Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Computerproblem(e) :(
WHQ Forum > Allgemein > Medienforum
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32
Enne111
Jup die 560 Ti von Gigabyte hab ich mir auch kürzlich geholt, schones Teil, mehr Grafikleistung braucht man eigentlich nicht zum zocken, wenn ne neue DirectX oder Shader Generation kommt muss man sowieso wieder was neues kaufen.
Dann ist die 8000er Serie doch noch nicht so lange her, kommt mir vor wie ne Ewigkeit ich dachte DirectX 10 wäre da noch gar nicht draußen gewesen.

Edit: War nicht zwischen 8000er und 200er noch die 9000er Reihe? Durch das Bezeichnungssystem bin ich sowieso noch nie so ganz durchgestiegen...
Col. Breytenbach
Danke! xyxthumbs.gif
goschi
ZITAT(Enne111 @ 25. Oct 2011, 16:37) *
Dann ist die 8000er Serie doch noch nicht so lange her, kommt mir vor wie ne Ewigkeit ich dachte DirectX 10 wäre da noch gar nicht draußen gewesen.

Edit: War nicht zwischen 8000er und 200er noch die 9000er Reihe? Durch das Bezeichnungssystem bin ich sowieso noch nie so ganz durchgestiegen...

die 8000er waren die ersten DX10 Karten überhaupt, problem war, dass DX10 damals ne absolute Luftnummer war (bis auf Halo2 für Vista das aussah wie Quake 2 für Win95 rofl.gif ) und erst mit DX10.1 halbwegs eine Nutzung eintrat (dies unterstützten die 8800er aber nicht mehr)
die GF9er reihe war im Endeffekt nur eine umbenannte 8er Reihe (aus der 8800GT wurde dann ja auch die 9800GT und dann auch noch irgendwie die GT160 oder so, Nvidia hat sich da ne Zeit schlimmer verhalten als Gibson in den 60ern), der Chip war weiterhin der G90 und G92.
Das lag damals primär an der Verzögerung von Fermi (GTX200er Reihe) und den Radeon Karten, der Nachfolger war also erst die 200er Reihe wink.gif

Ich hatte früher immer Highend-Karten oder min. oberstes Mittelfeld, mittlerweile muss ich sagen ne solide mittelklassen-Karte reicht absolut und der Leistungsanspruch der Spiele stagniert aktuell eh ziemlich (länger laufende Konsolengenerationen haben auch ihre Vorteile wink.gif ).
und auf meinem (zugegeben mittlerweilen antiken) Eizo L685 TFT kann ich eh nicht mehr als 1280x1024 darstekllen und in der Auflösung läuft praktisch alles in hohen Details und mit ordentlich AA flüssig biggrin.gif
Minfun
Goschi, neuer Monitor. Die 460 kriegt sogar Auflösungen von 1900x1200 gescheit hin bei den meisten aktuellen Titeln. Aber auch ein guter 1600x900 reicht aus, deine Augen werden dir es danken ;p.

Sonst volle Zustimmung, aktuelle Mittelklassenkarten schlagen sogar schon die Highendmodelle der Vorgängergeneration, bessere Fertigungsverfahren und Preiskampf sei dank. Optimal im NVIDIA Lager sind zur Zeit die GTX560Ti, am besten von Herstellern wie MSI oder EVGA, die übertaktet und leisere Lüfter verbaut haben. Einer der Gründe warum ich für den Bruderrechner damals den Leistungsmäßig eher schwachen Sprung von der 200er Reihe zur 460 gemacht habe, der Lüfter ist auch unter Laste nur ein leichtes säuseln.
goschi
seit ich mein neus Schmuckstück von Laptop habe (der Leistungsmässig etwas über dem aktuellen Rechner sein dürfte) geb ich dir recht, wusste gar nicht, wie anders/besser aktuelle TFTs so wirken biggrin.gif
aber das hat gerade geringe Priorität (siehe Kaufgrund Laptop -> 2. Wohnung)

und ja, die ASUS GTX460 in meinem Rechner ist echt wirklich leise, selbst unter Vollast ist das lauteste immer noch die HDD (ok, das Ding rumpelt auch wie ein altersschwacher Laster wink.gif )
Enne111
Kann mir jemand einen der vielen frei verfügbaren bootloader empfehlen? Ich möchte auf meinem PC Win7 64bit auf ner neuen Festplatte installieren und parallel die Vista 32bit installation behalten, weil diverse ältere Spiele nicht unter 64bit laufen.
jooogii
Was gefällt dir denn nicht am Bootloader von Windows? Ich hatte bisher mit 2 parallelen Windows-Installationen keine Probleme. Ein Boatloader von einem Drittanbieter benötigt man nicht - es dann man will Windows und Linux parallel betreiben.
Enne111
ZITAT(jooogii @ 4. Nov 2011, 11:45) *
Was gefällt dir denn nicht am Bootloader von Windows? Ich hatte bisher mit 2 parallelen Windows-Installationen keine Probleme. Ein Boatloader von einem Drittanbieter benötigt man nicht - es dann man will Windows und Linux parallel betreiben.

