Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Der Kinothread III
WHQ Forum > Allgemein > Medienforum
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64
techol2002
ZITAT(Hummingbird @ 17. Jul 2009, 12:07) *
Julie Delpy arbeitet auch gerade an einem Film über Elisabeth Bathory. Vielleicht wird der ja besser.

http://www.imdb.com/title/tt0496634/




Das ist genau der Film!
Hummingbird
Achso, ich dachte du redest von dem hier: http://www.imdb.com/title/tt0469640/
LoneWolf
Mhm, hat den zweiten schon einer gesehen und kann was dazu sagen, welcher Bathory Film besser ist?
General Gauder
So war jetzt auch in Transformers drin und habe das geboten bekommen was ich mir erhofft hatte viel Popcorn + mächtig BUMM = unterhaltsamer Abend
Das einzige was mich gestört hat waren diese beiden nervigen Zwillinge hmpf.gif
Zusätzliches minus die Hackerin von der NSA aus dem ersten teil kam nicht wieder vor wink.gif

General Gauder
Crazy Butcher
ich fand die schon damals überflüssig. der ganze erzählstrang um die hackerin und kollegen hatte absolut keinen belang und verlor sich im nichts. hab mich schon damals gefragt, was man sich dabei gedacht hat.
DarkmanSB
Hat jemand schon Harry Potter gesehen?
pinkinson
So, habe den zweiten Transformer jetzt auch begutachtet - was für ein gnadenloser Mistmadenscheiss...
ewood223
rofl.gif Ihr seid doch alle beratungsresistent.

Harry Potter? Gibt's neuen? Der letzte war ja ne absolute Niete. Alles größer, toller, bombastischer und dabei vergessen, daß Bilder alleine icht unterhalten.
General Gauder
ZITAT(Crazy Butcher @ 17. Jul 2009, 18:50) *
ich fand die schon damals überflüssig. der ganze erzählstrang um die hackerin und kollegen hatte absolut keinen belang und verlor sich im nichts. hab mich schon damals gefragt, was man sich dabei gedacht hat.

Bei der Rolle war es auch nicht von Belang ob sie für die Story wichtig war.
Die Frau Fox ist zwar nicht schlecht aber manche mögen einfach ein wenig Abwechslung. wink.gif
Und an alle die die Film madig machen, was habt ihr den gedacht was ihr da geboten bekommt, das ist ein Michael Bay Film mata.gif

Natürlich wird das kein zweiter Pate oder Schindlers Liste

General Gauder
Starscream
@General Gauder
Fandest du denn auch, das die Decepticons diesmal eine ganze Ecke furchteinflössender wirkten?
Der Fallen war es doch bestimmt, und nicht nur für Flugzeugträgercrews.
Sah schön beeindruckend aus, wie der Träger sank - und wo kriegt man sowas sonst geboten?
Aber die Zwillinge sind schon ein wenig nervend. Wer solche Freunde hat, braucht eigentlich keine Feinde mehr... lol.gif
Gilt aber ganz sicher auch, wenn "Alice" mit dir aufs Zimmer will. *g*
Antiterror
Der Womanizer.

Fragt mich nicht wie ich da rein kam.
Aber ich musste nach dem Film mir ehrlich zugestehen das es kein typischer Frauenfilm war.

War sehr unterhaltsam, mit guten Botschaften.
Ich hatte Spaß, wobei sogar meine Begleitungen ihn nicht sooo amüsant fanden.
Der Spieß hat sich echt umgedreht :-D

Aber sie wollten einfach nicht zugestehen das Frauen so einfach aufgebaut sind, wie im Film von Mr.Michael Douglas schön erläutert wurde.

hmmm solide 7/10.

+entzückende Frauen in Unterwäsche!

Höhlenwolf
Brüno

gestern im O-Ton gesehen.

Ich frage mich ob die Szenen teilweise gestellt sind, Cohen hat sich sonst zumindest öfters mal in die Gefahr gebracht totgeschlagen zu werden. Respekt vor dem Mut, besonders vor der Redneck-Horde. Finster!

