Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Computerproblem(e) :(
WHQ Forum > Allgemein > Medienforum
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32
Almeran
Ich habe zwei Monitore an meiner HD4850. Gibt es eine Möglichkeit ein Spiel auf dem Hauptmonitor laufen zu lassen und aus diesem Spiel in den Sekundärmonitor zu wechseln, ohne das Spiel zu minimieren? Dabei stürzt BFBC2 nämlich gerne mal ab, ich möchte aber trotzdem nicht beim Spielen auf meine Chats verzichten.
OS ist WinXP.
Shakraan
sooo, ich hab mal wieder ein ganz ein tolles problem bei dem ic nicht weiter weis.

folgendes: ich hab bisher immer über mein headsetmikro geskyped, da mein laptop, Dell XPS 1710( 2x2,0ghz, 4gb ram, Windows 7, SigmaTel High Definition Audio soundkarte) kein eingebautes mic hat.
aber auf einmal funktioniert nichts mehr, das mikro wird zwar scheinbar erkannt, aber es gibt keinen ton mehr von sich, weder bei skype noch sonst wo. die einzige bewegung die es in den skype audioeinstellungen erzeugt, ist wenn man es ein oder aussteckt.

ich wurde bisher jedes mal wenn ich einen stecker in den mikrofonanschluss gesteckt hab von einem fenster gefragt, als was ich das eingesteckte gerät verwenden wolle, da hab ich dann natürlich jedes mal mikrofon angeklickt und ok, und danach ging alles. vor kurzem habe ich dann aber mal die checkbox "nicht mehr nachfragen und als standard erkenn(o.ä.)" angeklickt und seitdem kein fenster mehr bei jedem einstecken, dafür hat er immer gleich das mikro erkannt. aber kaum als ich das erste mal nachdem checkbox anklicken neu gestartet hab, nichts mehr, keine erkennung von gar nix, kein sound, kein skype....

windows soundeinstellungen hab ich schon durchsucht und nichts verwertbares gefunden, googlen brachte auch keinen erfolg, kann mir hier vieleicht jemand helfen?
den otes
micro kaputt ?

folgendes : ich hab einen zweiten monitor an meinen Laptop angeschlossen um videos schauen zu können während ich surfe. wenn ich ein video in firefox (z.B. bei southparkstudios.com) auf einem bildschirm in fullscreen abspiele, dann auf dem anderen Bildschirm auf ein anderes Fenster klicke, schrumpft das Video wieder auf embedded grösse. ICH WILL ABER IMMER FULLSCREEN HABEN AUF DEM EINEN BILDSCHIRM. (Vista & Firefox sind die Arbeitsutensilien)
Joker
Dann erwecke ich diesen Thread mal wieder von den Toten, da es in diesem Unterforum schon genug anderer seperater PC-Problem-Threads gibt:

Ich hätte gerne Kazaa Lite auf meinem Laptop (Win 7). Mein Laptop is einer von drei an ein Netzwerk angeschlossenen Rechnern, welches über einen Fritz W-LAN router läuft. So.

Vorausinfo: ich hab keinerlei Ahnung von Technik, und sie hasst mich auch. Wenn ihr es also erklärt, dann so, wie ihr es John McClane erklären würdet.

Ich hab die Firewall beim ersten Starten von Kazaa Lite schonmal auf "nicht blocken" gestellt (Fenster is automatisch aufgepoppt), und ich hab mir ergoogelt, dass ich Ports freischalten soll. Das hab ich nach bestem Wissen und Gewissen getan (auch wenn ich bezweifle, dass ich es richtig gemacht habe), aber bei Kazaa sind der "Suchen" und "Traffic" button immer noch grau unterlegt, also nicht anklickbar.

Ich habe im Internet folgende Anleitung gefunden:

ZITAT
Du musst für Kazaa die Ports im Router freischalten.

Öffne deinen Browser und gebe in der Adresszeile die Routeradresse ein. Sollte http:// 192.168.2.1 (ohne Leerzeichen eingeben)

Dort schau mal unter Netzwerk "Nat und Portregeln". Port öffnen.

Dort solltest du einmal das TCP und UDP Protokoll finden.

Dann trägst du einmal für TCP 3649 als Start/Endport ein , und die IP des Zielrechner , da wo Kazaa läuft, dann speichern.

