Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Computerproblem(e) :(
WHQ Forum > Allgemein > Medienforum
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32
mr.trigger
Ich bin mit der Kühlleistung meines PCs nicht ganz zufrieden. Zwar sind die 81° (Bei BF3+Empite TW, 70° bei DX3 und Rage) der Graka an sich noch nichts über das man sich Sorgen machen muss aber spätestens wenn es wieder wärmer wird könnte das noch deutlich steigen und außerdem bastle ich einfach gern an meinem PC rum wink.gif . Weshalb ich jetzt folgendes Projekt habe, ich will einen Käfig mit einem 120mm Lüfter basteln und dann hinten an PCI-Platzhalter löten, nur in welche Richtung soll der Lüfter blasen?

Variante 1 würde mehr heiße Luft aus dem Gehäuse saugen. (Der GPU Lüfter bläst auf die Graka)


Variante 2 würde mehr kühle Luft in Gehäuse bringen. (Und direkt zur Graka)


Wobei gesagt werden sollte, dass die CPU selbst unter Volllast aller Kerne noch nie über 52° raus gekommen ist, selbst im Hochsommer, weshalb ich vermute, dass der Luftstrom atm ordentlich funzt. Der Abstand vom Gehäuse zur Wand dahinter beträgt ca. 40 cm allerdings wäre die dort angesaugte Luft wohl schon durch das Netzteil erwärmt (ca. 45°).

Vorschläge welche Option sinnvoller wäre?
J.McClane
Nimm Variante 1 und mach auf den Seitendeckel auch einen zusätzlichen Lüfter. Dann hast du den Effekt von 1 und 2 und kannst erst noch mehr basteln..
Pliskin
Wenn du das Werkzeug hast könntest du auch noch nen weiteren Lüfter im "Deckel" unterbringen dann hast du noch nen bisschen Luftdurchsatz.

Wenn nein, kannst du die Lüfter tauschen, es gibt einige sehr effektive Lüfter (andere Blattformen) hab mit denen von Scythe gute Erfahrungen gemacht ...
mr.trigger
Für eure Vorschläge fehlt mir leider das Werkzeug und ich bin mir auch nicht wirklich sicher ob ich das ordentlich hinbekommen würde, was sehr Schade wäre, da mir mein Gehäuse sehr gut gefällt. Hinten seh ich ja nicht wenn das etwas gepfuscht aussieht.
Pliskin
Deswegen ja der 2. Vorschlag - tausch die Lüfter gegen effektivere oder schneller drehende aus (am besten regelbare - dann kannste den Luftdurchsatz soweit steigern bis deine maximale Lautstärke erreicht ist.

Mittlerweile sind auch Wasserkühlungen erschwinglich und sehr einfach einzubauen. z. B. http://www.webshop-innovatek.de/shop/Wasse...g/Modulsysteme/
mr.trigger
Die Lüfter sind Scythe Slip Stream (1900 rpm) und sind mit einer Steuerung verbunden, die auch noch mit eignen Thermometern die Temperaturen misst. Ich glaube nicht, dass ich da noch groß was verbessern kann.
Mit Wasserkühlung hab ich mich als ich mir das Gehäuse gekauft habe intensiv auseinander gesetzt und es ist keine Option für mich.
Pliskin
Okay, Wakü hatte ich lange Jahre (immer kühl und nie ein Leck). Wieso ist es keine Option für
mr.trigger
1. Der Preis steht nicht dafür.
2. Der PC wird oft transportiert.
3. Am PC wird oft was umgebaut und rumgeschraubt.
4. Es wäre schwer den Radiator im Gehäuse unterzubringen -> mehr Gerödel am Tisch, dass ich nicht haben will.
5. Wasserkühlung wäre kein vollständiger Ersatz, da MB, HD, RAM, ... ja auch gekühlt werden wollen hätte ich dann immer noch zusätzlich die Lüfterkühlung.
6. Falls etwas kaputt geht ist der Schaden deutlich größer -> unnötiges Risiko.
7. Frisst mehr Strom.
8. Säubern wird viel aufwändiger.

So aber dürfte ich vielleicht dann noch mal auf meine Frage zurückkommen? Ich hab mir nämlich schon vorher was dabei gedacht als ich meine Optionen auf zwei Möglichkeiten herunter gebrochen habe.
Enne111
Meine Wahl wäre Variante 1, das gibt nen schönen Luftstrom durchs untere Gehäuse. Bei der zweiten Variante blasen 2 Lüfter entgegengesetzt, das halte ich für eher ineffektiv, vor allem weil die ganze Luft ja auch schlecht nach oben wegkann wegen Graka und CPU-Lüfter.
Und wenn das dann nicht reicht wirst du dir wohl ein paar von denen hier besorgen müssen:
Delta Electronics FFB1212EHE biggrin.gif
Pliskin
Die Dinger verdienen endlich mal den Namen Lüfter biggrin.gif Vorallem die Dualversion.

