eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
2 Seiten V   1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Interkontinentalraketen, ausgelagert
bill kilgore
Beitrag 1. Dec 2015, 17:22 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.507



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


Ausgelagert aus Interkontinentalraketen und Minen

Nite
(Mod Waffenforen)

===========================================

ZITAT(Scipio32 @ 1. Dec 2015, 17:16) *
Hallo Leute,

mein Vater hatte zu Lebzeiten zwei Dinge erwähnt, zu denen ich gerne mehr wüsste.

Zu einen erzählte er mir davon, dass es Landminen, genauer Antipersonenminen gäbe, die mit Plastikkügelchen gefüllt wären, die eine Behandlung/Entfernung der Kugeln aus dem Körper eines Opfers besonders erschweren würden (da man sie auf dem Röntgenbild wohl nicht sehen würde). Auf dem Balkan sollen wohl welche davon rumliegen. Leider kenne ich weder Typnummer noch sonst irgend etwas, könnt ihr mir bestätigen, ob es so etwas gibt? Meinen Vater kann ich ja leider nicht mehr fragen.

Das Zweite, was mich interessiert ist folgendes: Es soll, laut meinem Vater, Interkontinentalraketen (sowietischer Bauart) geben, die, statt einfach stur geradeaus zu fliegen Kreise fliegen soll (kommt natürlich trotzdem am Ziel an). Angeblich soll diese Art von Rakete nicht abwehrbar sein, da man sie wegen dieser Kreisbewegung nicht treffen könnte. Leider habe4 ich auch da weder Typnummern noch sonst irgendetwas, außer dieser wagen Beschreibung. Hat vielleicht jemand von euch schon einmal etwas davon gehört, ich würde gerne mehr darüber wissen?

Grüß Scipio


===========================================

Möglich wäre das dein Vater damit FOBS gemeint hat? Kandidat dafür wäre die SS 9/R36.

Der Beitrag wurde von Nite bearbeitet: 1. Dec 2015, 18:00


--------------------
It is, of course, obvious that speed, or height of fall, is not in itself injurious ... but a high rate of change of velocity, such as occurs after a 10 story fall onto concrete, is another matter. [1]
No ned hudla.
 
xena
Beitrag 1. Dec 2015, 17:44 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 18. Sep 2019, 03:05
 
Scipio32
Beitrag 1. Dec 2015, 17:51 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 145



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.07.2014


ZITAT(bill kilgore @ 1. Dec 2015, 17:22) *
Möglich wäre das dein Vater damit FOBS gemeint hat? Kandidat dafür wäre die SS 9/R36.


Könnte sein. Obwohl den Weltraum nie erwähnt hat.
 
tommy1808
Beitrag 6. Dec 2015, 15:40 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.634



Gruppe: Members
Mitglied seit: 05.04.2003


ZITAT(Scipio32 @ 1. Dec 2015, 17:51) *
ZITAT(bill kilgore @ 1. Dec 2015, 17:22) *
Möglich wäre das dein Vater damit FOBS gemeint hat? Kandidat dafür wäre die SS 9/R36.


Könnte sein. Obwohl den Weltraum nie erwähnt hat.


Ballistische Raketen fliegen ab ein paar hundert Kilometer Reichweite alle durch den Weltraum.
Vielleicht meinte er die Topol-M, bei dieser soll der Gefechtskopf besonders manövrierfähig sein, aber Kreise fliegt die natürlich auch nicht.

Gruß
Thomas


--------------------
"The reason why 9/11 is not mentioned on Usama Bin Laden's Most Wanted page is because the FBI has no hard evidence connecting Bin Laden to 9/11." FBI spokesman Rex Tomb
 
LoneWolf
Beitrag 9. Dec 2015, 20:13 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.181



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2006


Vielleicht meinte er keine ICBMs, sondern Cruise Missiles wie die La-350?


--------------------
There are two constants in the universe:
the speed of Light and the bore of a Chevy Small Block
 
Thanos
Beitrag 11. Dec 2015, 12:25 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 427



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.03.2015


ZITAT(xena @ 1. Dec 2015, 17:44) *
Inzwischen arbeiten alle drei Großmächte an Hyperraumgleitern, die dann noch größere Freiheiten bei der Steuerung zulassen. Die sind dann wirklich mit derzeitiger Technik kaum abzufangen.

Ich denke du meinst Hyperschall wink.gif Hyperraum wäre mehr Star Trek Technologie, obwohl es ja dort Warp heißt rofl.gif

Hyperschalltechnologie ist im Moment sehr problematisch, so funktioneren die Scramjet-Treibwerke im Hyperschallbereich eher schlecht als recht und bei zu hohen Geschwindigkeiten wird die Außenhülle durch die Reibung zu heiß, so dass es besonderer Materialen bedarf.
 