Ach so... mir war nicht klar dass Windows einen eingebaut hat. Wie stelle ich denn dann ein das ich gefragt werden will weches System gebootet werden soll?
Edit: Hat sich erledigt ich habs rausgefunden... danke.
Crazy Butcher
nichts
PzBrig15
Ich habe heute in der Zeitschrift " Chip Foto/Video" gelesen das externe Festplatten von Herstellerseite nur bis maximal 10 Jahre Datensicherheit garantieren.
Nun meine Frage . Wie speichert Ihr denn hochwertige Bilder und Daten ???
Mir ist zwar bekannt das jede magnetische Speicherung einer Alterung unterliegt, aber der Zeitraum von 10 Jahren ist ja sehr wenig.
mr.trigger
Papier wink.gif Wenn du ein wirklich dauerhaftes digitales Medium haben willst: http://de.wikipedia.org/wiki/Langzeitarchivierung
Enigma
Wirklich langfristig? Da bliebt nur Mikrofilm. Überlebt - halbwegs fachgerechte Lagerung vorausgesetzt - mehrere hundert Jahre und kann im Zweifelsfall mit Lupe und Kerze gelesen werden.

und für private Zwecke, wie Herr Abzug schon erwähnte, auf Papier. Ein Ausdruck auf säurefreiem Papier im Aktenordner.
Reservist
Und im Idealfall nicht in einem billigen Schrank von Ikea, die dünsten nämlich aus und da werden Fotos beeinträchtigt
Minfun
ZITAT(PzBrig15 @ 17. Nov 2011, 22:57) *
Ich habe heute in der Zeitschrift " Chip Foto/Video" gelesen das externe Festplatten von Herstellerseite nur bis maximal 10 Jahre Datensicherheit garantieren.
Nun meine Frage . Wie speichert Ihr denn hochwertige Bilder und Daten ???
Mir ist zwar bekannt das jede magnetische Speicherung einer Alterung unterliegt, aber der Zeitraum von 10 Jahren ist ja sehr wenig.


Nach fünf Jahren eine größere Festplatte mit neuem Übertragungsstandard kaufen, Daten übertragen. Repeat wink.gif
mr.trigger
ZITAT(Reservist @ 18. Nov 2011, 10:15) *
Und im Idealfall nicht in einem billigen Schrank von Ikea, die dünsten nämlich aus und da werden Fotos beeinträchtigt

Gibt von Ikea auch Aktenschränke aus Metall zu vernünftigen Preisen, da sollte nichts dünsten.
Arado-234
ZITAT
Wirklich langfristig? Da bliebt nur Mikrofilm. Überlebt - halbwegs fachgerechte Lagerung vorausgesetzt - mehrere hundert Jahre und kann im Zweifelsfall mit Lupe und Kerze gelesen werden.


... und da sagte doch letztens der Professor aus dem IT Bereich:
Wenn du wirklich langfristig archivieren willst - hau es in Stein wie die alten Sumerer...
:-)
Enigma
(Arado-234 @ 18. Nov 2011, 18:57) *
Wirklich langfristig? Da bliebt nur Mikrofilm. Überlebt - halbwegs fachgerechte Lagerung vorausgesetzt - mehrere hundert Jahre und kann im Zweifelsfall mit Lupe und Kerze gelesen werden.


... und da sagte doch letztens der Professor aus dem IT Bereich:
Wenn du wirklich langfristig archivieren willst - hau es in Stein wie die alten Sumerer...
:-)


okay, ergänze das Anforderungsprofil um "halbwegs handhabbar".
Reservist
ZITAT(mr.trigger @ 18. Nov 2011, 12:15) *
ZITAT(Reservist @ 18. Nov 2011, 10:15) *
Und im Idealfall nicht in einem billigen Schrank von Ikea, die dünsten nämlich aus und da werden Fotos beeinträchtigt

Gibt von Ikea auch Aktenschränke aus Metall zu vernünftigen Preisen, da sollte nichts dünsten.



Aktenschränke aus Metall, ja klar.

