eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
83 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Closed TopicStart new topic
> Der Infanterist (Teil n+2), alles wie gehabt.
Nightwish
Beitrag 22. Mar 2010, 15:32 | Beitrag #31
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.551



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.01.2002


Ich denke ersteres!


--------------------
lerne leiden, ohne zu klagen

manchmal geht der Horizont über die klassische BW-Schiessausbildung hinaus (Goschi)

Ich habe mit Debilen gesprochen, mit Debilen die einen Schulabschluss haben und mit Debilen die einen Schulabschluss vergeben.
 
h34d
Beitrag 22. Mar 2010, 18:53 | Beitrag #32
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 56



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.08.2009


Ich kann mich an einen Fall erinnern da wurden sie einfach im Meer versenkt! Gab nen Heiden Ärger bzgl. Beweissicherung usw.
Da man jetzt aber die Piraten ja nicht gefangen genommen hat (wie damals) sondern wieder ans Land geschickt hat, scheint ja auch Niemand angeklagt zu werden, d.h. die Waffen könnten eigentlich unbürokratisch über Bord gehen!
 
Dave76
Beitrag 22. Mar 2010, 20:08 | Beitrag #33
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.039



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005







ZITAT
Members of the Eastern Caribbean Defense Force participating in Operation URGENT FURY. The soldier in the foreground is armed with a British made 7.62 mm L1A1 rifle.


--------------------
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
 
Panzermann
Beitrag 22. Mar 2010, 21:10 | Beitrag #34
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002



vermutlich in den 1960ern in den US of A


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
Nite
Beitrag 22. Mar 2010, 21:35 | Beitrag #35
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 15.123



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 05.06.2002




--------------------
Cry 'havoc', and let slip the dogs of war!
Thou canst not kill that which doth not live. But you can blast it into chunky kibbles!


Arrrrr!

#flapjackmafia
 
Dave76
Beitrag 22. Mar 2010, 22:21 | Beitrag #36
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.039



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Panzermann @ 22. Mar 2010, 21:10) *

vermutlich in den 1960ern in den US of A

1967, vor dem Pentagon: Bernie Boston, 74; Took Iconic 1967 Photograph


--------------------
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
 
goschi
Beitrag 23. Mar 2010, 17:49 | Beitrag #37
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 29.487



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Die Diskussion rund um den MC-1C Falschirm findet sich jetzt hier


--------------------
ZITAT(Garst @ 28. Apr 2014, 19:28) *
faschistische Putinisten!

Qui tacet, consentire videtur
 
stillermitleser
Beitrag 24. Mar 2010, 18:43 | Beitrag #38
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.288



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.01.2009



Slowenen mit RGW 90. Sollte das Ding nicht mal in die Bw eingeführt werden? Zusammen mit RGW 60.


--------------------
ZITAT
Aufpassen, dass man nicht mit der Arroganz des eigenen Weltbildes andere aburteilt
Goschi
Je fester man davon überzeugt ist, im Recht zu sein, desto natürlicher ist der Wunsch, jeden anderen mit allen Mitteln dahin zu bringen, ebenso zu denken. - George Orwell
 
Father Christmas
Beitrag 24. Mar 2010, 18:58 | Beitrag #39
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 8.554



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


RGW 60 = Panzerfaust leicht, KSK


--------------------
Mathematisch gesehen, kann man sich nur ins Knie ficken, wenn man sich verrechnet hat.

#flapjackmafia
 
stillermitleser
Beitrag 24. Mar 2010, 19:02 | Beitrag #40
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.288



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.01.2009


Ah! Ok xyxthumbs.gif
Aber was ist aus der RGW 90 in deutschen Landen geworden?


