Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Bilder getroffener/beschädigter Fahrzeuge Teil II
WHQ Forum > Technik > Großgerät
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29
Styx
In Anbetracht der Tatsache das der alte Thread heftig am Spinnen ist gehts hier weiter und zwar gleich mit dem umgekippten Merkava.
Bild: http://i86.photobucket.com/albums/k85/alins_01/884f6c05.jpg (Bild automatisch entfernt)

Stimmt ist kein Merkava war nach nem schnellen Blick gepostet.
Ta152
WElcher Merkava, ich sehe nur einen Magach 7
Stefan Kotsch
Genau, ein Merkava ist das nicht. Die Fahrerluke, in der Wannenmitte, verrät den ex M-60.
maschinenmensch
Weiß man wie das passiert ist? Gefechtssschaden oder zu blöd zum Fahren?

mm. out
Major_Steiner
USMC RG-31, Irak (IED):
Bild: http://www.defenseindustrydaily.com/images/LAND_RG-31_USMC_IEDed_lg.jpg (Bild automatisch entfernt)

Gruß,
Major Steiner
Hummingbird
Bild: http://i124.photobucket.com/albums/p16/Hizbullah/main4fj7.jpg (Bild automatisch entfernt)
kommando11
ok


merkava im libanon?
Hummingbird
AFAIK: Ja.

Wird übrigens nicht so gern gesehen wenn ein Bild aus dem vorangehenden Beitrag mitzitiert wird.
kommando11
Bild: http://people.freenet.de/kommando11/10.jpg (Link automatisch entfernt)
eibauer
hui schade um den 72´er

aber haste das bild evtl auch noch größer ?!?!

mfg thomas
MiC
Ist das nicht ein M84?
Légionnaire
QUOTE(Major_Steiner @ 6. Oct 2006, 15:59) [snapback]844765[/snapback]

USMC RG-31, Irak (IED):
Bild: http://www.defenseindustrydaily.com/images/LAND_RG-31_USMC_IEDed_lg.jpg (Link automatisch entfernt)

Gruß,
Major Steiner


Die abgeklappten Räder vorne erinnern mich irgendwie an zurück in die Zukunft. Weiß man was da passiert ist??? Mine wird es wohl nicht gewesen sein, denke, dann würde der vorne anders aussehen...

Gruß
Légionnaire
Praetorian
Drei Buchstaben - I, E und D. Wie es direkt über dem Bild steht.
Major_Steiner
Joint Explosive Ordnance Disposal Rapid Response Vehicles (JERRV, auch Cougar), USMC

zu groß

auch zu groß

Ich nehme mal an: IED.

Gruß,
Major Steiner

€dit: Irakischer Polizeiwagen:

zu groß
Major_Steiner
DID sagt IED:
Bild: http://www.defenseindustrydaily.com/images/LAND_M1114_HMMWV_IEDed_lg.jpg (Bild automatisch entfernt)

Gruß,
Major Steiner
Hummingbird
Bild: http://img264.imageshack.us/img264/7660/50549198cq0.th.jpg (Bild automatisch entfernt)
Major_Steiner
Bei mp.net gibts (noch) einen ähnlichen Thread.

Soll ein RPG7-Treffer sein:
Bild 1
Bild 2 (dynamische Seite, deshalb Links)

Gruß,
Major Steiner
Major_Steiner
Challenger 2, friendly fire durch einen anderen Challenger 2, Munition ist nach dem Treffer hochgegangen:
Bild: http://img395.imageshack.us/img395/9787/cr2destroyediniraq20032vm2.jpg (Bild automatisch entfernt)

zu groß

Meldung bei mod.uk:

ZITAT
On Tuesday 25 March 2003, two soldiers from the Queen's Royal Lancers were killed when their Challenger 2 tank was accidentally hit by another Challenger 2 during a period of multiple engagements with Iraqi enemy forces. The two men have been named as:

* Corporal Stephen Allbutt, aged 35 from Stoke-on-Trent, and
* Trooper David Clarke, aged 19 from Littleworth, Staffordshire both from the Queen's Royal Lancers


