Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Der Infanterist (Teil 42 oder so)
WHQ Forum > Technik > Infanterie
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113
Icewolf
Interessant, Danke
goschi
Ich kann mir jetzt irgendwie ganz viele bessere Positionen dafür vorstellen, gibt es einen Grund dafür, dass man damit direkt die Scheinwerfer abriegelt?
Damit muss man sich ja schnell mal entscheiden, sehen wohin man fährt oder mehr Benzin, wirkt auf mich etwas suboptimal.
MS-Tech
Die Tarnlicht-Scheinwerfer sitzen auf dem Rahmen. Vermutlich wird dann mit Nachtsichtbrillen gefahren und die Scheinwerfer werden so "ab getarnt"?
goschi
stimmt, die sind mir gar nicht aufgefallen, trotzdem merkwürdige Lösung vor allem blendet, wenn dies so gedacht ist, das Licht potentiell direkt zum Fahrer (und damit BiV-Träger) zurück, dann lieber Scheinwerfer wie in anderen Fahrzeugen manuell abschaltbar.
(ich glaube aber durchaus, dass sich die Niederländer dabei was gedacht haben, das will ich keineswegs anzweifeln)
Almeran
Vielleicht war da auch einfach noch Platz frei. Nur weil die Halterung da ist, muss man sie ja nicht andauernd benutzen. Wenn man gerade kein Weißlicht, dafür aber mehr Sprit/Wasser braucht, packt man eben zwei Kanister hin. Und falls man dann doch von der Dunkelheit überrascht wird, kann man die Dinger auch eben am Straßenrand liegen lassen, kosten ja nun nicht die Welt.

'Abtarnen' lassen sich die Scheinwerfer sehr viel leichter durch abschalten und Tape/Textilien drüber.
Kreuz As


eek.gif

Kreuz As


Autsch. Mit dem Jochbein so nah am Schaftbuckel tut doch weh.

Nite
ZITAT(Almeran @ 10. Oct 2014, 13:12) *
'Abtarnen' lassen sich die Scheinwerfer sehr viel leichter durch abschalten und Tape/Textilien drüber.

Zum Abtarnen gibt es eine Planenabdeckung für die Scheinwerfer. Gehört zumindest bei der Bw zum KFz-Ausstattungssatz.
Und ich halte die Anbringung von Kanistern vor den Scheinwerfern für dämlich, auch bei Superduper-Schpäschl-Forces
Praetorian
Da an den Kanisterhalterungen Tarnscheinwerfer zu sehen sind, hat man sich zumindest etwas dabei gedacht wink.gif
writer








ewood223
sind diese riesen copyright - tags eigentlich wirklich zeitgemäß?
Dave76
Korps Commandotroepen (KCT):



Father Christmas
Cooles Bild mit der shock tube!
Danke Dave smile.gif

--
Entnommen:
Osprey Publ. Elite Series No. 44 - Security Forces in Northern Ireland 1969-92, Tim Ripley/Mike Chappell



ZITAT
A patrol of 1 CHESHIRE prepare to move out a Security Forces base in South Armargh in 1991. (42 (NorthWest) Brigade PIO)





Siehe Bild.




Siehe Bild.




ZITAT
A paratrooper sports typical urban kit, circa 1992, including commercially purchased webbing. (1 PARA)
MajorPayne

ZITAT
Informationslehrübung Landoperation 2014

Ein Scharfschützentrupp einer Panzergrenadierkompanie nähert sich in einem Waldstück unter gegenseitiger Sicherung seiner Stellung im Rahmen der Informationslehrübung Landoperation 2014 (ILÜ LandOp) in Bergen. ©Bundeswehr/Vennemann



ZITAT
Informationslehrübung Landoperation 2014

Ein Scharfschützentrupp einer Panzergrenadierkompanie, der sogenannte Spotter mit Fernglas und der Scharfschütze mit Scharfschützengewehr G 22, in seiner Stellung im Rahmen der Informationslehrübung Landoperation 2014 (ILÜ LandOp) in Bergen. ©Bundeswehr/Vennemann
goschi
ZITAT(MajorPayne @ 11. Oct 2014, 19:28) *
http://abload.de/img/15494453025_62f401e87uxcyf.jpg
ZITAT
Informationslehrübung Landoperation 2014