Ansonsten ist der Film immer zwei-drei Schritte hinter der Grenze des guten Geschmacks aber irgendwie musste ich den ganzen Film durch lachen. Er versucht Ron Paul zu verführen rofl.gif

Wertung 7/10 - manchmal etwas zuviel Fremdschämen
Rapax
ZITAT(General Gauder @ 17. Jul 2009, 21:45) *
Natürlich wird das kein zweiter Pate oder Schindlers Liste

Ich hoffe wirklich für dich gibts auf der Skala auch noch was zwischen Transformers 2 und Der Pate. rolleyes.gif
bill kilgore
ZITAT(ewood223 @ 17. Jul 2009, 21:19) *
Harry Potter? Gibt's neuen? Der letzte war ja ne absolute Niete. Alles größer, toller, bombastischer und dabei vergessen, daß Bilder alleine icht unterhalten.


Sehr gut geworden. Vor dem letzten (kommt in zwei Teilen) lese ich aber nochmal das Buch.
DarkmanSB
ZITAT
Ich frage mich ob die Szenen teilweise gestellt sind


Ich hatte auf Spiegel gelesen, dass manche Szenen gestellt waren
Herki
ZITAT(DarkmanSB @ 17. Jul 2009, 19:58) *
Hat jemand schon Harry Potter gesehen?


Alles was den 6. Band an Story ausmacht wurde entfernt und durch hochnotpeinliche Teenieliebesgeschichten ersetzt.

ZITAT
IMDB sagt dazu

This film has possibly the worst ending of any HP film, and wandered the furthest from the books. If you are a fan of the books, this is for you:

Remember that cool battle at Hogwart's at the end of the book? It's not here. None of it.

Remember the important plot setup with the tiara? Not here.

Remember all the background and memories about Tom Riddle? Not here.

Remember Bill Weasley? Not here.

Remember Bill getting wounded by a certain werewolf? Not here.

Remember Fleur? Not here.

Remember Snape's important parting words to Harry? Not here.

Remember the funeral? Not here.

Remember the touching conversation Harry had with Ginny at the end? Not here.

Remember Scrimgeour? Not here.

Remember the Burrow burning down? No? Oh, because that IS here.

In short, this film is great if all you took out of the book was the romance and funny bits. If you're more invested in the bigger story, you'll be disappointed.
stillermitleser
Dem kann ich mich nur anschliessen. Der Film ist ein Reinfall.
ewood223
hmhm. Gut zu wissen, falls bestimmte weibliche Personen da Ambitionen hegen sollten...

War schon jemand in IceAge3? Erfüllt es die Erwartungen?
Shakraan
ZITAT(Herki @ 27. Jul 2009, 21:37) *
ZITAT(DarkmanSB @ 17. Jul 2009, 19:58) *
Hat jemand schon Harry Potter gesehen?


Alles was den 6. Band an Story ausmacht wurde entfernt und durch hochnotpeinliche Teenieliebesgeschichten ersetzt.

ZITAT
IMDB sagt dazu

This film has possibly the worst ending of any HP film, and wandered the furthest from the books. If you are a fan of the books, this is for you:
Remember that cool battle at Hogwart's at the end of the book? It's not here. None of it.
Remember the important plot setup with the tiara? Not here.
Remember all the background and memories about Tom Riddle? Not here.
Remember Bill Weasley? Not here.
Remember Bill getting wounded by a certain werewolf? Not here.
Remember Fleur? Not here.
Remember Snape's important parting words to Harry? Not here.
Remember the funeral? Not here.
Remember the touching conversation Harry had with Ginny at the end? Not here.
Remember Scrimgeour? Not here
Remember the Burrow burning down? No? Oh, because that IS here.

In short, this film is great if all you took out of the book was the romance and funny bits. If you're more invested in the bigger story, you'll be disappointed.



naja, also ich fand ich grundsätzlich schon ganz gut. das gefühlsleben der hauptdarsteller war wirklich sehr gut wie im buch dargestellt, und sag man was man will, es war eins der wichtigsten teile im selbigen.
die beerdigung, das auftauchen des neuen ministers und die konversation mit ginny fand ich jetzt nicht 100pro nötig, schön wärs gewesen, aber die hat man auch einigermaßen gut rauslassen können. aber diese idiotische szene wo der fuchsbau abfackelt war echt absolut unnötig für story, feeling und eigentlich alles. bei dem diadem hab ich mir auch gedacht "hm, naja, mal sehn wie sie das dann im nächsten bringen wollen" und die fehlende endschlacht inklusive bill und fleur war nur scheiße.
wie die da rausgelatscht sind und grad diesem einen unvorsichtigen auror nen schock vor den latz geballert ham war echt lächerlich und hat außerdem das ganze eindringen der todesser in hogwarts völlig unnötig gemacht, dumbledore killen hätten auch nur snape und malfoy gekonnt, vlt is ihnen ja da schon das geld ausgegangen.... ansonsten fand ich ihn aber gut, und vor allem vom privatleben der darsteller besser umgesetzt als z.b. der vierte.
DJ Döner
ZITAT(ewood223 @ 27. Jul 2009, 21:57) *
hmhm. Gut zu wissen, falls bestimmte weibliche Personen da Ambitionen hegen sollten...