Link

Gruß,
Major Steiner
DemolitionMan
Schon heftig, was HESH anrichten kann...
Stefan Kotsch
Hm, wieso HESH? Hab ich was überlesen?
Major_Steiner
Weil Dorchester APFSDS aushält, aber nicht HESH und DU unwahrscheinlich ist? mata.gif

Gruß,
Major Steiner
Stefan Kotsch
Ich halte eher HESH für unwahrscheinlich. HESH führt kaum zu durchschlagenden Treffern. das wäre aber nötig um einen derartig verheerenden Brand auszulösen. In der vorderen Halbsphäre sollte die Panzerung so dick sein, das HESH keine Wirkung zeigt. Im Heck sollte die Wirkung zum mobility kill führen, aber dann keine Besatzungsmitglieder in Mitleidenschaft ziehen. Dito bei Treffer im Turmheck.
Ich vermute ja eher APDSFS (ob DU oder nicht) mit durchschlagendem Treffer im Bereich Kampfraum in der hinteren Halbsphäre, bei Ausfall von 2 Mann, Folgebrand und anschließender Munitionsentzündung. Die Beuteltreibladungen liegen ja in flüssigkeitsummantelten Containern. Da muss schon richtig was durchdringen. HESH kann das nicht.



Dorchester oder Chobham, war Dorchester nicht die zusätzliche Deckenpanzerung?
Major_Steiner
ZITAT(Stefan Kotsch @ 26. Mar 2007, 20:39) [snapback]874299[/snapback]
Dorchester oder Chobham, war Dorchester nicht die zusätzliche Deckenpanzerung?


Soweit ich weiß ist beim Challenger 2 der Turm durch eine weiterentwickelte Chobham-Panzerung geschützt die sich Dorchester nennt.
Und ebenjene soll vor allem gegen KE-Penetratoren schützen. Ich halte HESH aber auch für unwahrscheinlich, war mehr als Frage an DemolitionMan formuliert. wink.gif

Gruß,
Major Steiner
DemolitionMan
Nun, der offizielle Untersuchungsbericht spricht von HESH, und ich maße mich nicht an, ihm zu widerprechen: http://www.mod.uk/NR/rdonlyres/C2384518-7E...er2_25mar03.pdf

wink.gif
Nightwish
Ich will keinen neune Thread aufmachen deswegen:

In einem anderen Forum hat ein User behauptet, auf dem Trupenübplatz Bergen würden seit 1945 zwei Tiger in der Stellung stehen, in der sie 1945 abgeschossen wurden. Weder habe ich diese Tiger bei einem meiner militärischen noch zivilen 'Besuche' in der Gegend gesehen, noch irgendjemand anderes aus meinem Bekanntenkreis, der weiß, das in Deutschland auch schon vor dem Leopard Panzer gebaut wurden (also jemand der einen Tiger als solchen identifizieren kann!). Ich habe auch noch nirgendwo anders einen Hinweis darauf gefunden. Ich halte die Geschichte für eine Legende...

Hat jemand von euch etwas eine Meinung dazu!?

Nightwish
Stefan Kotsch
ZITAT(DemolitionMan @ 25. Mar 2007, 20:15) [snapback]874305[/snapback]
Nun, der offizielle Untersuchungsbericht spricht von HESH, und ich maße mich nicht an, ihm zu widerprechen: http://www.mod.uk/NR/rdonlyres/C2384518-7E...er2_25mar03.pdf

wink.gif



Ööhm, ich auch nicht ... biggrin.gif
Major_Steiner
Na dann glaube ich dir mal. biggrin.gif

Trotzdem wunderts mich irgendwie...

Da steht außerdem noch das ein Senior Ammunition Technical Officer es für möglich hält das der Challenger von einer RPG aus etwa 80 m Entfernung zerstört wurde.

Gruß,
Major Steiner
enemy
@nightwish
persönliche meinung: legende

ansonsten könnte hier was drüber stehen: http://www.hartziel.de/
DemolitionMan
ZITAT(Major_Steiner @ 26. Mar 2007, 21:23) [snapback]874309[/snapback]
Na dann glaube ich dir mal. biggrin.gif

Trotzdem wunderts mich irgendwie...

Da steht außerdem noch das ein Senior Ammunition Technical Officer es für möglich hält das der Challenger von einer RPG aus etwa 80 m Entfernung zerstört wurde.