Ein Scharfschützentrupp einer Panzergrenadierkompanie nähert sich in einem Waldstück unter gegenseitiger Sicherung seiner Stellung im Rahmen der Informationslehrübung Landoperation 2014 (ILÜ LandOp) in Bergen. ©Bundeswehr/Vennemann


Wie will der Herr im Vordergrund durchladen?
Und aus so vielen gründen ist es grundsätzlich eher suboptimal mit dem Gewehr ein derartiges Tarnnetzbondage zu betreiben hmpf.gif
General Gauder
Durchladen geht ja viel leicht von der anderen Seite aber dieses Gedöns brennt doch am Lauf fest und das Zielfernrohr ist unbrauchbar xyxthumbs.gif facepalm.gif

€Ich könnte mir auch vorstellen das man dadurch den Sicherungshebel nicht mehr so gut bedienen kann.
Seydlitz
Besagte Informationslehrübung ist eine von vorne bis hinten vorgegebene,oft bis ins Detail befohlene Showveranstaltung.
Die Ausrüstung,das Verhalten,die Bekleidung usw wird vorgegeben und entspricht nicht unbedingt der wirklichen Arbeitsweise der jeweiligen Einheiten oder Soldaten.
Das soll jetzt nicht bedeuten das der betreffende Soldat das Gewehr nicht selbständig so verunstaltet hat.
Nebenbei finde ich das offensichtliche Fehlen eines Headset´s für das 52er Funkgerät des Truppführers bezeichnend. Dem Briten aus dem Bild davor scheint im Jahre 91 eines zur Verfügung gestanden zu haben.
MajorPayne
Ich glaube eher das ist ein rein für die ILÜ/Bw-Medien gestelltes Foto.

€dit: Hijacked by Seydlitz.
General Gauder
Selbst wenn das so befohlen wurde muss man sich fragen wie kompetent der Vorgesetzte ist.
goschi
ZITAT(General Gauder @ 11. Oct 2014, 19:48) *
Durchladen geht ja viel leicht von von der anderen Seite aber dieses Gedöns brennt doch am Lauf fest und das Zielfernrohr ist unbrauchbar xyxthumbs.gif facepalm.gif

€Ich könnte mir auch vorstellen das man dadurch den Sicherungshebel nicht mehr so gut bedienen kann.

Dinge die nicht mehr nutzbar sind, oder Fehler verursachen können:
-ZF verdeckt
-Auswurffenster teilweise bedeckt
-Ladehebel verdeckt
-Sicherungshebel evtl. blockiert
-Kolben nicht mehr umklappbar
-Lauf verspannt (verminderte Präzision)
-Lauf mit Stoff umwickelt, der potentiell schmilzt/kockelt

Und dabei habe ich sicher noch was übersehen, es gibt jedenfalls viele Gründe, wieso das gezeigte eine unglaublich doofe Idee ist.
Nite
Bei deartigen Dingen geht es nicht um zweckmäßig, sinnvoll oder sonst irgendwas. Es muss nur gut aussehen. Wobei "gut" halt so ein Thema ist wenn das Publikum über Sachverstand verfügt wink.gif

Highlight aus meiner Bundeswehrzeit:
Vorführung für eine Delegation hochrangiger Generäle aus Israel. Thema war: Gefechtsmäßiges überwinden einer Schlucht (im Winter).
Auf Befehl der Leitung: überwachende Scharfschützen in voller Tarnung, sprich Ghillie und alles und gefechtsmäßiges Verhalten.
Nach dem ersten Probedurchgang dann:
Leitender: "Ja, das müssen wir ändern, die Scharfschützen konnte man ja gar nicht sehen...." wallbash.gif rofl.gif
writer
Ich hoffe hier finden sich auch ein paar "Fehler": rofl.gif

