Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
12 Seiten V   1 2 3 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Militärputsch in der Türkei am 15. Juli 2016
schießmuskel
Beitrag 15. Jul 2016, 21:08 | Beitrag #1
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.219



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 09.04.2013


In Istanbul ist was passiert. Auf den Straßen ist überall Militär und schwer bewaffnete Polizei. Die Brücken wurden auch gesperrt. Die Infos hab ich von jemandem vor Ort. Mal gucken was in den nächsten Stunden in den Agenturen kommt. Ich hoffe falscher Alarm.


--------------------
Respice! Mea signature est latinum, ergo ego sum ​​valde intelligent
 
Madner Kami
Beitrag 15. Jul 2016, 21:11 | Beitrag #2
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.588



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2008


ZITAT(schießmuskel @ 15. Jul 2016, 22:08) *
In Istanbul ist was passiert. Auf den Straßen ist überall Militär und schwer bewaffnete Polizei. Die Brücken wurden auch gesperrt. Die Infos hab ich von jemandem vor Ort. Mal gucken was in den nächsten Stunden in den Agenturen kommt. Ich hoffe falscher Alarm.


Vielleicht bekriegen sich wieder die Blauen und die Grünen.


--------------------
"If you get shot up by an A6M Reisen and your plane splits into pieces - does that mean it's divided by zero?" - xoxSAUERKRAUTxox
 
Jäger96
Beitrag 15. Jul 2016, 21:14 | Beitrag #3
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 321



Gruppe: Members
Mitglied seit: 17.05.2014


Die Nachrichtenlage ist noch etwas unklar. Es soll sich wohl um eine Art versuchten Militärputsch handeln. Mal abwarten.


--------------------
"Qui desiderat pacem, praeparet bellum."
 
Father Christmas
Beitrag 15. Jul 2016, 21:17 | Beitrag #4
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.430



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Ich denke, dass man das schonmal auslagern kann...

http://www.sueddeutsche.de/1.3081627

ZITAT
15. Juli 2016, 22:02 Uhr
EIL
Türkischer Ministerpräsident: Putschversuch im Gange

In der türkischen Hauptstadt sollen Kampfhubschraubern und Militärjets aufgestiegen sein. In Istanbul wurden offenbar zwei Brücken gesperrt.

In der türkischen Hauptstadt Ankara sind am späten Freitagabend Schüsse zu hören gewesen. Ein Reporter der Nachrichtenagentur Reuters berichtete von Kampfhubschraubern und Militärjets über der Stadt.

Kurz zuvor hatten örtliche Fernsehsender berichtet, dass zwei Brücken in Istanbul über den Bosporus geschlossen seien. Ein Grund wurde nicht genannt. Auf Twitter berichten Nutzer, Soldaten würden Autofahrer auffordern, nach Hause zu fahren, es sei eine Ausgangssperre verhängt worden.

Die Nachrichtenagentur Doğan berichtet, alle Polizisten in Ankara seien in Alarmbereitschaft versetzt worden.

In Kürze mehr auf Süddeutsche.de


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
xena
Beitrag 15. Jul 2016, 21:22 | Beitrag #5
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.704



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Das ist ja wie in den 60ern... Da bekommt man nebenbei mit wie mal da mal dort geputscht wird...

Wundern würde es mich nicht, wenn die Militärs putschen, so wie es in der Türkei läuft...

Polizeieinheiten werden entwaffnet, wie man hört. Es gibt im Militär auch eine Gegenbewegung, die sich gegen den Putsch stellt. Könnte etwas blutig werden...

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 15. Jul 2016, 21:24


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
docholiday
Beitrag 15. Jul 2016, 21:31 | Beitrag #6
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 292



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.06.2011


Sieht schwer danach aus, hier ein paar bildet und videos:

http://www.telegraph.co.uk/news/2016/07/15...ard-in-ankara1/
 
400plus
Beitrag 15. Jul 2016, 21:32 | Beitrag #7
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.722



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Panzer auf den Strassen von Istanbul: http://www.telegraph.co.uk/news/2016/07/15...ard-in-ankara1/
 
goschi
Beitrag 15. Jul 2016, 21:40 | Beitrag #8
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.384



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


Armee will Kontrolle übernommen haben


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
docholiday
Beitrag 15. Jul 2016, 21:40 | Beitrag #9
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 292



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.06.2011



Turkish Military announced it took control of the administration.

http://www.bloomberg.com/news/articles/201...ountry-iqo7bmal
 
Madner Kami
Beitrag 15. Jul 2016, 21:40 | Beitrag #10
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.588



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2008


Wenn das ein Schwung gegen die religiös-totalitäre Scheiße die Erdogan derzeit in der Türkei abzieht ist, ist der Putsch zu begrüßen.

