Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
54 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Der allgemeine Metalthread, Bang the head that doesn't bang!
tnt400
Beitrag 4. Feb 2005, 13:26 | Beitrag #61
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 13.033



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2001


QUOTE(sailorGN @ 04.02.2005, 01:13)
Mal nix gegen ein paar musisch dargebrachte Impressionen aus der Metzgerlehre, aber muss es manche Sachen geben? allein schon die Titel...was findet ihr daran so toll? *ist ne ernste Frage, interessiert mich halt*

du meinst jetzt black- und deathmetal ?

hmm, ich kann's zwar ned immer hören, aber wenn dann mag ich aggressivität der musik.
da ist noch richtig power drin, wenn man mal ne mords wut im bauch hat oder sich sonst irgendwie abregen will gibt's nix besseres.

außerdem ist es zuweilen einfach lustig biggrin.gif


--------------------
Nach Vorn !
 
DocBrown
Beitrag 4. Feb 2005, 13:53 | Beitrag #62
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.599



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.02.2004


QUOTE(sailorGN @ 04.02.2005, 01:13)
Mal nix gegen ein paar musisch dargebrachte Impressionen aus der Metzgerlehre, aber muss es manche Sachen geben? allein schon die Titel...was findet ihr daran so toll? *ist ne ernste Frage, interessiert mich halt

Was meinst du damit?
Bandnamen, Stücknamen oder Musiksubart-namen?

Rhapsody macht übrigens Power Metal. Aber selbst scheinen sie ihre Musik als (achtung!) "Symphonic Epic Hollywood Metal". Auf gut deutsch: Misch-Masch


--------------------
Second Witch:By the pricking of my thumbs,/Something wicked this way comes.
 
Kataklysm
Beitrag 4. Feb 2005, 14:08 | Beitrag #63
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 75



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.01.2005


Ich höre Deathmetal auch nicht non-stop aber ich finde man kann gut dabei trainieren. Und so komisch es sich auch anhören mag, aber ich für meinen Teil fühl mich nachdem ich mir ne Stunde lang Kataklysm, Meshuggah, Amom Amarth usw. lautstark ins Hirn geprügelt habe, irgendwie lockerer.So hat jeder eben seine Art etwas Dampf ab zu lassen.

Ganz im Gegensatz zu einigen Meinungen die besagen das Metal an sich aggressiv machen soll. Absoluter Gehirnkrampf pillepalle.gif. Besonders oft wird "aggressiver" Metal ja in Verbindung mit den Amokläufen in der Vergangenheit gebracht, ebenso wie Egoshooter. Gehört zwar nicht so richtig rein hier, lag mir aber am Herzen zu sagen, daß ich nicht finde das ein Geistig stabiler Mensch sich gleich n`Gewehr kauft und in eine Schule marschiert nur weil er gerade Metal gehört hat. Lächerlich.

Wie komme ich da drauf...... ach ja
Zitat (sailorGN @ 04.02.2005, 01:13)
Mal nix gegen ein paar musisch dargebrachte Impressionen aus der Metzgerlehre, aber muss es manche Sachen geben? allein schon die Titel...was findet ihr daran so toll? *ist ne ernste Frage, interessiert mich halt*

Die Titel und Cover einiger Bands sollte man eh nicht soo ernst nehmen, ich glaube das tun sie selber auch nicht.
Zu den Texten. Wer den Texten lauscht und Massenmord, Opferung u.s.w. hört, der wird ja nicht gleich losziehen und es in die Tat umsetzten wenn er nicht vorher sowieso ne Schraube locker hatte. Für die zarteren Seelen, Ihr müßt es ja nicht hören, Kübelböck macht doch auch schöne "Musik " wink.gif

Will hier niemanden angreifen, nur sagen das Metal eine Musikrichtung is wie jede andere auch und das es letzten Endes jedem selbst überlassen ist was er/sie draus macht.

In diesem Sinne. Hoffe auf weitere angenehmen Austausch in Sachen Metal  :D


--------------------
Mut setzt die Kenntnis von Gefahr voraus.

Ultimately we`re all dead Men. Sadly become a truth how but, we can decide how we meet at him. And we`re remembered....as Men.
 