War schon jemand in IceAge3? Erfüllt es die Erwartungen?


ja ich!
Also mir hat er echt gefallen! War nach dem etwas schwachen zweiten Teil recht skeptisch, aber der dritte hat die Kurve wieder gekriegt und ist in meinen Augen sehenswert! Gute Lacher drin gewesen rofl.gif
Almeran
Hangover. Einfach großartig lol.gif Unbedingt anschauen, aber vllt eher mit den Kumpels und nicht mit der Freundin.
Aktron
TRON !!!!

HURRA !!

Da freu ich mich schon drauf !
Herki
Grade
Zack and Miri make a Porno in der Sneak gesehen.

Hat ein ein paar echt lustige Gags, aber auch Längen. Wird zum ende hin schnulzig - ist daher ein Film in den man auch mit ner Frau reingehen kann.

6/10.
Phantom II
ZITAT(Almeran @ 29. Jul 2009, 00:01) *
Hangover. Einfach großartig lol.gif Unbedingt anschauen, aber vllt eher mit den Kumpels und nicht mit der Freundin.

Geht auch, kommt auf die Freundin an wink.gif


Am Samstag habe ich Public Enemies gesehen. Sehr zu empfehlen, ein sehr gut gemachter Film der in allen Bereichen überzeugt;

Eine gute Story, gut inszeniert, mit guten Schauspielern, guter Action und guter Musik (reinhören Colin Taylor "10 Million Slaves")

Ich würde sagen der zweitbeste Film des Jahres (der beste war Gran Torino)
Crazy Butcher
vorhin bei spon drauf gestoßen:

Good Will Hunted
Brokeback To The Future
und ein paar andere

rofl.gif
Mitleser
Danke für den Hinweis, Crazy Butcher. xyxthumbs.gif

Diese "Trailer"-Videos finde ich genauso gut wie meine favorisierten Klassiker dieses "Genres": der biblischen Schulkomödie 10 Things I Hate About Commandments, dem Haifilm für die Familie Must Love Jaws und der Grusel-Version von Mary Poppins.
KäpnBlaubär
Ice Age 3

Komm grad vom Kino wieder und muss sagen:
-Gags von 08/15 bis gut
-Actionszenen die einen Mitreißen
-Story abwechlungsreich
-endlich eine wirklich glaubwürdige Liebesgeschichte
-und DINOSAURIER (okay das wusst ich vorher aber für mich ist das immer ein Pluspunkt)...

7,75/10 war gut, würde ihn mir bestimmt noch ein zweites mal ansehen, einige Gags aber für mich eher langweilig...

Jedenfalls bin ich froh das wir nicht stattdessen in G.I. Joe gegangen sind smile.gif
Warhammer
Ice Age 3

Fand ich klasse und besser als den zweiten Teil. Hätte ich gerne in 3D gesehen, aber das blöde Cinemacc direkt am Potsdamer Platz in berlin bietet das nicht an. Das fand ich extrem schwach. Hat den jemand in 3D gesehen? Ich stelle mir besonders die Verfolgungsjagden und den Dschungel als dafür passend vor.

Public Enemies

Er war teilweise echt gut und hatte auch eine Menge weiteres Potential, aber das wurde durch die Laufzeit einfach gekillt. Er hat einfach zu viele Längen. Schade eigentlich.
ewood223
Ich habe ihn in 3D gesehen. War wirklich gelungen, war aber mein erster 3D-Film, von daher keine großen Vergleichsmöglichkeiten.
Besser als Teil2 war er allemal, sympathisch fand ich vor allem, daß der Familien-Teil nicht so stark in den Vordergrund getreten ist. Selbst die "Geburt" am Ende blieb unter meiner männlichen Schmerzgrenze an Gefühl... wink.gif
Lohnt sich auf jeden Fall, aber danach ist mein Bedarf an Familienunterhaltung auch gesättigt.
motorpunk66
Hurt Locker - Gut, spannend, geht unter die Haut. Ist definitiv einen Kinobesuch wert.
da Busch
Public Enemies

