

Der Beitrag wurde von methos bearbeitet: 22. Nov 2017, 15:46
 
Schwabo Elite
Beitrag 22. Nov 2017, 16:13 | Beitrag #2375
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 16.306



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Wie wird MELLS eigentlich nachgeladen? Ist das im Kampf möglich (wie Milan nicht unter Panzerschutz) oder muss dazu der SPz abgerödelt werden?


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Ironfawks
Beitrag 23. Nov 2017, 11:17 | Beitrag #2376
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 383



Gruppe: Members
Mitglied seit: 30.01.2011


Die Startanlage für Mells muss ja enormes Leisten, wenn sich die Entwicklung so stark verschleppt hat.
Sind die Starter in der Höhe richtbar und warum ist das bei einem LFK immer notwendig?

Mich beeindruckt in erster Linie der "Umbaute Raum" Die russische Lösung wären wohl 2 simple Rohrstarter gewesen.


 
PzArt
Beitrag 23. Nov 2017, 12:00 | Beitrag #2377
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 189



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Ich kann mir nicht vorstellen dass man MELLS unter Panzerschutz nachladen kann, kann man die BMK beim Puma ja auch nicht. Ich denke das geschieht von außen.
Ich weiß auch nicht ob beim Puma überhaupt angedacht ist mehr als die zwei LFK im Starter zu transportieren, bzw. ob dafür noch Platz im inneren vorgesehen ist. Ist ja immer noch ein SPz und kein Panzerjäger...
 
Merowinger
Beitrag 23. Nov 2017, 12:02 | Beitrag #2378
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.259



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Das Problem sind Vibrationen. Mittlerweile gibt es eine neue FK Version aus Israel, und an der Aufhängung wurde vermutlich ebenso gearbeitet.
 
Praetorian
Beitrag 23. Nov 2017, 13:54 | Beitrag #2379
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 18.874



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Ironfawks @ 23. Nov 2017, 11:17) *
Mich beeindruckt in erster Linie der "Umbaute Raum" Die russische Lösung wären wohl 2 simple Rohrstarter gewesen.

Bei der gezeigten Lösung wird ein begrenzter ballistischer Schutz gegeben sein, zumindest gegen Splitter und Infanteriewaffen. Man hätte das auch als einfachen Blechkasten realisieren können, die diversen israelischen OWS mit Spike-Doppelstarter sind da ein Beispiel.



ZITAT(PzArt @ 23. Nov 2017, 12:00) *
Ich kann mir nicht vorstellen dass man MELLS unter Panzerschutz nachladen kann, kann man die BMK beim Puma ja auch nicht. Ich denke das geschieht von außen.

Es gibt keine Möglichkeit, aus dem Kampfraum heraus unter vollem Panzerschutz irgendwas am Turm aufzumunitionieren.
Beim M2/M3 Bradley kann der TOW-Doppelstarter über die Kampfraumluke zumindest unter Teilschutz geladen werden. Prinzipiell sollte das auch beim Puma möglich sein, die Frage ist tatsächlich, ob im Rahmen des Staukonzeptes noch Raumreserven für weitere LFK MELLS vorgesehen sind. Der Kampfraum ist aufgrund der Schutzforderungen und des entkoppelten Laufwerks ohnehin schon relativ eng.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
PzArt
Beitrag 23. Nov 2017, 18:32 | Beitrag #2380
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 189



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Sollen denn eigentlich alle Puma in der Truppe mit MELLS ausgerüstet werden, oder ist hier auch wieder nur eine teilweise Ausstattung geplant? Wie mir bekannt ist soll MELLS ja auch die TOW auf den Wieseln in deren Kampfwertsteigerung ersetzen. Fraglich ob dann wirklich für alle Fahrzeuge MELLS bestellt wird. Sinnvoll wäre es sicherlich.
 
Schwabo Elite
Beitrag 23. Nov 2017, 18:50 | Beitrag #2381
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 16.306



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Beim Wiesel wäre es mittlerweile interessant eine Waffenstation mit kombinierter Panzerabwehr- und Infanterieabwehr zu installieren.

Trennung:
@Praetorian
Ja, ich habe die Nachlademöglichkeit auch nicht angenommen. Wenn die Munitionsreserven aber fehlen, wäre es schon wichtig alle SPz einer Kompanie damit auszurüsten. Ist da was bekannt?