Dann einmal UDP 1214 als Start/Endport und wieder deine IP des Rechners. Dann speichern und das war es schon.

Die IP des Rechners findest du so heraus,

Start-> ausführen-> cmd eingeben und ok -> dann ipconfig eingeben und enter

Gruss


Das hab ich so weit befolgt, wie die Infos zusammenpassen. Das Ergebnis sieht jetzt so aus:

TCP:


UDP:


Portübersicht:

(Wie man sieht habe ich das gleiche auch schon mit eMule versucht, hat aber auch nicht geklappt. Da hab ich die Ports wieder deaktiviert)

Ist das richtig so, so dass ich den Fehler woanders (Firewall?) suchen muss, oder liegt da schon der Hase im Pfeffer? Habe von Ports und TCP und UDP und Ports und was weiß ich nicht den blassesten Schimmer hmpf.gif

Edit: wenn man mir Schaden durch die gezeigten IP-Adressen zufügen könnte, bitte bescheid sagen, dann mach ich se unkenntlich biggrin.gif
Pille1234
Gibts bei Kazaar überhaupt noch was anderes außer Porno und Viren? lol.gif

Unter welcher IP-Adresse ist denn Dein Rechner überhaupt erreichbar? 192.168.178.21 oder 22 oder vielleicht gar nichts davon?

-> Start -> cmd -> ipfonfig
und dann mal die IVv4-Adresse des entsprechenden Adapters überprüfen...

Joker
Bei Kazaa gibt's sehr viel schöne Musik, auch die selteneren Sachen... natürlich nur die von privaten Künstlern und mit deren Erlaubnis ins Netz gestellt xyxthumbs.gif

Zumindest war das mal so, dass man die eher seltenen Sachen dort finden konnte hmpf.gif


Japp, die IP-Adresse hatter von alleine angegeben gehabt (musste nix ändern), aber testweise hab ich das mal gemacht, ich bin wirklich die 22.
polo
Hast du deinem Rechner auch eine feste IP-Adresse gegeben? Bei mir hat es die Probleme mit der Portweiterleitung gelöst.

----

Wie verwende ich den Passwortmananger von Google Chrome? Das Passwortfeld ist zwar gelb umrandet, aber ich finde keine Option zum Einfügen.
Schwabo Elite
Mahlzeit,

gestern Nacht hatte ich einen neuen Wurm, den ich schlussendlich nur killen konnte, indem ich das System neu aufgesetzt habe mit Samsung Recovery III. Alle anderen Hilfen führten nur dazu, dass ich keine explorer.exe und keine winlogon.exe mehr hatte. Leider hat Samsung Recovery III die Daten (wie geplant) auf meiner Mobilen Festplatte in einem für mich unzugänglichen Format gespeichert. Ich habe das komplette System gesichert, würde aber gerne an eine ganze Reihe der Daten dran.

Weiß jemand, wie man die Dateien von SR III entschlüsselt? Die Endungen sind Fortlaufend "user1.w01", "user1.w02" etc. bis ".w06", dazu noch "user1.wcl" und "user1.woo".

Ich würde ja das ganze alte System wieder draufspielen, die Daten anderweitig sichern etc., aber das alte Image ist angeblich zu groß, als dass ich es auf die Platte ziehen könnte. Ich muss die Daten also irgendwie anders auslesen.

Besten Dank!
Almeran
Ich habe auch mal wieder ein Problem:
Mein Internet stellt 8-10 Minuten nach Start des Systems teilweise den Betrieb ein. Surfen ist nicht mehr möglich, Trillian funktioniert aber ebenso wie Onlinespiele (BFBC2). Einzige Lösung ist ein Neustart, nach genannter Zeitspanne treten die Probleme aber erneut auf.
Mein Laptop funktioniert hingegen tadellos, weswegen ich den Fehler im PC vermute. Routerneustarts haben auch nichts gebracht. Ebensowenig ein Deaktivieren der Firewall.
Ich habe vorher einmal den CCleaner drüberlaufen lassen, könnte der was mitgenommen haben?

Jemand eine Idee? Gerade die Tatsache, dass es erst nach ein paar Minuten nicht mehr funktioniert, verwirrt mich.