--------------------
ZITAT
Aufpassen, dass man nicht mit der Arroganz des eigenen Weltbildes andere aburteilt
Goschi
Je fester man davon überzeugt ist, im Recht zu sein, desto natürlicher ist der Wunsch, jeden anderen mit allen Mitteln dahin zu bringen, ebenso zu denken. - George Orwell
 
Dave76
Beitrag 25. Mar 2010, 01:14 | Beitrag #41
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.039



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005







MARSOC, Afghanistan, Februar 2010


--------------------
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
 
SoldierofFortune
Beitrag 25. Mar 2010, 01:55 | Beitrag #42
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.546



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.09.2003


Doofe Frage, aber was war das für eine Kamera, mit der die letzten Bilder geschossen wurden? Ich kenn mich da eigentlich kaum aus aber die Kontrastschärfe ist mit gemalten Bildern zu vergleichen...


--------------------
Über 15000 Jahre Kriegsgeschichte und Waffenentwicklung und wir schießen immer noch mit Pfeilen!!

Gibt es in einer Teefabrik eine Kaffee-Pause??
 
Dave76
Beitrag 25. Mar 2010, 02:09 | Beitrag #43
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.039



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(SoldierofFortune @ 25. Mar 2010, 01:55) *
Doofe Frage, aber was war das für eine Kamera, mit der die letzten Bilder geschossen wurden? Ich kenn mich da eigentlich kaum aus aber die Kontrastschärfe ist mit gemalten Bildern zu vergleichen...

1. Bild: Nikon D3, Brennweite 31,0mm, 1/4000s, 2,8f, ISO 200

2. Bild: Nikon D3, Brennweite 200mm, 1/250s, 5,6f, ISO 200

3. Bild: Nikon D3, Brennweite 28mm, 1/1250s, 2,8f, ISO 200


--------------------
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
 
DemolitionMan
Beitrag 25. Mar 2010, 15:44 | Beitrag #44
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.303



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 02.01.2004


http://www.snowfella-modworks.com/pics/cv90/Pict0046.jpg

Was ist denn das für ein Ding?


--------------------
Pulver ist schwarz, Blut ist rot, golden flackert die Flamme!
http://vizemeister.wordpress.com
 
Praetorian
Beitrag 25. Mar 2010, 17:01 | Beitrag #45
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 17.193



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Ein schwedisches Ksp M/39C (oder ein abgeändertes Ksp M/42), eine Lizenzvariante des M1919.

Der Beitrag wurde von Praetorian bearbeitet: 25. Mar 2010, 17:03


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Radar O'Reilly
Beitrag 25. Mar 2010, 17:01 | Beitrag #46
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 961



Gruppe: Members
Mitglied seit: 13.11.2003


KSP m/39C


--------------------
Bienenkotze schmeckt wie Honig
 
DemolitionMan
Beitrag 25. Mar 2010, 18:04 | Beitrag #47
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.303



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 02.01.2004


Ah, eigentlich also ein Coax. Danke!


--------------------
Pulver ist schwarz, Blut ist rot, golden flackert die Flamme!
http://vizemeister.wordpress.com
 
Dave76
Beitrag 25. Mar 2010, 18:18 | Beitrag #48
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.039



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005





Telemarksbataljonen, Afghanistan


--------------------
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
 
revolution
Beitrag 25. Mar 2010, 19:44 | Beitrag #49
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.323



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006








Der Beitrag wurde von revolution bearbeitet: 25. Mar 2010, 19:57
 
Minfun
Beitrag 25. Mar 2010, 20:13 | Beitrag #50
+Quote PostProfile CardPM
Random Asian Guy
Beiträge: 2.680



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.03.2004


ZITAT(Dave76 @ 25. Mar 2010, 02:09) *
ZITAT(SoldierofFortune @ 25. Mar 2010, 01:55) *
Doofe Frage, aber was war das für eine Kamera, mit der die letzten Bilder geschossen wurden? Ich kenn mich da eigentlich kaum aus aber die Kontrastschärfe ist mit gemalten Bildern zu vergleichen...

