Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Der Infanterist (Teil 42 oder so)
WHQ Forum > Technik > Infanterie
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111, 112
der_finne
ZITAT(Xizor @ 31. May 2018, 17:50) *
https://i.imgur.com/fojhvy7.gifv

Treibladungsversager(?) bei Mörserschießen der Bundeswehr.


https://www.hartpunkt.de/ueberlagerte-moers...fahr/#more-3680
wittmann456
ZITAT(Dave76 @ 6. Jun 2018, 15:43) *
Es handelte sich um Marine Raiders des MARSOC:

ZITAT
Raider's Valor Recognized with Silver Star


(U.S. Marine Corps photo by Marine Sgt. Janessa K. Pon)

A critical skills operator with 3rd Marine Raider Battalion, Marine Raider Regiment, U.S. Marine Corps Forces, Special Operations Command received the Silver Star award aboard Marine Corps Base Camp Lejeune, N.C., April 6, 2018.
The Raider received the award for acts of valor, saving dozens of hostages following a terrorist attack in Mali in 2015.
The Silver Star is presented to service members who display conspicuous gallantry in action while serving the U.S. mission in operational environments and is the third highest award that can be given to a member of the U.S. armed forces.

The Raider was serving as a senior leader of a small special operations team when they received notification of a coordinated terrorist attack on a nearby multi-story hotel. The terrorists had over 170 hostages under their control. Up to a dozen American citizens were thought to be located inside. The Raider gathered his team, donned his equipment and set off for the hotel complex while devising a plan en route.
“There was very little time to respond,” said the CSO. “We fell back on what we had prepared for. There were points in which the situation became more intense, ambiguous and scary. At times, the situation we faced was confusing and difficult. However, our purpose was clear. That clarity and unity of purpose allowed us to navigate the ambiguity and manage our emotions to accomplish the mission at hand.”
The U.S. personnel braved small-arms fire, grenade explosions and acrid, choking smoke to save more than 150 lives. A burst of enemy gunfire caught one team member, dropping him with undetermined wounds. The team laid down a heavy base of fire as they pulled him back to safety.
“It was one of those defining points in life where you realize you are exactly where you belong,” said the CSO. “I knew beyond all doubt what needed to be done and I was completely dedicated to completing the mission. I never thought about failure, I only saw a problem that we could solve if we just worked through it. Every American we found and pulled out of the hotel only increased my desire to keep going. Every time the smoke cleared a little more, I felt both exposed and enabled. When we made contact with the enemy, all of those years of preparation instantly flooded back and I knew what to do.”
[...]
https://www.dvidshub.net/news/272046/raider...ith-silver-star

Besser spät als nie... biggrin.gif


Ich bringe Marine Raiders irgendwie immer mit Woodland in Verbindung.

Danke für die Auflösung und die Bilder!
Dave76
ZITAT
Bundeswehr-Spezialeinheit stürmt Museum in Dresden
Kommando Spezialkräfte am Militärhistorischen Museum in Dresden
Dresden – Das Kürzel KSK steht für Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr. Zur Berufsbekleidung der Elitesoldaten gehören Sturmhaube und Sonnenbrille. Ihre Identität soll geheim bleiben. Beim Tag der Bundeswehr zeigen sie vor Publikum ihr Können.
09.06.2018
Fotos: dpa






Dave76

ZITAT
Ali B., der Tatverdächtige im Todesfall Susanna, wird von Beamten einer polizeilichen Spezialeinheit aus einem Helikopter zum Polizeipräsidium Westhessen gebracht
09.06.18 Quelle: dpa/Boris Roessler
Hummingbird
ZITAT(Dave76 @ 6. Jun 2018, 15:43) *
So, jetzt können wir eine 3 Jahre alte Frage beantworten:
xyxthumbs.gif

______



Japaner mit modernisiertem Howa Type 89 (AR-18)
General Gauder
Haben die Japaner immer noch echte Stahlhelme?
Hummingbird
Der Type 66 "Teppachi" wird anscheinend noch genutzt, wo ballistischer Schutz nicht wichtig ist.
Dave76
ZITAT
Spezialeinsatzkommando in Köln-Chorweiler. 12.06.2018
Fotos: Benjamin Horn










