Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Der Infanterist (Teil 42 oder so)
WHQ Forum > Technik > Infanterie
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113
Dave76
ZITAT
Green Berets training at TRC with Jimmy Hall (shooting instructor, ex-3rd SFG & 1st SFOD-D). June 2019

[Part 1]













Dave76
ZITAT
Green Berets training at TRC with Jimmy Hall (shooting instructor, ex-3rd SFG & 1st SFOD-D). June 2019

[Part 2]













Dave76

ZITAT
Soldaten vom Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr sitzen mit dem HK 416 A7 (G95) bewaffnet im Hubschrauber H145M LUH SOF beim Vorüben für den Tag der Bundeswehr in Pfullendorf, am 13.06.2019. ©Bundeswehr/Jana Neumann

Bild klicken für Hi-Res

Multipasstarn
Dave76

ZITAT
Soldaten vom Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr seilen sich aus dem Hubschrauber H145M LUH SOF ab beim Vorüben für den Tag der Bundeswehr in Pfullendorf, am 13.06.2019. ©Bundeswehr/Jana Neumann



ZITAT
Zu sehen sind die Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr während des Vorübends für den "Tag der Bundeswehr" am 15. Juni 2019 in Pfullendorf. Sie zeigen einen Teil ihres Fähigkeitsprofiles im MAZE-Haus im Ausbildungszentrum Spezielle Operationen.



ZITAT
Soldaten vom Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr steigen in den Hubschrauber H145M LUH SOF beim Vorüben für den Tag der Bundeswehr in Pfullendorf, am 13.06.2019. ©Bundeswehr/Jana Neumann



ZITAT
Zu sehen sind die Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr während des Vorübends für den "Tag der Bundeswehr" am 15. Juni 2019 in Pfullendorf. Sie zeigen einen Teil ihres Fähigkeitsprofiles im MAZE-Haus im Ausbildungszentrum Spezielle Operationen.



ZITAT
Zu sehen sind die Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr während des Vorübends für den "Tag der Bundeswehr" am 15. Juni 2019 in Pfullendorf. Sie zeigen einen Teil ihres Fähigkeitsprofiles im MAZE-Haus im Ausbildungszentrum Spezielle Operationen.
dersutter


ZITAT(bild.de)
Schwer bewacht wurde Stephan Ernst (45) am Dienstag zum Bundesgerichtshof (BGH) gebracht


Frage dazu: Was trägt der linke Polizist mit der SCAR-H für eine zusätzliche Waffe über der Backup-Waffe?
schleicher
und der Plattenträger in der Mitte sieht nicht so aus als ob er eine Platte trägt...
Dave76
Noch eins:


ZITAT
Stephan E., Tatverdächtiger im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, wird nach einem Haftprüfungstermin beim Bundesgerichtshof (BGH) zu einem Hubschrauber gebracht. © dpa / Uli Deck
Black Forest
Bei der Backup Pistole handelt es sich um die HK P2000SK. Diese wurde offiziell in Hessen bei den Spezialkräften eingeführt und querschnittlich ausgegeben. Die meisten hessischen SEKler tragen die P2000SK.

Die Baden-Württembergischen SEKler tragen eine schwere Weichbalistische Überziehschutzweste, vermutlich SK2 und darüber die Trageweste(ohne Balistische Einlagen oder Platten) für die Ausrüstung.
Dave76
ZITAT
In Karlsruhe geleiten Sicherheitskräfte Stephan E. zum Bundesgerichtshof. Fotos: Uli Deck






Famas
Jetzt seh ich es erst. Haben die Kollegen aus BaWü tatsächlich die billigen Peltor Sporttac auf dem Kopf? Hats da nicht für Comtac's gereicht?
Zumal die Sporttac ja schon keinen Sprechfunk können, was die Dinger ziemlich nutzlos macht - abgesehen vom Gehörschutz.
Der Weisse Hai
ZITAT(Black Forest @ 3. Jul 2019, 08:54) *
Bei der Backup Pistole handelt es sich um die HK P2000SK. Diese wurde offiziell in Hessen bei den Spezialkräften eingeführt und querschnittlich ausgegeben. Die meisten hessischen SEKler tragen die P2000SK.


Sicher? Nicht P30 und P30SK?

