Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

ZurŁck zum Board Index
 
Reply to this topicStart new topic
> Neuer Fighter Russland - UAC
Edding321
Beitrag 14. Jul 2021, 07:59 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 284



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Im Moment gibt es dazu "nur" einen zumindest kurzweilig unterhaltsamen Teaser im Stile eines hoffentlich dieses Jahr noch erscheinenden Blockbusters, sowie das mittlerweile auf der westlichen Halbkugel zwar fast √ľblich, aber in Russland eher ein Novum ist. Man kann aber mit den Infos aus der j√ľngsten Vergangenheit extrapolieren, in welche Richtung es geht, zumal das Thema eines neuen leichten K√§mpfers in Russland nicht neu ist.
Nun soll dieser nächste Woche Dienstag auf der MAKS 2021 offiziell vorgestellt werden.

https://checkmate.uacrussia.ru/

F√ľr Luftfahrtinteressierte hoffentlich immer spannend genug, wenn sich ein neues Projekt offenbart und hoffentlich nicht schon an der PR scheitert.

Ich vermute mal ein bezahlbarer nicht √ľberfrachteter und damit wenig komplexer Jet f√ľr die Alltagsaufgaben, angezielt auf dem Markt platziert zwischen JF-17 und F-16 und damit definitiv kein Pendant zur F-35, eher zu dem, was die USA seit ein paar Monaten auch schon in Erg√§nzung zur F-35 mit einem v√∂llig neuem Design eines neuen Jets √ľberlegen. F√ľr die Gro√üen oder vielmehr nicht so finanzschwachen L√§nder der avisierten Exportl√§nder w√§re ein solches Kampfflugzeug insoweit von Interesse, dass man dieses dann mit loyal Wingmandrohnen bez√ľglich seines F√§higkeitsspektrums modular aufwerten k√∂nnte, es aber f√ľr viele andere L√§nder bezahlbar bleibt und der moderne Ackergaul oder die Kalaschnikow der L√ľfte wie es einst die Mig-21 war, werden k√∂nnte.

Ich vermute...

Single Engine auf Basis des Izdeliye 30,
erstmalig mit DSI,
wenigstens ein (größerer ?) interner Waffenschacht ansonsten ordentlich viele Hardpoints (8 ?),
voll digital designt (quasi der E Flieger)
Schub-Gewichtsverhältnis mehr als 1,
semi Stealth, (nicht despektierlich gemeint, sondern gewollt, wie beim KF-21 aus S√ľdkorea)
semi Daten Fusion, (dito)
Zweisitzer
hohe Industriebeteiligung ausländischer Partner

obligatorisch: Multirole, geringe Wartungskosten, AESA Radar, Thrust Vectoring, OLS, Gewicht max. bis 18 t, hohe Vernetzung, offene Architektur

Naja, hoffen wir mal, dass die ganze PR (pushen der Erwartungen) zu dem dann Gezeigten nicht nach hinten los geht und insbesondere im Punkto Plausibilit√§t der Finanzierbarkeit und Umsetzbarkeit der aufgemachten Zeitschiene √ľberzeugen kann.

Im schlimmsten Falle zum Fremdsch√§men ein √ľberfrachtetes Papierkonzept von Beabsichtigungen ohne staatliches zumindest in Aussicht gestelltes Finanzbudget, welches allein von etwaigen Auftr√§gen aus dem Ausland von zahlreichen Interessenten finanziert werden soll, weil das Produkt keine westlichen Analoga kennt.

Im besten Falle ein kohärentes und nachvollziehbares einfaches Konzept ohne viel noch zu entwickeltem Schnickschnack, fußend auf soweit ausgereiften Komponenten mit der Zielstellung von geringen Anschaffungs- und Unterhaltungskosten, einer evaluierten Nachfrage von Partnern und der eigenen Luftwaffe, welche durch Vorverträge zumindest die ersten Entwicklungsphasen bereits abgesichert haben.

...

