Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Der Infanterist (Teil 42 oder so)
WHQ Forum > Technik > Infanterie
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113
Dave76

ZITAT
Texas A&M Former Student Turned Aid Worker Saves Iraqi Girl Amid Gunfire

A video of an American aid worker in Iraq running through a flurry of gunfire to save a young girl caught national media attention over the weekend, causing audiences to hold their breath as he carried the girl to safety.

youtube-Video-Link

The man behind the heroics is Texas A&M University graduate David A. Eubank, a former U.S. Special Forces operative who now directs the Free Burma Rangers (FBR), an aid organization that provides humanitarian support in conflict zones in Burma, Iraq and Sudan, according to the Los Angeles Times.

The 56-year-old member of the class of 1983 studied political science, according to his profile on The Association of Former Students website. According to Eubank’s description of events from earlier this month, a large group of Iraqis was pinned down by ISIS snipers in Mosul, Iraq and the group was able to use a smoke screen and an Iraqi tank for cover as they attempted to rescue survivors.

Eubank served as a U.S. Special Forces and Ranger officer before founding FBR in 1997 with a Karen medic in Burma.

https://today.tamu.edu/2017/06/19/texas-am-...l-amid-gunfire/
Godfather_A
Was ich viel draufgängerischer finde, ist Infanterie hinter einem aktiven Panzer anzugreifen. Ich kenne mich da nicht so aus, aber sollte ein Panzer nicht in der Lage sein einen Scharfschützen bzw. Schussabgabe orten zu können (Wärmebildkamera?)?
Kampfhamster
Ist das eine Pistole, die man bei 0:43 sieht?
Warhammer
ZITAT(Godfather_A @ 23. Jun 2017, 16:08) *
Was ich viel draufgängerischer finde, ist Infanterie hinter einem aktiven Panzer anzugreifen. Ich kenne mich da nicht so aus, aber sollte ein Panzer nicht in der Lage sein einen Scharfschützen bzw. Schussabgabe orten zu können (Wärmebildkamera?)?


Das ist tatsächlich eine Frage Wert. Die beiden PMCs sehen aus, als würden sie zumindest die ungefähre Richtung kennen, in die geschossen werden muss. Und das scheint ziemlich geradeaus zu sein.

Ich würde mich jedenfalls nicht auf einen Handwaffenschusswechsel in Blickrichtung eines Abrams einlassen...
Markus11
ZITAT(Warhammer @ 23. Jun 2017, 20:46) *
ZITAT(Godfather_A @ 23. Jun 2017, 16:08) *
Was ich viel draufgängerischer finde, ist Infanterie hinter einem aktiven Panzer anzugreifen. Ich kenne mich da nicht so aus, aber sollte ein Panzer nicht in der Lage sein einen Scharfschützen bzw. Schussabgabe orten zu können (Wärmebildkamera?)?


Das ist tatsächlich eine Frage Wert. Die beiden PMCs sehen aus, als würden sie zumindest die ungefähre Richtung kennen, in die geschossen werden muss. Und das scheint ziemlich geradeaus zu sein.

Ich würde mich jedenfalls nicht auf einen Handwaffenschusswechsel in Blickrichtung eines Abrams einlassen...


Ad Abrahams, ist es überhaupt sicher so nahe an dem zu stehen wegen abgegebenen Hitze dank der Turbine? Oder ist der Panzer statisch, und bewegt den Turm rein elektrisch?
Warhammer
Abrams...wink.gif

Sagen wir mal so, solange er nicht Gas gibt kann man das aushalten. Mann sollte ihn nur nicht berühren oder extrem nah dran stehen. Das TUSK Kit hat nicht umsonst dort einen erweiterten Schutz für eigene Infanterie verbaut.
General Gauder
Beim USMC gibt es dafür doch extra diesen Bogen am Heck

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/comm...Abrams_Fire.jpg
Markus11
ZITAT(Warhammer @ 24. Jun 2017, 20:47) *
Abrams...wink.gif

Sagen wir mal so, solange er nicht Gas gibt kann man das aushalten. Mann sollte ihn nur nicht berühren oder extrem nah dran stehen. Das TUSK Kit hat nicht umsonst dort einen erweiterten Schutz für eigene Infanterie verbaut.


Danke smile.gif.

Mea cupla, ich schiebe es mal auf die warmen Temperaturen tounge.gif.