ZITAT
SEK-Beamte mit Atemschutzmasken verlassen das Hochhaus in Köln-Chorweiler.
Foto: dpa



ZITAT
Das Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hatte eigene Chemie-Kampfstoff-Experten dabei, die für solche Einsätze und Zugriffe nicht nur besonders ausgerüstet, sondern auch besonders trainiert sind. Unter ihren Kampfanzügen tragen sie Dekontaminationsanzüge und Atemschutzmasken. Foto: David Keller
Dave76
ZITAT
Belgian special forces soldiers sit on a rooftop with a guided-missile launcher, a few miles from the frontline, in the village of Abu Ghaddur, east of Tal Afar, Iraq, Sunday, Aug. 20, 2017. AP Photos/Balint Szlanko














ZITAT
Belgian special forces troops attempt to launch an observation drone east of Tel Afar, Iraq, Sunday, Aug. 20, 2017. AP Photos/Balint Szlanko


Dave76

ZITAT
WASHINGTON (May 24, 2018) President Donald J. Trump presents the Medal of Honor to retired Master Chief Special Warfare Operator (SEAL) Britt Slabinski during a ceremony at the White House in Washington, D.C. Slabinski received the Medal of Honor for his actions during Operation Anaconda in Afghanistan in March 2002. (U.S. Navy photo by Mass Communication Specialist 1st Class Raymond D. Diaz III/Released)



ZITAT
WASHINGTON (May 24, 2018) A file photo taken in February 2002 of Senior Chief Special Warfare Operator (SEAL) Britt K. Slabinski at Bagram Airfield. President Donald J. Trump awarded the Medal of Honor to Slabinski during a White House ceremony May 24, 2018 for his heroic actions during the Battle of Takur Ghar in March 2002 while serving in Afghanistan. Slabinski was recognized for his actions while leading a team under heavy effective enemy fire in an attempt to rescue SEAL teammate Petty Officer 1st Class Neil Roberts during Operation Anaconda in 2002. The Medal of Honor is an upgrade of the Navy Cross he was previously awarded for these actions. (U.S. Navy photo/Released)





ZITAT
WASHINGTON (May 24, 2018) A file photo taken in March 2002 of Senior Chief Special Warfare Operator (SEAL) Britt K. Slabinski on Roberts Ridge. (U.S. Navy photos/Released)



ZITAT
WASHINGTON (May 24, 2018) A file photo taken in March 2002 of Senior Chief Special Warfare Operator (SEAL) Britt K. Slabinski in Afghanistan. (U.S. Navy photo/Released)

Grenadier
Kurze Frage dazu: Fürs Navy Cross wurde er ja sicherlich vorgeschlagen von seinen/m Vorgesetzten. Ebenso wie für die Medal of Honor...
Wird die Medal of Honor nur sporadisch verliehen? Mit sporadisch meine ich den großen zeitlichen Abstand zum Geschehenen. Eine Verleihung wäre doch sicherlich früher möglich gewesen? Oder dauert die Bewilligung für diese (höchste) Auszeichnung tatsächlich so lange?
Dave76
ZITAT(Grenadier @ 1. Jul 2018, 18:52) *
Kurze Frage dazu: Fürs Navy Cross wurde er ja sicherlich vorgeschlagen von seinen/m Vorgesetzten. Ebenso wie für die Medal of Honor...
Wird die Medal of Honor nur sporadisch verliehen? Mit sporadisch meine ich den großen zeitlichen Abstand zum Geschehenen. Eine Verleihung wäre doch sicherlich früher möglich gewesen? Oder dauert die Bewilligung für diese (höchste) Auszeichnung tatsächlich so lange?

Der bürokratische Prozeß für die MoH dauert durschnittlich typischerweise etwa 2 bis 4 Jahre, das hier ist also eher die Ausnahme. Das Besondere an Slabinskis Fall ist ja, dass er vom NC zur MoH upgegraded wurde, dass geht auf eine Anweisung des ehemaligen Verteidigungsminister Carter aus dem Jahr 2016 zurück, alle Tapferkeitsauszeichnungen, die nach 2001 verliehen wurden, noch mal einer eingehenden Prüfung zu unterwerfen: https://www.washingtonpost.com/news/checkpo...m=.398d33fe4bc5
Panzermeyer
ZITAT(Dave76 @ 1. Jul 2018, 17:42) *


Interessante Bekleidung. Da war das Team wohl vorher nochmal im lokalen Jagdbekleidungsgeschäft einkaufen.
Dave76
ZITAT(Panzermeyer @ 1. Jul 2018, 20:36) *
ZITAT(Dave76 @ 1. Jul 2018, 17:42) *


Interessante Bekleidung. Da war das Team wohl vorher nochmal im lokalen Jagdbekleidungsgeschäft einkaufen.