DWH
Black Forest
2010 wurde die P30 V2 in Hessen zur Standartdienstpistole. Daraufhin wurden die Sig P226(maximal 500 Stück) , P228(ca. 50 Stück) und P229(ca. 80 Stück) sowie die Glock17(unter 150 Stück) , Glock19(ca.20 Stück) und Glock26(ca. 120 Stück) bei den MEKs, SEKs und dem Personenschutz außer Dienst gestellt. Die Beschaffung der Standartzweitwaffe konnte ca. 2011 von HK nur mit der P2000SK bedient werden, da die P30SK erst ende 2015 Serienreif war. Anscheinend passen die P30 Magazine auch in die P2000SK.
H.Macher
Ein zweite Kurzwaffe ist aber doch sehr ungewöhnlich, oder lieg ich da falsch?
Father Christmas
Ne, die ist mittlerweile - spätestens seit 2016 (Bilder des SEK-Einsatz in Viernheim) ein gängiges Bild.
dersutter
Kann jemand was zum Nutzen einer 2. Kurzwaffe sagen?

Ein Magazinwechsel der ersten Kurzwaffe dürfte schneller, platzsparender und leichter sein. Wird hier unterschiedliche Munition eingesetzt? Falls ja, welche und für was?
Black Forest
Zumindest als Schildträger ist es leichter die Waffe, anstatt das Magazin zu Wechseln. Allgemein, wenn die Schussschwache Hand nicht nutzbar ist. Aber einen besseren Grund kenn ich nicht. Es gibt mittlerweile weltweit einige polizeiliche Einheiten, welche zwei, teilweise Fullsize Pistolen tragen. In Deutschland, sind es aktuell nur die Hessen, soweit ich weiß. Früher, zu Zeiten von 8 Schuss Magazinen und bei Pistolen ohne Druckknopfmagazinhalter wurden teilweise noch Backup Revolver getragen.
Merowinger
Wäre es nicht eher möglich dass die zweite Waffe Gas oder Gummigeschosse nutzt?
Black Forest
Zum einen gibt es dafür die richtigen Gerätschaften wie die FN303, Taser oder Flinten und 40mm Werfer, die dann bei Bedarf und Lage zum Einsatz kommen. Zum anderen gibt es keine Gaspatronen für Selbstladewaffen, ebensowenig Gummigeschosse. Diese würden eine Selbstladewaffe in einen Repetierer verwandeln, da ohne bzw. mit leichtem Geschoss zu wenig Rückdruck entsteht. Ebenfalls gibt es zwar FX, Simunition, FOF und CM Wechselsysteme oder Waffen, welche aber jeweils nur Farbgeschosse oder Platzpatronen verschießen. Trainingssysteme sind auch durch Blaue Farbakzente zu erkennen. Weniger und nichttödliche Waffen sind teilweise durch Signalfarben zu erkennen.
Dave76
ZITAT(H.Macher @ 4. Jul 2019, 15:08) *
Ein zweite Kurzwaffe ist aber doch sehr ungewöhnlich, oder lieg ich da falsch?


ZITAT(Father Christmas @ 4. Jul 2019, 15:09) *
Ne, die ist mittlerweile - spätestens seit 2016 (Bilder des SEK-Einsatz in Viernheim) ein gängiges Bild.

Da gab es diesen britischen Polizisten 2012:

ZITAT(Dave76 @ 28. Apr 2012, 12:35) *
[...]

ZITAT
An armed police officer walks in Tottenham Court Road in central London April 27, 2012. Police sent a hostage negotiator to an office block in central London and evacuated the area around the building after a man threw computer equipment from a fifth floor window. Photo: © Getty


[...]
Father Christmas
Das ist unstreitig. Hier bezog auf hieisge Verhältnisse.
Holzkopp
ZITAT(Dave76 @ 3. Jul 2019, 18:31) *
ZITAT
In Karlsruhe geleiten Sicherheitskräfte Stephan E. zum Bundesgerichtshof. Fotos: Uli Deck


https://abload.de/img/ste013uja5.jpg

https://abload.de/img/ste02e9kv7.jpg




Da bewegt mich auch eine Frage: ist die Anordnung der Zweitwaffe / der Ziehwinkel nicht arg unergonomisch? Wenn ich das recht sehe muss der Mann fast hinter seinen Beckenknochen greifen und die Waffe dann nach schräg hinten oben ziehen. Das stelle ich mir unpraktisch vor.