1. Bild: Nikon D3, Brennweite 31,0mm, 1/4000s, 2,8f, ISO 200

2. Bild: Nikon D3, Brennweite 200mm, 1/250s, 5,6f, ISO 200

3. Bild: Nikon D3, Brennweite 28mm, 1/1250s, 2,8f, ISO 200


Und dann nochmal mit CaptureNX die Raws aufgepeppt und umgewandelt bzw. von vornerein einen Filter vor die Linse gesetzt (wahrscheinlich eine Kombi aus beidem).


--------------------
E-A-K Clanmotto:
"[...]wir hätten das genauso gut in eine Niederlage verwandeln können."
 
muckensen
Beitrag 25. Mar 2010, 23:00 | Beitrag #51
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 964



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.12.2008


Es sind jedenfalls tolle Bilder von unglaublich schönen Landschaften.
Wenn diese armen Irren aufhören könnten, Krieg zu führen, würden sie mit Tourismus Milliarden verdienen. So wie früher, unter dem König.
 
SoldierofFortune
Beitrag 26. Mar 2010, 00:44 | Beitrag #52
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.546



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.09.2003


ZITAT(Dave76 @ 25. Mar 2010, 01:14) *





MARSOC, Afghanistan, Februar 2010


Ich mag mich täuschen aber die Lollo auf dem 2. Bild sieht nicht wirklich wie eine dortige Einheimische aus. Hat eher was europäisches...


--------------------
Über 15000 Jahre Kriegsgeschichte und Waffenentwicklung und wir schießen immer noch mit Pfeilen!!

Gibt es in einer Teefabrik eine Kaffee-Pause??
 
goschi
Beitrag 26. Mar 2010, 01:06 | Beitrag #53
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 29.487



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


1. wtf ist ein(e?) Lollo?
2. mitquoten der Bilder, die nur gerade ne handvoll Postings darüber zu sehen sind ist nicht wirklich nötig


euer goschi


--------------------
ZITAT(Garst @ 28. Apr 2014, 19:28) *
faschistische Putinisten!

Qui tacet, consentire videtur
 
SoldierofFortune
Beitrag 26. Mar 2010, 01:18 | Beitrag #54
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.546



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.09.2003


Eine Lollo. Da wo ich herkomme, eine Bezeichnung für ein Weibchen. Ist wertfrei - das wertende Adjektiv fehlt.

Hmm, für die Bilder geb ich dir Recht.


--------------------
Über 15000 Jahre Kriegsgeschichte und Waffenentwicklung und wir schießen immer noch mit Pfeilen!!

Gibt es in einer Teefabrik eine Kaffee-Pause??
 
Panzermann
Beitrag 26. Mar 2010, 01:21 | Beitrag #55
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


Ich vermute das ist seine Bezeichnung für 1 EA Mensch, weiblich. Auch als "Frau" bekannt.

€dith sagt: der glückssoldat war schneller.

Aber ein Mangel an Burka macht noch keine Europäerin.

Der Beitrag wurde von Panzermann bearbeitet: 26. Mar 2010, 01:25


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
Dave76
Beitrag 26. Mar 2010, 09:55 | Beitrag #56
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 10.039



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(SoldierofFortune @ 26. Mar 2010, 00:44) *
ZITAT(Dave76 @ 25. Mar 2010, 01:14) *

[img]http://img687.imageshack.us/img687/5741/marsocstan01.jpg[img]

[img]http://img687.imageshack.us/img687/8941/marsocstan03.jpg[img]

[img]http://img405.imageshack.us/img405/9232/marsocstan02.jpg[img]
MARSOC, Afghanistan, Februar 2010


Ich mag mich täuschen aber die Lollo auf dem 2. Bild sieht nicht wirklich wie eine dortige Einheimische aus. Hat eher was europäisches...

