eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
84 Seiten V   1 2 3 > »   
Closed TopicStart new topic
> Entwicklungen und News in der Luftfahrt
Sergeant
Beitrag 17. Apr 2004, 18:53 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.910



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


<font color='#000000'>Ich vermisse solch ein Thread,

es wäre sinnvoll wenn man z.B. die neuesten Entwicklungen aus der Welt hier reinschreibt damit man IMMER auf dem neuesten Stand ist und nicht so lange rum suchen muss.
Vielleicht auch als Blitzmeldungen oder so.

Ich meine jetzt uns hier.

Also ich fange an:
=========================================================

Trägerrakete der Sojus-Familie wird erneut modernisiert

Ein prinzipiell neues Triebwerk der 3. Stufe soll die Tragfähigkeit der Trägerrakete vom Typ Sojus 2-1B um mehr als eine Tonne erhöhen. Das teilte Valeri Abraschkin, Vizeleiter der Abteilung Samara (Wolgaland) des Zentralen Konstruktionsbüros Progress, am Donnerstag mit.

http://russlandonline.ru/mainmore.php?tpl=...&iditem=423

..</font>


--------------------
Die technische Entwicklung in unserer Gesellschaft hat in ihrem Voranschreiten nicht vor, auf die Entwicklung des menschlichen Geistes zu warten.
( http://www.t-64.de )
 
Sergeant
Beitrag 20. Apr 2004, 09:47 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.910



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


Russland entwickelt neues wiederverwendbares Raumschiff
In sechs Jahren werden russische Kosmonauten möglicherweise ein vollkommen neues wiederverwendbares Raumschiff erhalten, das die heutigen „Soyuz" ablösen wird.

http://russlandonline.ru/mainmore.php?tpl=...enes&iditem=430

..


--------------------
Die technische Entwicklung in unserer Gesellschaft hat in ihrem Voranschreiten nicht vor, auf die Entwicklung des menschlichen Geistes zu warten.
( http://www.t-64.de )
 
Ta152
Beitrag 25. Apr 2004, 13:00 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.289



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


In dem Artikel:


QUOTE
Viele Flugzeugwerke der Welt hatten versucht, einen „fliegenden Teller" zu entwickeln. Aber lediglich den Saratower Flugzeugbauern gelang es, nicht nur originelle Konstruktionslösungen für den „Teller" zu finden, sondern auch sein Modell zu bauen.


Eindeutig falsch, siehe Chance Vought  XF5U und noch älter Sack A.S. 6


--------------------
/EOF
 
Bug
Beitrag 8. May 2004, 15:14 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 166



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.11.2003


QUOTE(Ta152 @ 25.04.2004, 14:00)
In dem Artikel:


QUOTE
Viele Flugzeugwerke der Welt hatten versucht, einen „fliegenden Teller" zu entwickeln. Aber lediglich den Saratower Flugzeugbauern gelang es, nicht nur originelle Konstruktionslösungen für den „Teller" zu finden, sondern auch sein Modell zu bauen.


Eindeutig falsch, siehe Chance Vought  XF5U und noch älter Sack A.S. 6

nein, es ist nicht fasch, wenn du die videos von dem ding sehen würdest, würdest du verstehen warum das was anderes ist. Ich hab nämlich im fernsehen den flieger fliegen sehen und dies ist ganz was anderes, erstens wird es nicht mit propeller angetrieben und zweitens ist die konstruktion ähnlich den "ufo´s", also ganz anderes konzept
 
Ta152
Beitrag 8. May 2004, 16:56 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Oberst
Beiträge: 14.289



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2002


QUOTE(Bug @ 08.05.2004, 16:14)
QUOTE(Ta152 @ 25.04.2004, 14:00)
In dem Artikel:


QUOTE
Viele Flugzeugwerke der Welt hatten versucht, einen „fliegenden Teller" zu entwickeln. Aber lediglich den Saratower Flugzeugbauern gelang es, nicht nur originelle Konstruktionslösungen für den „Teller" zu finden, sondern auch sein Modell zu bauen.