Der Beitrag wurde von Madner Kami bearbeitet: 15. Jul 2016, 21:41


--------------------
"If you get shot up by an A6M Reisen and your plane splits into pieces - does that mean it's divided by zero?" - xoxSAUERKRAUTxox
 
goschi
Beitrag 15. Jul 2016, 21:45 | Beitrag #11
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.384



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(Madner Kami @ 15. Jul 2016, 22:40) *
Wenn das ein Schwung gegen die religiös-totalitäre Scheiße die Erdogan derzeit in der Türkei abzieht ist, ist der Putsch zu begrüßen.

Ein Putsch ist grundsätzlich nicht zu begrüssen, so lange die grundlegenden demokratischen Mechanismen noch funktionieren.
und bei allem Gebahren Erdogans, ist/war die Demokratie in der Türkei noch nicht einfach am Ende.

Davon ab, bin ich ganz subjektiv und persönlich sicher auch nicht traurig, wenn der Möchtegernsultan vom Bospurus nicht mehr am Hebel ist.
Das Problem sind darauf folgende Ungewissheiten, instabile Staaten hat die Region schon zur Genüge. Jetzt hängt es vor allem davon ab, wie das Militär genau vorgeht, wie schnell es wieder eine demokratisch legitimierte Regierung schafft, wie die Bevölkerung darauf reagiert, was mit der korrumpierten Justiz geschieht, usw.

Viele ganz grosse, ganz heikle Fragen, die letzten Beispiele eines Militärputsches, Ägypten und Thailand stimmen nicht gerade optimistisch.


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Crazy Butcher
Beitrag 15. Jul 2016, 21:47 | Beitrag #12
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.887



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


ZITAT(Madner Kami @ 15. Jul 2016, 22:40) *
Wenn das ein Schwung gegen die religiös-totalitäre Scheiße die Erdogan derzeit in der Türkei abzieht ist, ist der Putsch zu begrüßen.

Ob die verbündeten Staatschefs im Ausland das genauso sehen?!

Der Beitrag wurde von Crazy Butcher bearbeitet: 15. Jul 2016, 21:47


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
Father Christmas
Beitrag 15. Jul 2016, 21:47 | Beitrag #13
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.430



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Auslagern.

Bitte smile.gif


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Praetorian
Beitrag 15. Jul 2016, 21:49 | Beitrag #14
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 20.359



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Father Christmas @ 15. Jul 2016, 22:47) *
Auslagern.

Bitte smile.gif



--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
xena
Beitrag 15. Jul 2016, 21:51 | Beitrag #15
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.704



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Interessant, dass es schon im Frühjahr Anzeichen für einen Putsch gegeben haben soll wie z.B. hier zu lesen.
http://www.zeitschrift-luxemburg.de/die-tu...r-einem-putsch/
Ist mir völlig entgangen. Die Frage was den Putsch gerade jetzt ausgelöst hat wäre interessant. Gab es Anzeichen für eine weitere Säuberung im Militär?


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
Father Christmas
Beitrag 15. Jul 2016, 21:51 | Beitrag #16
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.430



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Merci!

--
Ich weiß nicht, ob das türkische Militär in mancher Hinsicht nicht noch nationalistischer ist als Herr E.


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
400plus
Beitrag 15. Jul 2016, 21:52 | Beitrag #17
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.722



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Danke!

ZITAT
Some more detail on the statement said to come from Turkey’s armed forces. They have reportedly said in emails reported on Turkish TV that they have taken power to protect the democratic order and to maintain human rights.

They added that all of Turkey’s existing foreign relations would be maintained and that the rule of law would remain the priority. The Guardian has not seen the correspondence and, therefore, can yet verify where it has come from or on behalf of whom - exactly - it was sent.


guardian
 
goschi
Beitrag 15. Jul 2016, 21:53 | Beitrag #18
+Quote PostProfile CardPM
Herr der Dunkelheit
Beiträge: 32.384



Gruppe: Admin.WHQ
Mitglied seit: 21.04.2002


ZITAT(xena @ 15. Jul 2016, 22:51) *
Die Frage was den Putsch gerade jetzt ausgelöst hat wäre interessant. Gab es Anzeichen für eine weitere Säuberung im Militär?

