eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
17 Seiten V  « < 6 7 8 9 10 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Allgemeiner Fragenthread!, weils auch zur See Fragen gibt...
kato
Beitrag 9. Nov 2011, 21:12 | Beitrag #211
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.663



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


Die einzige "Maximalstärke" der Bundeswehr sind die 370.000 des 2+4-Vertrags. Die Versorger fahren aber schon deutlich länger (im Sinne von Jahrzehnte vorher) mit Zivilisten bzw. Reservisten.
 
otmich
Beitrag 9. Nov 2011, 22:36 | Beitrag #212
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 104



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.06.2007


Zur Unterscheidung kann hier helfen:

Alle Versorgungs-, Unterstützungs- und Hilfseinheiten

von denen ein Teil als:

Hilfsschiff, also nicht in die Liste der Kriegsschiffe eingetragen ist
 
Sarhang Zad
Beitrag 10. Nov 2011, 10:41 | Beitrag #213
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 111



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.11.2011


Auch wenn diese Einheiten nicht für unmittelbare Kampfhandlungen herangezogen werden sind sie trotzdem teil einer Streitkraft, wie ich bereits gesgat habe könnte man unter diesem Argument ja die halbe Bundeswehr outsourcen

da feallen mir so einige truppengattungen ein deren primärer Auftrag auch nnicht Kampfhandlungen sind (Nachschub, transport, Instandsetzung, Sanitäts, Musik und ABC Abwehr)

Außerdem ist dort vermerkt das diese Hilfsschiffe trotz der Zivil Besatzung zur verteidigung Bewaffnet sind, gerät also ein solches Schiff in einen Angriff, weil es ja auch ein legitimes Ziel ist, so wehrt es sich gegen den Angriff. Dadurch würde aber die Zivilbesatzung zu einer Art SEEpartisanen da sie als nicht Kombatanten Waffengewalt gegen reguläre Kombattanten Anwenden.


--------------------
Jede Kanone, die gebaut wird, jedes Kriegsschiff, das vom Stapel gelassen wird, jede abgefeuerte Rakete bedeutet letztlich einen Diebstahl an denen, die hungern und nichts zu essen bekommen, denen, die frieren und keine Kleidung haben. Eine Welt unter Waffen verpulvert nicht nur Geld allein. Sie verpulvert auch den Schweiß ihrer Arbeiter, den Geist ihrer Wissenschaftler und die Hoffnung ihrer Kinder
 
Almeran
Beitrag 10. Nov 2011, 12:29 | Beitrag #214
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 6.742



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 20.10.2004


Nein, werden sie nicht. Kombattanten sind auch Zivilisten, sofern sie in eine militärische Befehlstruktur eingegliedert sind (check), ein weithin erkennbares Zeichen tragen (Flagge, graue Bemalung und Nummer auf dem Tanker, check), ihre Waffen offen tragen (check) und sich an die Gesetze und Gebräuche des Krieges halten (davon darf man ausgehen, check).

Wir halten fest: Die Besatzung eben jener Versorgungsschiffe sind Kombattanten, damit legitimes Ziel und sie werden bei Verteidigung auch nicht zu Seepartisanen. Zumal Partisanen durchaus auch Kombattantenstatus haben können, betrifft aber eher den Landkrieg.


--------------------
Liberalmeran.

For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong.
- H.L. Mencken
 
skape
Beitrag 14. Nov 2011, 18:24 | Beitrag #215
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.296



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 27.07.2007


Ich habe einen recht interessanten Artikel über Schiffe mit Dazzle-Tarnung gelesen. Die Wirkung wird ja eher als nicht existent beschrieben, allerdings wundert mich es, dass im Artikel davon gesprochen wird, dass Wilkinson, die Tarnung 1917 eingeführt hat, der Bericht, der die Wirkung beschreibt bezieht sich allerdings auf die Jahre 1914-15. Weiß jemand mehr über die Wirkung?