Tepworm
Beitrag 4. Feb 2005, 14:57 | Beitrag #64
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.123



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.11.2002


QUOTE(sailorGN @ 04.02.2005, 01:13)
Mal nix gegen ein paar musisch dargebrachte Impressionen aus der Metzgerlehre, aber muss es manche Sachen geben? allein schon die Titel...was findet ihr daran so toll? *ist ne ernste Frage, interessiert mich halt*

In welche Richtung gehört eigentlich Rhapsody?

es schockt. Es ist lustig und es macht man in keiner anderen musik richtung smile.gif
meiner meinung nach kam der gore auf weil die musik härter wurde aber man bei denn texten einfach nicht mehr härter werden konnte. also hat man halt dann diese gore sache aufgegriefen.
ich finds aufjedenfal lustig biggrin.gif

und Rhapsody ist pussy metal oder Power Metal - das geht auch biggrin.gif

QUOTE(Hawkeye @ 03.02.2005, 21:47)
Drück ihr eueren Musikgeschmack eigentlich durch Kleidung/Frisur aus? (nein nikko, du nicht tounge.gif )

früher hat ich mal lange haare. hab sie mir aber aus faulheit abgeschnitten.... bereue es heute immer noch.. bin aber auch wieder zu faul sie mir wachsen zu lassen... außerdem kommt das in meinem beruf nicht gut... ich weiß scheiß anpassung... außerdem hab ich so richtig böse locken... sah voll scheise aus..
ansonsten immer mit nem band shirt mit möglichst viel blut drauf und schlabber jeans, tarn hosen und so weiter... ach ja und immer in meinen addidas tretern  :lol
also völlig untrue... vor allem weil ich nichts!! aber auch gar nichts aus leder in meinem schrank hab!!! biggrin.gif

QUOTE(Kataklysm @ 04.02.2005, 14:08)
Ich höre Deathmetal auch nicht non-stop aber ich finde man kann gut dabei trainieren. Und so komisch es sich auch anhören mag, aber ich für meinen Teil fühl mich nachdem ich mir ne Stunde lang Kataklysm, Meshuggah, Amom Amarth usw. lautstark ins Hirn geprügelt habe, irgendwie lockerer.So hat jeder eben seine Art etwas Dampf ab zu lassen.


das unterschreib ich dir mal biggrin.gif wobei ich höre eigentlich fast nur Death und Grind und das ohne pause den ganzen tag durch... und wenn nicht dann Black oder Thrash...
außerdem kann man dabei gut auto fahren...

/edit hab was vergessen... don´t be Dani Filth... CoF sind der größte blödsinn.. da könnt ihr schon besser HipHop hören...


--------------------
0/0=6

"Und ob sie mich erschlügen: Sich fügen, heißt lügen" -Erich Mühsam
 
Panzermann
Beitrag 4. Feb 2005, 17:47 | Beitrag #65
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


QUOTE(sailorGN @ 04.02.2005, 01:13)
Das irrste was ich bei Metal gehört hab, war Piratenmetal...irgendwas mit Under the Jolly Roger.
Krank sowas.

Nix gegen Running Wild! Die sind lustig. smile.gif



QUOTE
In welche Richtung gehört eigentlich Rhapsody?

gewollter und nicht gekonnter italienischer Opernmetall.  :p

ansonsten Speed-/Powermetal mit starken klassischen Anleihen. Oder Frickelmafia Metal oder...

(nein Ich mag sie nicht besonders) wink.gif


Also Stilbezeichnungen sind immer so eine Sache. Immortal sind zum Beispiel streng genommen keine Black Metal Band.


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
Hugo
Beitrag 4. Feb 2005, 18:18 | Beitrag #66
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 314



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2003


QUOTE

Also icxh finf neben Tursais ....


Lechts die seh ich im februar live in aalen.

Ich bin gerade dabei mir langes wallendes Haar wachsen zu lassen, ist jetzt a stück länger als schulterlang.