Danke auch an Gauder!
Slavomir
Freude eines georgischen Kämpfers über den Abschuss. Er soll den gegnerischen Scharfschützen getroffen haben. Georgien, Suchmi 1993.


pvst
Weiss jemand, welche Langwaffe das MEK gestern in Hamburg beim Stürmen eines Hauses einsetzte?
Bild bei 1:57
MEK-Einsatz Hamburg
Ferrus_Manus
ZITAT(pvst @ 8. Jul 2017, 07:27) *
Weiss jemand, welche Langwaffe das MEK gestern in Hamburg beim Stürmen eines Hauses einsetzte?
Bild bei 1:57
MEK-Einsatz Hamburg


Sieht nach der kurzen HK416 A5-Version mit einem 11"-Lauf und einem HKeymod-Vorderschaft aus.
schleicher
wer sind die denn? bei dpa und anderen steht GSG9, aber irgendwie bin ich mir da nicht so sicher (ich bin allerdings auch nicht der MAßstab smile.gif ):

Ferrus_Manus
ZITAT(schleicher @ 8. Jul 2017, 08:49) *
wer sind die denn? bei dpa und anderen steht GSG9, aber irgendwie bin ich mir da nicht so sicher (ich bin allerdings auch nicht der MAßstab smile.gif ):


Das ist das GSG9. Die tragen jetzt auch neben schwarz beige oder welcher Ton das auch immer sei soll.

Hier sieht man sie zum Beispiel bei dem Einsatz in München zum Jahreswechsel 2016/2017. EDIT: Ups, das ist wohl doch eher das SEK München
SLAP
ZITAT(Ferrus_Manus @ 8. Jul 2017, 08:36) *
ZITAT(pvst @ 8. Jul 2017, 07:27) *
Weiss jemand, welche Langwaffe das MEK gestern in Hamburg beim Stürmen eines Hauses einsetzte?
Bild bei 1:57
MEK-Einsatz Hamburg


Sieht nach der kurzen HK416 A5-Version mit einem 11"-Lauf und einem HKeymod-Vorderschaft aus.


Auch bekannt als G38.
schleicher
ZITAT(Ferrus_Manus @ 8. Jul 2017, 07:56) *
ZITAT(schleicher @ 8. Jul 2017, 08:49) *
wer sind die denn? bei dpa und anderen steht GSG9, aber irgendwie bin ich mir da nicht so sicher (ich bin allerdings auch nicht der MAßstab smile.gif ):


Das ist das GSG9. Die tragen jetzt auch neben schwarz beige oder welcher Ton das auch immer sei soll.


Danke. Das mit den Klamotten ist schon klar. Mir gehts da eher um z.B. die Helme, die 9er tragen OPS-Core und auch das Sind CP-Airframe. Ich kannte bisher nur BKA Personenschützer mit CP Helmen.
Sierra_Whiskey
Die Farbe ist steingrau oliv (je nach Einheit Kleidung von UF Pro oder Lindnerhof)
Und auf dem Foto kann man am Magazinschacht erkennen, dass dort G38 steht
Dave76
ZITAT
German special police forces walk through the Schanze district following clashes with anti G20-protesters in Hamburg, Germany, July 8, 2017. REUTERS/Hannibal Hanschke















Dave76
ZITAT
German special police forces walk through the Schanze district following clashes with anti G20-protesters in Hamburg, Germany, July 7, 2017. REUTERS/Kai Pfaffenbach














Dave76



ZITAT
German special police forces gather in front of a house in the Schanze district following clashes with anti G20-protesters in Hamburg, Germany, July 7, 2017. REUTERS/Hannibal Hanschke





ZITAT
A German special police forces officer talks to his Austrian counterpart of the "Cobra" unit as they enter a house in the Schanze district following clashes with anti G20-protesters in Hamburg, Germany, July 7, 2017. REUTERS/Hannibal Hanschke



ZITAT
German special police forces enter a house with machine guns [sic!] in the Schanze district following clashes with anti G20-protesters in Hamburg, Germany, July 7, 2017. REUTERS/Hannibal Hanschke