Evtl. Erdogans gerade massiertes Vorgehen gegen jedwede Opposition, neu auch gegen Kemalisten?

/edit: ausserdem hat Erdogan mit Davutoğlu gerade erst den wohl letzten relevanten Konterpart innerhalb der eigenen Partei abgesägt.
Vermutlich hat man aktuell die letzte Chance zum handeln gesehen, bevor Erdogan seine Position endgültig zementiert hat.

Der Beitrag wurde von goschi bearbeitet: 15. Jul 2016, 21:57


--------------------
Die Eibohphobie, die Angst vor Palindromen, ist selbst ein Palindrom

Qui tacet, consentire videtur
ZITAT(KGB @ 17. Nov 2015, 12:54) *
Zitat Auto: "Brumm"
 
Slavomir
Beitrag 15. Jul 2016, 22:01 | Beitrag #19
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 762



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.07.2010


ZITAT(Madner Kami @ 15. Jul 2016, 22:40) *
Wenn das ein Schwung gegen die religiös-totalitäre Scheiße die Erdogan derzeit in der Türkei abzieht ist, ist der Putsch zu begrüßen.

pillepalle.gif
Ja, die Militärisch-totalitäre Scheiße ist natürlich besser.
 
Luzertof
Beitrag 15. Jul 2016, 22:03 | Beitrag #20
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 699



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.09.2003


Erdogan soll wohl leider bereits in Sicherheit sein.

Wenigstens kommt jetzt nicht mehr nur ausschließlich Nizza in den Medien.

Coole Videos:
http://www.liveleak.com/view?i=229_1468613688


@ Slavomir

Ich bevorzuge militärisch-totalitär gegenüber religiös-totalitär. Ich stehe einfach mehr auf Flugzeuge und Schiffe als auf Kirchen und Muezzin.

Der Beitrag wurde von Luzertof bearbeitet: 15. Jul 2016, 22:04
 
schießmuskel
Beitrag 15. Jul 2016, 22:07 | Beitrag #21
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.219



Gruppe: Banned
Mitglied seit: 09.04.2013


ZITAT(Madner Kami @ 15. Jul 2016, 22:40) *
Wenn das ein Schwung gegen die religiös-totalitäre Scheiße die Erdogan derzeit in der Türkei abzieht ist, ist der Putsch zu begrüßen.


Putsche haben noch nie was gutes an sich und wenn man sich die Geschichte der Türkei anguckt da erst recht. Schade, ich hatt gedacht Erdogan hat das allmächtige Militär in der Türkei unter Kontrolle gebracht. Jetzt wird sich zeigen wer in der Türki die Macht hat.

Daon abgesehen hat Erdogan dem Militär auch weiterhin alle Großgerät wünsche erfül, ledglich aus der Politik soplletn sie sich raushalten.

Der Beitrag wurde von schießmuskel bearbeitet: 15. Jul 2016, 22:09


--------------------
Respice! Mea signature est latinum, ergo ego sum ​​valde intelligent
 
writer
Beitrag 15. Jul 2016, 22:08 | Beitrag #22
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 341



Gruppe: Members
Mitglied seit: 18.02.2012


Military coup in Turkey - Helicopter shooting national intelligence service(MIT) building

Der Beitrag wurde von writer bearbeitet: 15. Jul 2016, 22:08
 
Madner Kami
Beitrag 15. Jul 2016, 22:08 | Beitrag #23
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.588



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.07.2008


ZITAT(Slavomir @ 15. Jul 2016, 23:01) *
ZITAT(Madner Kami @ 15. Jul 2016, 22:40) *
Wenn das ein Schwung gegen die religiös-totalitäre Scheiße die Erdogan derzeit in der Türkei abzieht ist, ist der Putsch zu begrüßen.

pillepalle.gif
Ja, die Militärisch-totalitäre Scheiße ist natürlich besser.


Es steht ja wohl kaum außer Frage, dass Erdogan ein massiver Instabilitätsfaktor für die ganze Region ist und es ist ja zu erwarten, dass sich das unter einer Militärherrschaft ziemlich zügig ändern würde.

@Crazy Butcher: Was die ISIS-Führung über den Putsch denkt geht mir am allerwertesten vorbei.

@Schwabo: Dass eine Militärherrschaft tendentiell auch nicht das Gelbe vom Ei ist, ist mir klar und, dass ein Militärputsch grundsätzlich problematisch ist, bestreite ich garnicht.