Ja, ist mir auch aufgefallen, ist das irgendein Realtree-Kram? Solche indivduelle Camo-Haute Couture gab's ja in der Vergangenheit immer mal wieder bei den diversen Spezial-Schnuckis zu sehen.
Father Christmas
Das ist Realtree.
Angehörige der CIA hatten zu diesem Zeitraum zwei Bücher geschreben -
"Jawbreaker" und "First In", wenn ich nicht irre. In einem beschrieb der Autor so eine Einkaufstour vor dem Einsatz. So kurz um die Winterzeit, nahm man alles, was man bekommen konnte.

Auf dem Bild kann man dazu den besseren Tarneffekt von Realtree erahnen. Das 3-col-Muster scheint fast zu hell.
Panzermeyer
ZITAT
"Jawbreaker" und "First In", wenn ich nicht irre.


Ja, richtig. Solche Berichte findet man in diversen Büchern die sich in dem Zeitraum bewegen, bei den Special-Forces Detachments haben sich die Lieferdienste die Klinke in die Hand gegeben nachdem man die lokalen Quellen abgegrast hatte. Ich gehe mal davon aus das sich die Einheiten die es sich erlauben konnten einfach einen Blick in die Landschaft und das Einsatzgebiet geworfen und dann entsprechend eingekauft haben. Oder der eine oder andere hat einfach aus dem eigenen Kleiderschrank die Jagdbekleidung eingepackt.
Als Angehöriger von DEVGRU hat(te) oder CIA SAD man wohl etwas mehr Auswahl als der große Rest der Truppe.
Grenadier
@Dave76:
Danke für die Info bezüglich der erneuten Prüfung.
Hummingbird


Jemenitische Streitkräfte
Famas
Man will nicht wissen, wo das G36 herkommt, oder?
goschi
Saudi Arabien produziert es in Lizenz. wink.gif
Hummingbird




Albanische Dschihadisten in Idlib

DIY Mosin Nagant System mit MG Lauf und Meopta 6-24x56
Dave76
ZITAT
Airman posthumously receives Medal of Honor



ZITAT
Air Force Tech. Sgt. John A. Chapman, a combat controller, was killed during a fierce battle against al-Qaida fighters in Takur Ghar, Afghanistan, March 4, 2002. He will be posthumously awarded the Medal of Honor for “conspicuous gallantry and intrepidity at the risk of life above and beyond the call of duty.”



ZITAT
As a combat controller, Tech. Sgt. John A. Chapman was trained and equipped for immediate deployment into combat operations. Trained to infiltrate in combat and austere environments, he was an experienced static line and military free fall jumper, and combat diver



ZITAT
Air Force Tech. Sgt. John A. Chapman will be posthumously awarded the Medal of Honor. Chapman, a combat controller, will be the 19th Airman awarded the Medal of Honor since the Department of the Air Force was established in 1947. He will be the first Airman recognized with the medal for heroic actions occurring after the Vietnam War.



ZITAT
Fallen Air Force Combat Controller Tech. Sgt. John A. Chapman will be posthumously awarded the Medal of Honor, August 22, 2018. The Medal of Honor is the highest award for heroism in military action that the nation can bestow on a member of its armed forces.



ZITAT
Tech. Sgt. John A. Chapman, shown at the rank of Senior Airman, will be the 19th Airman awarded the Medal of Honor since the Department of the Air Force was established in 1947.



stoenggi
TF Dagger? Ort und Datum würden dafür sprechen. Weiss jemand von euch mehr?
Father Christmas
ZITAT(stoenggi @ 15. Sep 2018, 20:11) *
TF Dagger? Ort und Datum würden dafür sprechen. Weiss jemand von euch mehr?