Dave76
ZITAT
Soldiers of the Long Range Reconnaissance Patrol of the German Armed Forces march during an exercise prior the arrival of German Defense Minister Ursula von der Leyen at the Bundeswehr training ground on October 10, 2014 near Bergen, Germany. Von der Leyen is having to deal with revelations that a large portion of Germany's military hardware, including helicopters, jet fighters, transport planes and tanks, are currently inoperable due to a shortage of spare parts and a lack of investment over recent years. In addition a recent independent audit she commissioned claims that all of the nine biggest investment projects in new hardware by the Bundeswehr, the German armed forces, over the last few decades have been beset by massive cost overruns and debilitating delays. Critics have called for a total overhaul of the Bundeswehr's procurement process. (Photos by Alexander Koerner/Getty Images)









Dave76







ZITAT
Soldiers of the Quick Reaction Force (QRF) of the German Armed Forces show their skills prior the arrival of German Defense Minister Ursula von der Leyen in land operation exercises at the Bundeswehr training ground on October 10, 2014 near Bergen, Germany. (Photos by Alexander Koerner/Getty Images)



ZITAT
Two snipers of the German Armed Forces walk on a training ground during an exercise prior the arrival of German Defense Minister Ursula von der Leyen at the Bundeswehr training ground on October 10, 2014 near Bergen, Germany. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images)





ZITAT
Soldiers of the German Armed Forces show their skills prior the arrival of German Defense Minister Ursula von der Leyen in land operation exercises at the Bundeswehr training ground on October 10, 2014 near Bergen, Germany. (Photos by Alexander Koerner/Getty Images)

MajorPayne
Von MP.net geräubert:


ZITAT
Maritime Special Operations Forces prepare for a mission during a training exercise aboard the Nimitz-class aircraft carrier USS George Washington (CVN 73). SEALs and Marine Special Operations (MARSOC) forces from Special Operations Command Pacific conducted maritime interoperability training aboard Nimitz-class aircraft carrier USS George Washington. George Washington and its embarked air wing, Carrier Air Wing (CVW) 5, provide a combat-ready force that protects and defends the collective maritime interests of the U.S. and its allies and partners in the Indo-Asia-Pacific region. (U.S. Navy photo by Mass Communication Specialist Seaman Everett Allen/Released)



ZITAT
Maritime Special Operations Forces prepares to embark helicopters for a mission during a training exercise aboard the Nimitz-class aircraft carrier USS George Washington (CVN 73). SEALs and Marine Special Operations (MARSOC) forces from Special Operations Command Pacific conducted maritime interoperability training aboard Nimitz-class aircraft carrier USS George Washington. George Washington and its embarked air wing, Carrier Air Wing (CVW) 5, provide a combat-ready force that protects and defends the collective maritime interests of the U.S. and its allies and partners in the Indo-Asia-Pacific region. (U.S. Navy photo by Mass Communication Specialist Seaman Everett Allen/Released)



ZITAT
Maritime Special Operations Forces prepare for a mission during a training exercise aboard the Nimitz-class aircraft carrier USS George Washington (CVN 73). SEALs and Marine Special Operations (MARSOC) forces from Special Operations Command Pacific conducted maritime interoperability training aboard Nimitz-class aircraft carrier USS George Washington. George Washington and its embarked air wing, Carrier Air Wing (CVW) 5, provide a combat-ready force that protects and defends the collective maritime interests of the U.S. and its allies and partners in the Indo-Asia-Pacific region. (U.S. Navy photo by Mass Communication Specialist Seaman Everett Allen/Released


€dit: Bildgröße angepasst.
goschi
ZITAT(writer @ 11. Oct 2014, 22:22) *
Ich hoffe hier finden sich auch ein paar "Fehler": rofl.gif

Du kannst dich gerne darüber lächerlich machen, dass man sich an solchen Basteleien stört, aber es bleibt Tatsache, dass sowas wie das gezeigte einfach aus unendlich vielen Gründen nicht nur eine dumme Idee, sondern ein No-Go ist.
Und das ist gerade eben kein Couch-potatoe-Getue, sondern Praxiserfahrung, die lehrt, dass man sowas im Keim ersticken muss, sonst stolpert der erste Soldat im Ernstfall im unpassensten Moment darüber.
Nite
Hey, das ist die Bw, bei einer Vorführung, da muss alles richtig und zweckmäßig sein wink.gif biggrin.gif
Father Christmas
ZITAT(Dave76 @ 12. Oct 2014, 10:54) *


Wahrscheinlich interessiert hier das eh niemanden, aber nach längerem Wühlen ist es gelungen diese Rucksäcke zu identifizieren.