Eindeutig falsch, siehe Chance Vought  XF5U und noch älter Sack A.S. 6

nein, es ist nicht fasch, wenn du die videos von dem ding sehen würdest, würdest du verstehen warum das was anderes ist. Ich hab nämlich im fernsehen den flieger fliegen sehen und dies ist ganz was anderes, erstens wird es nicht mit propeller angetrieben und zweitens ist die konstruktion ähnlich den "ufo´s", also ganz anderes konzept

Ob man einen Kolbenmotor oder Turboprop oder TL Triebwerk verwendet ist realtiv egal.

Was ist an der Russischen Konstruktion grundlegend anders?

Wie kanst du das Ding fliegen sehen wenn es noch nicht fertig gebaut wurde?


--------------------
/EOF
 
Bug
Beitrag 9. May 2004, 15:48 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 166



Gruppe: Members
Mitglied seit: 08.11.2003


QUOTE(Ta152 @ 08.05.2004, 17:56)
QUOTE(Bug @ 08.05.2004, 16:14)
QUOTE(Ta152 @ 25.04.2004, 14:00)
In dem Artikel:


QUOTE
Viele Flugzeugwerke der Welt hatten versucht, einen „fliegenden Teller" zu entwickeln. Aber lediglich den Saratower Flugzeugbauern gelang es, nicht nur originelle Konstruktionslösungen für den „Teller" zu finden, sondern auch sein Modell zu bauen.


Eindeutig falsch, siehe Chance Vought  XF5U und noch älter Sack A.S. 6

nein, es ist nicht fasch, wenn du die videos von dem ding sehen würdest, würdest du verstehen warum das was anderes ist. Ich hab nämlich im fernsehen den flieger fliegen sehen und dies ist ganz was anderes, erstens wird es nicht mit propeller angetrieben und zweitens ist die konstruktion ähnlich den "ufo´s", also ganz anderes konzept

Ob man einen Kolbenmotor oder Turboprop oder TL Triebwerk verwendet ist realtiv egal.

Was ist an der Russischen Konstruktion grundlegend anders?

Wie kanst du das Ding fliegen sehen wenn es noch nicht fertig gebaut wurde?

Es war ein zu 1:5 verkleinertes model, was man ferngesteuert hat, also unbemannt, das interessanteste íst , wenn ich jetzt mit deinen bildern es vergleiche, dass es einen hohlen körper darstellt, also so wie ein "ufo". Auf den von dir geposteten bildern sieht man dass diese modelle lediglich andere form der tragflächen darstellen und der pilot wiederum in einem cockpit sitzt. Der russische Flieger sieht wie ein flugzeugrumpf aus, aber ohne Tragflächen
 
Sensei
Beitrag 14. May 2004, 22:51 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 122



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.03.2003


sorry, wenn ich ein wenig auf dem Schlauch stehe, aber wie ist denn das Konstruktionsprinzip von UFO's?
 
Hammer_GER
Beitrag 31. May 2004, 23:24 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 1



Gruppe: Members
Mitglied seit: 31.05.2004


Ich wollte nochmal was zu einem neuen wiederverwendbaren russischen Raumfahrzeug sagen. So viel ich weiß haben die Russen doch schon eines ganz ähnlich dem Space Shuttle. Es heißt Buran. Ich glaube damit wollte man im kalten Krieg Atomwaffen ins Weltall bringen. Die haben das Projekt aber dann nach dem ersten unbemannten Flug abgebrochen.
 
goschi
Beitrag 1. Jun 2004, 06:10 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.000



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


es geht um News, nicht um die falsche geschichte eines bei einem hangarunfall zerstörten Prototypen.....


euer goschi


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
sdw
Beitrag 1. Jun 2004, 13:58 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.708



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 22.07.2001


Wobei Buran wohl etwas mehr war/ist als ein Prototyp.