Der Beitrag wurde von Edding321 bearbeitet: 14. Jul 2021, 08:38
 
Racer
Beitrag 14. Jul 2021, 19:11 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.201



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


ZITAT(Edding321 @ 14. Jul 2021, 07:59) *
Ich vermute...

Single Engine auf Basis des Izdeliye 30,


Das war auch mein erster Gedanke. Allerdings wurde scheinbar ein Flugzeug mit 2 Triebwerken entwickelt. Vermutlich RD30 Nachfolger.
Unter Umst√§nden auch, damit neben dem Izdeliye 30 noch ein weiteres Triebwerk in Entwicklung ist und damit ein weiteres Entwicklungsb√ľro mit Know how erhalten bleibt.
 
Edding321
Beitrag 15. Jul 2021, 20:36 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 284



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Hier die ersten ‚Äěunscharfen‚Äú Bilder.

Scheint zumindest schon mal nen Einsitzer zu sein !??

https://vk.com/wall-123538639_1922604
 
Edding321
Beitrag 16. Jul 2021, 05:50 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 284



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Naja, ne aggressive PR Strategie und Selbstbewusstsein haben Sie schon mal als Anspruch formuliert. mata.gif

Das hier sieht ganz treffend zutreffend aus…

https://twitter.com/defender_o7/status/1415...4838487046?s=21

Edit: neue Fotos:

…doch nen ganz schöner Brummer…

https://twitter.com/aobpak/status/1415922000103723009?s=21

Erstaunlich ist, dass es nicht nur ein Mockup zu sein scheint, sondern ein, nennen wir es mal Prototyp oder mindestens statische Zelle.

Die vollmundige PR, die k√ľrzliche Umstrukturierung bei Rostec mit UAC, lyushin, Mig, Suchoi, Irkut, Tupolev, und Yak sind schon Indizien daf√ľr, dass da am Di insgesamt mehr als nur ein Jet und damit verbundene Erwartungshaltungen vorgestellt werden k√∂nnte, als man dies vielleicht h√§tte erwarten d√ľrfen.
Sehr sehr spannend.

Wenn man am Di schon mehr als ein ernsthaftes Interesse der russische Luftwaffe selbst und ein paar ausl√§ndische Partner und ggf. deren groben Anteil an einer Industriebeteiligung pr√§sentieren w√ľrde, dann w√ľrde dies nahezu zu einer russischen Vision eines JSF Programms im industriepolitischen Sinne taugen.

Wobei da sicher schon mehr durchgesickert wäre.

Spannend bleibt auch in welche Richtung es technisch von der Auslegung her gehen soll, eher in Richtung anspruchsvoll (√ľberladen ?), als ‚ÄěPendant‚Äú zur F-35 oder eher doch als ‚ÄěPendant‚Äú zu dem Gedankenspielt der USA einen 4.5 Gen Ersatz zur F-16 als Unterst√ľtzung f√ľr die F-35 zu bringen (nicht der Ferrari).

Der Beitrag wurde von Edding321 bearbeitet: 16. Jul 2021, 10:21
 
Kameratt
Beitrag 16. Jul 2021, 16:55 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.987



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.06.2012


Glaube nicht, dass die russische Luftwaffe wirklich interessiert an dem Ger√§t ist. Sie betreibt heute rund 1000 taktische Kampfflugzeuge und diese wurden in den letzten 10-15 Jahren zu etwa 50% duch 4+ Gen Flugzeuge ersetzt und die andere H√§lfte wird wahrscheinlich in den n√§chsten 20 Jahren durch Su-57 und ihre m√∂glichen Derivate abgel√∂st. Man h√∂rt diesbez√ľglich ja auch schon etwas von einer Doppelsitzerversion der Su-57. Demgegen√ľber betreibt die RuAF derzeit eine kaum nennenswerte Fulcrum-Flotte, die man mit dem neuen Flugzeug abl√∂sen k√∂nnte.