Eine Idee hätte ich noch: Nen neuer Grakalüfter der die heisse Luft aus dem Gehäuse bläst quasi sowas http://www.arctic.ac/en/p/cooling/vga/275/....-2.html?c=2182
PzBrig15
Mal eine Frage für ein kleines Problemchen bei mir :

Ich habe Windows 7 und den neuen Exlorer 9 als Browser. Seit der Aufspielung ist das menukästchen welches ich mit der rechten Maustaste öffne in English , obwohl die Sprache auf deutsch ist beim Browser. Wie ändert man dies ???

Zur Verständlichkeit : Zum beispiel beim Speichern eines Bildes aus einer Webseite : Dann klicke ich mit der rechten Maustaste auf das Bild und das dann öffnende Fenster erscheint in english.
PzBrig15
Habe mein Problem nach Rücksprache mit Kumpels lösen können . Ein Language Pack war nicht aufgespielt wordfen und musste seperat heruntergeladen werden . Für mich mal wieder ein ganz klarer Hinweis : never change a running System.
tobyonekenoby
Nabend.

Kennt sich einer von euch mit der Einrichtung eines LDAP Servers unter Ubuntu 10.04 aus??? Bin schon seit einer Woche, wenn nicht sogar noch länger, dran den Mist einzurichten. Ich habe alle möglichen Anleitungen, die es im Netz zu finden gibt, ausprobiert und ich komme einfach nicht weiter. Es ist zum Verzweifeln.
Erst gab es eine "ldap_add Naming violation (64)", dann "ldap_bind invalid credentials (49)" und zu guter letzt "ldap_sasl_bind simple can't contact ldap server 1".
Habe auch nach den Fehlern gesucht, aber in den einschlägigen Foren bin ich auch nicht schlauer geworden.
Deswegen der Versuch hier, vielleicht kennt sich jemand von euch damit ja aus.
Shakraan
ZITAT(Shakraan @ 24. Dec 2011, 21:49) *
Hmm, wenn ich ihn normal gerade stehen hab ist jetzt alles wieder in Butter, nur wenn man den Winkel verändert in dem er steht fängt das Surren an, also wohl der Lüfter, aber is der Lose oder was kann da sein?


Zu meinen Lüfterproblem, jetzt ist es wirklich übel :/ Die ganze Zeit ging es eigentlich ganz gut, ab und an war mal ein Surren da, was aber nach ein paar mal hin und herbewegen des Laptops wieder weg war, seit heut Morgen aber ist es ein penetrantes Bohrgeräusch, das nicht mehr wegzubekommen ist sad.gif reingeschaut hab ich schonmal, aber an den Lüfter kommt man nicht ran wenn man nicht das ganze Gehäuse zerlegt (und keine Ahnung wie daas geht, probiert hab ichs^^). Ich nehm an, das so ein Minigummiteil das, im Gegensatz zum anderen Lüfter, an der Seite fehlt reingefallen ist und das Geräusch macht, auch der Kundendienst lässt mir keine Große Wahl außer einschicken und das dauert 2-3 Wochen...
PzBrig15
Irgendwie bin ich zu ........ ???
Ich versuche seit zwei Tagen mir ein Kostenloses Programm aufzuspilen um eine Videosequenz bei www.myvieo.dein eine MP3 Datei umzuwandeln.
Ich habe mir nun schon zwei Konvertierungsprogramme bei chip.de und computerbild.de gedownloadet. Aber ich bekomme diese Programme nicht ans laufen das sie mir die Videosequenz in eine MP3 Datei umwandeln. Gibt es eine deutsche Version mit " Idiotensicherer Bedienung".....wäre toll wenn Ihr mir was empfehlen könntet . Scheinbar bin
ich doch zu alt für solche High-tec Dinge...........grrrrrrrrrr.
Radar O'Reilly
Versuch mal das hier:

http://www.clipconverter.cc

Einfach die Adresse des Videos eingeben, die Datei wird dann online umgewandelt, du brauchst also nichts zu installieren.
Pliskin
Ich nutze dieses Website http://www.video2mp3.net/ einfach die Adresse kopieren - Mit dem Firefox-Addon (blendet dann einen Link unter bzw. über dem Video ein) gehts noch schneller ^^
Crazy Butcher
mein neuer gebrauchter rechner erkennt das eingebaute dvd-laufwerk nicht. hab win7 neu aufgesetzt, das lw wird nicht angezeigt. dachte eigtl. dass da keine speziellen treiber notwendig wären. kennt jemand ein programm mit dem man das lw genau identifizieren kann? wird anscheinend auch nicht im gerätemanager aufgeführt.
Minfun
Nicht einfacher auf das Etikett zu schauen?
jooogii
ZITAT(Crazy Butcher @ 19. Feb 2012, 03:44) *
mein neuer gebrauchter rechner erkennt das eingebaute dvd-laufwerk nicht. hab win7 neu aufgesetzt, das lw wird nicht angezeigt. dachte eigtl. dass da keine speziellen treiber notwendig wären. kennt jemand ein programm mit dem man das lw genau identifizieren kann? wird anscheinend auch nicht im gerätemanager aufgeführt.


Hast du schon mal im BIOS nachgeschaut, ob es da erkannt wird.
Radar O'Reilly
evtl. mit HWinfo64 bzw. HWinfo32, oder AIDA64(sollte eine 30Tage Testversion sein)
PzBrig15
Vielleicht kennt jemand von euch mein nachfolgend beschriebenes Problem und hat einen Tip :

Ich besitze als Zweitgerät eine HTC Desire . Nachdem ich mich nun einmal entschlossen habe dieses Gerät auch zu nutzen habe ich auf dem " Market"-Symbol mir einige Apps heruntergeladen die auch funktionieren. Zur Info : Das Breaking News App von N-TV . Das Programm funktioniert und soweit ist alles OK und läuft problemlos. Sobald ich aber erneut auf das " market" Symbol ( Widget) drücke bricht sofort die Online-Verbindung ab und wird nicht mehr hergestellt obwohl dies in Einstellungen immer noch mit einem grünen Häkchen als Online dargestellt wird. Auf der Startseite oben wird aber die Feldstärke der Verbindung nicht mehr angezeigt. Schalte ich das Handy aus und wieder ein funktioniert alles solange bis ich wieder das Market Symbol drücke. Neue Apps kann ich aber seitdem nicht mehr herunterladen weil das Phänomen der angebrochenen Datenverbindung dann sofort wieder losgeht.
Praetorian
Hast du die n-tv-App mal deinstalliert?
PzBrig15
ZITAT(Praetorian @ 26. Feb 2012, 23:11) *
Hast du die n-tv-App mal deinstalliert?


nee, aber mache ich mal.
PzBrig15
Die neuen Apps wieder entfernt , aber dennoch kommt beim Anklicken der Widgets : " Ein Netzwerkfehler ist aufgetreten......kehren sie zum Bildschirm zurück." Puuh, kostet schon ein wenig Nerven das Teil.......
Praetorian
Telefon einmal komplett ausschalten und wieder einschalten und nochmal probieren. Ansonsten ein paar Stunden/Tage warten, im Netz sind ähnliche Fehler beschrieben, die nach gewisser Wartezeit von selber verschwanden (angeblich liegt's am Market bzw. der Market-App).
PzBrig15
Hatte ich auch schon mehrfach gemacht .....Auf jeden Fall Danke für den Support / Unterstüzung . Ich werde jetzt die zeitintensive Durchforstung der Bedienungsanleitung beenden und mal schlafen gehen. Morgen wird wieder ein neuer Tag warten ob mit oder ohne moderne Kommunikation .
PzBrig15
Das Problem ist gefunden und behoben worden . Dank einem guten Support des Handyherstellers HTC . Keine Warteschleife, direkt mit einer Technikerin verbunden , Problem geschildert und innerhalb von 3 Minuten das Problem mithilfe einer Lösungsmöglichkeit beseitigt. Und alles in allem eine normale Festnetznummer ohne zusätzliche Kosten.

Das Problem war das der Market-Store dann abbricht wenn zu wenig Bandbreite vorliegt. Mit einem WLAN Zugang sind dann die Apps installiert worden und alles funktioniert hervorragend.
PzBrig15
Hallo Forumsuser ,

habe mal wieder ein Problem .....grrrrr :
Beim automatischen Update ist der Browser 9.0 aufgespielt worden ohne das ich was dazu konnte. Wie bekomme ich unter Windows 7 den
alten Browser wieder hergestellt ??? und wie schalte ich den automatischen Update eigentlich aus ???
Danke schon mal...