Gruß,
Major Steiner


Was aber nur eine der ersten Meinungen war, die ausführliche Untersuchung sprach sich klar für HESH-Treffer aus, was ja auch im Ablauf mit den anderen Ereignissen Sinn macht. Komisch, dass die Crew einen Chally2 für nen MTLB gehalten hat... mata.gif
Delta
@Nightwish: Ich geh nicht davon aus, dass die angeblichen Tiger im Meiermoor oder Fischendorfer Weiher versenkt wurden, was so die einzigen Gegenden auf Bergen sind, wo ich noch nich reingeguckt hab. Halt ich auch für ein Gerücht.
Nightwish
@ enemy

Hartziel ist mir bekannt. Auch einige andere Seiten über 'übriggebliebene' oder 'entdeckte' WKII Panzer. Aber danke! Auch für die 'Legendenbestätigung'!

Nur habe ich da habe nichts über Tiger in Bergen gelesen, das hat meine Vermutung, dass es eine Legende ist, bestärkt. Und, wie gesagt, ich habe sie selbst auch nicht gesehen und ich bin da sehr aufmerksam, wobei ich sicher nicht in jeder Ecke war.

@ Delta

Naja, sie sollen ja noch 'in Stellung' stehen.

Danke auch für deine Meinung! Dann kann ich wieder ruhig schlafen wink.gif !

P.S. Ich finde leider den Original-Thread nicht wieder...
Major_Steiner
ZITAT(DemolitionMan @ 27. Mar 2007, 02:09) [snapback]874349[/snapback]
Komisch, dass die Crew einen Chally2 für nen MTLB gehalten hat... mata.gif


Warum, ich finde die Ähnlichkeit verblüffend.

Bild: http://tanxheaven.com/mtlbvar/mtlb-002.jpg (Bild automatisch entfernt)

Bild: http://www-nlpir.nist.gov/projects/tv2005/topics/image.examples/challenger_2_main_battle_tank_iraq_war_uk_british_09.jpg (Bild automatisch entfernt)

biggrin.gif

Gruß,
Major Steiner
Nightwish
ZITAT
Warum, ich finde die Ähnlichkeit verblüffend.


Man sollte die Umstände einer Gefechtssituation nicht unterschätzen...
revolution
ZITAT
Ich halte eher HESH für unwahrscheinlich. HESH führt kaum zu durchschlagenden Treffern.


War HESH je dazu gedacht die Panzerung zu durchschlagen? Das Konzept beruht doch eher auf Erschütterung oder?
Stefan Kotsch
ZITAT(revolution @ 26. Mar 2007, 17:43) [snapback]874440[/snapback]
ZITAT
Ich halte eher HESH für unwahrscheinlich. HESH führt kaum zu durchschlagenden Treffern.


War HESH je dazu gedacht die Panzerung zu durchschlagen? Das Konzept beruht doch eher auf Erschütterung oder?

Genau, das sag ich ja. Eine deftige Detonation an der Außenpanzerung lässt Innen Teile der Panzerung abplatzen, was zu entsprechenden Schäden führt.

Auf dem Foto war mit gleich das Fehlen der Kdt-Kuppel aufgefallen. Nach dem Bericht war klar warum. Das ist natürlich eine fatale Geschichte. Im WBG war eventuell nur der Turm zu sehen, was in Gefechtspanik schon mal ein MTLB werden könnte. Gut, wir wissen es nicht.
Mein erster Gedanke war, warum kann keiner mehr unter Luke führen. Nur, ich hätte bei Nacht auch die Luke aufgemacht. Kriegspech halt.
Major_Steiner
ZITAT(Nightwish @ 27. Mar 2007, 18:40) [snapback]874439[/snapback]
Man sollte die Umstände einer Gefechtssituation nicht unterschätzen...


Sicherlich. Friendly Fire kommt ja auch oft genug vor.

Gruß,
Major Steiner
enemy
@nightwish
zitat
ZITAT
Aber danke! Auch für die 'Legendenbestätigung'!