Viel eher deutet alles auf eine Initiativ-Entwicklung von Sukhoi hin, die prim√§r auf Exportm√§rkte und ausl√§ndische Industriebeteiligung ausgerichtet und unter der Su-57 angesiedelt ist. Von MiG ist in dem Bereich in den letzten Jahrzehnten bis auf immer neue MiG-29-Aufg√ľsse ja nichts neues gekommen und realistisch betrachtet d√ľrfte Sukhoi auch der einzige russische Entwickler sein, der heute √ľber die notwendigen F√§higkeiten verf√ľgt, um ein solches Projekt zu stemmen.
Nichtsdestotrotz kann die russische Luftwaffe in dem Fall als Initialk√§ufer einer geringen St√ľckzahl auftreten, um die Exportchancen der Maschine zu verbessern. √Ąhnliches Vorgehen konnte man in den letzten Jahren auch bei der Beschaffung hom√∂opathischer Dosen MiG-Flugzeuge beobachten.
 
Edding321
Beitrag 18. Jul 2021, 14:46 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 284



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Da ist das Ding !!! panik.gifs

https://twitter.com/rupprechtdeino/status/1...8909238275?s=21

https://twitter.com/paolomauri78/status/141...8026810368?s=21

Wie gesagt, im Moment kann man bei wohlwollender Betrachtung durchaus nicht ausschließen, dass dieses Mal wirklich etwas Nachhaltiges kommt.

1. So eine groß angelegte mediale Kampagne kennt man aus Russland so nicht. Das vor sich her getragene Selbstvertrauen ist beeindruckend, wenn man unterstellt, dass man sich auch bei Rostec (nicht Russland als Staat oder seiner Medienlandschaft) bewusst sein muss, an Reputation zu verlieren, wenn jetzt durchschaubar nur ein Luftschloss daher kommt.

2. Das Know How ist mit SU-57 und auch mit Mig-35 vorhanden. Viele Subsysteme oder Systeme f√ľr die Stange sind damit soweit entwickelt und senken das Entwicklungsrisiko. Die Mig-35 war einfach zum Kauf zu unattraktiv weil von der Zelle her zu alt, mit 2 alten Triebwerken zu teuer und nicht wirklich im Sinne eines bezahlbaren LMFS. Kommt das neue Triebwerk dazu, hat man gerade auch gegen√ľber China eine super Ausgangsposition.

3.Die Strukturen bei Rostec wurden bereits angepasst.

4. Der Druck auf Russland f√ľr ein mordernes Exportprodukt ist hoch, wenn man seine M√§rkte nicht perspektivisch an Andere , insbesondere China verlieren will.

5.Der Bedarf in vielen L√§ndern f√ľr ein neues bezahlbares Produkt mit attraktiven angebotenen Industriebeteiligungen und langfristigen Supportabsicherungen ist hoch.

6. Die russische Luftwaffe hat selbst auch wenigstens mittelfristig den speziellen Bedarf an einem tr√§gergest√ľtztem oder langfristig vielleicht sogar auch den Wunsch an einem STOVL Jet, die daraus mal (mit ausl√§ndischen Mitteln) entstehenden k√∂nnten. Au√üerdem k√∂nnte auch die Erkenntnis gereift sein, dass die SU-57 finanziell als einzig mordernes Muster doch zu teuer (siehe F-35 in USA) wird.

Der Beitrag wurde von Edding321 bearbeitet: 18. Jul 2021, 20:56
 
EK 89/2
Beitrag 20. Jul 2021, 14:27 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 809



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.02.2007


Das Teil sieht ja zumindest äußerlich doch der F 35 sehr ähnlich.
Ist das von der F35 sagen wir mal "inspiriert" oder eher "form follows Funktion"?
 
xena
Beitrag 20. Jul 2021, 17:10 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.725



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Heute sehen sich viele Dinge √§hnlich, weil form follows function. Nein, wie eine F-35 sieht der Vogel nicht aus. Der Lufteinlauf ist ein v√∂llig anderer, wie auch die Tragfl√§chen. √Ąhnlich ist lediglich das Gesamtkonzept, aber bei Stealth-Flugzeugen ist das Konzept immer recht √§hnlich, da bleibt nicht viel Luft f√ľr v√∂llig andere Spielchen.