Viele stellen ihre Fotoalben aber in den Billy oder Ivar, der im Keller irgendwo in der Ecke steht tounge.gif
Icewolf
Ich melde mich jetzt auch mal mit meiner frage:

Ich würde gerne BF3 spielen, aber das stürzt bei mir alle paar Minuten ab, egal mit welcher Auflösung ich spiele und ob mit hohen oder niedrigen Details. Gibt es irgendeine Möglichkeit wie man rausfinden kann, woran das liegt?
Almeran
ZITAT(Icewolf @ 22. Nov 2011, 22:20) *
Ich melde mich jetzt auch mal mit meiner frage:

Ich würde gerne BF3 spielen, aber das stürzt bei mir alle paar Minuten ab, egal mit welcher Auflösung ich spiele und ob mit hohen oder niedrigen Details. Gibt es irgendeine Möglichkeit wie man rausfinden kann, woran das liegt?

Liegt zu 99% am Spiel oder an Origin oder einer Kombination daraus. Bei mir hat am Anfang eine Treiberaktualisierung geholfen, aber seit dem Patch heute komme ich gar nicht mehr ins Spiel rein. Es gibt allerdings Probleme mit bestimmten nVidia-Grafikkarten, die sich über ein manuelles Heruntertakten (ja, auch wenn du sie gar nicht übertaktet hast) lösen lassen. Sonst gibt es noch die Möglichkeit Punkbuster manuell zu updaten, das spinnt auch manchmal rum. Ein Blick ins Battlelog-Forum wird dir allerdings zeigen, dass zu den allermeisten Crashes keine Ursachen bekannt sind und auch keine Fixes existieren.

Mein Vorschlag:
1. Lass Origin deine Installation reparieren
2. Aktualisiere deine Grafikkartentreiber
3. Manuelles Update von Punkbuster
4. Check ob deine Grafikkarte betroffen ist
5. Verzweifeln.

Habe auch schon von Problemen mit bestimmten Onboard-Soundkarten gelesen. Kannst du deinen Fehler näher beschreiben?
Enne111
Die Kombination aus Origin und den diversen Bugs von denen man hört macht mich regelrecht froh mir BF3 nicht gekauft zu haben... und solange Origin so bleibt wie es ist werde ich es mir auch nicht holen.
Almeran
Das Problem ist: Wenn es läuft (und das tat es in letzter Zeit) ist es ein absolut großartiges, unerreichtes Spiel.
Icewolf
Der Fehler tritt nicht nachvollziehbar auf,im einen moment läuft es noch großartig und im nächsten moment friert der bildschirm ein und dann kommt die fehlermeldung das bf3 nach einem problem beendet wurde. ich kann das spiel dann direkt wieder starten und es läuft wieder für einige minuten (meist fünf bis zehn) bis es wieder abstürzt
Reservist
ZITAT(Enne111 @ 22. Nov 2011, 23:59) *
Die Kombination aus Origin und den diversen Bugs von denen man hört macht mich regelrecht froh mir BF3 nicht gekauft zu haben... und solange Origin so bleibt wie es ist werde ich es mir auch nicht holen.


zumindest werden KEINERLEI Daten erhoben oder weitergegeben. Sagt zumindest die aktuelle C't. die haben den datenverkehr u.ä. analysiert
Enne111
ZITAT(Reservist @ 23. Nov 2011, 19:22) *
ZITAT(Enne111 @ 22. Nov 2011, 23:59) *
Die Kombination aus Origin und den diversen Bugs von denen man hört macht mich regelrecht froh mir BF3 nicht gekauft zu haben... und solange Origin so bleibt wie es ist werde ich es mir auch nicht holen.


zumindest werden KEINERLEI Daten erhoben oder weitergegeben. Sagt zumindest die aktuelle C't. die haben den datenverkehr u.ä. analysiert

mata.gif Oh? Jetzt doch nicht mehr? Zugegebenermaßen hab ich mich da in letzter Zeit nicht mehr mit beschäftigt, weil das Spiel nachdem ich die ersten Analysen der AGB von Origin im Netz gelesen hatte für mich gestorben war, aber das überrascht mich jetzt trotzdem.
Wobei dieser Ausspäh-Paragraph ja sowieso rechtlich gesehen unwirksam war, weil der Gesetzgeber schlauerweise in der Annahme das kein Mensch AGBs liest festgelegt hat dass diese keine unerwarteten/unüblichen Klauseln enthalten dürfen.