Besten Gruß


--------------------
FOR SHITS AND GIGGLES!
___/)_/)____/)___
 
Ironhead haynes
Beitrag 2. Jan 2012, 17:29 | Beitrag #216
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 101



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.06.2007


Hallo

in der I-Net Ausgabe(kann nur die Überschrift lesen nicht denn ganzen Artikel) des Marineforum steht etwas davon das HDW an mit Entwicklung einer U-Boot Klasse 216 begonnen hat. Weis jemand genauers über die angedachte Größe, Verwendungszweck und mögliche Kunden?
Immerhin hat man ja das 212/214 Design mit der 210mod nach unten erweitert.
Oder ist es nur der neue Name der 210mod? confused.gif
 
Praetorian
Beitrag 2. Jan 2012, 17:44 | Beitrag #217
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 17.199



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Ironhead haynes @ 2. Jan 2012, 17:29) *
Weis jemand genauers

Ja, beispielsweise Marineforum - du kannst ja mal zu einem gut sortierten Zeitschriftenladen gehen und den Artikel da durchlesen wink.gif

Ansonsten:
ZITAT
Die auf der Subcon 2011 vorgestellte Entwicklungsneuheit war die Klasse 216 (U216). Der noch in der Definitionsphase befindliche Entwurf ist ausgelegt für:
• erweiterte operative Fähigkeiten
• Einsatz von Flugkörpern
• Flexibilität in den Einsatzmöglichkeiten durch Ausrüstung mit Missionsmodulen
• Stealth-Eigenschaften
• Operationen mit Spezialkräften und mit unbemannten Systemen
• hohe Transitgeschwindigkeit
• große Reichweite
• langandauernde Einsätze
• besseren Komfort für die 33-köpfige Besatzung

Das Boot wird bei einer Länge von ca. 90 m und einem Durchmesser von 8 m getaucht etwa 3.950 t verdrängen und ist in zwei Decksebenen unterteilt. Die Einsatzdauer wird mit mehr als 80 Tagen angegeben. Über 20 kn Geschwindigkeit soll das Boot erreichen können. Als AIP-System ist sowohl eine Brennstoffzellen- wie auch eine Kreislaufdieselanlage möglich.
Der Entwurf wird bestimmt durch die Kombination von bisher bewährten Komponenten und Anlagen sowie von neuen innovativen Technologien und Einrichtungen.

Leinen los! Nov/Dez 2011 (.pdf, 2 MB)


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Merowinger
Beitrag 3. Jan 2012, 00:52 | Beitrag #218
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 476



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2009


Ohne näheres zu wissen: Klingt nach einem Entwurf für Australien.
 
wARLOCK
Beitrag 30. Jan 2012, 18:12 | Beitrag #219
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 484



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.08.2006


weiß jemand wie weit die arbeiten beim nächsten EGV sind? wenn die bonn denn in 8 monaten in dienst gestellt werden soll müsste das meiste ja passiert sein.


--------------------
nüchtern betrachtet, sah es besoffen besser aus
 
Praetorian
Beitrag 30. Jan 2012, 18:27 | Beitrag #220
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 17.199



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Aktuelle Planung:
Besatzung an Bord Januar 2012 (Vorkommando seit November 2011)
Taufe Mitte April 2012
Funktionsnachweise und Probefahrten bis Juli/August 2012
Indienststellung Oktober 2012


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
wARLOCK
Beitrag 30. Jan 2012, 22:43 | Beitrag #221
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 484



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.08.2006


alles klar, danke!


--------------------
nüchtern betrachtet, sah es besoffen besser aus
 
SeaTiger
Beitrag 1. Feb 2012, 12:41 | Beitrag #222
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.242



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.04.2003


ZITAT(skape @ 14. Nov 2011, 18:24) *
Weiß jemand mehr über die Wirkung?

Ich habe noch Bilder aus einem Buch vor Augen, auf denen es ausschaut als würde ein amerikanischer Kreuzer über das Heck hinweg absaufen (die Tarnung ließ das Schiff optisch eine Grad nach hinten kippen.)
Auch andere Bilder, auf denen wurden Bugwellen oder vergrößterte Wellenkämme am Bug aufgezeichnet, wodurch der Eindruck erweckt werden sollte, dass das Schiff schneller fuhr als es in Wirklichkeit tat...


--------------------
Rheinländer!™
von nix 'ne ahnung, zu allem 'ne meinung
 
xena
Beitrag 1. Feb 2012, 16:21 | Beitrag #223
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.825



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Ja, es gibt auch Bilder von weit kleineren aufgemalten Schiffen auf dem größeren.


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Nightwish
Beitrag 1. Feb 2012, 17:31 | Beitrag #224
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.551



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.01.2002


ZITAT(skape @ 14. Nov 2011, 18:24) *
Ich habe einen recht interessanten Artikel über Schiffe mit Dazzle-Tarnung gelesen. Die Wirkung wird ja eher als nicht existent beschrieben, allerdings wundert mich es, dass im Artikel davon gesprochen wird, dass Wilkinson, die Tarnung 1917 eingeführt hat, der Bericht, der die Wirkung beschreibt bezieht sich allerdings auf die Jahre 1914-15. Weiß jemand mehr über die Wirkung?