Meistens bin ich mit Bandshirts zu sehn (schwarz)
und mit Schwarzen Jeans hosen (aus ästhetischen gründen, blaue betonen irgendwie meine "Problemzonen") mata.gif

Nietenarmbänder find ich schwul, und auf festivals leg ich immer meine Lederbänder/ringe/halsketten usw an

Aber ich werde definitiv NIE eine kutte tragen des find ich tuntig


--------------------
Ich könnte es dir beschreiben!
Oder eine Kiste besorgen
 
Panzermann
Beitrag 4. Feb 2005, 18:27 | Beitrag #67
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 11.635



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 19.11.2002


Kutten sind nicht tuntig. Wieso auch? mata.gif


--------------------
ZITAT(Hawkeye @ 28. Mar 2011, 04:37) *
Tipp des Tages:
.454 Casull Flachkopf-Massivgeschosse eignen sich hervorragend als Ohrenstöpsel!
 
SailorGN
Beitrag 4. Feb 2005, 18:56 | Beitrag #68
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.633



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 11.05.2003


Zu den Gore-Bandnamen/songtexten: Es kann ja sein, dass die Bands das eher ironisch sehen, weiss ich nicht. Nur bieten sie damit zusätzliche Angrifffläche, da es vielen einfach nicht klar wird...oder sie es nicht sehen wollen. Und wenn ich dann einen ... intellektuell benachteiligten jugendlichen mit mangelnden sozialen Kontakten stundenlang damit beschalle, nimmt der das irgendwann für bare Münze.

Ausserdem MACHT metal aggressiv... deswegen höre ich es auch biggrin.gif und deswegen passt es wahrscheinlich in ein Waffenforum.

So kleiden/stylen: Dagegen ist bei mir der Haar- und Barterlaß tounge.gif


--------------------
Dans ce pays-ci, il est bon de tuer de temps en temps un amiral pour encourager les autres - Voltaire
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
 
Tyler
Beitrag 4. Feb 2005, 19:27 | Beitrag #69
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 23



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.01.2005


QUOTE(sailorGN @ 04.02.2005, 01:13)
Mal nix gegen ein paar musisch dargebrachte Impressionen aus der Metzgerlehre, aber muss es manche Sachen geben? allein schon die Titel...was findet ihr daran so toll? *ist ne ernste Frage, interessiert mich halt*

Bei mir ist es so das mir diese Musik mehr gibt, als all die anderen Sachen die es auf dem Markt gibt.
Das liegt in erster linie daran das die Spielerische Leistung von Metal - Bands (egal welcher Art) unübertrefflich ist.

Sich vor nen Computer zu setzen und mit Hilfe eines Programms ein Technolied zu Basteln, stellt keine hohe Herausforderung da.

Allerdings sein Intrument so zu Beherschen, mal Schnell mal Langsam ... ist da in meinen Augen schon etwas besonderes. Da habe ich großen Respekt vor den Musikern. Ausserdem ist es bei Metalmusik so, das ich selbst Platten die 20 Jahre alt sind immer wieder gern höre.
Die ganze andere Komerzielle Musik die in der Hitparade läuft, ist nach Spätestens ein Jahr vom Markt verschwunden. Was man bei Metal nicht sagen kann.

Ich habe mit 13 Jahren angefangen Metal zu hören, Insgesamt sind nun 15 Jahre daraus geworden und noch immer freue ich mich darüber CD´s einzulegen die ich mir vor 5-10-15 Jahren gekauft habe. Das ist Irgendwo Musik die nicht alt wird...

Der Markt von Metal ist groß, was die verschiedenen Spielarten schon zeigen, und da ist eigentlich für jeden was dabei...
 
Hawkeye
Beitrag 4. Feb 2005, 20:38 | Beitrag #70
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 17.052



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 15.09.2002


QUOTE(brainwarrior @ 03.02.2005, 22:34)
Was ich unüberischtlich und nervig finde, sind die mittlerweile tausend \"Stil\"-arten des Metals, die \"erfunden\" werden.

Definitiv. Da behält niemand mehr die übersicht, warum gibt es auch auf einmal Power Metal? Für mich ist das noch immer Rock  :mata


--------------------
Proud member of Versoffener Sauhaufen™
 
Kataklysm
Beitrag 4. Feb 2005, 21:34 | Beitrag #71
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 75



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.01.2005


Stimmt. Diese "Stilarten" werden langsam echt unübersichtlich. Verstehe auch nicht was das soll. Metal soll ordentlich laut sein und drücken im Gesicht. Was für ne Spate das is, sollte doch eher Nebensache sein.