--------------------
"Jeder Bürger in einer Demokratie hat das Recht, der Regierung zu sagen, was er über sie denkt. Und die Regierung hat das Recht, nicht zuzuhören." - EPHRAIM KISHON
 
goschi
Beitrag 1. Jun 2004, 14:14 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.000



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


der der geflogen ist, war ein Prototyp wink.gif
das exemplar war nie als Serienmaschine geplant (da gibt es ja so einige unterschiede)

und mehr wurde nie gebaut, also blieb es (wenn auch technisch relativ ausgereift) im Prototypenstadium.


euer goschi


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
lord_drizzt78
Beitrag 1. Jun 2004, 15:30 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 192



Gruppe: Members
Mitglied seit: 04.04.2003


sehr Interessant

http://www.airpower.at/news04/0518_passivnaya/index.html


--------------------

Frieden durch Drohung ist besser, als Krieg durch Leichtfertigkeit.
Manfred Rommel
 
brainwarrior
Beitrag 2. Jun 2004, 20:42 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.379



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.07.2002


"The French are also working on a new guided-bomb system, under the designation "Armament Air-Sol Modulaire (AASM / Modular Air To Surface Armament)". ASSM will provide modular components to fit dumb bombs with a "Global Positioning System / Inertial Navigation System (GPS/INS)" guidance kit, or a INS guidance kit with a "smart" imaging infrared seeker, either guidance system using a nose fin assembly to steer the bomb, as well as a tailfin assembly with a rocket booster and popout fins to increase span and range."

von hier:http://www.airtoaircombat.com/background.asp?id=3&bg=101

Weiß jemand, ob es technische Gründe gibt, warum unsere Nachbarn nicht das amerikanische Pendant nutzen wollen?

Ich finde es immer wieder faszinierend, dass Frankreich es schafft, eigene, scheinbar gute Bewaffnungsoptionen, Radargeräte etc zu entwickeln und diese dann auch zu beschaffen.
RESPEKT!
 
tommy1808
Beitrag 2. Jun 2004, 21:53 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.634



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


QUOTE(brainwarrior @ 02.06.2004, 21:42)
Weiß jemand, ob es technische Gründe gibt, warum unsere Nachbarn nicht das amerikanische Pendant nutzen wollen?

sind wohl eher politische Gründe

1. unabhängigkeit lassen die sich was kosten
2. manchmal wissen sie es ja auch besser (maritime Reaktoren)
3. keine probleme bei Exporten z.B. der eigenen Kampfflugzeuge...ist halt doof wenn man zwar ein gutes Flugzeug, aber keine Waffen liefern kann....


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
Sergeant
Beitrag 11. Jun 2004, 13:02 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.910



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


eek.gif
Ich bin jetzt voll zufällig daraf gestossen! Wusste schon jemand davon?  --->>>

http://www.buran.ru/htm/molniya6.htm

Bild: http://www.buran.ru/images/jpg/maxokb.jpg (Bild automatisch entfernt)

http://www.buran.ru/htm/rd-701.htm
Bild: http://www.buran.ru/images/jpg/maxengb.jpg (Bild automatisch entfernt)

Bild: http://www.buran.ru/images/jpg/maxfut.jpg (Bild automatisch entfernt)

gross:
http://www.buran.ru/images/jpg/maxokb2.jpg

..


--------------------
Die technische Entwicklung in unserer Gesellschaft hat in ihrem Voranschreiten nicht vor, auf die Entwicklung des menschlichen Geistes zu warten.
( http://www.t-64.de )
 
tommy1808
Beitrag 11. Jun 2004, 13:40 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.634



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


wenn ich mich recht entsinne stand das Projekt schon mal ende der 80er Jahre in der Flug Revue...allerdings ohne nennenswerte Details....


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
goschi
Beitrag 11. Jun 2004, 13:49 | Beitrag #17
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.000



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


war ende der 80er soweit fertig, aber dann kam der zusammenbruch der Sowjetunion dazwischen.

Der Prototyp hat einen (unbemannten) Flug gemacht wurde dann eingemottet und anfang letzten jahres ist dann die Halle in dem er stand zusammengebrochen (war baufällig) und hat den einzigen Buran unter sich begraben und zerstört.


euer goschi


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Panzermann
Beitrag 11. Jun 2004, 15:53 | Beitrag #18
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


typisch für die derzeitige situation in Rußland. Schade. sad.gif  Ist jan icht so, daß man im Moment mit der ISS nicht einen großen Transporter gebrauchen könnte.