Besten Gruß


In Deutschland wurde im Dritten Reich auch mit solchen Anstrichen experimentiert. Müsste ich mal nachlesen, wie der Erfolg dort beschrieben wird.


--------------------
lerne leiden, ohne zu klagen

manchmal geht der Horizont über die klassische BW-Schiessausbildung hinaus (Goschi)

Ich habe mit Debilen gesprochen, mit Debilen die einen Schulabschluss haben und mit Debilen die einen Schulabschluss vergeben.
 
Dragon46
Beitrag 1. Feb 2012, 22:14 | Beitrag #225
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 547



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.12.2004


Berühmtester Tarnungsträger der Kriegsmarine müsste ja die Bismarck sein, inklusive falscher Bugwelle:

 
spooky
Beitrag 4. Feb 2012, 16:59 | Beitrag #226
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.536



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 02.01.2002


ZITAT(Ironhead haynes @ 2. Jan 2012, 18:29) *
Hallo

in der I-Net Ausgabe(kann nur die Überschrift lesen nicht denn ganzen Artikel) des Marineforum steht etwas davon das HDW an mit Entwicklung einer U-Boot Klasse 216 begonnen hat. Weis jemand genauers über die angedachte Größe, Verwendungszweck und mögliche Kunden?
[...]


den artikel gibt es jetzt auch online auf marineforum. viel text aber in meinen augen nicht wirklich viel neues. ich würde mir wünschen, das so sätze wie "Durch die Ladung über vier moderne Dieselgeneratoren und die Verwendung ernergieoptimierter Verbraucher reduziert sich die Schnorchelrate auf weniger als 5 Prozent für niedrige Geschwindigkeiten und setzt auch bei hoher Verlegegeschwindigkeit Maßstäbe." auch mit mehr daten unterfüttert werden. "Maßstäbe setzen" sind doch reine PR Worthülsen. vier generatoren gabs auch vorher schon, in verbindung mit den Li-Ionen-Akkus mag das zwar nochmal die Ladezeit verkürzen aber mir fehlt da der vergleich. ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, das die transitgeschwindigkeit wirklich signifikant nach oben schnellt. und ja mir ist schon klar, das die firmen in der regel sehr zurückhaltend mit derlei informationen sind.

Interessant finde ich folgenden satz:
Der Übernahmegraben für Torpedos kann während des Einsatzes mit Modulen für Leichtgewichtstorpedos bestückt werden.
das gab es meines wissens so noch nicht, und da man für die übernahme der waffen eh einen kran braucht, der normalerweise ein gerüst ans boot und dann die waffen an bord hebt, ist es auch kein nachteil, das man hier erst dieses modul aus dem schacht heben muss. allerdings würde ich da ehr idas oder sowas sehen, denn es gibt nicht soviele nationen, die an bord von ubooten auch leichtgewichtstorpedos einsetzen.
 
kato
Beitrag 4. Feb 2012, 18:35 | Beitrag #227
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.663



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


ZITAT(spooky @ 4. Feb 2012, 16:59) *
"Maßstäbe setzen" sind doch reine PR Worthülsen.

Alles was ich bisher über die U216 gelesen habe deutet in Richtung Vorbereitung auf die Ausschreibung für die Collins-Nachfolge. Die spärlichen Leistungsdaten entsprechen in etwa dem, was Australien sich da vorstellt.

Auch die genannten Verbesserungen bei Transitgeschwindigkeit und Elektroversorgung haben hiermit zu tun.

ZITAT(spooky @ 4. Feb 2012, 16:59) *
allerdings würde ich da ehr idas oder sowas sehen, denn es gibt nicht soviele nationen, die an bord von ubooten auch leichtgewichtstorpedos einsetzen.

Es wird nirgends ausgesagt was für Leichtgewichttorpedos das sind. Ich könnte mir da durchaus vorstellen, dass die ein 100-Kilo-Teil mit nur ein paar km Reichweite meinen, das in den IDAS-Rahmen passt.
 
sailorGN
Beitrag 5. Feb 2012, 18:54 | Beitrag #228
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.936



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Der Verladegraben hat nix mit IDAS oder den Torpedos im Normalbetrieb zu tun. Dieser "Graben" befindet sich bei 212 unter der GFK-Abdeckung und hat neben einenm Beladelluk auch ne Kabelverbindung. Dort befindet sich die Übernahmebühne, wenn die TOs oder später mal IDAS beladen wird... danach bleibt sie im Hafen und der Graben ist ein großer Hohlraum. Da kann man durchaus etwas reinbauen. Nen Leichtgewichtstorpedo ist da auch nicht so dumm: Für einen Abwehr/Schnellschuß auf n anderes Uboot allemal billiger als ein Schwergewichtsaal. IDAS wird ja über ein 533mmRohr verwendet.... und ist sicher noch nicht für den Export vorgesehen.