Chapman starb im Zuge des Gefechts um Takur Ghar ("Roberts Ridge").

Edit/
https://www.airforcetimes.com/news/your-air...-roberts-ridge/
stoenggi
ZITAT(Father Christmas @ 15. Sep 2018, 20:31) *
ZITAT(stoenggi @ 15. Sep 2018, 20:11) *
TF Dagger? Ort und Datum würden dafür sprechen. Weiss jemand von euch mehr?


Chapman starb im Zuge des Gefechts um Takur Ghar ("Roberts Ridge").

Edit/
https://www.airforcetimes.com/news/your-air...-roberts-ridge/


Danke für den Link. Da habe ich mich aber gröber verhauen, es geht um die Operation Annaconda.
Glorfindel
Ich bin der Ansicht, dass man die Vergabe dieser Auszeichnung beschleunigen sollte. Es würde wohl insbesondere der Familie mehr bringen, wenn sie nicht 15 Jahre warten müsste, sondern ein paar Monate.
Dave76
ZITAT(Glorfindel @ 16. Sep 2018, 22:29) *
Ich bin der Ansicht, dass man die Vergabe dieser Auszeichnung beschleunigen sollte. Es würde wohl insbesondere der Familie mehr bringen, wenn sie nicht 15 Jahre warten müsste, sondern ein paar Monate.


ZITAT(Dave76 @ 1. Jul 2018, 19:13) *
ZITAT(Grenadier @ 1. Jul 2018, 18:52) *
Kurze Frage dazu: Fürs Navy Cross wurde er ja sicherlich vorgeschlagen von seinen/m Vorgesetzten. Ebenso wie für die Medal of Honor...
Wird die Medal of Honor nur sporadisch verliehen? Mit sporadisch meine ich den großen zeitlichen Abstand zum Geschehenen. Eine Verleihung wäre doch sicherlich früher möglich gewesen? Oder dauert die Bewilligung für diese (höchste) Auszeichnung tatsächlich so lange?

Der bürokratische Prozeß für die MoH dauert durschnittlich typischerweise etwa 2 bis 4 Jahre, das hier ist also eher die Ausnahme. Das Besondere an Slabinskis Fall ist ja, dass er vom NC zur MoH upgegraded wurde, dass geht auf eine Anweisung des ehemaligen Verteidigungsminister Carter aus dem Jahr 2016 zurück, alle Tapferkeitsauszeichnungen, die nach 2001 verliehen wurden, noch mal einer eingehenden Prüfung zu unterwerfen: https://www.washingtonpost.com/news/checkpo...m=.398d33fe4bc5

Das gilt auch für Chapman, dazu kommt noch dies:

ZITAT
Nessel said that about two or three years ago, when the military was reviewing several cases of valor to see if they merited higher awards, she found out that the technology had advanced to the point that a closer, frame-by-frame analysis of the video of an MQ-1 Predator flying above the battlefield was possible. That video allowed a closer analysis of Chapman’s actions at Takur Ghar, and was a key piece of evidence in the Air Force’s effort to upgrade his Air Force Cross to a Medal of Honor.
Rodriguez said the video evidence verified what Chapman’s fellow airmen suspected all along: That he lived longer than originally believed, and continued fighting heroically to the end, saving the lives of Rangers whose helicopter was being targeted by rocket-propelled grenades.
“We were finally able to prove it,” Rodriguez said. “John survived that initial wounding that he got, and continued to fight on for an hour. And then at a crucial moment, right at the end of his life, he sacrificed his life for the incoming quick reaction force, when he could have hunkered down and said, ‘Finally, the guys are coming in to get me.’ But instead he said, ‘If I don’t do something, others are going to die.’ He’s clearly a Medal of Honor-worthy warrior.”