Einer der seltenen Filme bei denen ich lange überlegen muss ob ich ihn gut finden kann oder nicht. Einerseits erstklassige Schauspieler und eine echt gute Stroy, andererseits aber eine Kameraführung die teilweise an Blair Witch Projekt in scharf erinnert. Die Beleuchtung ging auch mehr als einmal schief (Lag nicht an einem schlechten rip, ich war im Kino wink.gif ), teilweise endsdunkel, so dunkel dass man an der ein oder anderen Stelle kaum etwas erkennen konnte.

Die Actionszenen sind schön gemacht, auch wenn das Mündungsfeuer teilweise Ähnlichkeiten mit Flammenwerfern hatte, aber okay, es gibt schlimmeres.
Ein Beispiel wären hierfür nicht nur die bereits von Warhammer angesprochenen längen, auch die Tatsache dass der Film über weite Teile sehr emotionslos wirkt geben nicht gerade Pluspunkte.

Alles in allem zwar ein recht guter Film, hätte aber mehr erwartet.

7,5/10
DarkmanSB
Heimische Kinonacht:

Krabat

Kommt natürlich nicht ans Buch heran, aber kurzweilige und sehr gute Unterhaltung für einen deutschen Film.

8,0/10

Dragon Wars

Und wieder einer der unzähligen grottenschlechten Drachenfilme!

2,0/10

Batman - The Dark Knight

Bisher der beste Batman Film.

8,5/10

Oxford Murders

Spannender Krimi, aber die Beth war eine Fehlbesetzung. Sehr gute Kameraführung!

7,5/10
Joker
Hab mir grad "State of play" - Stand der Dinge angesehen.

Ist nichts besonderes, aber auch nicht wirklich schlecht, alles im allem ein - guter - Film. Nur das Ende wirkt irgendwie... unbefriedigend.

7/10
Warhammer
ZITAT(da Busch @ 17. Aug 2009, 00:34) *
Public Enemies

Einer der seltenen Filme bei denen ich lange überlegen muss ob ich ihn gut finden kann oder nicht. Einerseits erstklassige Schauspieler und eine echt gute Stroy, andererseits aber eine Kameraführung die teilweise an Blair Witch Projekt in scharf erinnert. Die Beleuchtung ging auch mehr als einmal schief (Lag nicht an einem schlechten rip, ich war im Kino wink.gif ), teilweise endsdunkel, so dunkel dass man an der ein oder anderen Stelle kaum etwas erkennen konnte.

Die Actionszenen sind schön gemacht, auch wenn das Mündungsfeuer teilweise Ähnlichkeiten mit Flammenwerfern hatte, aber okay, es gibt schlimmeres.
Ein Beispiel wären hierfür nicht nur die bereits von Warhammer angesprochenen längen, auch die Tatsache dass der Film über weite Teile sehr emotionslos wirkt geben nicht gerade Pluspunkte.

Alles in allem zwar ein recht guter Film, hätte aber mehr erwartet.

7,5/10



Ja, die Kameraeinstellungen/Kamerafahrten sind mir auch öfters mal komisch aufgefallen.
War das wirklich immer gewollt.
Das sah teilweise echt aus, wie mit der kleinen Handkamera gedreht und das in Szenen, wo das überhaupt keinen richtigen Sinn macht.
willi
My bloody Valentine 3D

auch mein erster 3D-Film. Hatte ein paar gute 3D effekte, würde aber ohne dieses feature nicht weiter auffallen.
Zudem erschien er mir recht langatmig, bot aber auch ein paar gute spannungs und schreckensmomente.
Dafür nervten die "ich versuch zu flüchten und stolpere grundlos an jedem eck"-situationen.