Oder täuscht die Perspektive oder verstehe ich den Sinn nicht?

Schild und Backup verstehe ich, schußschwache Hand nicht, dafür müsste die Waffe mit links zu greifen sein. Da wäre Trageweise vor dem Körper ja universeller.

Was ich schon gesehen habe ist Tiefziehholster / Oberschenkelholster und dann ein hochsitzendes Gürtewlholster, dann aber mit senkrechtem Ziehwinkel.

Das hier erscheint mir unpraktisch. (Ich räume aber ein dass ich keine Ahnung habe ob es dafür einen Grund gibt)


Hummingbird
Vielleicht ist die zweite Kurzwaffe auch gar keine Backup Waffe, sondern wird lediglich für einen Kollegen getragen. Das ausgerechnet der Langwaffenträger noch ein Backup für das Backup benötigt, erscheint mir doch etwas übertrieben. Vielleicht wollte einer der Beamten keine Kurzwaffe am Mann führen, während er beim Gefangenentransport mit dem Häftling auf Tuchfühlung ist?
Black Forest
Zumindest als Schildträger ist es leichter die Waffe, anstatt das Magazin zu Wechseln. Allgemein, wenn die Schussschwache Hand nicht nutzbar ist. Ich habe damit außdrücken wollen, dass die Backup bisher bei keinem Beamten egal welcher Einheit, die zwei Pistolen tragen auf der Schussschwachen Seite geholstert ist. Das wäre eine augenscheinlich logische Möglichkeit, eine rechts und eine links zu tragen, wird aber nicht gemacht, außer in der Popkultur.

In Hessen ist der SEKler ohne Backup die Außnahme, jeder Beamte bekommt eine P2000SK und seine P30. Deshalb wird er Sie zu 99,99% nicht für seinen Kollegen transportieren.
wARLOCK
Sind das denn überhaupt SEK'ler? Zumindest den Beamten in der Mitte würde ich jetzt spontan zur GSG9 stecken.
Famas
ZITAT(wARLOCK @ 5. Jul 2019, 19:26) *
Sind das denn überhaupt SEK'ler? Zumindest den Beamten in der Mitte würde ich jetzt spontan zur GSG9 stecken.


Woran machst du das fest? An dem T-Shirt, dass man für nen Zwanni bei Recon kaufen kann? wink.gif
Bei dem mit den zwei Pistolen sieht man das Wappen des Landes Hessen, bei dem Herrn der oliven Sturmhaube auf einem anderen Bild das Wappen von BaWü.
wARLOCK
ZITAT(Famas @ 5. Jul 2019, 23:16) *
Woran machst du das fest? An dem T-Shirt, dass man für nen Zwanni bei Recon kaufen kann? wink.gif


Kann ich natürlich nicht ausschließen das er das Shirt rein zufällig trägt, kann mir aber auch nicht so richtig vorstellen wie ein SEK'ler- im Dienst- mit einem GSG9-Shirt durch die Gegend läuft. Zumal dieser Einsatz nicht spontan war, und allen Beteiligten klar sein mussten das viel Presse zugegen sein würde.
DanielF
Wenn man in die Hocke geht, dann ist die Position der P2000 SK deutlich angenehmer zum ziehen als die Pos der P30

Zumindest habe ich es so beim ausprobieren empfunden

MfG
Der Weisse Hai
ZITAT(wARLOCK @ 5. Jul 2019, 19:26) *
Sind das denn überhaupt SEK'ler? Zumindest den Beamten in der Mitte würde ich jetzt spontan zur GSG9 stecken.


Ziemlich sicher SEK Kassel und SEK Ba Wü.