https://www.airforcetimes.com/news/your-air...medal-of-honor/
Hummingbird
ZITAT(Dave76 @ 17. Sep 2018, 10:04) *
ZITAT
Nessel said that about two or three years ago, when the military was reviewing several cases of valor to see if they merited higher awards, she found out that the technology had advanced to the point that a closer, frame-by-frame analysis of the video of an MQ-1 Predator flying above the battlefield was possible. That video allowed a closer analysis of Chapman’s actions at Takur Ghar, and was a key piece of evidence in the Air Force’s effort to upgrade his Air Force Cross to a Medal of Honor.
Rodriguez said the video evidence verified what Chapman’s fellow airmen suspected all along: That he lived longer than originally believed, and continued fighting heroically to the end, saving the lives of Rangers whose helicopter was being targeted by rocket-propelled grenades.
“We were finally able to prove it,” Rodriguez said. “John survived that initial wounding that he got, and continued to fight on for an hour. And then at a crucial moment, right at the end of his life, he sacrificed his life for the incoming quick reaction force, when he could have hunkered down and said, ‘Finally, the guys are coming in to get me.’ But instead he said, ‘If I don’t do something, others are going to die.’ He’s clearly a Medal of Honor-worthy warrior.”

https://www.airforcetimes.com/news/your-air...medal-of-honor/


Die Darstellung ist etwas arg schöngefärbt. Chapman hat nicht freiwillig das Ausweichen seines Teams gesichert, sondern er wurde in dem Glauben zurückgelassen, bereits tot zu sein. Es ist auch fraglich inwiefern seine Kameraden die Möglichkeit gehabt hätten selbst zu überleben, wenn sie versucht hätten einen Schwerverletzten mitzuschleppen, als sie geworfen wurden. 2016 hat Chief Slabinski die Geschichte in der New York Times etwas weniger verklärt dargestellt:

SEAL Team 6 and a Man Left for Dead: A Grainy Picture of Valor


Dave76
ZITAT
Polizei Berlin Einsatz
3. Oktober 2018
Ob auf den Dächern der Hauptstadt oder mobil - unsere Präzisionsschützen sind da, wenn es drauf ankommt.
#TDE2018


Dave76
ZITAT
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof
15.10.2018



ZITAT
Polizeibeamte mit Sturmgewehren am Hauptbahnhof
Foto: Patric Fouad



ZITAT
Wegen einer Geiselnahme ist der Kölner Hauptbahnhof am Montag evakuiert worden. Die Polizei hat den Breeich weiträumig abgesperrt.
Foto: Marius Becker/dpa





ZITAT
Auch Spezialeinsatzkräfte wurden zu dem Einsatz gerufen.
Fotos: Oliver Berg/dpa


writer
GSG9 war auch vor Ort:



Foto: dpa/Marius Becker
Hummingbird


© Reuters / Thilo Schmuelgen
Hummingbird






Dave76

ZITAT
Vor dem Bahnhof sammelten sich Einsatzkräfte
Foto: Michael Gottschalk / Getty Images



ZITAT
Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof
Foto: Marius Becker/dpa



ZITAT
Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof
Foto: Oliver Berg/dpa



ZITAT
Am Nachmittag wurde die Apotheke im Bahnhof gestürmt
Foto: Uli Engers



ZITAT
Überwältigt! Die Einsatzkräfte brachten den Täter unter Kontrolle und die Geisel in Sicherheit
Foto: Mario Jüngling
Dave76

ZITAT
Polizeibeamte treffen vor dem Kölner Hauptbahnhof ein. In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hat es eine Geiselnahme gegeben. Einsatzkräfte sind mit starken Kräften am Tatort.
Quelle: Oliver Berg/dpa
Dave76

ZITAT
Des opérateurs du 1er RPIMa au Sahel, opération Barkhane. Crédits : Bernard Sidler/Le Figaro. [Januar 2018]
Hummingbird
ZITAT
A Swedish peacekeeper on patrol in Timbuktu, Mali.
Sweden is one of the major troop contributors to MINUSMA, with a battalion of 252 military personnel, including 25 women.
Dave76
ZITAT
Exercise Trident Juncture 2018







ZITAT
Finnish troops from the Nyland Brigade, Vasa Coastal Jaeger Battalion based in Raasepuri, embark aboard HNLMS Johan de Witt Landing Craft for Vehicle and Personnel (LCVP) involved in the Amphibious Assault, part of Trident Juncture DV Day.
NATO Photo By WO Fran C.Valverde



ZITAT
A Royal Netherlands Marines rejoins the mother ship HNLMS Johan De Witt after being deployed on a Landing Craft during Trident Juncture 18 DV Day Amphibious Assault rehearsal.
NATO Photo By WO Fran C.Valverde



ZITAT
Royal Netherland Marines are ready to embark in a Cougar to be dropped off at Flakk beach (Trondheim) during the Amphibious Rehearsal of Trident Juncture 18 DV Day.
NATO Photo By WO Fran C.Valverde



ZITAT
Royal Netherland Marines embark aboard a Dutch Cougar to be dropped off at Flakk beach (Trondheim) during the Amphibious Rehearsal of Trident Juncture 18 DV Day.
NATO Photo By WO FRAN C.Valverde



ZITAT
Dutch 43 Mechanized Brigade during the road move and building up the camp.