Schwabo Elite
Beitrag 12. Dec 2015, 13:55 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.554



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Hyperraum ist Star Wars. wink.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
xena
Beitrag 12. Dec 2015, 16:30 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


N.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 18. Sep 2019, 03:05
 
zauberwald.fee
Beitrag 12. Feb 2016, 19:42 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 459



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 30.05.2013


.

Der Beitrag wurde von zauberwald.fee bearbeitet: 22. Apr 2016, 14:23
 
Pliskin
Beitrag 30. Jan 2017, 19:26 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.995



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.07.2008


Da ich keinen neuen Thread aufmachen wollte, kommt mir der hier doch ganz gelegen!

---

Gibt es "anständige" Wissenssammlungen im Bezug auf ICBMs? Also welche Typen es gab und welche noch im Einsatz sind? Also was die auf gut Deutsch "Drauf haben"?

... keine Sorge, ich will mir keine kaufen ... erst muss die hier für gut befunden werden biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif



--------------------
Auf der Suche nach individuellen Patches oder bestickten Kleidungsstücken? ----> Schaut mal hier rein: Mein Stickthread - Auf Butter gehört NIEMALS Nutella!
 
xena
Beitrag 31. Jan 2017, 22:59 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Wikipedia. biggrin.gif
 
sqcic
Beitrag 1. Feb 2017, 18:54 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 135



Gruppe: Members
Mitglied seit: 20.09.2012


Hast du es mal auf fas.org versucht?
 
revolution
Beitrag 1. Feb 2017, 19:11 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.280



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


https://missilethreat.csis.org bietet recht viel dazu
 
Alligator
Beitrag 8. Feb 2017, 23:42 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 977



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.09.2015


Die folgende technische Beurteilung bezüglich flachen Flugbahnen für die Trident-II und die daraus folgenden möglichen Empfehlungen für die Rüstungskontrolle, ist auch ganz interessant zu lesen: http://scienceandglobalsecurity.org/archiv...s03gronlund.pdf - Link zur PDF-Datei.
ZITAT
Lisbeth Gronlund, David C. Wright, "Depressed trajectory SLBMs: A technical evaluation and arms control possibilities," Science & Global Security, 3, no. 1-2, (1992): 101-159.
SLBMs flown on depressed trajectories would have short flight times, comparable to escape times of bombers and launch times of ICBMs, thus raising the possibility of short time-of-flight (STOF) nuclear attacks. We assess the depressed trajectory (DT) capability of existing SLBMs by calculating the flight times, atmospheric loading on the booster, reentry heating on the reentry vehicle (RV), and degradation of accuracy for a DT SLBM. We find that current US and CIS SLBMs flown on depressed trajectories would have the capability to attack bomber bases at ranges of up to about 2,000 kilometers, and possibly at ranges up to 3,000 kilometers. To target bombers based furthest inland, a new high-velocity booster might be required, and attacking hardened targets would require a maneuvering RV (MaRV). We conclude that DT capabilities could be effectively controlled by the combination of an apogee restriction on the flight testing of existing SLBMs and bans on the development of high-velocity boosters and MaRVs, and that, in view of their inherent STOF capabilities, deep cuts in the number of SLBMs or their elimination might be desirable for an optimal minimum-deterrent force structure.

ZITAT
For each flight range and altitude at burnout, there is a unique ballistic missile trajectory that is most energy efficient. This is known as the minimum-energy trajectory (MET). If flown over less than maximum range, an SLBM can use its excess fuel to fly on a less energy-efficient, lower- or higher-apogee trajectory. In routine operations, SLBM trajectories may be lofted or depressed slightly with respect to the minimum energy trajectory for a variety of reasons. However, "depressed trajectory" refers to trajectories that are depressed substantially below the MET: these trajectories have reentry angles of roughly 5-10° for a 1,850 kilometer range, compared to roughly 40° for a MET of comparable range, or roughly 30° for a 7,400 kilometer MET.