äh, ich war nie in bergen, meine legendenbestätigung geht darauf zurück, das man nix im netz findet (hartziel) und das ich genügend gespräche mit soldaten hatte, die sich seltenst mit fachliteratur deckte. urban legends halt... da wird gerade ein leo 3 neu entwickelt, der leo 2 wiegt mit reaktivpanzerung, die er im krieg bekommt 60 tonnen, der flakpanzer gepard ist eine alles zerstörende waffe gegen panzer (!) weil die geschosse mit solcher geschwindigkeit einschlagen, das sie alles durchschlagen, ein mg ist nur zum niederhalten, gezielt kann man damit eh nicht schießen, hartziele sind fahrzeuge, weichziele sind menschen, aber pst, darf man eigentlich nicht sagen...

usw. ohne ende.

ich denke, wenn da wirklich zwei tiger stehen würden, wäre das bekannter. oder sie wären weggeholt worden. oder es wäre nicht mehr viel von ihnen übrig, wenn sie als hartziel benutzt worden wären. ich meine, hallo! zwei tiger, die gibts ja nicht mehr so häufig oder?
meiner meinung nach hat da einer nen panzer stehen sehen und hat den halt als tiger eingestuft oder ist verarscht worden.

mir hat mal ein angeblicher flak-offz weismachen wollen auf dem buchcover von "Invasion" (http://www.amazon.de/Invasion-Eric-L-Harry/dp/3453864352/ref=sr_1_18/303-5604925-9439445?ie=UTF8&s=books&qid=1175033279&sr=1-18)

wäre eine "irakische f16" abgebildet. als ich ihn darauf hinwies, das es sich um eine phantom handelt und der irak meines wissens keine f16 hätte, meinte er nur, er wäre offz der heeres-flak und müßte es wissen, während seine freundin stolz zu ihm aufsah und sein bruder zu mir meinte, ich solle ihm glauben, es wäre so. ich habs dann dabei belassen und war in dem moment nur froh, kein phantom pilot zu sein.

Nightwish
ZITAT
ich denke, wenn da wirklich zwei tiger stehen würden, wäre das bekannter. oder sie wären weggeholt worden. ich meine, hallo! zwei tiger, die gibts ja nicht mehr so häufig oder?


Ja, das habe ich mir eben, unter anderem, auch gedacht.

Ja, man hört manchmal spannende Sachen von aktiven und besonders ehemaligen Soldaten, oder auch in der Grundi...
Warhammer
Wobei der Challi 2 doch auch mit Kevlarmatten innen ausgestattet ist, oder?
Das dürfte die Schäden durch außen auftreffende HESHs, HEs, etc. stark mindern.

Bei sonem blöden Treffer hilft einem das natürlich auch nicht.
DemolitionMan
Der Chally2 hält einiges aus. Da war doch der Fall im Irak-Krieg wo einer mit Mobility-kill liegen geblieben ist, isoliert von anderen Einheiten, und zig RPG-Treffer abbekommen hat, bevor dann Rettung nahte. Hab grad keine Quelle zur Hand, vielleicht ja jemand anderes?
enemy
fällt mir spontan nur tom clancys "amored cavalry" ein, wo ein abrams sich festfährt und vier irakische t-72 der reihe nach abschießt und zwei volltreffer abbekommt, die nur die oberste schicht ankratzen. clancy hat bei mir gelitten, in dem buch ist der einzige verlust der abrams-einheiten ein offz, der in der luke steht als sein panzer einen mun-lkw abschießt, aus 500 m entfernung. in einer doku über den m1 berichtet ein veteran, wie sein panzer von einem t-72 getroffen wird, und der ladeschütze an den beinen verletzt wird. für mich zu patriotisch...(clancys bild)
Warhammer
Jup, da gab es wirklich eine Challi2 der sich während OIF zig RPG treffer eingefangen hat und da ziemlich unbeschädigt wieder raus kam.
Major_Steiner
Bei mp.net im Helmand-thread gefunden:

Bild: http://img66.imageshack.us/img66/8729/imageloadertk0.jpg (Bild automatisch entfernt)

ZITAT
A US Army humvee and Afghan National Army truck lie in ruins at Forward Operation Base Diablo after driving over landmines in Kandahar province, Afghanistan on Wednesday, March 28, 2007.