ZITAT
Sergeant Raph From French Mountain Commando unit, mans a hideout in Camp Fremo Norway on October 31, 2018.
Photo Private 1st class Santeri Järvinen, Finnish Defence Forces Combat Camera



Dave76

ZITAT
British Army begin Exercise Trident Juncture
A British Army soldier looks over the trench system to cover his arcs before advancing. Crown copyright 2018



ZITAT
As part of Exercise Trident Juncture 2018, French snipers, from 3e Régiment d'infanterie de Marine, and Danish snipers, from Jutland Dragoon Regiment, conduct joint sniper training in Rena, Norway on October 25, 2018.
Photo: Sgt Marc-André Gaudreault, JFC Brunssum Imagery



ZITAT
As part of Exercise Trident Juncture 2018, French snipers, from 3e Régiment d'infanterie de Marine, and German snipers, from 3rd Company Panzergrenadierlehrbataillon 92, conduct joint sniper training in Rena, Norway on October 25, 2018.
Photo: Sgt Marc-André Gaudreault, JFC Brunssum Imagery



ZITAT
As part of Exercise Trident Juncture 2018, French snipers, from 3e Régiment d'infanterie de Marine, and British snipers, from 1st Battalion, Royal Irish Regiment, conduct joint sniper training in Rena, Norway on October 25, 2018.
Photo: Sgt Marc-André Gaudreault, JFC Brunssum Imagery



ZITAT
As part of Exercise Trident Juncture 2018, a German sniper, from 3rd Company Panzergrenadierlehrbataillon 92, and a British sniper, from 1st Battalion, Royal Irish Regiment, exchange unit badges during joint sniper training in Rena, Norway on October 25, 2018.
Photo: Sgt Marc-André Gaudreault, JFC Brunssum Imagery



ZITAT
As part of Exercise Trident Juncture 2018, a British sniper, from 1st Battalion, Royal Irish Regiment, prepares to fire his riffle during joint sniper training in Rena, Norway on October 25, 2018.
Photo: Sgt Marc-André Gaudreault, JFC Brunssum Imagery




ZITAT
Norwegian Air assault troops are training their drills with help of the US Airforce [sic] and their Chinooks during Trident Juncture 18 in Rena.




ZITAT
A Norwegian soldier prepares for Exercise TRIDENT JUNCTURE 2018 Joint Capability Demonstration in Trondheim, Norway, on October 30, 2018.
Photo: Sgt Marc-André Gaudreault, JFC Brunssum Imagery

Dave76
ZITAT
Exercise Trident Juncture 2018



ZITAT
Members of the US Army’s 12th Cavalry Division and a German infantry platoon pose in front of a Chinook in Rena, Norway on October 23, 2018.
Photo by Sergeant 1st Class (OR-7) Michael O’Brien USA-A, JFC NATO PAO



ZITAT
German Corporal (OR-5) Michael Winter (left) and Staff Sgt. (OR-7) Marian Rieg pose in front of their Fennek four-wheeled armored reconnaissance vehicle in Rena, Norway on October 23, 2018.
Photo by Master Sergeant (OR-8) Florian Fergen DEU-A, JFC NATO PAO



ZITAT
Ein Sniper der Canadian Forces und ein Spotter der British Army üben gemeinsam bei der Nato-Großübung Trident Juncture 2018, am 25.10.2018.
©Bundeswehr/Torsten Kraatz



ZITAT
Die Pioniere und die Gebirgsjäger überqueren gemeinsam ein Gewässer zum Errichten eines Brückenkopfs im Rahmen der Nato-Großübung Trident Juncture 2018, am 25.10.2018.
©Bundeswehr/Torsten Kraatz





ZITAT
Loading of a German armoured weapons carrier (AWC) "Wiesel" into a Chinook CH-47 helicopter from the US Army.