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Muss man wissen: Tauscht man im Wort "Putin" nur vier Buchstaben aus, erhält man "Jesus"!
 
mr.trigger
Beitrag 22. Feb 2012, 14:42 | Beitrag #229
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.531



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.07.2003


Hätte jemand ein Video wo man ein 8-inch Geschütz der Des Moines Klasse mit höchst möglicher Kadenz (10 Schuss/min wenn meine Angaben stimmen) feuern sieht?


--------------------
There was a young man from Moldavia
Who couldn’t believe in the savior
So he erected instead, with himself at the head
The religion of decorous behavior

 
Enne111
Beitrag 22. Feb 2012, 17:56 | Beitrag #230
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.026



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.03.2008


Hier ist eins, das scheint zwar ab und zu geschnitten zu sein aber 3 Schuss sieht man auf jeden Fall mit voller Kadenz. Leider ohne Sound...
Edit: Die englische Wiki sagt allerdings 7 Schuss/min.

Der Beitrag wurde von Enne111 bearbeitet: 22. Feb 2012, 17:58
 
MalcomME45
Beitrag 23. Feb 2012, 21:08 | Beitrag #231
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.656



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.06.2002


Was ist das für eine Wolke, die so spät nach dem Geschoss das Rohr verlässt?
 
goschi
Beitrag 23. Feb 2012, 21:13 | Beitrag #232
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 29.507



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ohne das Video geguckt zu haben, tippe ich auf Rauchabsaugung.


--------------------
ZITAT(Garst @ 28. Apr 2014, 19:28) *
faschistische Putinisten!

Qui tacet, consentire videtur
 
Praetorian
Beitrag 23. Feb 2012, 21:15 | Beitrag #233
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 17.199



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Ausblasen der Verbrennungsgasreste, um zu verhindern, daß sich die ganze Suppe im Turm ansammelt...


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Black Hawk
Beitrag 28. Feb 2012, 11:31 | Beitrag #234
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.994



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2002


Angeblich will man die Brandenburg-Klasse irgendwann mit ESSM-Rakten aufrüsten.
Werden diese dann auch als "quad-pack" pro Zelle eingerüstet, oer gibt das die VLS-Version auf den Fregatten nicht her?


--------------------
Was mach ich hier?
 
Praetorian
Beitrag 28. Feb 2012, 11:54 | Beitrag #235
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 17.199



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die Mk41 der F123 sind kompatibel zu den Mk25-Containern ("Quad Pack").
Es ist durchaus wahrscheinlich, daß man das auch so umsetzt. Fraglich ist aber, ob man beide Module für die theoretischen 64 FK voll ausnutzt. Es ist durchaus möglich, daß dann ein VLS-Modul ausgebaut wird. In dem Zusammenhang sind die Auswirkungen auf die Stabilität und das Seeverhalten der Einheiten in jedem Fall zu berücksichtigen.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
kato
Beitrag 28. Feb 2012, 19:43 | Beitrag #236
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.663



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


Allgemeine Frage: Hat jemand eine vernünftige Flottenliste der niederländischen und belgischen Marinen in der zweiten Hälfte der 60er? (idealerweise analog z.B. der historischen französischen Flottenlisten auf netmarine)
 
Praetorian
Beitrag 28. Feb 2012, 20:43 | Beitrag #237
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 17.199



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Online nicht, aber ich hätte Zugriff auf einige alte Weyers, wo ich zur Not was nachschauen könnte. Bin aber nicht mehr sicher, welche Jahrgänge. Müsste aber eigentlich was dabei sein.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
kato
Beitrag 28. Feb 2012, 21:38 | Beitrag #238
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.663



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


Danke, hat mich schon in die richtige Richtung gebracht - an alte Weyer-Ausgaben hatte ich gar nicht dran gedacht.

Jetzt muss ich mir nur noch die der 60er ausm Tiefmagazin holen lassen...
 
xena
Beitrag 28. Feb 2012, 23:55 | Beitrag #239
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.825



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Zufällig habe ich den Weyer von 1969/70 da. Mal durch die Texterkennung gejagt...