Windows XP, Fritz WLAN-USB-Stick und ein Fritz!Fon 7150 laufen bei mir.
HerrHansen
ZITAT(Almeran @ 6. Sep 2010, 17:05) *
Windows XP, Fritz WLAN-USB-Stick und ein Fritz!Fon 7150 laufen bei mir.


Bei einem Bekannten von mir tritt genau das selbe Symptom auf (allerdings mit so einem bescheidenen Vodafone-Router). Ein Workaround bei ihm ist, wenn das WLAN den Geist aufgegeben hat, kurz das LAN-Kabel anzustöpseln (was natürlich wiederum am Router hängt wink.gif ) und zu warten, bis Windows die Verbindung über Kabel hergestellt hat. Danach funktioniert wieder alles.
Einen Grund dafür konnte bis jetzt keiner der befragten "Computerexperten", mich eingeschlossen, finden.
Almeran
Bei uns im Haus verlaufen allerdings keine ausstöpselbaren LAN-Kabel, läuft alle über WLAN.
Arado-234
Wie stehen die Energiespareinstellungen bei Dir ?
Falls noch nicht geschehen stell die Kiste mal auf Dauerbetrieb.

Almeran
Energiespareinstellungen? Bei einem Desktop-PC? Und warum sollten diese Einstellungen nur den Surf-Teil des Internets auswirken?
Arado-234
Immerhin hängt der AVM Surfstick am USB Bus und die kann bei der Energiezufuhr "gedrosselt" werden.
Aber verzeih' diese unfachmännische Annahme. Dann ist der zweite Test auch unpassend.
Das wäre nämlich lass den Rechner mal Deinen Router in einer Schleife anpingen (Ping xxxx -t) ob sich
dann die Internetverbindung immer noch abmeldet.
Almeran
ZITAT(Arado-234 @ 7. Sep 2010, 06:24) *
Immerhin hängt der AVM Surfstick am USB Bus und die kann bei der Energiezufuhr "gedrosselt" werden.
Aber verzeih' diese unfachmännische Annahme. Dann ist der zweite Test auch unpassend.
Das wäre nämlich lass den Rechner mal Deinen Router in einer Schleife anpingen (Ping xxxx -t) ob sich
dann die Internetverbindung immer noch abmeldet.

Sollte nicht abwertend rüberkommen, ich habe mich nur gewundert. Danke für die Antwort!

€dit: Der Router lässt sich anpingen, allerdings nicht über fritz.box aufrufen. Was bei meinem Laptop wiederrum funktioniert.
Energieeinstellungen standen auf Desktop, da sollte also nichts runterfahren.
Arado-234
ZITAT
Sollte nicht abwertend rüberkommen, ich habe mich nur gewundert.


Kein Sorge ist nichts passiert xyxthumbs.gif

Die Information, dass Du mit dem Desktop die Adresse der Box nicht aufmachen kannst hilft aber weiter.
Zumal diese Seite auf dem Schlapptop funktioniert.

Vermutung:

Ganz allgemein gesprochen - Ein Problem mit der Netzwerkkarte.

Hier hilft Dir das Ereignisprotokoll weiter.
\Start\Rechtsklick auf Arbeitsplatz\Verwalten\Ereignisanzeige
In System und Anwendung würden hier rot markierte Fehler zu lesen sein.
Diese helfen dann bei der Behebung, gerne im Forum posten her sind genug Profis am mitlesen.

Was meinen die anderen Mitleser ?


Halle 44
Ich hatte vor ein paar Monaten über einen längeren Zeitraum das gleiche Problem, allerdings ging im Firefox erst nach ca. 1 Stunde gar nix mehr, aber immer stark schwankend. Alles andere ging einwandfrei.
Ich habe den Fehler nie gefunden; ich weiss gar nicht, wie oft ich die Kabel vom Modem neu eingestöpselt hab mata.gif, aber das Problem hat sich dann auf einmal von alleine gelöst. Daher hatte ich dann den Provider im Verdacht.
Almeran
Im System taucht nichts auf, bei Anwendung häuft sich jedoch ein Fehler.
Quelle: crypt32
Kategorie: Keine
Ereignis: 8
Benutzer: Nicht zutreffend

Der taucht beim Start auf, ab da vergehen aber nochmal eben jene 8-10 Minuten. Direkt zum Zeitpunkt des Aussetzens gibt es keinen Fehler.
Jedoch taucht dieser Fehler erst auf, seitdem ich den PC vom Studienplatz zum Heimatort geschafft habe, also auch seitdem ich das Problem habe.