ZITAT
es handelt sich um einen Truppenversuch. Der Rucksack ist eine BW Version vom IDF Pro 90 von Source. Das Set besteht aus folgenden Dingen:
1× Großer Rucksack 100 Liter
1× Kleiner Rucksack 40 Liter
10x Wasserdichte Sack in Verschiedenen Größen
1x 3l Trinksystem
1x Reparatur Set
1x Regenhülle zum Wenden. 5 Farb und 3 Farb Flecktarn
1x Riesen Transport Tasche für das ganze System

Es sind 80 Stück in der BW zum Testen vorhanden. Soll für Spezial und Spezialisierte Einheiten eingeführt werden.


Es handelt sich um Variante dieses netten Teils hier:

http://www.recon-company.com/dienst/ausrue...ck-idf-pro-oliv
Kampfhamster
Der 100 Liter ist super. Ein Bekannter hat den in Verwendung und schwärmt davon.

Wenn ich nicht schon sowas in der Richtung hätte würd ich mir auch einen zulegen.
Arado-234
Doch sieht sehr praktikabel aus.
docholiday
ZITAT(Dave76 @ 12. Oct 2014, 09:54) *
ZITAT
Soldiers of the Long Range Reconnaissance Patrol of the German Armed Forces march during an exercise prior the arrival of German Defense Minister Ursula von der Leyen at the Bundeswehr training ground on October 10, 2014 near Bergen, Germany. Von der Leyen is having to deal with revelations that a large portion of Germany's military hardware, including helicopters, jet fighters, transport planes and tanks, are currently inoperable due to a shortage of spare parts and a lack of investment over recent years. In addition a recent independent audit she commissioned claims that all of the nine biggest investment projects in new hardware by the Bundeswehr, the German armed forces, over the last few decades have been beset by massive cost overruns and debilitating delays. Critics have called for a total overhaul of the Bundeswehr's procurement process. (Photos by Alexander Koerner/Getty Images)


http://abload.de/img/ilu0454szt.jpg

http://abload.de/img/ilu07elskd.jpg

http://abload.de/img/ilu054qshy.jpg

http://abload.de/img/ilu06ktssy.jpg


Gibt es mehr Bilder zu dieser Gruppe? Kann bei keinem ein LLM finden, dass dürfte das Zielen mit NV etwas abenteuerlich machen. Mir ist klar, dass die EoTech NV Modus haben, aber mit am Helm montiertem NVG ist das ganze auch nicht rosig - zumindest nach meiner Erfahrung mit monokularen Geräten. Habe die Lucy nie in Kombination mit EoTech verwendet, hat da jemand Erfahrung?

Edit: Bilder rausgenommen.
Nite
Mal davon abgesehen dass die Kopfhalterung bei der Lucie weitaus ergonomischer ist als die Helmhalterung...das ganze ist eine Vorführung für Mrs Minister.
Der einzige Grund Lucies zu tragen ist weil es cool aussieht.
Wer erinnert sich noch an das IdZ-Promovideo wo am hellichten Tag völlig sinnbefreit ständig Lucies auf- und abgeklappt werden?
Father Christmas
LLMs waren schon bei der ColdResponse nicht mehr an den G36 der Fernspähern zu sehen.

http://abload.de/img/9gr6na6x.jpg

http://abload.de/img/image_popup93zhu.jpg

Waren davor aber auch nicht immer zu sehen:

http://www.militaryphotos.net/forums/attac...mp;d=1210060323

Im Kongo hatten sie aber welche an den Waffen.