ZITAT
Soldaten bei der Lagebesprechung und Befehlsausgabe im Rahmen der Nato-Großübung Trident Juncture 2018, am 25.10.2018.
©Bundeswehr/Torsten Kraatz

Dave76

ZITAT
Der Kompaniechef von der 2.Kompanie/Gebirgsjägerbataillon 232 weist seine Zugführer an einem Sandkasten in die Lage und den Angriffsbefehl ein im Rahmen der NATO-Großübung Trident Juncture 2018 in Dalsbygda/Norwegen, am 29.10.2018.
©Bundeswehr/Carsten Vennemann



ZITAT
Soldaten vom Gebirgsjägerbataillon 232 sind mit ihrem Waffenträger Wiesel TOW im zugewiesenen Verfügungsraum untergezogen im Rahmen der NATO-Großübung Trident Juncture 2018 in Norwegen, am 29.10.2018.
©Bundeswehr/Carsten Vennemann



ZITAT
Soldaten vom Gebirgsjägerbataillon 232 üben im Dorf Vingelen/Norwegen bei der NATO-Großübung Trident Juncture 2018, am 30.10.2018.
Bundeswehr/Jana Neumann



ZITAT
Ein abgesessener Panzergrenadier der deutschen Battlegroup der Very High Readiness Joint Task Force Brigade sichert in Drevsjo/Norwegen den weiteren Angriff im Rahmen der NATO-Großübung Trident Juncture 2018 in Norwegen, am 04.11.2018.
©Bundeswehr/Marco Dorow



ZITAT
Die Gebirgsaufklärer werden zu ersten Feinderkundungen ausgesandt bei der NATO-Großübung Trident Juncture 2018 in Norwegen, am 01.11.2018.
©Bundeswehr/Jana Neumann



ZITAT
Der schwere Transporthubschrauber CH-53E Super Stallion der Marine Heavy Helicopter Squadron 366 "Hammerheads" nimmt im Verfügungsraum des Gefechtsverbandes Gebirgsjägerbataillon 232 Soldaten bei der NATO-Großübung Trident Juncture 2018 in Dalsbygda/Norwegen auf, am 01.11.2018.
©Bundeswehr/Carsten Vennemann


der_finne
Schöne Bilder-danke!
Katana
Danke Dave, super Bilder :-)
Dave76
ZITAT(der_finne @ 7. Nov 2018, 20:39) *
Schöne Bilder-danke!


ZITAT(Katana @ 8. Nov 2018, 08:52) *
Danke Dave, super Bilder :-)

Bitteschön! smile.gif

Ein paar gibt's noch:


ZITAT
An operator from the Long Range Recce Patrol in Military Intelligence Battalion during exercise Trident Juncture, Norway (2018)
Photo: Torbjørn Kjosvold



ZITAT
A Swedish infantryman in a fire fight near the Norwegian village of Drevsjo. NATO exercise Trident Juncture, in Norway.
Photo: SGM Marco Dorow, German Army



ZITAT
Soldaten vom Jägerbataillon 91 üben das Schießen in der Dämmerung auf weit entfernte Ziele mit den Handwaffen Maschinengewehr MG5 und Gewehr G27 im Rahmen der NATO-Großübung Trident Juncture 2018 bei Rena/Norwegen, am 13.10.2018.
©Bundeswehr/Marco Dorow





ZITAT
US Marines carry cold weather equipment as they begin to march across the Icelandic terrain. US Marines with the 24th Marine Expeditionary Unit (MEU) are in Iceland preparing for NATO’s Exercise Trident Juncture 2018. The main phase of Trident Juncture will start in Norway on October 25.