Ich finde da gibt es in jeder Metalspate exellente StückeBild: http://kurts-smilies.de/rock.gif (Bild automatisch entfernt)

@Tepworm
Ich sagte nur das ich Deathmetal nicht non-stop höre. Die Pausen werden mit Grind, Black oder Trashmetal überbrückt  biggrin.gif


--------------------
Mut setzt die Kenntnis von Gefahr voraus.

Ultimately we`re all dead Men. Sadly become a truth how but, we can decide how we meet at him. And we`re remembered....as Men.
 
tnt400
Beitrag 4. Feb 2005, 23:54 | Beitrag #72
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor a.D.
Beiträge: 13.033



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 22.02.2001


QUOTE(Kataklysm @ 04.02.2005, 21:34)
Ich finde da gibt es in jeder Metalspate exellente StückeBild: http://kurts-smilies.de/rock.gif (Bild automatisch entfernt)

xyxthumbs.gif

achja, und wenn wir gerade bei stilarten sind, ich hab vorher saxon als klassischen heavy metal klassifiziert gesehen, stimmt aber ned.
wenn dann ist das "new wave british heavy metal" thefinger.gif
genauso wie venom, die eigentlich mit dem black metal von heute garnix zu tun haben, außer was teilweise die texte betrifft. wink.gif


*hammerfallaufdreh* smokin.gif


--------------------
Nach Vorn !
 
Tepworm
Beitrag 5. Feb 2005, 06:01 | Beitrag #73
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.123



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.11.2002


QUOTE(sailorGN @ 04.02.2005, 18:56)
Zu den Gore-Bandnamen/songtexten: Es kann ja sein, dass die Bands das eher ironisch sehen, weiss ich nicht. Nur bieten sie damit zusätzliche Angrifffläche, da es vielen einfach nicht klar wird...oder sie es nicht sehen wollen. Und wenn ich dann einen ... intellektuell benachteiligten jugendlichen mit mangelnden sozialen Kontakten stundenlang damit beschalle, nimmt der das irgendwann für bare Münze.

das mit der ironie hast du schon richtig erfast. ich zitiere hier mal jemanden aus einem andren Forum der zu der enstehung der gore lyrics mal ein paar worte verfasst hat:

Das anfängliche lyrische Schema war grösstenteils schlicht, horrorfilminspiriert und fantasybasierend. Dämonen, Zombies, Guts’n’Gore...
Doch hinter all der schleimigen, fiktiven Hülle stand schon eine Message:
„Life ain’t fun“ – Krieg, Krankheit – Tod... die Menschen verschlossen die Augen davor.
Ihnen ging es gut – so waren sie blind(„Mentally Blind“!), während andere verhungerten oder andersweitig in’s verseuchte Gras bissen.
Humankritik war schon seither ein wichtiger Punkt im Death Metal-Genre.
Diese wurde auch hin und wieder gerne in misanthropisch-befleckte Splattertexte verpackt (Cannibal Corpse) oder düster-böse angehaucht (Morbid Angel).
Wichtig war dabei schon immer eine Prise Selbstironie und Humor, denn ernst nehmen konnte man schon Songs wie „Zombie Ritual“ wohl kaum
(auch wenn es immer wieder Idioten – ausser- und sogar innerhalb der Szene - gab und geben wird).

----------------
QUOTE(Kataklysm @ 04.02.2005, 21:34)

@Tepworm
Ich sagte nur das ich Deathmetal nicht non-stop höre. Die Pausen werden mit Grind, Black oder Trashmetal überbrückt  :D


so muß das Bild: http://www.smiliemania.de/smilie132/00000404.gif (Bild automatisch entfernt)Bild: http://www.smiliemania.de/smilie132/00000404.gif (Bild automatisch entfernt)
trotzdem schreibt man Thrash Metal mit 2 h  :D

so jetzt geh ich bubu machen...


--------------------
0/0=6

"Und ob sie mich erschlügen: Sich fügen, heißt lügen" -Erich Mühsam
 
Kataklysm
Beitrag 5. Feb 2005, 16:54 | Beitrag #74
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 75



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.01.2005


@ Tepworm
Thrashmetal, Thrashmetal,Thrashmetal..........
so, nachdem ich es ca. 1000 mal geschrieben habe gelobe ich in Zukunft BesserungBild: http://www.smiliemania.de/smilie132/00001753.gif (Bild automatisch entfernt).
Kommt das Zitat bzgl. Gore Lyrics nicht aus dem Powermetalforum? Kommt mir bekannt vor....