ZITAT
A policeman with a sniper rifle secures the 'Hotel Atlantic' before the beginning of bilateral talks with Chancellor Merkel ahead of the G20 summit in Hamburg, Germany, 06 July 2017. EPA/DANIEL KOPATSCH
schleicher
ZITAT(schleicher @ 8. Jul 2017, 06:49) *
wer sind die denn? bei dpa und anderen steht GSG9, aber irgendwie bin ich mir da nicht so sicher (ich bin allerdings auch nicht der MAßstab smile.gif ):


Hat sich geklärt. Handelt sich um ds ASE vom BKA
Hummingbird


ZITAT
In this photo taken Wednesday, Oct. 26, 2016, Riyad Jaffar, 27, from Baghdad, an Iraqi army sniper, poses for a portrait at a checkpoint on the outskirts of Qayara, some 50 kilometers south of Mosul, Iraq. The push to kick the Islamic State out of Mosul has brought together an eclectic mix of Iraqis, young and old, police and soldiers, and a variety of irregular uniforms and equipment. (AP Photo/Marko Drobnjakovic)

Weitere Bilder zum Thema kunterbunte Ausrüstung irakischer Streitkräfte: https://apimagesblog.com/blog/2016/11/21/fa...fight-for-mosul
Forodir
Geht ja noch, gar nicht die sonstigen Stilblüten dabei, wie: drei Taschenlampen an den Waffen oder drei paar Knieschoner und 40zig Patches am Körper.
Almeran
Wie weit darf Cobra denn in Deutschland unmittelbaren Zwang anwenden?
Styx
Du meinst weil sie in Hamburg waren? Da dürften sie die selben Rechte haben wie die anderen SEKs. Die waren ja nicht als Beobachter sondern über Verträge zwischen Bayern und Österreich als Unterstützung da.
Glorfindel
Fast interessanter als die Befugnisse von Cobra wäre die Frage, welcher Staat bei einem Zwischenfall für die Durchführung der Strafuntersuchung zuständig ist.
Camouflage
ZITAT(Almeran @ 9. Jul 2017, 23:09) *
Wie weit darf Cobra denn in Deutschland unmittelbaren Zwang anwenden?

Die Diskussion hatten wir schon einmal (im Zusammenhang mit Heiligendamm, dem Amoklauf in München oder so?). Sofern die Polizeikräfte regulär angefordert wurden, haben Sie die gleichen Rechte und Pflichten wie deutsche Polizisten.
writer
Kommando Spezialkräfte

Foto: Franziska Kaufmann

Quelle: Früherer Kommandeur Dag Baehr hält KSK-Einsatz im Inland für denkbar
Slavomir
Wie kommt er darauf, dass KSK besser geeignet wäre als z. B. GSG9? Zunftstolz?
schießmuskel
Vor allem wurde die Wehrmacht nicht als militärische Ordnungstruppe im Innland eingesetzt. Dafür gab es Polizei SS und SA uvm.
Glorfindel
ZITAT(Slavomir @ 11. Jul 2017, 11:39) *
Wie kommt er darauf, dass KSK besser geeignet wäre als z. B. GSG9? Zunftstolz?

Soweit ich dies sehe, äussert er sich gar nicht zur GSG9 (Der zitierte Artikel ist aber ansonsten merkwürdig und unscharf, was aber angesichts der Quelle gmx.net nicht weiter erstaunt.)

Das KSK und die übrige Bundeswehr werden eingesetzt,
ZITAT
Zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand oder die freiheitliche demokratische Grundordnung
des Bundes
oder eines Landes (...) wenn (...) die Polizeikräfte sowie der Bundesgrenzschutz nicht ausreichen, Streitkräfte zur Unterstützung der
Polizei und des Bundesgrenzschutzes beim Schutze von zivilen Objekten und bei der Bekämpfung organisierter und militärisch bewaffneter Aufständischer einsetzen (Art. 87a Abs. 4 GG).

sowie

ZITAT
Zur Hilfe bei einer Naturkatastrophe oder bei einem besonders schweren Unglücksfall kann ein Land Polizeikräfte anderer Länder, Kräfte und Einrichtungen anderer Verwaltungen sowie des Bundesgrenzschutzes und der Streitkräfte anfordern (Art. 35 Abs. 2 GG).


Gemäss Bundesverfassungsgericht fällt darunter eine „ungewöhnlichen Ausnahmesituation katastrophischen Ausmaßes“.