Afghanistan ist ein ethnisch ziemlich diverses Land. Entgegen landläufigen Stereotypen finden sich dort häufig auch Menschen mit blondem oder rotem Haar und heller Hautfarbe (besonders unter den Paschtunen und Nuristanis).


--------------------
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
 
stillermitleser
Beitrag 26. Mar 2010, 12:08 | Beitrag #57
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.288



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.01.2009


Wobei viele davon sich gerne auf Vorfahren aus dem Heer von Alexander dem Großen zurückführen.

Trennung:
Der König von Jordanien inspiziert Proben für eine Hilfslieferung.
Er trägt hierbei die Uniform der jordanischen SF.


--------------------
ZITAT
Aufpassen, dass man nicht mit der Arroganz des eigenen Weltbildes andere aburteilt
Goschi
Je fester man davon überzeugt ist, im Recht zu sein, desto natürlicher ist der Wunsch, jeden anderen mit allen Mitteln dahin zu bringen, ebenso zu denken. - George Orwell
 
revolution
Beitrag 26. Mar 2010, 19:26 | Beitrag #58
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.323



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


ZITAT
Wobei viele davon sich gerne auf Vorfahren aus dem Heer von Alexander dem Großen zurückführen.


Interessante aber recht haltlose Theorie. Die Griechen sind selbst nicht blond oder rot. Das Heer Alexanders bestand zu großen Teilen aus Söldnern. Insbesondere in Baktrien waren eigentlich kaum noch Griechen unter seinen Truppen.
Viele Afghanen sind ethnische (Indo-)Arier. Die haben dort häufig grüne Augen und rötliches bzw. helles Haar oder Haut. Das drückt sich aber eigentlich noch eher in der Sprache, als im Phänotyp aus, denn das "helle Gen" ist bekanntermaßen rezessiv und mit dem Einfall von Mongolen und Türken hat sich da im Genpool nochmal einiges geändert.

Der Beitrag wurde von revolution bearbeitet: 26. Mar 2010, 19:27
 
Glorfindel
Beitrag 27. Mar 2010, 10:44 | Beitrag #59
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.269



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.09.2003


Wobei man mit der Sprache nichts ableiten kann und die Einteilung der Völker in Rassen wissenschaftlich veraltet ist. Richtig ist, dass Paschtunisch eine sog. iranische Sprache ist, welche wiederum zu den indorianischen Sprachen, einem gehören, einem Zweig der indogermanischen Sprachen. Indogermanische Sprachen werden auf der ganzen Welt gesprochen und zwar von Völker, die genetisch nur sehr, sehr weit entfernt verwandt sind, auch wenn sie sehr ähnliche Sprachen sprechen.

Was die Griechen betrifft, so lassen sich im Raume Pakistan, Westafghanistan und Westindien durchaus Merkmale der hellenistische Kultur nachweisen.
 
revolution
Beitrag 27. Mar 2010, 11:07 | Beitrag #60
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.323



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


Es gibt verschiedene Theorien zur Bestimmung der verwandtschaftlichen Nähe von Völkern. Die Untersuchung der Sprachverwandtschaft ist dabei einer der dominierenden Zweige und hat die klassische Rassenlehre nach phänotypischer Nähe mehr oder weniger abgelöst.

http://de.wikipedia.org/wiki/Indoarische_S...her_Sprachzweig
ZITAT
Als Mitglieder der indogermanischen Sprachfamilie stammen die indoarischen Sprachen von einer angenommenen indogermanischen Ursprache ab, die wohl im 4. oder 3. Jahrtausend v. Chr. in den Steppen Südrusslands gesprochen wurde. Von der indogermanischen Urbevölkerung spaltete sich eine Gruppe ab, die sich selbst als „Arier“ (ārya) bezeichnete und die eine Vorstufe der indoiranischen Sprachen sprach.


-------



Der Beitrag wurde von revolution bearbeitet: 27. Mar 2010, 11:07
 
 
 

83 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Closed TopicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 25. October 2014 - 07:17