€dit: Weiter in die Vergangenheit geschaut: Fehler tritt auch vorher schon auf. Ist allerdings eine ganze Weile her.
€dit2: Google sagt, crypt32 taucht bei Problemen mit der Aktualisierung von Stammzertifikaten auf. Scheint häufiger vozukommen.
Shakraan
Soo, muss ich mich auch mal melden, mit einem Problem das nicht direkt mit dem Computer, sondern mit meinem Bildschirm was zu tun hat :/

Hab schon seit Jahren den Medion Aldi 19-Zöller in klassischem Format, der bisher auch echt problemlos funktioniert hat. Es ging mal vor knapp einem Jahr plötzlich der DVI-Stecker nicht mehr funktionierte und der Bildschirm keine Signale an DVI Anschlüssen mehr gefunden hat. Seitdem bin ich wieder auf VGA ausgewichen, aber seit kurzem ist auch dessen Empfang immer schlechter geworden. Ich hab ihn am Laptop, jedes mal wenn der nach 15 mins den Bildschirm schwarz gelassen hat, hab ich eeewig ein-und ausschalten müssen bzw ein und ausstecken müssen bis er wieder ging. Doch seit heute geht er gar nicht mehr, er blinkt jetzt die ganze Zeit als hätte er Signal, auch wenn er ausgesteckt ist, der Bildschirm bleibt aber schwarz sad.gif

Ich vermute stark, dass es entweder an denen liegt, oder am VGA/DVI/Audio-Kombikabel, das aber leider bombenfest im Bildschirm direkt eingebaut ist, weswegen ersetzen wohl nicht möglich wäre...

Ist da noch irgendwas zu machen, hat vieleicht jemand eine Idee wie man die Kontakte nochmal pimpen könnte oder ähnliches? Oder ob sich die Reparatur irgendwo lohnen würde? Ich könnte mir einen neuen momentan zwar schon leisten, würd mir das Geld aber lieber sparen.

Danke schonmal
Arado-234
Hi Shakraan,

das Teil dürfte beim Wertstoffhof besser aufgehoben sein. Batürlich könnte man das fest montierte Kabel (im Inneren aufgesteckt) ersetzen. Das Problem scheint aber an anderer Stelle zu liegen, eher im Rahmen der Signalaufbereitung. (Grafikkarte bekommt keine Informationen zurück und schaltet das Videosignal nicht durch). Da würde ich als Nichtfachmann die Finger weg lassen und den Neukauf vorziehen. Außerdem sparst Du dabei noch eine Menge Strom, denn der olle 19-Zöller dürfte da kräftig zulangen.

Waidmannsheil

Shakraan
Danke für die Hinweise, aber nachdem ich gesehen hab, dass die Preise für große 16:9 Monitore doch weniger als halb so hoch sind wie ich mir eingebildet hab, hab ich deinen Rat bereits befolgt und bin ich seit ein paar Wochen stolzer Besitzer eines 24" LG-Monitors von Amazon xyxthumbs.gif Bin auch voll zufrieden mit dem, das Bild ist klar und gut, die Kabel sind nicht fest eingebaut, keine Pixelfehler und bisher einwandfreier Betrieb. Nur kann ich jetzt definitiv sagen, dass das Problem mit dem DVI-Anschluss am Laptop liegt, ich muss doch wieder VGA nutzen....
Reservist
ZITAT(Almeran @ 6. Sep 2010, 19:23) *
Bei uns im Haus verlaufen allerdings keine ausstöpselbaren LAN-Kabel, läuft alle über WLAN.


Mein Beileid.
Almeran
ZITAT(Reservist @ 1. Oct 2010, 06:39) *
ZITAT(Almeran @ 6. Sep 2010, 19:23) *
Bei uns im Haus verlaufen allerdings keine ausstöpselbaren LAN-Kabel, läuft alle über WLAN.


Mein Beileid.