Grüße
PzBrig15
goschi
wieso willst du eine alte Version behalten?
PzBrig15
ZITAT(goschi @ 8. Mar 2012, 20:31) *
wieso willst du eine alte Version behalten?


Macht der Gewohnheit.....ich persönlich will das gewohnte behalten, denn mir bringt die neueste Version nicht unbedingt Vorteile.
Für mich ist die Favoritenleiste nun oben rechts viel zu klein und kann nicht seperat als Dauerfenster irgendwo in der Anzeigeleiste
positioniert werden.
Nite
ZITAT(PzBrig15 @ 8. Mar 2012, 21:22) *
und wie schalte ich den automatischen Update eigentlich aus ???

Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > Wartungscenter
PzBrig15
Danke.....vielleicht kann ich mich auch mit der Zeit auf den neuen Browser gewöhnen . Aber einen wirklichen Vorteil erkenne ich auf Anhieb nicht .
........böses automatisches Teil......grrrrr Aber ich hatte damals auch meine Probleme mit dem Rechenschieber auf den Taschenrechner....... lol.gif lol.gif lol.gif
und heute bediene ich Computer und Android Handys..... die Evolution geht weiter... tounge.gif

Minfun
Im Zeiten des Olineshoppings verringern neue und aktuell gehaltene Browser unter anderem die Wahrscheinlichkeit sich unbewusst Schadsoftware auf den Rechner zu holen. MS baut bei den größeren Versionsupgrade konstant erweiterte Sicherheitsmaßnahmen ein.
Reservist
Eigentlich schon aus Sicherheitsgründen sollte man immer das neuste nehmen und sich auch die Zeit nehmen daran zu gewöhnen.
Oder willst du noch mit dem Internet Explorer 6 surfen?`
PzBrig15
ok , ok , ok......ich bin mich ja schon am eingewöhnen . Hbe mich soweit auch schon angefreundet mit dem neuen Explorer, nur einzig die Verlaufsseiten einer Webseite die ich besucht habe finde ich nicht auf Anhieb. War einfach wenn man immer die Verlaufsseiten direkt zurückklicken konnte.
Crazy Butcher
kann man eigtl. ein netbook per hdmi an einen desktop-rechner anschließen und den bildschirm von netebook als zweitmonitor nutzen? befor ich es riskiere, w+rde ich gerne wissen ob es wenigstens theoretisch funktioniert.
Praetorian
Hat das Netbook einen HDMI-Eingang?
Crazy Butcher
das netbook hat einen HDMI-port, externe monitore kann ich daran anschließen. nun weiß ich nicht, ob da zwischen ein- und ausgang unterschieden wird. das netbook selbst soll ja quasi als zweitmonitor fungieren.
MeckieMesser
ZITAT(Crazy Butcher @ 12. Mar 2012, 15:47) *
kann man eigtl. ein netbook per hdmi an einen desktop-rechner anschließen und den bildschirm von netebook als zweitmonitor nutzen? befor ich es riskiere, w+rde ich gerne wissen ob es wenigstens theoretisch funktioniert.


Ich weiß, dass das mit passender App und Android Tablet geht. Per USB. Sollte also auf Windows software dafür geben.

Das sollte doch was für Dich sein:
http://www.ehow.com/how_6785822_use-laptop...ed-monitor.html
skape
Da ich mit meinem Google-Fu am Ende bin, wende ich mich mal an euch: Mein Vater nutzt auf seinem sechs Jahre alten Rechner Norton Antivirus, das Problem ist, dass Norton mit seinen Virendefintionen etwa 25 GB Festplattenplatz (rund 1/6 des insgesamt vorhandenen Speicherplatzes) einnimmt. Mir erscheint das viel zu viel, weiß jemand ob da ein Fehler vorliegt oder ob das nach einer Neuinstallation in absehbarer Zeit wieder so aussieht?
Ich selber nutze kein Norton, habe dementsprechend wenig bis keine Ahnung von dem Programm, mein Vater lässt sich aber auch nicht davon abbringen Norton zu nutzen, da er das im Zusammenhang mit dem Internet von T-Kom bezieht. Betriebssystem ist XP.
Praetorian
Für Norton Anti-Virus 2012 bis Norton 360 2012:

ZITAT
Hardwareanforderungen

300 MHz für Microsoft Windows XP, 1 GHz für Microsoft Windows Vista/Microsoft Windows 7
256 MB RAM
300 MB freier Festplattenspeicher
CD-ROM- oder DVD-Laufwerk (wenn die Installation nicht über elektronischen Software-Download erfolgt). Internetverbindung für die Aktivierung erforderlich.

