Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

ZurŘck zum Board Index
2 Seiten V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> Brand auf USS Bonhomme Richard, San Diego
KSK
Beitrag 1. Dec 2020, 13:56 | Beitrag #31
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.442



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(Schwabo Elite @ 1. Dec 2020, 12:48) *
Das wird nicht genannt. Ich denke, das ist noch fraglich, man wird sicher an die neue Regierung diesbez├╝glich herantreten. Aber die Werftkapazit├Ąten in den USA sind auch recht ausgebucht.

H├Ąngt die mit 5 Jahren pro Einheit doch recht schleppende Einf├╝hrung der America Klasse mit den Werftkapzit├Ąten zusammen? Oder ist das eher der Finanzierung geschuldet?


--------------------
ZITAT(Nicht nńher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fńlle gibt es nur einen Grund, fŘr die Bewerbung im ÷ffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
General Gauder
Beitrag 1. Dec 2020, 18:32 | Beitrag #32
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.986



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Also irgendwie kann ich da kein Problem bei den Werftkapazit├Ąten sehen wenn man einfach ein zus├Ątzlichen Schiff ordert welches dann danch Gebaut wird, klar auf die Schnelle wird es da keinen Ersatz geben.


--------------------
Ehemaliger K÷nig von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer SteinbrŘck
 
KSK
Beitrag 2. Dec 2020, 08:03 | Beitrag #33
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.442



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(General Gauder @ 1. Dec 2020, 18:32) *
Also irgendwie kann ich da kein Problem bei den Werftkapazit├Ąten sehen wenn man einfach ein zus├Ątzlichen Schiff ordert welches dann danch Gebaut wird, klar auf die Schnelle wird es da keinen Ersatz geben.

Nach was?


--------------------
ZITAT(Nicht nńher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fńlle gibt es nur einen Grund, fŘr die Bewerbung im ÷ffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
Thomas
Beitrag 2. Dec 2020, 14:41 | Beitrag #34
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.310



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Nachdem ich mich beruflich mit Abwracken besch├Ąftigt habe, finde ich es ausgesprochen interessant, da├č die US Navy f├╝r das Abwracken bezahlen soll. Eine etwas antiquierte Herangehensweise. ich habe jetzt gerade den Namen des Schiffes nicht griffbereit, aber ein Partnerunternehmen hat erfolgreich f├╝r die Australische Marine ein Abwracken nach Hong Kong Konvention beraten und durchf├╝hren lassen an dem die Australische Marine einiges an Geld verdient hat.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
goschi
Beitrag 2. Dec 2020, 14:55 | Beitrag #35
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.421



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Vermutlich sind da einerseits noch ordentlich belastende Altstoffe drin und andererseits muss das Schiff vermutlich auch erst ger├Ąumt werden von allem, das nicht verschrottet werden soll.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Schwabo Elite
Beitrag 2. Dec 2020, 15:14 | Beitrag #36
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 18.188



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Der FY2021Five-Year (FY2021-FY2025) Shipbuilding Plan der USN nennt folgende Schiffe f├╝r die kommenden 5 Jahre:

  • 4 Columbia (SSBN-826)
  • Fertigbau eines Gerald R. Ford (CVN-78) class aircraft carrier
  • 9 Virginia (SSN-774) class attack submarine
  • 8 Arleigh Burke (DDG-51) class destroyer
  • 9 FFG(X) frigate
  • Fertigbau eines LHA amphibious assault ship
  • 2 LPD-17 Fight II amphibious ship
  • Fertigbau eines Expeditionary Fast Transport (EPF) ship
  • 1 Submarine tender (AS[X])
  • 4 John Lewis (TAO-205) class oiler
  • 3 TATS towing, salvage, and rescue ship
  • 4 TAGOS(X) ocean surveillance ship


Zusammen 42 Einheiten verschiedener Gr├Â├če.

(s. S. 24 hier: https://fas.org/sgp/crs/weapons/RL32665.pdf)


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." - Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchstr├Âmen mich Zaubers├Ąfte. Der Riese hat wieder die Mutter ber├╝hrt, Und es wuchsen ihm neue Kr├Ąfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Winterm├Ąrchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- N╬Á╬Ż╬╣╬║╬«╬║╬▒╬╝╬Á╬Ż! -- #flapjackmafia
 
General Gauder
Beitrag 2. Dec 2020, 18:17 | Beitrag #37
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.986



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


ZITAT(KSK @ 2. Dec 2020, 08:03) *
ZITAT(General Gauder @ 1. Dec 2020, 18:32) *
Also irgendwie kann ich da kein Problem bei den Werftkapazit├Ąten sehen wenn man einfach ein zus├Ątzlichen Schiff ordert welches dann danch Gebaut wird, klar auf die Schnelle wird es da keinen Ersatz geben.