Kürzlich mal mein altes Kabel in der Wand reaktiviert, damit ging es auch nicht. Heute mache ich einfach Windows 7 drauf.
Almeran
Windows 7 (64 Bit) ist drauf, bisher keine Probleme. Und das Internet geht aucht wieder wink.gif
Nur FF spinnt ein wenig, er speichert zwar alle Passwörter, aber meldet mich nicht automatisch an. Woran könnte das liegen? In den Einstellungen habe ich nichts gefunden.
DemolitionMan
Hat jemand eine Ahnung, warum mir Firefox seit neuestem youtube so anzeigt:



Ich kann nicht kommentieren, und die Grafiken laden auch nicht mehr. Die Schaltflächen ganz oben(nicht im Bild) sind ebenfalls klickresistent. Hab Java neu installiert, daran liegts also nicht. Bei IE siehts ganz normal aus...
Praetorian
Hast du den Browsercache komplett geleert und Firefox dann neu gestartet und testweise mal Adblock ausgeschaltet? Manchmal sind die abonnierten Filter mal fehlerhaft.
PzBrig15
anche Webseiten sind mit Firefox und mit IE bei mir auch unterschiedlich . Keine Ahnung wodran das liegt.
Deshalb habe ich Firefox und IE nebeneinander auf dem Desktop. Bei Windows 7 sind viele Dinge anders/neu .
Man muss wohl einiges liebgewonnene über Bord werfen.

Mal eine Frage zu Outlook bei Windows 7 :
Wie kann ich einen LINK direkt einfügen,so das er farblich hinterlegt ist und von einem E-Mailempfänger direkt angeklickt werden kann.
Momentan werden meine E-Mail bei Windows 7 mit Word erstellt. Das Einfügen eines LINKS geht nur umständlich über " Einfügen" , dann
Hyperlink und nochmals seperates kopieren der Webadresse.
DemolitionMan
ZITAT(Praetorian @ 8. Nov 2010, 19:46) *
Hast du den Browsercache komplett geleert und Firefox dann neu gestartet und testweise mal Adblock ausgeschaltet? Manchmal sind die abonnierten Filter mal fehlerhaft.


Jap, alles gemacht. Ergebnis wie vorher. Jetzt mal Windows updaten...eventuell auch FF neu installieren.
Freshonia Sonnenmais
.
Reservist
ZITAT(Almeran @ 6. Sep 2010, 19:23) *
Bei uns im Haus verlaufen allerdings keine ausstöpselbaren LAN-Kabel, läuft alle über WLAN.


Mein Beileid.
Pille1234
ZITAT(Reservist @ 9. Nov 2010, 08:30) *
Mein Beileid.

Wiederholst Du jetzt diesen Einzeiler auf einen monatealten Beitrag, weil beim letzten mal keiner angebissen hat?
Wodka
ZITAT(Pille1234 @ 9. Nov 2010, 08:26) *
ZITAT(Reservist @ 9. Nov 2010, 08:30) *
Mein Beileid.

Wiederholst Du jetzt diesen Einzeiler auf einen monatealten Beitrag, weil beim letzten mal keiner angebissen hat?


FAIL biggrin.gif
Reservist
ZITAT(Wodka @ 9. Nov 2010, 10:51) *
ZITAT(Pille1234 @ 9. Nov 2010, 08:26) *
ZITAT(Reservist @ 9. Nov 2010, 08:30) *
Mein Beileid.

Wiederholst Du jetzt diesen Einzeiler auf einen monatealten Beitrag, weil beim letzten mal keiner angebissen hat?


FAIL biggrin.gif


Huch rofl.gif wallbash.gif

Irgendwie hatte ich noch im Hinterkopf, dass ich zu einem Beitrag mal so etwas geschrieben habe.
DemolitionMan
Hat bisher alles nix gebracht. Hmpf. Naja dann ist es halt so, mal sehn was das nächste FF Update mit sich bringt.
Freshonia Sonnenmais
Neues_Profil

