eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
80 Seiten V  « < 78 79 80  
Reply to this topicStart new topic
> Army-News
Black Hawk
Beitrag 16. May 2019, 13:57 | Beitrag #2371
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.403



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2002


Australien beabsichtigt 30 Panzerhaubitzen zu beschaffen.

ZITAT
The requirement - previously part of Project Land 17 - was cancelled in 2012 due to funding cuts but will be revived under plans newly announced by the political parties. Under the new programme, which is expected to be named Project Land 8112 Protected Mobile Fires, both sides have said they will acquire 30 SPHs and build the systems in Geelong, Melbourne.


https://www.janes.com/article/88515/austral...before-election

2012 hatte man schon ein entsprechendes Programm, entschied sich aber dagegen und beschaffte 19 weitere M777.
Damals galt eine Variante der K9 Thunder als bevorzugter Kandidat.


--------------------
Was mach ich hier?
 
400plus
Beitrag 16. May 2019, 15:31 | Beitrag #2372
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.534



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Bei der Schweizer Armee stehen größere Veränderungen an:

ZITAT
Bis Ende der 2020er Jahre kommen Haubitzen, Schützenpanzer, Aufklärungsfahrzeuge und später auch die Kampfpanzer an ihr Nutzungsende. Der Bundesrat will einige dieser Systeme danach nicht mehr eins zu eins ersetzen. [...] Weniger schwere Waffen, dafür modular einsetzbare und leichtere Truppen sollen in Zukunft für Sicherheit sorgen.


https://www.nzz.ch/meinung/weichenstellung-...rmee-ld.1482147

 
wittmann456
Beitrag 16. May 2019, 18:04 | Beitrag #2373
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 136



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.01.2014


ZITAT(400plus @ 16. May 2019, 16:31) *
Bei der Schweizer Armee stehen größere Veränderungen an:

ZITAT
Bis Ende der 2020er Jahre kommen Haubitzen, Schützenpanzer, Aufklärungsfahrzeuge und später auch die Kampfpanzer an ihr Nutzungsende. Der Bundesrat will einige dieser Systeme danach nicht mehr eins zu eins ersetzen. [...] Weniger schwere Waffen, dafür modular einsetzbare und leichtere Truppen sollen in Zukunft für Sicherheit sorgen.


https://www.nzz.ch/meinung/weichenstellung-...rmee-ld.1482147

Ich hoffe schwer, dass man damit nicht meint die Pz, SPz und Pz Haubitzen ohne Ersatz in den Ruhestand zu schicken!
Die schweren Waffen haben sich schließlich auch in hybriden Konflikten wie der Ukraine bewährt. Sonst macht man den gleichen Fehler wie die Belgier mit ihren Piranha DF30/DF90.
 
400plus
Beitrag 7. Jun 2019, 13:29 | Beitrag #2374
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.534



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Die Bundeswehr beschafft 10 Mungo in einer neuen A/C-Spürversion: https://www.bmvg.de/de/aktuelles/neue-luftb...puernasen-54958
 
Dave76
Beitrag 7. Jun 2019, 17:58 | Beitrag #2375
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.251



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(400plus @ 7. Jun 2019, 14:29) *
Die Bundeswehr beschafft 10 Mungo in einer neuen A/C-Spürversion: https://www.bmvg.de/de/aktuelles/neue-luftb...puernasen-54958

Warum kein "B"? Kein Platz? Nicht im Anforderungsprofil (wenn ja, wieso?)?


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 7. Jun 2019, 18:26 | Beitrag #2376
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.577



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Dave76 @ 7. Jun 2019, 18:58) *
ZITAT(400plus @ 7. Jun 2019, 14:29) *
Die Bundeswehr beschafft 10 Mungo in einer neuen A/C-Spürversion: https://www.bmvg.de/de/aktuelles/neue-luftb...puernasen-54958

Warum kein "B"? Kein Platz? Nicht im Anforderungsprofil (wenn ja, wieso?)?

Der Fuchs 1A3/A6 ist auch "nur" ein A/C-Spürfahrzeug, der Nachweis biologischer Kampfstoffe ist nicht möglich. Es gab mal in den späten 80ern/frühen 90ern ein Vorhaben, dem Spürfuchs noch einen Anhänger für B-Detektion mitzugeben, und Rheinmetall hat heute entsprechende B-Spürfahrzeuge auf Fuchs und Yak im Portfolio, beschafft wurde m.W. durch die Bundeswehr nichts.

Im Mungo ist schlichtweg der Platz nicht vorhanden.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
kato
Beitrag 8. Jun 2019, 12:21 | Beitrag #2377
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.538



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


"Mobile B-Detektion" ist durch die Bundeswehr - und faktisch alle anderen Truppen - konzeptionell so nicht vorgesehen. B-Aufklärung ist Probennahme und nachfolgende Laboraufklärung.

Bei dem "Bio-Spür-Fuchs"/"Bio-Spür-Yak" (wie RMMV sie bezeichnet) handelt es sich um spezialisierte Fahrzeuge ausschließlich zum B-Spüren luftgebundener Stoffe. Realistisch heißt das: Anthrax.
 
MeckieMesser
Beitrag 11. Jun 2019, 18:42 | Beitrag #2378
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.226



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.03.2007


Mal eine Frage zum A/C Mungo: Wie geht man da in Verbindung mit den CH-53 vor?
Bekommen die Hubschrauber eine Überdruckanlage? A/C Filter für die Zelle?