Nach was?

Nach den schon jetzt georderten Americas nat├╝rlich.

ZITAT(Schwabo Elite @ 2. Dec 2020, 15:14) *
Der FY2021Five-Year (FY2021-FY2025) Shipbuilding Plan der USN nennt folgende Schiffe f├╝r die kommenden 5 Jahre:

  • 4 Columbia (SSBN-826)
  • Fertigbau eines Gerald R. Ford (CVN-78) class aircraft carrier
  • 9 Virginia (SSN-774) class attack submarine
  • 8 Arleigh Burke (DDG-51) class destroyer
  • 9 FFG(X) frigate
  • Fertigbau eines LHA amphibious assault ship
  • 2 LPD-17 Fight II amphibious ship
  • Fertigbau eines Expeditionary Fast Transport (EPF) ship
  • 1 Submarine tender (AS[X])
  • 4 John Lewis (TAO-205) class oiler
  • 3 TATS towing, salvage, and rescue ship
  • 4 TAGOS(X) ocean surveillance ship


Zusammen 42 Einheiten verschiedener Gr├Â├če.

(s. S. 24 hier: https://fas.org/sgp/crs/weapons/RL32665.pdf)

Das meiste davon ist ja im vergleich zu einem LHA kleinzeug welches nicht unbedingt ein gro├čes Trockendock ben├Âtigt, die Frage ist also wie viele der gro├čen Trockendocks stehen ├╝berhaupt zur verf├╝gung.


--------------------
Ehemaliger K÷nig von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer SteinbrŘck
 
KSK
Beitrag 2. Dec 2020, 18:40 | Beitrag #38
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.442



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(General Gauder @ 2. Dec 2020, 18:17) *
ZITAT(KSK @ 2. Dec 2020, 08:03) *
ZITAT(General Gauder @ 1. Dec 2020, 18:32) *
Also irgendwie kann ich da kein Problem bei den Werftkapazit├Ąten sehen wenn man einfach ein zus├Ątzlichen Schiff ordert welches dann danch Gebaut wird, klar auf die Schnelle wird es da keinen Ersatz geben.

Nach was?

Nach den schon jetzt georderten Americas nat├╝rlich.

Das ergibt aus mehreren Gr├╝nden nur wenig Sinn.
Zum einen bist du ja schon selbst darauf gesto├čen, dass die Werft nicht nur Americas herstellt. Eine Ausplanung der Kapazit├Ąten ist also nicht 1:1 an den Bau der bereits beauftragten oder geplanten Americas gekoppelt.
Selbst wenn man aber davon ausgeht und f├╝r die geplanten Americas den gleichen 5-Jahres-Zyklus wie f├╝r die bisher kielgelegten veranschlagt, dann w├Ąre 2034 der n├Ąchste Platz frei. Bis dahin w├Ąre die Bonhomme Richard ohnehin zu ersetzen gewesen.
Die L├╝cke, die es zu f├╝llen gilt, besteht von heute bis in ca. 15 Jahren.
Will man diese L├╝cke tats├Ąchlich f├╝llen, so k├Ąme in meinen Augen am ehesten eine Reaktivierung bzw l├Ąngerer Betrieb einer Tarawa in Frage. Ggf in ein paar Jahren abgel├Âst durch einen verl├Ąngerten Betrieb der USS Wasp.
Wenn Kapazit├Ąten frei sind die Fertigung der Americas zu straffen, dann k├Ânnte man jetzt den Bau eines zus├Ątzlichen Schiffes ansto├čen. Selbst das w├╝rde dann aber erst in 5 (?) Jahren die L├╝cke f├╝llen.


--------------------
ZITAT(Nicht nńher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fńlle gibt es nur einen Grund, fŘr die Bewerbung im ÷ffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
General Gauder
Beitrag 2. Dec 2020, 21:45 | Beitrag #39
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.986



Gruppe: Members
Mitglied seit: 01.10.2005


Die letzte Tarawa ist vor 5 Jahren au├čer Dienst gestellt worden, das w├╝rde warscheinlich auch mehrere Jahre dauern bis man die wieder flott hat und das ganze dann nur f├╝r 3-4 Jahr nee das glaube ich nicht.
Man wird also damit leben m├╝ssen und eine WASP l├Ąnger in Betrieb halten, und dann ggf. eine zus├Ątzliche America bauen. Die Planung daf├╝r m├╝sste man dann halt sehen wie die Situation in ein paar jahren ausschaut.

Der Beitrag wurde von General Gauder bearbeitet: 2. Dec 2020, 21:48


--------------------
Ehemaliger K÷nig von Team Bravo der wahren Nr.1!
Bier ist kein Alkohol, sondern ein Nahrungsmittel. Peer SteinbrŘck
 
 
 

2 Seiten V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24. June 2021 - 07:48