Der Beitrag wurde von Alligator bearbeitet: 8. Feb 2017, 23:58
 
Alligator
Beitrag 13. Feb 2017, 14:15 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 977



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.09.2015


Aufnahmen vom letzten nordkoreanischen Raketenstart:




Bei der Rakete soll es sich um eine IRBM mit einer geschätzten Reichweite von bis zu 2000 km handeln, die Bezeichnung lautet Pukguksong 2 - Polarstern 2. Videoaufnahmen des Starts (mit nordkoreanischer Propagandamusik!): https://m.youtube.com/watch?v=-uJ5i1r2Xu0
-
Ein sehr lesenswerter Artikel, mit interessanten Satellitenaufnahmen, über die chinesischen Raketentests:
ZITAT
Has China Been Practicing Preemptive Missile Strikes Against U.S. Bases?

ZITAT
Of note, the 2007 RAND study mentioned above stated that submunitions are generally not capable of penetrating the hardened shelters use to house fighter aircraft at many air bases, that China’s ballistic missiles lack the accuracy to ensure a high percentage of direct hits using unitary warheads, and thus, “fighter aircraft in hardened shelters would be relatively safe from Chinese ballistic missile attack.” This clearly appears to no longer be the case, and the demonstrated ability to precisely deliver penetrating warheads to facilities such as command centers in a matter of minutes could also provide a key capability to destroy them, with their command staffs, in the initial waves of an attack.

https://warontherocks.com/2017/02/has-china...inst-u-s-bases/

Der Beitrag wurde von Alligator bearbeitet: 13. Feb 2017, 14:26
 
xena
Beitrag 13. Feb 2017, 16:47 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 18. Sep 2019, 03:06
 
Pliskin
Beitrag 13. Feb 2017, 20:38 | Beitrag #17
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.995



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.07.2008


ZITAT(xena @ 13. Feb 2017, 16:47) *
... (hierzulande als Luna-1 bekannt) verwendet.


Das wäre dann noch wenigstens ein schöner Name für ein Waffensystem ... besonders für so eins biggrin.gif Aber irgendwie finde ich nur die Mondsonde und die BW-Drohne???

Ontopic:

Danke an die Links und besonders die Mühe die sich Alligator gemacht hat - das war wirklich aufschlussreich und besser als der Wikiartikel wink.gif

Der Beitrag wurde von Pliskin bearbeitet: 13. Feb 2017, 20:40


--------------------
Auf der Suche nach individuellen Patches oder bestickten Kleidungsstücken? ----> Schaut mal hier rein: Mein Stickthread - Auf Butter gehört NIEMALS Nutella!
 
kato
Beitrag 13. Feb 2017, 21:09 | Beitrag #18
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.541



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


ZITAT(Pliskin @ 13. Feb 2017, 20:38) *
Aber irgendwie finde ich nur die Mondsonde und die BW-Drohne???

https://de.wikipedia.org/wiki/2K6_Luna
Allgemein besser bekannt als FROG.

Mutmaßlich bezieht sich der Satz aber auf die 2K4 Filin, nicht die 2K6 Luna. Deren Startfahrzeuge 2P4 wurden aus der ISU-152, d.h. dem IS-Chassis entwickelt. Die Startfahrzeuge für 2K1 Mars (2P2) und 2K6 Luna (2P16) basierten dagegen auf dem PT-76-Chassis. Die 36 gebauten Filin wurden damals direkt aus der Produktion heraus eingelagert und nur zwei Jahre später verschrottet.
 
revolution
Beitrag 13. Feb 2017, 22:28 | Beitrag #19
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 4.280



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.04.2006


Das Konzept der Nordkoreaner für Rakete und TEL finde ich sehr irritierend. Weder verstehe ich die Wahl eines Kettenfahrzeugs, noch verstehe ich den Sinn hinter einem Cold Launch. Wozu?
 
Schwabo Elite
Beitrag 13. Feb 2017, 23:50 | Beitrag #20
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.554



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Reine Mutmaßungen: Kettenfahrzeug, weil NK kaum ein gutes Straßennetz hat. Ketten beiten vielleicht mehr Mobilität. Cold Launch, vermutlich, weil man einen Hot Launch nicht sicher hinkriegt? Sprich, man kriegt den TEL nicht abgesichert?



--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
xena
Beitrag 14. Feb 2017, 00:21 | Beitrag #21
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 18. Sep 2019, 03:06
 
wiesel
Beitrag 14. Feb 2017, 00:27 | Beitrag #22
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.205



Gruppe: Members
Mitglied seit: 07.01.2007


Welches Ziel hat die Rakete eigentlich? Oder wird die in großer Höhe selbst zerstört?
 
Alligator
Beitrag 14. Feb 2017, 01:03 | Beitrag #23
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 977



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.09.2015


ZITAT(xena @ 14. Feb 2017, 00:21) *
Ist diese Rakete nicht die gleiche, die auch als U-Boot Rakete verwendet werden soll oder schon wird?