--------------------
Mut setzt die Kenntnis von Gefahr voraus.

Ultimately we`re all dead Men. Sadly become a truth how but, we can decide how we meet at him. And we`re remembered....as Men.
 
DocBrown
Beitrag 5. Feb 2005, 18:41 | Beitrag #75
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.599



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.02.2004


Neuigkeiten:
-Kiss nicht beim Rock am Ring Festival:
KISS haben das Angebot, dieses Jahr bei Rock am Ring bzw. Rock im Park zu spielen, ablehnen müssen, weil nicht klar ist, ob Paul Stanley, der sich vor kurzem einer Hüftoperation unterzogen hat, bis dahin wieder genesen ist.

Quelle: Blabbermouth
(Kopiert von: powermetal.de)

Sentenced lösen sich auf

Manowar.ch gab über ein Rundschreiben an alle Forenmitglieder bekannt das weder das Forum noch die Website jemals wieder relauncht werden.
Ein dunkler Tag für alle Manowarfans.


--------------------
Second Witch:By the pricking of my thumbs,/Something wicked this way comes.
 
Hawkeye
Beitrag 5. Feb 2005, 18:54 | Beitrag #76
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 17.052



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 15.09.2002


pfff... manowar rolleyes.gif

Das ist doch kein Metal!  :hmpf


--------------------
Proud member of Versoffener Sauhaufen™
 
DocBrown
Beitrag 5. Feb 2005, 18:56 | Beitrag #77
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.599



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.02.2004


Äh, bitte?!
Warum sollen Manowar bitte kein Metal sein?


--------------------
Second Witch:By the pricking of my thumbs,/Something wicked this way comes.
 
Hawkeye
Beitrag 5. Feb 2005, 19:01 | Beitrag #78
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 17.052



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 15.09.2002


Na gut, als Slow Metal biggrin.gif könnte es durchgehen biggrin.gif


--------------------
Proud member of Versoffener Sauhaufen™
 
DocBrown
Beitrag 5. Feb 2005, 19:10 | Beitrag #79
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.599



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.02.2004


Man nennt es Heavy oder True Metal.
Nur weil die Lieder nicht unglaublich schnell sind(schon "The Demons Whip" gehört? Return of the Warlord ist auch nicht so langsam) und der Gesang klar und verständlich gesungen wird ist das doch immernoch Metal.

Mir ist Manowar immernoch Lieber als "Metal"Bands die mit Hip Hoppern zusammen auftreten(Linkin Park und Jay Z).
Aber über Geschmack streiten wir hier ja auch nicht.

Metal ist Manowar auf jedenfall.


--------------------
Second Witch:By the pricking of my thumbs,/Something wicked this way comes.
 
Adrehn
Beitrag 5. Feb 2005, 19:31 | Beitrag #80
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.408



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 08.09.2001


Ich hab ja nur begrenzt Ahnung, aber:
QUOTE(DocBrown @ 05.02.2005, 19:10)
...
Mir ist Manowar immernoch Lieber als \"Metal\"Bands die mit Hip Hoppern zusammen auftreten(Linkin Park und Jay Z).
....

Des is Metal? Die ham doch gar keine langen Haare.


--------------------
Keine halben Sachen!
Wenn schon kein Gutmensch dann mit Konsequenz!
 
Kataklysm
Beitrag 5. Feb 2005, 19:32 | Beitrag #81
+Quote PostProfile CardPM
Unteroffizier
Beiträge: 75



Gruppe: Members
Mitglied seit: 10.01.2005


Da muß ich DocBrown Recht geben.
Manowar is Metal! Zwar Oldschool aber doch eben Metal.
War damals meine Einstiegsdroge wink.gif, bevor ich dann was härteres brauchte.

Manowar ---> The loudest Band in Hell biggrin.gif


--------------------
Mut setzt die Kenntnis von Gefahr voraus.

Ultimately we`re all dead Men. Sadly become a truth how but, we can decide how we meet at him. And we`re remembered....as Men.
 