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
maschinenmensch
Beitrag 23. Nov 2017, 19:15 | Beitrag #2382
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 949



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.03.2004


ZITAT(Schwabo Elite @ 23. Nov 2017, 18:50) *
Beim Wiesel wäre es mittlerweile interessant eine Waffenstation mit kombinierter Panzerabwehr- und Infanterieabwehr zu installieren.


Ja genau! Fragt sich nur, was man da nehmen sollte. Vernünftig wäre .50, muss man halt schauen wie man mit dem Gewicht hinkommt. Wenn man zum Nachladen raus muss, hoffe ich auf einen großen Munitionsvorrat an der Waffe, wie es die Amerikaner bei ihren Crows machen. Die packen da 400 Schuss für das M2 rein.

Der Beitrag wurde von maschinenmensch bearbeitet: 23. Nov 2017, 19:18
 
Warhammer
Beitrag 24. Nov 2017, 07:15 | Beitrag #2383
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.299



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


IIRC sollen alle Puma den MELLS-Starter bekommen.


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
PzArt
Beitrag 24. Nov 2017, 07:57 | Beitrag #2384
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 189



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Bei Wiki steht derzeit unter dem Artikel Spike, dass lediglich 311 MELLS- Werfer geordert wurden. Ich weiß halt nicht ob das noch aktuell ist. Sofern das noch Stand der Dinge ist und MELLS dann auch noch auf die jetzigen Wiesel TOW soll, vielleicht sogar auch teilweise auf die nunmehr angedachten Boxer mit Turm, dann kann man gar nicht jeden Puma damit ausstatten.
 
400plus
Beitrag 24. Nov 2017, 09:44 | Beitrag #2385
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.969



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Im März wurden, so wie ich das verstehe, nochmal 97 Waffenanlagen mit 1000 Flugkörpern bestellt: http://augengeradeaus.net/2017/03/geplante...h-bis-zur-wahl/
 
Praetorian
Beitrag 24. Nov 2017, 13:00 | Beitrag #2386
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 18.874



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Diese Stückzahlen sind teils veraltet, die 311 Waffenanlagen für Puma waren mal haushalterisch eingeplant, sind aber bislang m.W. nicht beauftragt worden und stammen im Umfang aus der Zeit vor der Rückbesinnung auf Vollausstattung. Die 97 kürzlich beauftragten Waffenanlagen enthalten m.W. Startgeräte für die Infanterie und Spezialkräfte.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Forodir
Beitrag 25. Nov 2017, 11:12 | Beitrag #2387
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 874



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.11.2010


Ich denke schon das man noch zwei LFK im Kampfraum mitführt zu der Bereitschaftsmunition der BMK, wurde im Marder auch gemacht und soviel Platz ist im Marder auch nicht.


--------------------
Niemand hat gesagt das es Spaß machen muss!
 
Xilver
Beitrag 4. Dec 2017, 14:44 | Beitrag #2388
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 76



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.04.2013


Mich interessiert ob im Zusammenhang mit Spike LR bei der BW angedacht ist langfristig auf das leistungsfähigere Nachfolgemodell umzusteigen (SPIKE LR II). Die Schnittstellen sollen ja identisch sein wie ich gelesen habe.
 
PzArt
Beitrag 4. Dec 2017, 16:12 | Beitrag #2389
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 189



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Da würde ich mal von ausgehen, dass bei identischer Schnittstelle dann auch die aktuellsten Flugkörper bestellt werden.
 
Xilver
Beitrag 4. Dec 2017, 22:02 | Beitrag #2390
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 76



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.04.2013


ZITAT(PzArt @ 4. Dec 2017, 16:12) *
Da würde ich mal von ausgehen, dass bei identischer Schnittstelle dann auch die aktuellsten Flugkörper bestellt werden.


Nicht ganz korrekt diese Aussage. Die Bw hat erst kürzlich (2011 Zynismus off) den Vertrag für die Beschaffung von über 1000 Spike LR unterzeichnet. Um genau zu zein...es sind 1160 Raketen. Spike LR II wird erst im kommenden Jahr die Serienreife erlangen.