Es sieht ganz danach aus, dass es die Landversion der bereits getesteten SLBM ist:






ZITAT(wiesel @ 14. Feb 2017, 00:27) *
Welches Ziel hat die Rakete eigentlich? Oder wird die in großer Höhe selbst zerstört?

Die Rakete wurde aus der Gegend des Militärflughafens Panghyon in der Pyeonganbuk-do Provinz gestartet, sie soll auf einer extra hohen Flugbahn geflogen sein (um die Reichweite zu reduzieren) die Höhe wird mit 550 km angegeben und sie ging in 500 km Entfernung im Japanischen Meer nieder.
 
KSK
Beitrag 14. Feb 2017, 09:19 | Beitrag #24
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.298



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(Alligator @ 14. Feb 2017, 01:03) *
die Höhe wird mit 550 km angegeben

550 km Höhe? eek.gif

Das klingt für mich immens, gibt es dazu eine Quelle?


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
Dave76
Beitrag 14. Feb 2017, 11:16 | Beitrag #25
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(KSK @ 14. Feb 2017, 09:19) *
ZITAT(Alligator @ 14. Feb 2017, 01:03) *
die Höhe wird mit 550 km angegeben

550 km Höhe? eek.gif

Das klingt für mich immens, gibt es dazu eine Quelle?

Das ist, selbst für eine Intermediate Range Ballistic Missile (IRBM), nichts Ungewöhnliches. Letztes Jahr erreichte solch eine Hwasong-10/BM-25/Musudan eine Höhe von 1000 km. Aber als Mittelstreckenrakete gehört das Ding ja - strenggenommen - gar nicht in diesen Thread.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
kato
Beitrag 14. Feb 2017, 12:20 | Beitrag #26
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.541



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


Die meisten ICBM haben operative Apogäumshöhen zwischen 1200 und 1500 km, IRBM und SLBM liegen meist im Bereich 500-1000. Kann gelegentlich auch schon höher gehen. Es gab Trident-Schüsse die nachberechnet auf >1600 km Apogäum vermutet werden.

Fakultativ dürfte es sich bei der von NK getesteten Rakete um was im unteren Mittelstreckenbereich mit maximal vielleicht 1000-1200 km Reichweite handeln. Grob vergleichbar vielleicht Agni-I.
 
Alligator
Beitrag 14. Feb 2017, 13:25 | Beitrag #27
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 977



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.09.2015


ZITAT(KSK @ 14. Feb 2017, 09:19) *
550 km Höhe? eek.gif
Das klingt für mich immens, gibt es dazu eine Quelle?

Die Einschätzung zur Flugbahn stammt aus Südkorea:
ZITAT
The missile, which flew some 500 km and reached a height of 550 km before falling into the East Sea, is believed to be an improved version of a projectile observers call Musudan, the South Korean Joint Chiefs of Staff said.

http://ristorifrancesco.com/2017/02/usa-10...missile-launch/
Die maximale Höhe ist, wie bereits von anderen Usern erwähnt, nichts außergewöhnliches.

Der Beitrag wurde von Alligator bearbeitet: 14. Feb 2017, 13:26
 
bill kilgore
Beitrag 14. Feb 2017, 13:37 | Beitrag #28
+Quote PostProfile CardPM
Proaktiver Forensupport
Beiträge: 26.507



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 19.12.2001


Die schauen aber schon dass die nicht am Lack der ISS kratzen, oder? hmpf.gif


--------------------
It is, of course, obvious that speed, or height of fall, is not in itself injurious ... but a high rate of change of velocity, such as occurs after a 10 story fall onto concrete, is another matter. [1]
No ned hudla.
 
KSK
Beitrag 14. Feb 2017, 13:56 | Beitrag #29
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.298



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(bill kilgore @ 14. Feb 2017, 13:37) *
Die schauen aber schon dass die nicht am Lack der ISS kratzen, oder? hmpf.gif

In die Richtung ging auch meine Überlegung, aber da habe ich von den Flugbahnen wohl eine falsche Vorstellung gehabt.
Wenn man genauer über den Begriff "ballistic missile" nachdenkt ergibt es natürlich auch Sinn facepalmfji3.gif


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
Schwabo Elite
Beitrag 14. Feb 2017, 14:28 | Beitrag #30
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.554



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(bill kilgore @ 14. Feb 2017, 13:37) *
Die schauen aber schon dass die nicht am Lack der ISS kratzen, oder? hmpf.gif


Die fliegt ja deutlich tiefer. biggrin.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
 
 

2 Seiten V   1 2 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. October 2019 - 06:53