Ich würde mutmaßen:
- Im Vorgriff auf die Auflösung wurden die LLMs abgegeben oder
- Man sieht beim Spähauftrag keinen taktischen Nährwert des LLMs. Der IR Laser verrät die eigene Position, Weißlicht kann versehentlich eingeschaltet werden, ...
- Dog&Pony-Show
Seydlitz
ZITAT(docholiday @ 12. Oct 2014, 17:56) *
Mir ist klar, dass die EoTech NV Modus haben, aber mit am Helm montiertem NVG ist das ganze auch nicht rosig - zumindest nach meiner Erfahrung mit monokularen Geräten. Habe die Lucy nie in Kombination mit EoTech verwendet, hat da jemand Erfahrung?


Es ist mit etwas Übung schon machbar. Ob jetzt mit dem RSA oder einem EoTech.
Wir haben trotz LLM an der Waffe in der Regel nur das RSA genutzt,nicht den IR Laser.
Wobei das Einstellen des IR Modus bei dem RSA schon recht kompliziert ist,nicht gerade intuitiv.
Habe das bei den EoTechs einfacher in Erinnerung.

Das keine LLM´s verwendet werden,kann wie bereits mehrere Gründe haben.
Es sind halt Bilder von einer Vorführung, nicht von einer Übung oder gar von einem realen Einsatz.
docholiday
ZITAT(Nite @ 12. Oct 2014, 19:08) *
Mal davon abgesehen dass die Kopfhalterung bei der Lucie weitaus ergonomischer ist als die Helmhalterung...das ganze ist eine Vorführung für Mrs Minister.
Der einzige Grund Lucies zu tragen ist weil es cool aussieht.
Wer erinnert sich noch an das IdZ-Promovideo wo am hellichten Tag völlig sinnbefreit ständig Lucies auf- und abgeklappt werden?



ZITAT(Father Christmas @ 12. Oct 2014, 19:27) *
LLMs waren schon bei der ColdResponse nicht mehr an den G36 der Fernspähern zu sehen.

http://abload.de/img/9gr6na6x.jpg

http://abload.de/img/image_popup93zhu.jpg

Waren davor aber auch nicht immer zu sehen:

http://www.militaryphotos.net/forums/attac...mp;d=1210060323

Im Kongo hatten sie aber welche an den Waffen.

Ich würde mutmaßen:
- Im Vorgriff auf die Auflösung wurden die LLMs abgegeben oder
- Man sieht beim Spähauftrag keinen taktischen Nährwert des LLMs. Der IR Laser verrät die eigene Position, Weißlicht kann versehentlich eingeschaltet werden, ...
- Dog&Pony-Show


Vermutlich habt Ihr recht und es liegt an Bestand und/oder show Gründen, und man sollte nicht zu viel drüber Nachdenken.

ZITAT(Seydlitz @ 12. Oct 2014, 20:00) *
Es ist mit etwas Übung schon machbar. Ob jetzt mit dem RSA oder einem EoTech.
Wir haben trotz LLM an der Waffe in der Regel nur das RSA genutzt,nicht den IR Laser.
Wobei das Einstellen des IR Modus bei dem RSA schon recht kompliziert ist,nicht gerade intuitiv.
Habe das bei den EoTechs einfacher in Erinnerung.

Das keine LLM´s verwendet werden,kann wie bereits mehrere Gründe haben.
Es sind halt Bilder von einer Vorführung, nicht von einer Übung oder gar von einem realen Einsatz.


Sehr interessante Punkte. Einstellen des NV modus beim EoTech ist einfach ein Knopf, RSA habe ich nie Umstellen müssen.

In den letzten 12 Monaten habe ich irgendwo um die 50 Stunden unter Nachtsicht verbracht, habe aber immer noch Schwierigkeiten (unter Nachtsicht) schnell durch eine Optik a la EoTech zu zielen besonders in der Bewegung. Wenn ich Zeit habe dann kriege ich es so einigermaßen hin, optimal finde ich es nicht. Vielleicht ist da aber ein Nachtsichtgerät wie die Lucy das beide Augen abdeckt und näher am Gesicht ist besser als ein Monokular - oder ich brauche einfach noch etwas mehr Übung...