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
Sergeant
Beitrag 11. Jun 2004, 16:02 | Beitrag #19
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.910



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


QUOTE(goschi @ 11.06.2004, 14:49)
Der Prototyp hat einen (unbemannten) Flug gemacht wurde dann eingemottet und anfang letzten jahres ist dann die Halle in dem er stand zusammengebrochen (war baufällig) und hat den einzigen Buran unter sich begraben und zerstört.

Hä! wink.gif das ist aber kein Buran deswegen meine ich ja das ich das noch nicht kenne, den Buran kenne ich ja.
Das Ding heisst "Molnia" (Blitz) und ist kleiner als der Buran.
-schaut auf das erste Bild, da ist eine RUSSISCHE und keine SOWJETISCHE Flagge drauf.

Bild: http://www.buran.ru/images/gif/model61.gif (Bild automatisch entfernt)

Bild: http://www.buran.ru/images/jpg/maxokl2.jpg (Bild automatisch entfernt)

Bild: http://www.buran.ru/images/jpg/maxshem2.jpg (Bild automatisch entfernt)

Bild: http://www.buran.ru/images/gif/maxshem3.gif (Bild automatisch entfernt)

===============================================
Da ist der Buran auf der "Energia":

Bild: http://www.buran.ru/images/jpg/bburan27.jpg (Bild automatisch entfernt)
Bild: http://www.buran.ru/images/jpg/bburan17.jpg (Bild automatisch entfernt)

Boha  eek.gif  das ist aber eine coole Seite (auf Englisch) mit Querschnittzeichnungen von dem Buran und mit Videos davon:
-->> http://www.buran.ru/htm/molniya5.htm

..


--------------------
Die technische Entwicklung in unserer Gesellschaft hat in ihrem Voranschreiten nicht vor, auf die Entwicklung des menschlichen Geistes zu warten.
( http://www.t-64.de )
 
Sergeant
Beitrag 11. Jun 2004, 16:44 | Beitrag #20
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.910



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


Hier noch mal der Heck zum Vergleich:

Molnia:-->>

Bild: http://www.buran.ru/images/jpg/maxokb.jpg (Bild automatisch entfernt)


Buran:-->>

Bild: http://www.buran.ru/images/jpg/bbur1.jpg (Bild automatisch entfernt)


--------------------
Die technische Entwicklung in unserer Gesellschaft hat in ihrem Voranschreiten nicht vor, auf die Entwicklung des menschlichen Geistes zu warten.
( http://www.t-64.de )
 
Honk
Beitrag 11. Jun 2004, 16:54 | Beitrag #21
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 279



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


Schade, dass Buran bei der gegenwärtigen Versorgungslage der ISS nicht genutzt werden kann.


--------------------
Das Leben ist zu kurz um klein zu sein.
 
Sergeant
Beitrag 11. Jun 2004, 18:10 | Beitrag #22
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.910



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


QUOTE(Honk @ 11.06.2004, 17:54)
Schade, dass Buran bei der gegenwärtigen Versorgungslage der ISS nicht genutzt werden kann.

Ich glaube das ist nur die Geldfrage, oder? mata.gif
-


--------------------
Die technische Entwicklung in unserer Gesellschaft hat in ihrem Voranschreiten nicht vor, auf die Entwicklung des menschlichen Geistes zu warten.
( http://www.t-64.de )
 
GFF_phoenix
Beitrag 11. Jun 2004, 18:24 | Beitrag #23
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.891



Gruppe: Members
Mitglied seit: 12.03.2003


liest du die anderen beiträge nicht? der buran wurde 2001 begraben, weil die halle zusammengebrochen ist. das ding ist zerstört. hat goschi aber oben geschrieben. du hast sogar den beitrag gequotet.


--------------------
Ludimus non laedimus!

 
Sergeant
Beitrag 11. Jun 2004, 18:27 | Beitrag #24
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.910



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


QUOTE(GFF_phoenix @ 11.06.2004, 19:24)
liest du die anderen beiträge nicht? der buran wurde 2001 begraben, weil die halle zusammengebrochen ist. das ding ist zerstört. hat goschi aber oben geschrieben. du hast sogar den beitrag gequotet.