Wie auch immer dann werde ich mich wohl nochmal informieren müssen und mir das Spiel evtl doch noch kaufen. Auch wenn ich eigentlich keine Lust habe neben Steam noch eine Onlineplattform zu installieren...
Almeran
Origin macht sich vergleichsweise wenig bemerkbar. Wird halt gestartet und läuft dann im Hintergrund mit, mehr Interaktion wird nicht gefordert. Aber das ist eher was für den Zockerthread.
eibauer
Ich hab da kein direktes Problem mehr eine Frage, wie funktioniert es das ich eine sata hdd an einen Cardreader mit sata Anschluss, anschließen und drauf zugreifen kann, irgendwie tut sich da bei mir nix.
ich hab hab Windows 7 64bit (home)
Enne111
Hier hat doch bestimmt schon mal jemand Windows aus dem MSDNAA Programm installiert und kann mir helfen:
1. Wenn man die heruntergeladenen und entpackten Dateien auf eine DVD brennt ist diese anscheinend nicht bootfähig, obwohl ein Ordner "boot" vorhanden ist. Ich würde ja einfach upgraden weil mir Vista sowieso nicht gefällt (vor allem weil ich dauernd der Vergleich zu Win7 auf dem Notebook habe), aber man kann leider nicht von 32- auf 64-bit upgraden, und 32-bit kommt nicht in Frage weil ich gerade auf 8Gig RAM upgegraded habe. Gibts also eine Möglichkeit mit den heruntergeladenen Dateien eine bootfähige DVD zu erstellen?

2. Wo bekommt man den Key her? Im MSDNAA Download-Bereich kann ich mit meiner Nutzerkennung alles runterladen, aber einen Key finde ich nirgends.

Edit: Ich seh grad die Datei die man runterläd ist eine ISO, also werde ich wohl erstmal versuchen die direkt auf eine DVD zu brennen. Ich hatte gedacht dass es ein ZIP-Archiv ist weil man es mit WinRAR entpacken konnte. Das passiert wenn Programme zu viel können... Bleibt aber noch das Problem mit dem Key.
Minfun
Genau, mit der ISO musst du die DVD erstellen. Das hat bei schon mehrmals einwandfrei geklappt. Notfalls geht es aber auch per USB Stick mit ein paar Tricks, das war bei mir einmal für das Netbook des alten Herren nötig.

Bei uns logst du dich mit deiner UniID in ein spezielles Portal ein, wo du auch die MS Produkte herunterladen kannst. Auf der jeweiligen Produktseite kannst du per Link einen Key anfordern, der wird dir dann in dein Konto auf dem Portal geschrieben. Allgemein verwalten die jeweiligen Unis selbst ihre Keys, du musst also schauen welche Regelungen für deine Uni zutreffen und wer die Keys bei dir rausgibt.
Enne111
ZITAT(Minfun @ 27. Nov 2011, 16:16) *
Genau, mit der ISO musst du die DVD erstellen. Das hat bei schon mehrmals einwandfrei geklappt. Notfalls geht es aber auch per USB Stick mit ein paar Tricks, das war bei mir einmal für das Netbook des alten Herren nötig.

Bei uns logst du dich mit deiner UniID in ein spezielles Portal ein, wo du auch die MS Produkte herunterladen kannst. Auf der jeweiligen Produktseite kannst du per Link einen Key anfordern, der wird dir dann in dein Konto auf dem Portal geschrieben. Allgemein verwalten die jeweiligen Unis selbst ihre Keys, du musst also schauen welche Regelungen für deine Uni zutreffen und wer die Keys bei dir rausgibt.

Jetzt hab ichs gefunden, keine Ahnung warum ich das nicht sofort gesehen habe... vllt. hätte ich die Email die man bekommt genauer lesen sollen. Danke jedenfalls für die Hilfe.
ChrisCRTS
Ich hab mehrere PDF Dateien. Wenn ich auf deren Ordner auf "Ansicht->Symbole" gehe sehe nur der Logo von Adobe. Wie kann ich es so machen das ich ein kleine Vorsau sehe?
jooogii
@ ChrisCRTS
Ich habe folgendes dazu im Internet gefunden:
http://windowsblog.at/post/2009/09/16/Outl...auf-64-Bit.aspx
http://www.windowsblog.at/post/2010/02/05/...it-Windows.aspx
http://tricks-collections.com/enable-or-di...-for-pdf-files/
http://forums.adobe.com/thread/305253

Es scheint aber kein Allheilmittel zu geben - bei manchen funktioniert es und bei manchen nicht.
PzBrig15
Mal eine Anfrage zu dem Effekt "Tilt shift " , der Bilder so aussehen läst wie auf einer Miniatureisenbahn .
Gibt es im Photoshop Elements 10 dieses Feature auch ? Habe ich in keiner Beschreibung gelesen .
eibauer
Mal eine Frage, ich selber weiß ne mehr weiter.
Ich hab seit gestern Abend keine Ton mehr bei Facebook werde im Chat noch beim Spiel ( Zynga Poker ). Soundkarte schließe ich mal aus denn Internetradio usw geht alles. Firefox ist die neuste Version, Plugins hab ich auch alle auf Updates gecheckt .