Jogi
Beitrag 5. Feb 2005, 19:36 | Beitrag #82
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 691



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.01.2004


QUOTE(Adrehn @ 05.02.2005, 19:31)
Ich hab ja nur begrenzt Ahnung, aber:
QUOTE(DocBrown @ 05.02.2005, 19:10)
...
Mir ist Manowar immernoch Lieber als \"Metal\"Bands die mit Hip Hoppern zusammen auftreten(Linkin Park und Jay Z).
....

Des is Metal? Die ham doch gar keine langen Haare.

Für die Leute die es hören, ja.
Sind auch (meistens) nur kleine Kinder die keine Ahnung haben.
Die sagen ja auch "das rockt!" zu jedem Scheiss.
Spielt man denen dann mal ordentlichen Metal a la "Slayer" und Konsorten vor, verdrehen die nur die Augen und finden's kacke.
Kulturbanausen!

€dit: Trotzdem hat Metal hat nicht unbedingt immer was mit langen Haaren zu tun... wink.gif


--------------------
"Ya see, me and the Lord have an understanding."
 
Klaue
Beitrag 5. Feb 2005, 19:37 | Beitrag #83
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 268



Gruppe: Members
Mitglied seit: 27.03.2004


Ich hab zwar nicht den kompletten Thread gelesen aber zum ersten Poster:
Thrash != Trash
Trash == Müll (richtig)
Thrash == verprügeln



Zudem finde ich einige Definitionen "gewürfelt".
Der Grindecore ist mittlerweile dem Death Metal gleich zu setzen, nur hat sich mit der Zeit es so verlagert das im Grindecore mehr auf die politische Message konzentriert wird.


Zudem fehlen mir die Definitionen für NuThrash, Power, Progresivv (allgemein), Speed, Epic, Medieval, Pagan/Viking, Nu Metal, Noicsecore, sämtlichen Death, Black und Gothic Subgenre. (Und nicht Punk vergessen der auch in gewisser weise eine Art Metal darstellt.) thefinger.gif


Fals auf diesen Post jemand antwortet und eine Antwort erwartet -> wird mir vorraussichtlich erst nächstes WE wieder möglich sein zun antworten. sad.gif


--------------------
_..._
 ° _°
 
Black Hawk
Beitrag 5. Feb 2005, 20:25 | Beitrag #84
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.466



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2002


Other Bands play....
Mal ne Frage kennt ihr im Metalbereich noch ein paar Bands,
die von Odin,Thor,epischen Schlachte etc. singen?

Man ich hab echt nix zu tun,sitze zu Hause rum und glotze La Boum


--------------------
Was mach ich hier?
 
Adrehn
Beitrag 5. Feb 2005, 20:50 | Beitrag #85
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.408



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 08.09.2001


Das mit den vielen Stilen liegt vielleicht daran das Bands ja immer so FÜRCHTERLICH kreativ sind und sich in keine Schublade stecken lassen wollen und dann schnell mal ihre eigene Richtung kreieren.

@Black Hawk:
Battlelore singen über Herr der Ringe - geht vielleicht auch. Is übrigens 'Arctic Fantasy Metal' rofl.gif (mag die Musik trotzdem)


--------------------
Keine halben Sachen!
Wenn schon kein Gutmensch dann mit Konsequenz!
 
Der Onkel
Beitrag 5. Feb 2005, 21:25 | Beitrag #86
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 470



Gruppe: Members
Mitglied seit: 28.06.2004


QUOTE(Black Hawk @ 05.02.2005, 20:25)
Other Bands play....
Mal ne Frage kennt ihr im Metalbereich noch ein paar Bands,
die von Odin,Thor,epischen Schlachte etc. singen?

Man ich hab echt nix zu tun,sitze zu Hause rum und glotze La Boum

Blödeste Antwort zuerst:

Manowar. trueer gehts nimmer. Vielleicht noch ein wenig Hammerfall, aber da wirds dann auch schon ein wenig eng. Weicher gehts dann mit Blind Guardian, weicht aber auch ein wenig arg Richtung Fantasy ab, da müsste man ja wieder Helloween zählen lassen... also nicht. *kicher*

Es ist sowieso nur Manowar true genug.