Probiere dies.
DemolitionMan
Probiert und für gut befunden. Danke! smile.gif
Icewolf
mahlzeit,

ich hab folgendes problem:

wollte gestern call of duty black ops starten, beim ladebildschirm hat sich mein rechner aufgehangen und ich musste den rechner neustarte, seitdem fährt das ding nicht mehr hoch sondern bricht beim XP immer ab und fängt immer wieder von vorne an, im abgesicherten modus startet der aber ganz normal. systemwiederherstellung hab ich auch schon probiert, das hilft auch nicht, hat hier jemand eine idee woran das liegen kann oder vielleicht sogar ne lösung?

vielen dank für eure hilfe
Praetorian
Ich hatte vor einer Weile ein ähnliches Problem, daß mein XP-Rechner während des Ladens von Windows immer wieder neu startete - abgesicherter Modus ging ne Weile respektive beim dritten, vierten Anlauf lud er Windows dann auch normal, aber irgendwann ging gar nichts mehr. Das konnte ich über die XP-Wiederherstellungskonsole und fixboot beheben - scheinbar hatte sich der MBR verabschiedet.
Stormcrow
Ich will auch ein Problem haben!

Aaalso, ich habe neulich die gebraucht GeForce 7950GT von einem Freund eingebaut, und alles lief sofort problemlos.

Nur bei Mount&Blade habe ich seitdem das Problem, dass beim Laden und im Spiel etwa alle 30 Sekunden der Bildschirm seltsam gefriert und mir nur noch braunes Gematsche anzeigt (im selben Farbton wie die Menüs, und das Muster wiederholt sich andauernd). Auf Screenshots taucht das Problem komischerweise nicht auf, deswegen gibts hier keine. Wenn ich per Ctrl-Alt-Del auf den Desktop zurückgehe und den Tab vom Spiel wieder öffne, geht es wieder für etwa 30 Sekunden, es stürzt also nicht ab.

Grafiktreiber sind aktuell, und Strom sollte die Karte auch haben (Netzteil hat 420W), zumal bei Spielen mit vergleichbarer Grafik (z.B. CoD 2) keinerlei Probleme auftreten.
Wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte, wäre das super.
LoneWolf
Vielleicht gibts n Patch für das Spiel, mal nachgesehen?
Shakraan
Ich hab die selbige Grafikkarte, nur noch mit einem X hintendran, und die ist wirklich verdammt wählerisch mit ihren spielen. GTA 4 ist unspielbar aufgrund fehlender Schatten/Himmel und Wasser, Assasins Creed macht ähnliche Probleme mit Durchlässigkeit/vermatschen der Texturen und schließlich Crash, CoD Black Ops spielt sich wie ne Diashow, MW2 dagegen butterweich, etc etc. Gibt auch leider keinen halbwegs aktuellen Treiber der für die Karte passt und diese Probleme beheben würde. Von daher könnt ich mir gut vorstellen, dass es auch für dein Problem immernoch keinen passenden Patch gibt, auch wenn du natürlich mal rumsuchen kannst. Aber danke für den Hinweis, wollte mir Mount&Blade fast auch schon holen biggrin.gif
MeckieMesser
ZITAT(DemolitionMan @ 8. Nov 2010, 19:40) *
Hat jemand eine Ahnung, warum mir Firefox seit neuestem youtube so anzeigt:



Ich kann nicht kommentieren, und die Grafiken laden auch nicht mehr. Die Schaltflächen ganz oben(nicht im Bild) sind ebenfalls klickresistent. Hab Java neu installiert, daran liegts also nicht. Bei IE siehts ganz normal aus...


Bezüglich des Problems.
An Java liegt es sicher nicht. Google Seiten sind JavaScript Orgien. Wahrscheinlich liegt es daran. In letzter Zeit hat der FF damit recht viel Probleme.
Und dann versagt auch mal AJAX
Stormcrow
ZITAT(Shakraan @ 22. Dec 2010, 11:38) *
Ich hab die selbige Grafikkarte, nur noch mit einem X hintendran, und die ist wirklich verdammt wählerisch mit ihren spielen. GTA 4 ist unspielbar aufgrund fehlender Schatten/Himmel und Wasser, Assasins Creed macht ähnliche Probleme mit Durchlässigkeit/vermatschen der Texturen und schließlich Crash, CoD Black Ops spielt sich wie ne Diashow, MW2 dagegen butterweich, etc etc. Gibt auch leider keinen halbwegs aktuellen Treiber der für die Karte passt und diese Probleme beheben würde. Von daher könnt ich mir gut vorstellen, dass es auch für dein Problem immernoch keinen passenden Patch gibt, auch wenn du natürlich mal rumsuchen kannst. Aber danke für den Hinweis, wollte mir Mount&Blade fast auch schon holen biggrin.gif