Starte ich Facebook in Firefox 6 auf den Virtuellen PC hab ich Sound.

hat jemand ne idee
LoneWolf
Hat jemand eine Ahnung wie ich meine Mainboardtreiber löschen kann?
Win 7 64, es handelt sich um ein Gigabyteboard (EP-35 serie) welches abgeraucht ist. Jetzt steckt ein Asus drin, und ich würde gerne vor der Installation der Asustreiber die anderen löschen.
Nur wie? In Systemsteuerung->Software findet sich nichts was Gigabyte o.ä. heißt. Und wenn man googlet findet man nur dämliche Sachen à la "Wieso willst du das überhaupt tun" in x verschiedenen Variationen anstatt wirklich Hilfe zu bekommen.
mr.trigger
Gib in der Suche im Startmenu "environment variable" oder "Umgebungsvariable" (ohne "") dann klickst du auf "Edit environment variable for your account" bzw. "Umgebungsvariablen für mein Konto bearbeiten", dort klickst du auf New/Neu und trägst "devmgr_show_nonpresent_devices" mit dem Wert "1" (wieder alles ohne "") ein. Bestätigen, raus und im Gerätemanager unter View/Ansicht Show hidden devices/Ausgeblendete Geräte anzeigen, dann den Treiber raus suchen und deinstallieren.
Shakraan
WTF. Seit eben jetzt gerade hat mein Laptop angefangen sehr sehr komische geräusche zu machen, nämlich ein einem Bohrer nicht unähnlichen kratzend/schleifenden sound. Gerade hab ich ihn etwas rumgedreht, und schwupss, war deutlich weniger, ist aber immer noch ein unvertraut lautes surren das so komisch rattert. Runtergefallen o.ä. ist er nicht, war von einem auf den anderen Moment.
Is this bad? biggrin.gif und weiß jemand Rat?
Reservist
Im günstigsten Fall hat der Lüfter n Schlag weg.
Pliskin
Ist vielleicht etwas in den Lüfter geraten?
Shakraan
Hmm, wenn ich ihn normal gerade stehen hab ist jetzt alles wieder in Butter, nur wenn man den Winkel verändert in dem er steht fängt das Surren an, also wohl der Lüfter, aber is der Lose oder was kann da sein?
Minfun
Kann sein, musst du reinschauen, wenn es möglich ist.
Nite
Hab mal wieder ein seltsames Problem hier: hänge an einem privaten WiFi mit Internet-Zugang. Sämtliche Internet-Applikationen funktionieren (Skype, Dropbox, ICQ...) mit Ausnahme des Browsers.
Ich kann keine Homepages öffnen (Zeitüberschreitung), Fehler tritt sowohl mit FF als auch mit IE auf.
Mit dem Androiden funktioniert alles, auch der Browser.
Hat jemand eine Idee?
mr.trigger
(Router)Firewall blockt die Browser?
Arado-234
ZITAT
Ich kann keine Homepages öffnen



Vielleicht ist der Port 80 gesperrt, bzw. noch ein Proxy Server eingetragen in den Internetverbindungen.
Nite
Das seltsame ist aber:
in anderen LAN/WLAN-Netzwerken funktioniert alles. Hab das Problem nur in einem bestimmten Netzwerk
mr.trigger
Hast du mal versucht mit Kabel in deinen Router zu gehen ob es dann funktioniert?
Nite
Bisher nicht, ist das WLAN in einer Pension, müsste also den Router erstmal finden (und werden den Teufel tun am Router etwas rumzukonfigurieren smile.gif )
Reservist
Gehts im abgesicherten Modus oder mit Live-Linux o,ä.?
Arado-234
Klingt so, als sei der Router zum Browsen nicht freigegeben oder es fehlt ein Eintrag um hier surfen zu können.
Bitte frage die Leute ob man zum surfen eine Freigabe braucht. Wenn die etwas eingerichtet haben so wissen sie auch was Du brauchst.
Mittlerweile gibt es auch für kleinere Vermieter solche "Hotel-Lösungen".
Da aber keine "Hotelseite" auf dem Browser erscheint, die Dich auffordert etwas bestimmtes zu tun, scheint nur etwas vergessen worden zu sein.



Nite
Danke, mal ausprobieren.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.