Das KSK wird im Inland erst dann eingesetzt werden, wenn die GSG9 alleine nicht mehr genügt, um die Gefahr abzuwehren. Dies wird v.a. dann der Fall sein, wenn die GSG9 keine personellen Ressourcen mehr hat, alle Aufgaben wahrzunehmen.
writer












Fotos: dpa
Markus11
Ist das am letzten Bild eine Frau?
Glorfindel
Schmale Augenbrauen, grosse Augen und die wenig markante Nase, soweit sie zu sehen ist, deuten daraufhin, ja. Wieso?
Markus11
Mir war nicht bekannt dass es bis dato eine Frau in die Einsatz Teams geschafft hat, oder handelt es sich um ein Mitglied der Unterstützungsteams?
writer
Unterstützerin
writer
Kampfschwimmer















writer














Fotos: Bundeswehr / Andrea Bienert / Carsten Vennemann / Martin Stollberg
writer


ZITAT
Eine Rotte des Kommandos Spezialkräfte der Marine (KSM) überwindet eine längere Distanz mit Unterwasserscootern zur Anlandestelle.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Kampfschwimmer des Kommandos Spezialkräfte der Marine (KSM) beziehen eine Sicherungsposition.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Kampfschwimmer des Kommandos Spezialkräfte der Marine (KSM) mit der Waffe G36k und Suppressor sichern sich gegenseitig bei der Anlandung im tropischen Gelände.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Ein Kampfschwimmer des Kommandos Spezialkräfte der Marine (KSM) mit der Waffe G36k und Suppressor übernimmt bei der Anlandung einen Sicherungsbereich.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Kampfschwimmer des Kommandos Spezialkräfte der Marine (KSM) mit der Waffe G36k und Suppressor sichern sich gegenseitig bei der Anlandung im tropischen Gelände.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Kampfschwimmer des Kommandos Spezialkräfte der Marine (KSM) mit der Waffe G36k und Suppressor sichern sich gegenseitig nach der Anlandung im tropischen Gelände.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Kampfschwimmer des Kommandos Spezialkräfte der Marine (KSM) mit der Waffe G36k und Suppressor sichern sich gegenseitig nach der Anlandung im tropischen Gelände.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Ein Kampfschwimmer des Kommandos Spezialkräfte der Marine (KSM) mit der Waffe G36k sichert das eigene Vorgehen des Trupps aus dem Wasser heraus.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Ein Kampfschwimmer des Kommandos Spezialkräfte der Marine (KSM) mit der Waffe G36k und Suppressor beobachtet eine Anlandestelle aus dem Wasser heraus.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Kampfschwimmer des Kommandos Spezialkräfte der Marine (KSM) mit der Waffe G36k und Suppressor nehmen nach dem Auftauchen ihre Sicherungsbereiche ein.
©Bundeswehr/Andrea Bienert
SLAP
ZITAT
Waffe G36k und Suppressor

Mündungssignaturreduzierer.
Slavomir
Und bei allen sind die Magazinkopplungen anbgesägt.
Der Weisse Hai
Die G36-Magazine gibt's serienmäßig auch ohne.

DWH
wiesel
Was für ein Sauerstoffgerät haben die Kampfschwimmer da an?
In Bezug auf den dicken Schlauch.
Father Christmas
Das Atemgerät ist ein Dräger LAR V, der Rettungskragen ein Dräger TSW Elephant 3 ( https://www.draeger.com/Library/Content/904..._englus_l10.pdf )
Grenadier
Interessant finde ich die Flossen. Ich kenne mich mit tauchen null aus, welchen Sinn macht es die Flossen "einzuschneiden"?
Father Christmas
Scheinbar schon, die Flossen werden so verkauft: http://www.apollosportsusa.com/pro-w-spring.html
Grenadier
Danke für den Link.
Fox2
Wo ist dieses "tropische Gelände"?
Welches Nachtsichtgerät ist das?
Praetorian
ZITAT(Fox2 @ 30. Jul 2017, 00:19) *
Welches Nachtsichtgerät ist das?

GPNVG-18 von L-3
Famas
Kennt jemand den Grund, warum die KS noch auf die KAC Handschutze setzen anstatt auf die HKey-Dinger wie bei den KA4 bei EGB und KSK eingesetzt? Letztere sind doch deutlich schmaler und leichter.
writer
Die Bilder aus den Tropen mit KAC Handschutz sind schon etwas älter, 2014 oder 2015 etwa, also noch vor Einführung des KA4.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.