DWH
Dave76
ZITAT
Royal Marine commandos and Royal Navy sailors attached to the Duke-class frigate HMS Montrose (F 236) conduct a visit, board, search and seizure drill aboard the Henry J. Kaiser-class fleet replenishment oiler USNS Guadalupe (T-AO 200) on Feb. 18, 2019. During the drill, commandos and sailors coordinated with Guadalupe crew members to simulate maritime interdiction operations and execute proper VBSS procedures. Guadalupe is conducting operations which provides logistical support to U.S. Navy and allied forces operating in the U.S. 7th Fleet area of responsibility. (Photos by Petty Officer 3rd Class Tristin Barth)

Royal Marine Boarding Team (RMBT aka "Green Team") des 42 Commando, Juliet (J) company & "Blue Team" Matrosen der HMS Montrose



















Nite

Malhama Tactical aka. "Blackwater of Jihad"

Man beachte das Glock Feldmesser
Hummingbird
ZITAT(Nite @ 16. Aug 2019, 02:09) *
Malhama Tactical aka. "Blackwater of Jihad"
Der Chef von der Bande.
Wurde gestern angeblich von einem Scharfschützen erschossen.

Dave76
ZITAT
Rettungsübung bei Resolute Support



ZITAT
Das Personnel-Recovery-Team übt die Rückführung einer isolierten Person in der Nähe von Mazar-e Sharif/Afghanistan im Rahmen der Mission Resolute Support, am 10.07.2019.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Soldaten vom Personnel-Recovery-Team sichern während einer Rettungsübung in der Nähe von Mazar-e Sharif/Afghanistan im Rahmen der Mission Resolute Support, am 10.07.2019.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Der Breacher befreit den Verwundeten aus einem Pkw während einer Rettungsübung in der Nähe von Mazar-e Sharif/Afghanistan im Rahmen der Mission Resolute Support, am 10.07.2019.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Die Combat First Responder Bravo versorgen den Verwundeten während einer Rettungsübung in der Nähe von Mazar-e Sharif/Afghanistan im Rahmen der Mission Resolute Support, am 10.07.2019.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Das Personnel-Recovery-Team bringt den Verwundeten zum Transportmittel bei einer Rettungsübung in der Nähe von Mazar-e Sharif/Afghanistan im Rahmen der Mission Resolute Support, am 10.07.2019.
©Bundeswehr/Andrea Bienert



ZITAT
Das Personnel-Recovery-Team schützt sich beim Start des Transporthubschraubers CH-53 MedEvac während einer Rettungsübung in der Nähe von Mazar-e Sharif/Afghanistan im Rahmen der Mission Resolute Support, am 10.07.2019.
©Bundeswehr/Andrea Bienert


Nite
Taliban:
zorckel
Ich würde mich über Fotobeiträge zur Lage in Halle von den "üblichen Verdächtigen" freuen.

Gemeint sind hier die üblichen Bilder von eingesetzten Kräften vor Ort (Landespolizeien u. Bundespolizei / SE'n).



Beamte mit Maschinengewehren waren im Stadtgebiet von Halle unterwegs.Foto: Swen Pförtner / dpa

Quelle: https://www.morgenpost.de/politik/article22...-was-nicht.html

Liebe Grüße Zorckel
Sparta
Hab bisher kein Bild aus Halle gesehen wo ein Maschinengewehr zu sehen ist.....
Holzkopp
Wenn das lafettierte G8 als MG zählt hätte ich eins:



https://www.youtube.com/watch?v=COHhVT1rJ2U

Is zwar ein Video von RT aber man sieht Sonderwagen 4 mit magazingespeistem G8 bei 0:34

edit:

hier noch ein Bild:

Merkur - Bild zu groß - bitte klick mich!
Fitsch
da es sich nicht rentiert dafür extra nen Thread aufzumachen:
Mit was für einer Waffe schoss der Attentäter hinter dem Auto?
Ist ziemlich viel Schmauch zu sehen ....
https://www.stuttgarter-zeitung.de/media.me...riginal1024.jpg
goschi
dafür gibt es (einen mittlerweile ausgelagerten) eigenen Thread smile.gif
http://www.whq-forum.de/invisionboard/inde...showtopic=30942


goschi (admin)
Styx
ZITAT(Holzkopp @ 10. Oct 2019, 20:01) *
Wenn das lafettierte G8 als MG zählt hätte ich eins:

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=COHhVT1rJ2U

Is zwar ein Video von RT aber man sieht Sonderwagen 4 mit magazingespeistem G8 bei 0:34

edit:

hier noch ein Bild:

Merkur - Bild zu groß - bitte klick mich!


Wow da waren die Leipziger ja schnell eins drauf zu montieren. Das es magazingespeist ist ist normal.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2019 Invision Power Services, Inc.