Rein aus Interesse, dürfte ich fragen bei welcher Truppengattung/Einheit ihr eher durch Eotech/RSA gezielt habt als LLM zu verwenden? Und weiß jemand ob das generell bei der Bundeswehr so trainiert/gelernt wird als "best practice"?
Seydlitz
ZITAT(docholiday @ 12. Oct 2014, 18:52) *
Rein aus Interesse, dürfte ich fragen bei welcher Truppengattung/Einheit ihr eher durch Eotech/RSA gezielt habt als LLM zu verwenden? Und weiß jemand ob das generell bei der Bundeswehr so trainiert/gelernt wird als "best practice"?


Meine Erfahrungen beziehen sich nur auf einen FschJgZg.
Das sah bei anderen Zügen schon wieder anders aus, bzw wurde gar nicht genauer oder Einheitlich ausgebildet.
Deshalb bezweifel ich auch das es da eine einheitliche Regelung für die Bundeswehr gibt. Das Thema Nachkampffähigkeit wird meiner Meinung nach in der Infanterie eh etwas Stiefmütterlich behandelt.
Ist natürlich auch eine Frage der Ausrüstung.Wenn man nur ein G36A1 hat,braucht man natürlich zwingend ein LLM um überhaupt Nachtkampffähig zu sein.
Es ist auch bei den Fallschirmjägern nicht so das alle ein G36A2 haben,wird gefühlt eher weniger...
Nite
ZITAT(docholiday @ 12. Oct 2014, 20:52) *
Vielleicht ist da aber ein Nachtsichtgerät wie die Lucy das beide Augen abdeckt und näher am Gesicht ist besser als ein Monokular

Die Lucy hat zwar 2 Okulare, was jedoch keine Rolle spielt da die Lucie nur über eine Linse verfügt welche auch noch sehr suboptimal angebracht ist (rechts oben).
Schließlich ist es die Linse die mit der Zieloptik auf eine Linie gebracht werden muss.
Kreuz As
The Dutch Army fired there FAL's for the last time,

Viele Bilder im Link.

goschi
FSLK 200 ausgelagert


goschi (admin)
Dave76

75th Ranger Regiment Assault Communications (C⁴ISR) Vehicle auf Basis des Advanced Light Tactical All Terrain Vehicle (LT-ATV) [Kawasaki Teryx]
Dave76
ZITAT
German military experts instruct Kurdish Peshmerga fighters during training at a shooting range on October 2, 2014, in Arbil, the capital of the autonomous Kurdish region of northern Iraq. Iraq's foreign minister Ibrahim al-Jaafari said that foreign assistance in the fight against the Islamic State jihadist group should respect the country's sovereignty. AFP PHOTOS/SAFIN HAMED














Dave76
ZITAT
German military experts instruct Kurdish Peshmerga fighters during training at a shooting range on October 2, 2014, in Arbil, the capital of the autonomous Kurdish region of northern Iraq. Iraq's foreign minister Ibrahim al-Jaafari said that foreign assistance in the fight against the Islamic State jihadist group should respect the country's sovereignty. AFP PHOTOS/SAFIN HAMED














MajorPayne

ZITAT
Sniper with 2 Royal Anglian in Afghanistan

A sniper with C Company, 2 Royal Anglian, observes activity through the sight of his L115A3 sniper rifle on an operation in Helmand, Afghanistan, from 20-22 May 2014.

Consent form held by photographer.

-------------------------------------------------------

© Crown Copyright 2014
Photographer: Cpl Daniel Wiepen
Dave76
Niederländische Korps Commandotroepen (KCT) der Special Operations Land Task Group (SOLTG) 'Scorpion' in Mali [Mediateam Defensie in Mali]



















Dave76
US Navy SEALs, Afghanistan [Bilder: SEAL Future Fund]















Kiebitz
^^ Und schon wieder ein brauner Ledergürtel. Zeichnet sich da ein neuer Trend ab? eek.gif
writer
Aus Ottawa, Kanada: RCMP Emergency Response Team









Dave76
Hier die Bilder aus Ottawa in größer und ein paar mehr:


ZITAT
A Royal Canadian Mounted Police intervention team responds to a reported shooting at Parliament building in Ottawa, Wednesday, Oct. 22, 2014. A soldier standing guard at the National War Memorial has been shot by an unknown gunman and there have been reports of gunfire inside the halls of Parliament. (AP Photo/The Canadian Press, Adrian Wyld)