Und damit stellt sich mir eine weitere Frage. Wäre es nicht sinnvoll für den Tiger UHT auch Spike zu beschaffen? Man könnte dadurch deutlich höhere Stückzahlen beschaffen was den Stückpreis weiter reduzieren würde. Es würde ebenballs Synergieeffekte erzielt werden können. Sehe ich dies grundlegend verkehrt. Im Rahmen der europäischen Vereinheitlichung der Systeme könnte man mit Spanien gleichziehen. Dadurch könnte man für den Tiger dann Spike ER UND LR nutzen was in Sachen skalierbarer Wirkeffekte sehr vorteilhaft wäre. Auch wiegt dieses Waffensystem nur einen Bruchteil von dem was PARS 3LR wiegt was in problematisch klimatischen Randzonen wie Mali usw. von Vorteil wäre.

Der Beitrag wurde von Xilver bearbeitet: 4. Dec 2017, 22:08
 
Delta
Beitrag 4. Dec 2017, 22:03 | Beitrag #2391
+Quote PostProfile CardPM
Elder Forenmen
Beiträge: 6.936



Gruppe: Ehrenmoderator
Mitglied seit: 08.04.2002


Ich denke nicht, dass die Beschaffungsaufträge nochmal aufgemacht werden, wenn es denn die Absicht ist, das Teil noch in diesem Leben einzuführen.
Wenn der Rafael nichts anderes mehr anbietet, dann wird das das sein... wenn nicht, dann wird es das werden, was bei Vertragsschluss gekauft wurde. Bei Nachbeschaffungen kann man bei identischer Schnittstelle vielleicht von moderneren LFK ausgehen.


--------------------
Thou canst not kill that which doth not live. But you can blast it into chunky kibbles.
 
PzArt
Beitrag 4. Dec 2017, 22:15 | Beitrag #2392
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 189



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Der Einwand stimmt. Ich gehe auch nicht davon aus, dass dieser Vertrag nochmal aufgemacht wird. Aber der potentielle Bedarf an Spike LR liegt meiner Info nach wesentlich höher. Von daher gehe ich davon aus, dass bei weiteren Losen dann evtl. die neuere Generation beschafft wird. Geld sollte ja mittlerweile nicht mehr so begrenzt sein wie noch vor 5-6 Jahren.

Der Beitrag wurde von PzArt bearbeitet: 4. Dec 2017, 22:18
 
PzArt
Beitrag 5. Dec 2017, 16:23 | Beitrag #2393
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 189



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Gemäß dem neuen Infobrief Heer 12/17 war der Puma in Tschechien bei der Vergleichserprobung mit Abstand der Beste seiner Klasse. Man macht sich durchaus Hoffnung auf den Zuschlag für bis zu 210 Systeme und die daraus folgende Signalwirkung auf weitere potentielle Kunden.

Auch werde intensiv darüber nachgedacht, den Puma im Rahmen der nächsten VJTF anstelle des Marder einzusetzen. Dann in einer Konfiguration mit MELLS/ Spike LR, Farbsichtoptiken und modernstem Digitalfunk (ws. MoTaKo).

Ich bin gespannt.
 
Warhammer
Beitrag 5. Dec 2017, 18:07 | Beitrag #2394
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.299



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


Und woher kommen die ganzen Pumas in der genannten Konfiguration?


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
PzArt
Beitrag 5. Dec 2017, 18:18 | Beitrag #2395
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 189



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Hab ich auch nicht ganz geblickt. Vielleicht wollen die noch einen FlaPz, Beobachtungspanzer, Panzerjäger oder was weiß ich darauf aufbauen? Vielleicht zählt der Fahrschul- und Führungspanzer ja auch schon als eine Version?

Der Beitrag wurde von PzArt bearbeitet: 5. Dec 2017, 18:56
 
kato
Beitrag 5. Dec 2017, 20:48 | Beitrag #2396
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.479



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


Er meint VJTF bzgl. der "Konfiguration", nicht die Tschechen.
 
PzArt
Beitrag 5. Dec 2017, 21:23 | Beitrag #2397
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 189



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.12.2016


Ach so. In dem Artikel steht auch was von mehreren verschiedenen Versionen, welche die Tschechen dann haben wollen.
Gemäß des Artikels sind wir als führende Nation der VJTF das nächste mal 2023 dran. Bis dahin kann das denke möglich sein, wenn mann denn mal die Hufe schwingt.
 
 
 

80 Seiten V  « < 78 79 80
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. December 2017 - 02:34