Er wurde nicht begraben sondern beschädigt wink.gif

und mit genug Geld kann man es wieder in Schuss setzen oder mit ausreichend Geld ein neuen bauen.


--------------------
Die technische Entwicklung in unserer Gesellschaft hat in ihrem Voranschreiten nicht vor, auf die Entwicklung des menschlichen Geistes zu warten.
( http://www.t-64.de )
 
goschi
Beitrag 11. Jun 2004, 18:30 | Beitrag #25
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.000



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


eigentlich wurde er laut aussage der russischen Weltraumbehörde zerstört und vor allem Nicht-reparabel beschädigt wink.gif
war jedenfals damals die Pre4ssemeldung aus Moskau....


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Sergeant
Beitrag 11. Jun 2004, 18:37 | Beitrag #26
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.910



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


QUOTE(goschi @ 11.06.2004, 19:30)
eigentlich wurde er laut aussage der russischen Weltraumbehörde zerstört und vor allem Nicht-reparabel beschädigt wink.gif
war jedenfals damals die Pre4ssemeldung aus Moskau....

Ich glaube es gelesen zuhaben das es nicht so arg schlimm war aber man hat es unterlassen weil es sich nicht lohnt.
-kann mich aber irren, und falls- dann-->> mit genug Geld einen neuen bauen biggrin.gif
.


--------------------
Die technische Entwicklung in unserer Gesellschaft hat in ihrem Voranschreiten nicht vor, auf die Entwicklung des menschlichen Geistes zu warten.
( http://www.t-64.de )
 
Sergeant
Beitrag 11. Jun 2004, 18:51 | Beitrag #27
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 6.910



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


QUOTE(lord_drizzt78 @ 01.06.2004, 16:30)
sehr Interessant

http://www.airpower.at/news04/0518_passivnaya/index.html

Ich möchte jetzt ein Bißchen dazwischen funken biggrin.gif

Zitat:
Alleine der Verlust eines voll besetzten Mi-26 hatte den Tod von über 100 russischen Soldaten zur Folge.
--------

Es wäre vielleicht fair zu erwähnen dass die überwiegende Mehrheit der Toten nicht durch den Absturz selbst verursacht wurde, weil der Heli ist "sanft" runtergegangen, das Problem war dass der Heli in einem Minenfeld aufgesetzt hat und die Soldaten um sich vor dem Feuer in Inneren des Helis zu schützen sind in Scharren rausgerannt.  :hmpf
Bei diesem Vorfall sind 127 aus 147 ungekommen.

http://www.newsru.com/russia/29apr2004/mi26.html
http://www.newsru.com/russia/25sep2003/hankala2.html

..


--------------------
Die technische Entwicklung in unserer Gesellschaft hat in ihrem Voranschreiten nicht vor, auf die Entwicklung des menschlichen Geistes zu warten.
( http://www.t-64.de )
 
Honk
Beitrag 11. Jun 2004, 20:41 | Beitrag #28
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 279



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


QUOTE(Sergeant @ 11.06.2004, 19:10)
QUOTE(Honk @ 11.06.2004, 17:54)
Schade, dass Buran bei der gegenwärtigen Versorgungslage der ISS nicht genutzt werden kann.

Ich glaube das ist nur die Geldfrage, oder? mata.gif
-

Selbst wenn Buran noch intakt und es nur eine Geldfrage wäre, so scheitert er leider an dieser. Es spielt keine Rolle, warum er fehlt, sondern nur, dass er fehlt.


--------------------
Das Leben ist zu kurz um klein zu sein.
 
goschi
Beitrag 11. Jun 2004, 20:45 | Beitrag #29
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.000



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Ich bezweifle auch, dass nach all den jahren die Technologie noch voll orhanden ist


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Honk
Beitrag 11. Jun 2004, 21:04 | Beitrag #30
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 279



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.10.2002


Aber die Leistungsparameter (nach der von Sergeant geposteten Seite http://www.buran.ru/htm/molniya5.htm ) waren schon nicht schlecht (Nutzlast, etc.) im Vergleich zum Shuttle.


--------------------
Das Leben ist zu kurz um klein zu sein.
 
 
 

84 Seiten V   1 2 3 > » 
Closed TopicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 9. December 2019 - 04:20