Schwabo Elite
Danke, Dave, für die wirklich schönen Bilder. smile.gif

Das erste Bild zeigt einen Soldaten mit der Beschreibung "Long Range Recce Patrol in Military Intelligence Battalion". Ich nehme an, es handelt sich um einen Norweger? Kannst Du die Einheit genauer verorten? Mir fällt in der LRRP-Richtung nur die Garnisonen i Sør-Varanger ein, aber die haben nicht (unmittelbar) etwas mit MilInt zu tun.
Black Hawk
Das norwegische Heer verfügt über ein Feldnachrichtenbataillon, welches der einzigen Brigade des Heeres unterstellt ist. Neben Eloka, Drohnen und anderen Kräften, ist dort auch eine Fernaufklärungskompanie angegliedert, die entsprechende Aufgaben für die Brigade übernimmt.

https://no.wikipedia.org/wiki/Etterretnings...nen?wprov=sfla1
(So grob sollte aus dem norwegischen wiki erkenntlich sein,welche Komponenten unterstellt sind.)

Die Garnison an der Grenze zu Russland soll zukünftig wieder über eine eigene Aufklärungskomponente verfügen, die aber nichts mit der Heeresbrigade zu tun hat
Dave76
ZITAT(Schwabo Elite @ 8. Nov 2018, 16:51) *
Danke, Dave, für die wirklich schönen Bilder. smile.gif

Das erste Bild zeigt einen Soldaten mit der Beschreibung "Long Range Recce Patrol in Military Intelligence Battalion". Ich nehme an, es handelt sich um einen Norweger? Kannst Du die Einheit genauer verorten? Mir fällt in der LRRP-Richtung nur die Garnisonen i Sør-Varanger ein, aber die haben nicht (unmittelbar) etwas mit MilInt zu tun.

Das ist die Fjernoppklaringseskadronen (Fernaufklärungsschwadron) des Etterretningsbataljonen (Nachrichtenbataillon), Teil der Brigade Nord.
Schwabo Elite
Ah, danke! Dann hab ich ja was zu lesen. smile.gif
Dave76
ZITAT
Übung Schneller Adler



ZITAT
Niederländische Soldaten fahren deutsche Marineinfanteristen zum Evakuierungspunkt im Rahmen der Übung Schneller Adler 2018 in Rostock-Warnemünde, am 05.09.2018.
©Bundeswehr/Torsten Kraatz



ZITAT
Deutsche Scharfschützen sichern die Evakuierungszone vom Schiff aus im Rahmen der Übung Schneller Adler 2018 in Rostock-Warnemünde, am 06.09.2018.
©Bundeswehr/Torsten Kraatz



ZITAT
Ein Marineinfanterist sichert den Evakuierungspunkt im Rahmen der Übung Schneller Adler 2018 in Rostock-Warnemünde, am 06.09.2018.
©Bundeswehr/Torsten Kraatz



ZITAT
Fallschirmjäger sichern die Evakuierungsoperation von Zivilpersonen, die mit dem Transportflugzeug vom Typ Transall C-160 ausgeflogen werden sollen im Rahmen der Übung Schneller Adler, am 12.09.2018.
©Bundeswehr/Carl Schulze



ZITAT
Soldaten durchsuchen beim Übungsszenario Chemieunfall unter ABC-Schutz ein Gebäude im Rahmen der Übung Schneller Adler, am 11.09.2018.
©Bundeswehr/Carl Schulze



ZITAT
Fallschirmjäger tragen beim Übungsszenario Chemieunfall ihre persönliche ABC-Schutzausrüstung und sichern das Gelände im Rahmen der Übung Schneller Adler, am 11.09.2018.
©Bundeswehr/Carl Schulze



ZITAT
Soldaten sichern das Gelände während der Landung des Mehrzweckhubschraubers NH-90 als Forward Air MedEvac (FAM) im Rahmen der Übung Schneller Adler, am 11.09.2018.
©Bundeswehr/André Forkert


Nightwish
ZITAT(Dave76 @ 13. Nov 2018, 16:27) *
ZITAT
Übung Schneller Adler


https://abload.de/img/sa05duipr.jpg
ZITAT
Fallschirmjäger tragen beim Übungsszenario Chemieunfall ihre persönliche ABC-Schutzausrüstung und sichern das Gelände im Rahmen der Übung Schneller Adler, am 11.09.2018.
©Bundeswehr/Carl Schulze




Vielen Dank für die Bilder!

Gibt es von den beiden Kameraden noch weitere Bilder?


Handelt es sich um ein MG5 A2? Was ist das für ein Griff vorne links? Ist die Waffe auf einer (Fahrzeug-)Lafette montiert?
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.