Habe nun auch festgestellt, dass es das Problem auch bei Fallout 3 und MW1 gibt. 2D-Spiele (wie HoI 2) haben das Problem nicht.
Treiber sind die aktuellsten, und wie gesagt, genug Strom sollte die Karte auch haben. Versuche mal, einen älteren Treiber zu benutzen...
Shakraan
Die beiden dagegen laufen bei mir völlig problemlos, MW1 geht butterweich und auch Fallout 3 ganz gut, also liegts wahrscheinlich am Treiber. Wenns dir was hilft, ich hab die GeForce Go 7950 GTX mit dem Treiber 179.48.
Stormcrow
Hm, sollte dann vl downgraden, ich hab mit der neuen Karte auch gleich die aktuellsten Treiber installiert (260.99).
Stormcrow
Nachtrag: Funktionierte auch in einem anderen PC nicht, das ist Mist, aber dann kaufe ich mir notfalls eine neue Karte. Radeon HD4650 gibt es ab 30€, also dürfte das gehen.

Allerdings habe ich jetzt ein ganz anderes Problem:
Ich habe mir ein neues Netzteil und einen neuen CPU-Lüfter installiert (550W, das alte hatte 420W). Passt alles, läuft alles.
Bei der Gelegenheit hab ich noch meine Festplatten und Laufwerke neu verkabelt, da gabs ein paar kleine Probleme.
Jetzt habe ich allerdings ein großes Problem, und zwar laufen meine USB- und PS/2-Anschlüsse komplett nicht mehr, d.h., ich kann den Rechner starten, aber nichts machen, weil ich keine Tastatur und keine Maus anschließen kann. Monitor- und Soundanschlüsse funktionieren.
Ich habe mittlerweile schon die Mainboardbatterie rausgenommen, eine interne USB-Karte (falls deren Anschlüsse gehen sollten) angeschlossen, alles neu verkabelt, nichts funktioniert. Fällt einem von euch da was ein? Windows neu installieren wäre Mist für mich, weil mein System an sich sehr gut lief und es gerade so schön konfiguriert war. Abgesehen davon geht das ohne Maus oder Tastatur auch schlecht.
Maus und Tastatur funktionieren, ich habe sie probeweise an meinen Laptop angeschlossen.

Mein System:
Mainboard: ASRock 4CoreDual VSTA
Prozessor: Pentium D820 (2x2,8GHz)
RAM: 2x1GB DDR2-667
Grafikkarte: Die erwähnte (von Gainward)
Festplatten: Western Digital 800 und 2000 (mit 80 bzw. 200GB)
Freshonia Sonnenmais
Beim Booten schon nicht (evtl. mit Warnung "no keyboard found"?) oder erst unter Win?
Stormcrow
Schon beim Booten nicht, das Keyboard leuchtet auch nicht auf o.Ä., also kein Strom.
Freshonia Sonnenmais
Gut, ich wollte nicht weiter im Trüben stochern ohne Antwort.

Entweder beim Abziehen/Einstecken ist physikalisch wirklich etwas kaputt gegangen oder du leidest wie andere Leute mit dem selben Board + USB-Problem (kurze Recherche) an dem selben Problem.
Trenne mal den kompletten Rechner vom Netz und warte zehn Minuten, dann neustarten ohne angesteckte Peripherie.
Windows neu zu installieren bringt auf keinen Fall etwas, wenn schon beim Booten nichts erkannt wird.
Praetorian
Abgesehen davon, daß du bei der Bastelei möglicherweise irgendwas auf dem Board gehimmelt haben könntest - hast du die Spannungsversorgung des Boards überprüft (Überhaupt alles gesteckt? Sitzen die Stecker richtig?) und - weil du die BIOS-Batterie rausgenommen hast - auch im BIOS überprüft, ob da USB ggf. ausgeschaltet ist? PS/2 sollte dann aber trotzdem funktionieren und brauchst du natürlich für BIOS-Zugriff...
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.