ZITAT
A Royal Canadian Mounted Police intervention team walks past a gate on Parliament hill in Ottawa Wednesday Oct. 22, 2014. A soldier standing guard at the National War Memorial has been shot by an unknown gunman and there have been reports of gunfire inside the halls of Parliament. Emergency responders are still on the scene as paramedics performed CPR on the soldier before he was taken away by ambulance. (AP Photo/The Canadian Press, Adrian Wyld)



ZITAT
Armed RCMP officers approach Parliament Hill following a shooting incident in Ottawa October 22, 2014. REUTERS/Chris Wattie



ZITAT
Police teams enter Centre Block at Parliament Hill in Ottawa on Wednesday Oct. 22, 2014. A soldier standing guard at the National War Memorial was shot by an unknown gunman and people reported hearing gunfire inside the halls of Parliament. Prime Minister Stephen Harper was rushed away from Parliament Hill to an undisclosed location, according to officials. (AP Photo/The Canadian Press, Justin Tang)



ZITAT
Police officers take cover near Parliament Hill following a shooting incident in Ottawa on Wednesday. REUTERS/Chris Wattie



ZITAT
Armed RCMP officers guard access to Parliament Hill following a shooting incident in Ottawa on Wednesday. A Canadian soldier was shot at the Canadian War Memorial, and a shooter was seen running toward the nearby parliament buildings, where more shots were fired, according to media and eyewitness reports. REUTERS/Chris Wattie



ZITAT
An Ottawa police officer runs with his weapon drawn outside Parliament Hill in Ottawa on Wednesday Oct. 22, 2014. A soldier standing guard at the National War Memorial was shot by an unknown gunman and people reported hearing gunfire inside the halls of Parliament. Prime Minister Stephen Harper was rushed away from Parliament Hill to an undisclosed location, according to officials. (AP Photo/The Canadian Press, Sean Kilpatrick)
Dave76

ZITAT
RCMP intervention team members clear the area at the entrance of Parliament hill in Ottawa Wednesday Oct. 22, 2014. A soldier standing guard at the National War Memorial was shot by an unknown gunman and people reported hearing gunfire inside the halls of Parliament. Prime Minister Stephen Harper was rushed away from Parliament Hill to an undisclosed location, according to officials. (AP Photo/The Canadian Press, Adrian Wyld)



ZITAT
Armed RCMP officers head towards the Langevin Block on Parliament Hilll in Ottawa. (Reuters)



ZITAT
Armed RCMP officers guard the front of Langevin Block on Parliament Hilll following a shooting incident in Ottawa October 22, 2014. A Canadian soldier was shot at the Canadian War Memorial and a shooter was seen running towards the nearby parliament buildings, where more shots were fired, according to media and eyewitness reports. (Chris Wattie/Reuters)



ZITAT
Armed RCMP officers approach Centre Block on Parliament Hill following a shooting incident in Ottawa October 22, 2014. A Canadian soldier was shot at the Canadian War Memorial and a shooter was seen running towards the nearby parliament buildings, where more shots were fired, according to media and eyewitness reports. (Chris Wattie/Reuters)



ZITAT
A police officer patrols the scene near the Canada War Memorial following a shooting incident in Ottawa October 22, 2014. A Canadian soldier was shot at the Canadian War Memorial and a shooter was seen running towards the nearby parliament buildings, where more shots were fired, according to media and eyewitness reports. (Chris Wattie/Reuters)



ZITAT
Police officers patrol the scene near the Canada War Memorial following a shooting incident in Ottawa October 22, 2014. A Canadian soldier was shot at the Canadian War Memorial and a shooter was seen running towards the nearby parliament buildings, where more shots were fired, according to media and eyewitness reports. (Chris Wattie/Reuters)



ZITAT
Several undercover police officer walk near downtown core in Ottawa, Canada on Wednesday Oct. 22, 2014. A gun opened fire and killed an soldier and then went into the Parliament Hill in Ottawa and fired several shots in the building.Lars Hagberg/AFP
ChrisCRTS
Was tragen sie am rücken? Zweites gewehr?
http://abload.de/img/ot10d2u12.jpg
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.