Edit: Grad fiel mir noch ein: Virgin Steele und Brimstone sind auch recht episch. In Teilen. Aber lang nicht so true wie Manowar. *kicher*


--------------------
- Drohnennektar. Mehr braucht man nicht zum erfolgreichen Kaputtschrauben -
 
DocBrown
Beitrag 5. Feb 2005, 21:34 | Beitrag #87
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.599



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.02.2004


@Black Hawk:
Manowar, Hammerfall und Blind Guardian singen über Schlachten etc.
Die Nordic Metal Bands singen auch oft über die germanische Mythologie. Amon Amarth z.B. Finntroll wahrscheinlich auch... aber ich verstehe das gezischte Finnisch nicht ^^

€dith:
Das sind die Herren von Finntroll:
Bild: http://www.f.kth.se/~t95_jol/Aggression/Bilder/finntroll.jpg (Bild automatisch entfernt)

Das die Leute von Amon Amarth:
Bild: http://www.amonamarth.com/photos/USA2002/US02Brooklyn.jpg (Bild automatisch entfernt)

Und natürlich:
Bild: http://www.hexie.de/musik/manowar.jpg (Bild automatisch entfernt)


--------------------
Second Witch:By the pricking of my thumbs,/Something wicked this way comes.
 
Adrehn
Beitrag 5. Feb 2005, 22:02 | Beitrag #88
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.408



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 08.09.2001


QUOTE(DocBrown @ 05.02.2005, 21:34)
...
Amon Amarth z.B. Finntroll wahrscheinlich auch... aber ich verstehe das gezischte Finnisch nicht ^^
....

Könnte daran liegen das Finntroll zu 95% auf Schwedisch singen.... biggrin.gif


--------------------
Keine halben Sachen!
Wenn schon kein Gutmensch dann mit Konsequenz!
 
DocBrown
Beitrag 5. Feb 2005, 22:30 | Beitrag #89
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.599



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.02.2004


QUOTE(Adrehn @ 05.02.2005, 22:02)
QUOTE(DocBrown @ 05.02.2005, 21:34)
...
Amon Amarth z.B. Finntroll wahrscheinlich auch... aber ich verstehe das gezischte Finnisch nicht ^^
....

Könnte daran liegen das Finntroll zu 95% auf Schwedisch singen.... biggrin.gif

Ok, welche Logik hat den das Bitte? FINNtroll heißen aber schwedisch singen..  :mata  
wink.gif Naja, das macht keinen unterschied. Ich spreche keine Skandinavische Sprache.


--------------------
Second Witch:By the pricking of my thumbs,/Something wicked this way comes.
 
Tepworm
Beitrag 6. Feb 2005, 01:21 | Beitrag #90
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.123



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.11.2002


QUOTE(DocBrown @ 05.02.2005, 22:30)
QUOTE(Adrehn @ 05.02.2005, 22:02)
QUOTE(DocBrown @ 05.02.2005, 21:34)
...
Amon Amarth z.B. Finntroll wahrscheinlich auch... aber ich verstehe das gezischte Finnisch nicht ^^
....

Könnte daran liegen das Finntroll zu 95% auf Schwedisch singen.... biggrin.gif

Ok, welche Logik hat den das Bitte? FINNtroll heißen aber schwedisch singen..  :mata  
wink.gif Naja, das macht keinen unterschied. Ich spreche keine Skandinavische Sprache.

in finnland wird mehr schwedisch gesprochen als finnisch.
guck dir die geschichte finnlands an - dann weißte warum smile.gif

QUOTE(Kataklysm @ 05.02.2005, 16:54)
@ Tepworm
Thrashmetal, Thrashmetal,Thrashmetal..........
so, nachdem ich es ca. 1000 mal geschrieben habe gelobe ich in Zukunft BesserungBild: http://www.smiliemania.de/smilie132/00001753.gif (Bild automatisch entfernt).
Kommt das Zitat bzgl. Gore Lyrics nicht aus dem Powermetalforum? Kommt mir bekannt vor....


ne is aus nem anderen Forum... find den link dazu leider net mehr...


--------------------
0/0=6

"Und ob sie mich erschlügen: Sich fügen, heißt lügen" -Erich Mühsam
 
 
 

54 Seiten V  < 1 2 3 4 5 > » 
Reply to this topicStart new topic


2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. May 2021 - 04:08