Da ist wohl was im Argen. Abgesehen von Norton an sich biggrin.gif
jooogii
@skape

"Zumindest beim Antivirus 2006, wo sich auch unfasslicher Müll ansammelt, kann man einfach alle temp. Dateien und alle Virendefinitionen außer den beiden neuesten und der ersten (Datum ist Teil des Dateinamens) problemlos löschen.
Wo: Programme > gemeinsame Dateien (oder shared) > Symantec shared > Virusdefs
Zuvor muss man naürlich den Selbstschutz deaktivieren.
Das wars, alle Probleme waren damit gelöst.
Der Müll entsteht immer dann, wenn die Installation der Defs scheitert. Warumdas nicht selbsttätig audgeräumt werden kann, ist mir ein Rätsel."

http://de.community.norton.com/t5/Norton-I...chen/td-p/14975

Man muss die Dateien natürlich nicht gleich löschen, sondern kann sie auch erst mal in einen anderen Ordner verschieben und eine Woche ausprobieren, ob es irgendwelche Probleme gibt. Es gibt auch die Möglichkeit das korrekte funktionieren des Scanners mit eine Malware-Testdatei zu prüfen: http://www.eicar.org/86-0-Intended-use.html
skape
@Praetorian: Hilfreich, danke. biggrin.gif

@jooogii: Sehr gut, danke, werde ich so mal weiterleiten. Die Antwort führt aber zu der Bonusfrage: Ist das "üblich", dass die Installation der Definitionen scheitert?
jooogii
ZITAT(skape @ 16. Mar 2012, 13:57) *
@jooogii: Sehr gut, danke, werde ich so mal weiterleiten. Die Antwort führt aber zu der Bonusfrage: Ist das "üblich", dass die Installation der Definitionen scheitert?


Weiß ich nicht; ich habe keine Erfahrung mit der Software. Auf der verlinkten Seite steht das sowas bei neueren Versionen nicht vorkommt.
skape
Okay, nochmal: Danke dir.

PS: 1500 Posts
Janus
ZITAT(skape @ 16. Mar 2012, 12:17) *
... lässt sich aber auch nicht davon abbringen Norton zu nutzen, da er das im Zusammenhang mit dem Internet von T-Kom bezieht. Betriebssystem ist XP.

Wobei nun die Frage ist, verwendet er Norton 360 od. Norton Internet Security.
360 ist...so naja.

IS ist wirklich gut. Wenn dein Vater eh über T-Kom bezieht hat er ja schon die neueste 2012-Version.
Frühere Versionen haben sehr viel Speicher verbraucht, daß ist jetzt nicht mehr der Fall und das System läuft (gerade bei XP) sauber und schnell. Die Virendef. bleiben natürlich gespeichert, wäre ja auch unsinnig sie zu löschen, obwohl eine Bereinigung beim Update durchaus erfolgt.

Noch Fragen??
PzBrig15
Ich hätte eine Frage zu E-Mail Weiterleitungen :

ist es technisch möglich eingehende E-Mails von einer bestimmten Mailgruppe automatisch auf einen anderen Account weiterzuleiten der Online als App angewählt werden kann ? z.B. Mail von Firma XY geht an meinen Mailserver . Dort wird der Eingang registriert und als Kopie auf den mobilen Account von mir eines anderen Anbieters weitergeleitet .
Arado-234
Definiere Mailgruppe.
Kann der Mailgruppe ein stets gleicher Betreff hinterlegt werden ?

Dann klappt einfach mit einer Regel
... mit folgenden Wörtern im Betreff
oder von folgenden Absendern kommend
weiterleiten an Dich

Keine Abwesenheitsmeldung mit Weiterleitung an Dich sonst bekommst Du eventuell nur einmal Mail von jedem der Dich antickert.
Pliskin
Ich hab hier nen Macbook liegen (keinen Plan was für eins, ist weiß und ist von Apple biggrin.gif ) dieses geht garnicht mehr an, weder unter Akku noch unter Netzbetrieb.
Das Book lädt eindeutig da der Akku warm wird, tut aber beim drücken des Einschalters nichts.

Den Trick das Book zu resetten habe ich schon durchgeführt - also den Schalter für 10 Sekunden ohne Akku und Netzversorgung gedrückt halten.

Ist das etwas für die Tonne oder gibt es da noch nen Trick?
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.