Niederlande:

Kreuzer:
801-De Ruyter,
802-De zeven Provincien

Zerstörer: 8 Friesland Klasse:
812-Friesland
813-Groningen
814-Limburg
815-Overijssel
816-Drenthe
817-Utrecht
818-Rotterdam
819-Amsterdam


4x Holland Klasse:
808-Holland
809-Zeeland
810-Noord-Brabant
811-Gelderland




Fregatten:
6x Van Speijk (brit. Leander)
802-Van Speijk
803-Van Galen
804-Tjerk Hiddes
805-Van Nes
814-Isaac Sweers
815-Evertsen

4x Wolf Klasse (US PCE)
817-Wolf 818-Fret
819-Hermelijn
820-Vos 821-Panter
822-Jaguar


U.Boote:
2x Walrus (US Gato):
802-Walrus
803-Zeeleeuw

4x Dolfijn:
804-Potvis
805-Tonijn
808-Dolfijn
809-Zeehond


Minensucher:

Typ brit. Ton:
801-Dokkum
802-Hoogezand
803-Wildervanl
804-Steenwijk
805-Gieten
806-Roermond
807-Waalwijk
808-Axel
809-Naaldwijk
810-Abcoude
811-Aalsmeer
812-Drachten
813-Ommen
814-Meppel
815-Giethoorn
816-Lochem
817-Venlo
818-Drunen
819-Goes
820-Woerden
822-Leersum
823-Naarden
824-Sneek
826-Grijpskerk
827-Hoogeveen
828-Staphorst
829-Elst
830-Sittard
841-Gemert
842-Veere
843-Lisse
844-Rhenen



Typ US-Bluebird:
845-Beemster
846-Boisward
847-Bedum
848-Beilen
849-Borculo
850-Borne
851-Brummen
852-Breukelen
853-Blaricum
854-Brielle
855-Breskens
856-Bruinisse
857-Boxtel
858-Brouwershaven


Typ brit. Ham:
868-Alblas
869-Bussemaker
870-Lacomble
871-Van Hamel
872 Van Straelen
873-Van Moppes
874-Chömpff
875-Van Well
Groeneveld
876-Schuiling
877-Van Versendaal
878-Van der Well Groenevell
879-Van't Hoff
880-Mahu
881-Staverman
882-Houtepen
883-Zomer


Kleine Kampfschiffe:
802-Balder
803-Bulgia
804-Freyr
805-Hadda
806-Hefring


Sonstige (Netzleger, Versorger, Kleinkampfschiffe, Vermesungschiffe usw):
Typ US-Agile:
854-Onversaagd
855-Onbevreesd
856-Onverschrokken
857-Onvermoeid
858-Onvervaard
859-Onverdroten
830-Pelikaan .
832-Woendi
835-Poolster I
853-Zuiderkruis I
870-Wamandai I
871-Wambrau
895-Cerberus
902-Luymes
903-Zeefakkel
907-Snellius I
909-Dreg I
910-Dreg II
911-Dreg III
920-Dreg IV


Belgien:


Fregatten:

901-Lecointe
905-Demoor


Minensucher:
Typ brit. Ham:
470-Temse
471-Hasselt
472-Kortrijk
473-Lokeren
474-Turnhout
475-Tongeren
476-Merksein
477-Oudenaerde
478-Herstal
479-Huy
480-Seraing
481-Tournai
482-Vise
483-Ougree
484-Dinant
485-Andenne

Typ US Agile:
902-Haverbeke
903-Dufour
906-Breydel
907-Artevelde
908-Truffaut
909-Bovesse

Typ US Bluebird:
910-Diest
911-Eeklo
912-Lier
913-Maaseik
917-Charleroi
918-St.Nikiaas
919-St.Truiden
920-Diksmuide
921-Herve
922-Malmedy
923-Blankenberge
924-Laroche
925-De Panne
927-Spa
928-Stavelot
929-Heyst
930-Rochefort
931-Knokke
932-Nieuwpoort
933-Koksijdc
934-Verviers
935-Veurne


Hilfsfahrzeuge:
954-Gerlache
957-Kamina
958-Z. Gramme
960-Godetia
961-Zinnia
962-Mechelen


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
kato
Beitrag 29. Feb 2012, 22:22 | Beitrag #240
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.663



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


Danke!
 
 
 

17 Seiten V  « < 6 7 8 9 10 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 31. October 2014 - 10:01