Kennt jemand die Einsatzszenarien dazu?
 
Praetorian
Beitrag 11. Jun 2019, 18:56 | Beitrag #2379
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.577



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die Landstreitkräfte Singapurs haben ein neues Kampffahrzeug vorgestellt. Das 29,5 Tonnen schwere Hunter AFV soll die noch genutzten M113A2 Ultra ersetzen und parallel zum SPz Bionix II eingesetzt werden. Neben einer Variante als Gefechtsfahrzeug mit bis zu acht Mann Absitzstärke sollen noch Führungsfahrzeuge, Brückenleger, Pionier- und Bergepanzer beschafft werden.

Jane's



[Anm.: auch wenn das Fahrzeug angeblich eine seit 2006 verfolgte Neuentwicklung darstellt, sieht die Auslegung noch sehr verdächtig nach M113 aus. Mit fast 30 Tonnen wäre das...spannend.]


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Praetorian
Beitrag 12. Jun 2019, 11:56 | Beitrag #2380
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.577



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


ZITAT(Praetorian @ 30. Mar 2019, 23:03) *
Die US Army hat gestern die Ausschreibung für das Optionally Manned Fighting Vehicle (OMFV), das mittelfristig den SPz M2/M3 Bradley ersetzen soll, veröffentlicht.
[..]
Für OMFV werden zwischen fünf und sieben Bieter erwartet. Drei wahrscheinliche Kandidaten sind bereits bekannt, darunter BAE Systems mit dem CV90, General Dynamics mit dem Griffin III und Raytheon/Rheinmetall mit dem Lynx KF41. Über ein Angebot des SPz Puma wird ebenfalls spekuliert, allerdings ist Rheinmetall daran ebenfalls beteiligt und die mögliche Übernahme von KMW durch Rheinmetall könnte ein mögliches Gebot ebenfalls beeinflussen.

BAE Systems hat sich entschieden, bei OMFV nicht teilzunehmen und sich auf andere Vorhaben der US-Streitkräfte zu konzentrieren. Darunter fallen der "Leichtpanzer" MPF für die Infantry Brigade Combat Teams, das AMPV als Nachfolger des M113 als Rüstsatzträger, der amphibische Transportpanzer ACV für das Marine Corps sowie die Modernisierung des SPz Bradley auf den A4-Standard und der PzH M109 auf den A7-Standard. Ebenso hat man das Vorhaben Robotic Combat Vehicle mit seinen verschiedenen Gewichtsklassen im Auge, u.a. hatte man in der Vergangenheit ja schon Vorarbeit geleistet (siehe der Demonstrator Black Knight).

DefenseNews


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Stormcrow
Beitrag 12. Jun 2019, 13:32 | Beitrag #2381
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.962



Gruppe: Members
Mitglied seit: 09.01.2004


ZITAT(Praetorian @ 11. Jun 2019, 19:56) *
Die Landstreitkräfte Singapurs haben ein neues Kampffahrzeug vorgestellt. Das 29,5 Tonnen schwere Hunter AFV soll die noch genutzten M113A2 Ultra ersetzen und parallel zum SPz Bionix II eingesetzt werden. Neben einer Variante als Gefechtsfahrzeug mit bis zu acht Mann Absitzstärke sollen noch Führungsfahrzeuge, Brückenleger, Pionier- und Bergepanzer beschafft werden.

Jane's
[Anm.: auch wenn das Fahrzeug angeblich eine seit 2006 verfolgte Neuentwicklung darstellt, sieht die Auslegung noch sehr verdächtig nach M113 aus. Mit fast 30 Tonnen wäre das...spannend.]

Gibt es da mehr Details zu? Das Ding wirkt für ein reines Battlefield Taxi etwas zu aufwändig, und Bionix gibt es auch als Brückenleger, Pionierpanzer und ARV. Ist der Hunter deutlich preiswerter, ist der eine Mann Absitzstärke mehr so relevant, oder ist man in Singapur mit Bionix nicht ganz zufrieden?


--------------------
ZITAT(Schwabo Elite @ 25. Sep 2016, 21:10) *
Ein ICBM-Schlag wäre eine definitive Aussage, die man nicht mehr zurücknehmen könnte.

 
kato
Beitrag 12. Jun 2019, 19:19 | Beitrag #2382
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 3.538



Gruppe: Members
Mitglied seit: 06.06.2007


ZITAT(Stormcrow @ 12. Jun 2019, 13:32) *
Ist der Hunter deutlich preiswerter, ist der eine Mann Absitzstärke mehr so relevant, oder ist man in Singapur mit Bionix nicht ganz zufrieden?

Der Bionix ist gerüchteweise "zu eng" bzw. in seinem Innenraum mit Bionix II ausgereizt, was sich auf mitgeführte ATGM sowie Platz für Sensorik und -verarbeitung bezieht. Insbesondere letzteres wird als wichtig angesehen, der NGAFV/Hunter soll da durchaus vergleichbar zu z.B. Puma ausgestattet sein.

Zudem wurde die Produktion des Bionix-Chassis vor rund 10 Jahren mit Auslieferung der geplanten Menge eingestellt. Der Bionix an sich hat durchaus Vorteile auch gegenüber dem neuen Modell - u.a. amphibisch; schmales, auf Straßenbreite abgestelltes Profil - weswegen die durchaus noch zu gebrauchen sind und behalten werden.
 
 
 

80 Seiten V  « < 78 79 80
Reply to this topicStart new topic


2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18. June 2019 - 21:43