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
SeaTiger
Beitrag 20. Jul 2021, 23:16 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.401



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.04.2003


ZITAT(EK 89/2 @ 20. Jul 2021, 15:27) *
Das Teil sieht ja zumindest äußerlich doch der F 35 sehr ähnlich.

Suche einmal nach Boeing X-32A, da hast du die richtige Verwandtschaft


--------------------
Rheinlšnder!ô
von nix 'ne ahnung, zu allem 'ne meinung
 
Fox2
Beitrag 23. Jul 2021, 00:13 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Fšhnrich
Beiträge: 211



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.02.2017


Na ja zur X-32 besteht nicht mehr Gemeinsamkeit als zur F-35. Und was die Verwandschaft angeht, steckt nachweislich ein Teil russicher Technik in der F-35B aber bisher nicht nachweislich umgekehrt.
 
Thomas
Beitrag 23. Jul 2021, 09:17 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.328



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Russische Technik im F35B? Welche denn? Also abgesehen von dem Artikel √ľber Theoretische Grundlagen von Anno Dunnemal.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
KSK
Beitrag 23. Jul 2021, 10:00 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.453



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(Fox2 @ 23. Jul 2021, 01:13) *
Na ja zur X-32 besteht nicht mehr Gemeinsamkeit als zur F-35. Und was die Verwandschaft angeht, steckt nachweislich ein Teil russicher Technik in der F-35B aber bisher nicht nachweislich umgekehrt.

Kannst du den Nachweis bitte liefern? Das höre ich zum ersten Mal.


--------------------
ZITAT(Nicht nšher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fšlle gibt es nur einen Grund, fŁr die Bewerbung im Ųffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
goschi
Beitrag 23. Jul 2021, 17:21 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.438



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(KSK @ 23. Jul 2021, 11:00) *
ZITAT(Fox2 @ 23. Jul 2021, 01:13) *
Na ja zur X-32 besteht nicht mehr Gemeinsamkeit als zur F-35. Und was die Verwandschaft angeht, steckt nachweislich ein Teil russicher Technik in der F-35B aber bisher nicht nachweislich umgekehrt.

Kannst du den Nachweis bitte liefern? Das höre ich zum ersten Mal.

der verstellbare/drehbare Heckkonus (zum linearen absenken des Triebwerks nach unten bei konstantem Schub) der F-35B ist von Jakowlew erfunden (f√ľr die Jak-141) und auch patentiert worden und LM hat das Verfahren lizenziert aber auch massiv weiterentwickelt.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Thomas
Beitrag 23. Jul 2021, 19:04 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.328



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Einspruch euer Ehren.

Erfunden wurde das 3BSD Nozzle in den 1960er Jahren von Pratt&Whittney f√ľr das Convair 200 Konzept. Das erste Flugzeug das mit sowas √§hnlichem flog war die YAK141. Das stimmt. Die hat aber angeblich erhebliche Str√∂mungsmechanische Probleme bei geschwenkter D√ľse.


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
Racer
Beitrag 24. Jul 2021, 17:09 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.201



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


So oder so hat Lockheed Martin Know-how zum Thema bei Yakovlev eingekauft.Quelle: Radio, Fernsehen und Fachliteratur von damals. Gibt auch noch was in Wikipedia dazu oder sonst wo auf dem Netz.
https://military.wikia.org/wiki/Yakovlev_Yak-141

Der Beitrag wurde von Racer bearbeitet: 24. Jul 2021, 17:10
 
Thomas
Beitrag 25. Jul 2021, 12:23 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.328



Gruppe: Members
Mitglied seit: 02.06.2002


Im Netz gibt es viele Quellen:
Hier wird das etwas anders beschrieben


--------------------
ehemalig Thor=LWN=
 
 
 

Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 4. August 2021 - 23:58