Gruß,
Major Steiner
Parsifal
Am 6. April soll durch eine Straßenbombe ein britischer Challenger II schwer beschädigt worden sein. Jetzt werden scheinbar Fragen zur Sicherheit der Soldaten, in der britischen Regierung gestellt, wenn schon ein Kampfpanzer durch solche Bomben nicht mehr sicher ist. Ich habe auf die schnelle keinerlei Bilder dazu gefunden (die Briten werden wohl so was auch nicht in der Öffentichkeit zeigen wollen). Nachfolgend einige Links dazu.


britischer Challanger II zerstört 1
britischer Challanger II zerstört 2
das ganze auf deutsch

Wenn trotzdem jemand Fotos dazu finden sollte wär das nicht schlecht. Aber wie gesagt...
Warhammer
Die Amis sind seit geraumer Zeit mit IEDs konfrontiert, die auch KPz durchaus schwer beschädigen können.

Wenn die Bombe groß genug ist, oder man ordentliche Mine benutzt ist das auch keine Zauberei.
Man erinnere sich nur an die drei 152mm Granaten unter dem Abrams oder Dinge, wie das hier.

Treibstoffzelle wird durchbrochen

Explosion unter der Wanne

(Die Mucke geht mir jedesmal auf den S*** mad.gif )

Das bei all den IEDs dort auch immer wieder eine dabei ist, die auch ein KPz nicht verträgt ist nicht verwunderlich und das bis jetzt nicht mehr Challis erwischt wurden spricht eher für Glück und eine weniger feindlich gesinnte Umgebung als für eine gute Panzerung des Challi gegen IEDs/Minen.
velmo
Hallo,
bei dem video "explosion unter der wanne" weiss jemand ob die besatztung überlebt hat? hat die bombe die wannenpanzerung durchschlagen? schließlich hat die ladung einen 65t panzer ca 2 m "angehoben" und wenn mich nicht alles täuscht sogar eine laufrolle rausgehauen. und was hats mit dem typen auf sich der in den 2 panzer einsteigt?

velmo
Warhammer
Die sind da alle raus. Interessant zu wissen wäre es, warum der Panzer so schnell aufgegeben wurde. Es sieht nicht so aus, als wenn er angefangen hat zu brennen. Vielleicht hat es eine Hydraulikleitung zerlegt? Das Zeug ist schließlich kochend heiß und dazu noch giftig (Passt aber gut zur Litzenfarbe biggrin.gif).

Ich will gar nicht wissen, was so eine Bombe mit einem Humvee gemacht hätte. eek.gif
Wie sähe das bei einem Striker aus?
Kleiner
ZITAT(Warhammer @ 24. Apr 2007, 15:00) [snapback]878392[/snapback]
Ich will gar nicht wissen, was so eine Bombe mit einem Humvee gemacht hätte. eek.gif
Wie sähe das bei einem Striker aus?



danach gibbet nicht mehr all zu viel zu sehen.
Antiterror
ZITAT(velmo @ 24. Apr 2007, 14:40) [snapback]878387[/snapback]
und was hats mit dem typen auf sich der in den 2 panzer einsteigt?


Kann es sein das genau die Szene gefaked ist?
Als der Mann von der Seite hergerannt kommt wirkt er mir sehr durchsichtig wink.gif

Ok Gründe für den Fake wüsste ich auch nicht.Oder wie seht ihr das?Bloß eine schlechte Aufnahme?
Wir können ja kein Arabisch und somit auch nicht lesen was da eingeblendet wird.
velmo
die sache mit dem fake ist bei genauer betrachtung schon gut möglich. der typ braucht 4 sec. um ins bild zu laufen und bis auf den turm des panzers zu gelangen!
man sollte sich das video auch mal in einzelner bildabfolge betrachten, dann kommen einem die sprünge schon sehr groß vor.
ich muss ehrlich sagen das einen das beim einmaligen ansehen schon echt täuschen kann( ich meine natürlich nur den panzerdieb) ( mich eingeschlossen)
und bei 3:13 -3:14 hätte der Gi der vor dem panzer steht den typen doch sehen müssen!? aufgrund der konturen kann man ein verwechselung mit regulärer besatzung ja wohl ausschliessen. ( kein helm, kein sprechgeschirr usw.)
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.