6.5/10 punkte.


achja, irgendwie war es doch noch anstrengend mit dieser brille den ganzen Film zu schauen, wenn jedes auge eigene bilder sieht fordert das die muskulatur schon ein wenig.
BigGrizzly
ZITAT(willi @ 17. Aug 2009, 16:00) *
achja, irgendwie war es doch noch anstrengend mit dieser brille den ganzen Film zu schauen, wenn jedes auge eigene bilder sieht fordert das die muskulatur schon ein wenig.


confused.gif confused.gif confused.gif
ewood223
Das ist doch Sinn und Zweck der Sache, denn daraus setzt Dein Hirn den 3D-Effekt zusammen. Was hast Du denn versucht, mit Deinen Augen zu machen? Ich hatte nur ab und zu bei schnellen "Kameraschwenks" Probleme, ansonsten konnte ich den Bildern ganz entspannt folgen.
Raymond
Tödliches Kommando (The Hurt Locker)

kompromisslos, fesselnd, greifbare Atmosphäre, keine unnötigen Dialoge / Liebe, mit Abstand bester Film über den Irak! Und mit 131 Minuten nicht eine Minute zu lang.

-> 9 von 10 gesprengte IEDs xyxthumbs.gif
Hummingbird
Naja, hätte man schon mehr rausholen können aus der Thematik.

Aber nichtsdestotrotz der beste US Kriegsfilm seit Black Hawk Down. Selbst Jarhead muss da hinten anstehen.
Joy
Ja..im Vergleich zu Ice Age III ist Up einbisschen langweilig~
Pilgrim
ZITAT(Raymond @ 18. Aug 2009, 22:52) *
Tödliches Kommando (The Hurt Locker)

kompromisslos, fesselnd, greifbare Atmosphäre, keine unnötigen Dialoge / Liebe, mit Abstand bester Film über den Irak! Und mit 131 Minuten nicht eine Minute zu lang.

-> 9 von 10 gesprengte IEDs xyxthumbs.gif


Bei dem deutschen Titel müssten da eigentlich Michale Dudikoff, Dolph Lundgren oder Steven Seagal mitspielen.
bill kilgore
ZITAT(Joy @ 19. Aug 2009, 07:10) *
Ja..im Vergleich zu Ice Age III ist Up einbisschen langweilig~

Cannes soll sehr schön im Frühjahr sein smile.gif

Ich glaube nicht das irgendwann die Zeit kommt, in der ein Pixar-Film schlechter ist als ein Dreamworks-Produkt mata.gif

//

Donnerstag gehts in die Inglorious Basterds OV smokin.gif
willi
ZITAT(ewood223 @ 17. Aug 2009, 18:58) *
Das ist doch Sinn und Zweck der Sache, denn daraus setzt Dein Hirn den 3D-Effekt zusammen. Was hast Du denn versucht, mit Deinen Augen zu machen? Ich hatte nur ab und zu bei schnellen "Kameraschwenks" Probleme, ansonsten konnte ich den Bildern ganz entspannt folgen.



jo eben, aber ich empfand es als anstrengend fürs auge.
Rapax
ZITAT(Hummingbird @ 19. Aug 2009, 04:35) *
Selbst Jarhead muss da hinten anstehen.

Jarhead ist ja auch für die Füße.
Thomy
Jarhead ist eher was für den Kopf.
anschobi
war grad GI joe kuggn. action geladen, nicht immer logisch aber zu keinen zeitpunkt langweilig und die scarlett ist mega geil xyxthumbs.gif
bill kilgore
ZITAT(Thomy @ 19. Aug 2009, 17:27) *
Jarhead ist eher was für den Kopf.

Schön gesagt biggrin.gif xyxthumbs.gif
ewood223
ZITAT(Pilgrim @ 19. Aug 2009, 06:27) *
ZITAT(Raymond @ 18. Aug 2009, 22:52) *
Tödliches Kommando (The Hurt Locker)

kompromisslos, fesselnd, greifbare Atmosphäre, keine unnötigen Dialoge / Liebe, mit Abstand bester Film über den Irak! Und mit 131 Minuten nicht eine Minute zu lang.

-> 9 von 10 gesprengte IEDs xyxthumbs.gif


Bei dem deutschen Titel müssten da eigentlich Michale Dudikoff, Dolph Lundgren oder Steven Seagal mitspielen.

rofl.gif

Bitte erduldet diesen 1-smiley-post, ich mußte gerade wirklich lachen. Ich weiß auch nicht,warum die Deutschen Titel immer an die Praktikanten delegiert werden (ohne was gegen Praktikanten zu haben, bin quasi selbst gerade einer)
Rapax
ZITAT(Thomy @ 19. Aug 2009, 17:27) *
Jarhead ist eher was für den Kopf.

Kann man sich gern einbilden, ja. lol.gif
Thomy
Mit einem begrenzten "Horizont" übersieht man das natürlich. smile.gif
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.