Der Beitrag wurde von Madner Kami bearbeitet: 15. Jul 2016, 22:11


--------------------
"If you get shot up by an A6M Reisen and your plane splits into pieces - does that mean it's divided by zero?" - xoxSAUERKRAUTxox
 
tluassa
Beitrag 15. Jul 2016, 22:11 | Beitrag #24
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.059



Gruppe: Members
Mitglied seit: 21.10.2002


Anscheinend wurde grade das Fernsehen (TRT) vom Militär übernommen (Quelle: Euronews) Facebook und Soziale Medien gesperrt, AKP Hauptquartier soll gestürmt worden sein.

Scheint sich um mehr als nur einen "Putschversuch" zu handeln.


--------------------
Flieg deutsche Fahne flieg !
 
Slavomir
Beitrag 15. Jul 2016, 22:20 | Beitrag #25
+Quote PostProfile CardPM
Leutnant
Beiträge: 762



Gruppe: Members
Mitglied seit: 19.07.2010


ZITAT(Madner Kami @ 15. Jul 2016, 23:08) *
Es steht ja wohl kaum außer Frage, dass Erdogan ein massiver Instabilitätsfaktor für die ganze Region ist und es ist ja zu erwarten, dass sich das unter einer Militärherrschaft ziemlich zügig ändern würde.

In der Türkei? dem Land mit dem großen Kurdenproblem, bewaffneten Konflikten an fast allen Grenzen und vielen gesellschaftlichen Problemen? Diese Art vom Optimismus scheint mir etwas zu übertrieben.
 
Kameratt
Beitrag 15. Jul 2016, 22:30 | Beitrag #26
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.976



Gruppe: Members
Mitglied seit: 16.06.2012


Aus Sicht des Militärs wäre es etwas blöd, wenn man nicht zügig Erdogan in die Finger bekommt. Man darf nicht vergessen, dass die Hälfte der Türken hinter dem Mann steht.
 
xena
Beitrag 15. Jul 2016, 22:31 | Beitrag #27
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.704



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Von mir aus dürfen die Militärs auch Erdogans Palast platt machen und das Gelände wieder renaturisieren. Ist eh im Landschaftsschutzgebiet.

Jetzt gab es auch eine Erklärung im staatlichen TV vom "Rat für den Frieden im Land". Also was für Namen sich die Leute geben...


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
SeaTiger
Beitrag 15. Jul 2016, 22:38 | Beitrag #28
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.398



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.04.2003


ZITAT(Luzertof @ 15. Jul 2016, 23:24) *
Ich bin gespannt wie sich die ganzen türkischen Nationalisten in Mannheim, Duisburg etc. verhalten. Endlich ein bisschen Action! Leider ist wohl das Internet in der Türkei größtenteils deaktiviert worden, ich will gefälligst mehr coole Videos!


Vekehrsflugzeuge ausländischer Fluggesellschaften suchen sich schon andere Übernachtungsmöglichkeiten:
https://abload.de/img/aflz0s8q.jpg
https://abload.de/img/badns4n.jpg

Platz ist also über Istanbul für'n bisschen rumcruisen mit'm Nachbrenner smokin.gif


--------------------
Rheinländer!™
von nix 'ne ahnung, zu allem 'ne meinung
 
3rdfirehouse
Beitrag 15. Jul 2016, 22:49 | Beitrag #29
+Quote PostProfile CardPM
Grenadier
Beiträge: 4



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.02.2016


https://www.reddit.com/live/x9gf3donjlkq

Reddit-Livethread, ganz interessant. Laut unbestätigten Quellen soll Erdogan momentan in einem Flugzeug sein und in Deutschland um Asyl gebeten haben.
 
xena
Beitrag 15. Jul 2016, 22:52 | Beitrag #30
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.704



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Gilt die Türkei nicht als sicheres Herkunftsland? Da sollte man ihn wieder zurück schicken. War aber abzusehen, dass er nen Flugzeug bekam, da ja noch Teile der Armee hinter ihm stehen.

Was für ein kaputter Typ. Jetzt macht er den Prediger Gülen dafür verantwortlich. Also der Mann braucht irgend einen bekannten Schuldigen der für alles den Kopf hin halten muss, wer käme da am besten als sein größter Gegner...

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: 15. Jul 2016, 22:55


--------------------
Schon seit 20 Jahren: Waffen der Welt
 
 
 

12 Seiten V   1 2 3 > » 
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 10. May 2021 - 23:52