eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
57 Seiten V  « < 55 56 57  
Reply to this topicStart new topic
> Entwicklungen und News in der Luftfahrt, Teil 2
KSK
Beitrag 1. May 2018, 13:45 | Beitrag #1681
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.156



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


ZITAT(Schwabo Elite @ 1. May 2018, 14:09) *
Klingt so, als ob die Finnen mit den Schweizern zusammen eine gemeinsame Beschaffung vornehmen sollten.

Ist da preislich über die Stückzahl so viel möglich oder welchen Vorteil siehst du darin?


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
xena
Beitrag 1. May 2018, 14:55 | Beitrag #1682
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.172



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Die Seezielkomponente dürfte wohl das kleinste Problem sein. Die Schweiz und Finnland haben so wenige Berührungspunkte, dass es wohl nie zu einer gemeinsamen Beschaffung kommen wird. Ich bin mir fast sicher, dass beide, obwohl ähnliche Forderungen, verschiedene Muster beschaffen werden.


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
Warhammer
Beitrag 1. May 2018, 17:31 | Beitrag #1683
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.388



Gruppe: Members
Mitglied seit: 15.10.2002


So verschieden können die Anforderungen ja nicht sein, wenn man getrennt voneinander bereits in der Vergangenheit zum gleichen Muster gekommen ist...


--------------------
(\__/)
(O.o )
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination!
 
Schwabo Elite
Beitrag 1. May 2018, 19:05 | Beitrag #1684
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 16.743



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(KSK @ 1. May 2018, 14:45) *
ZITAT(Schwabo Elite @ 1. May 2018, 14:09) *
Klingt so, als ob die Finnen mit den Schweizern zusammen eine gemeinsame Beschaffung vornehmen sollten.

Ist da preislich über die Stückzahl so viel möglich oder welchen Vorteil siehst du darin?


Ein gemeinsames Beschaffungskonsortium kann durchaus den Preis senken. Wenn nicht pro Stück, dann bei der Logistik. Das ist aber im Laufe des Nutzungszyklus bei so weit entfernten Partnern ein Problem. Vor allem, wenn beide Partner darauf bestehen bestimmte Anteile in ihrem Land vorzuhalten.

Man könnte sich aber dennoch absprechen bei den Auswahlverfahren und z. B. die Anzahl der Tests reduzieren und Daten des Partners zur Auswahl heranziehen. Insgesamt eine schöne Möglichkeit zur Zusammenarbeit.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Edding321
Beitrag 1. May 2018, 20:26 | Beitrag #1685
+Quote PostProfile CardPM
Fähnrich
Beiträge: 99



Gruppe: Members
Mitglied seit: 14.09.2016


Mal auch ne wohlwollende Einschätzung zur SU-57...

http://www.thedrive.com/the-war-zone/20434...ias-new-fighter
 
Crazy Butcher
Beitrag 3. May 2018, 10:05 | Beitrag #1686
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 8.644



Gruppe: Members
Mitglied seit: 22.02.2002


BW-Piloten verlieren Fluglizenz - aus Mangel an Flugstunden
ZITAT
Im Jahr 2017 büßten demnach 19 von 129 Hubschrauberpiloten ihre Fluglizenzen ein, weil sie das Soll an Realflugstunden nicht erfüllen konnten - das ist mehr als jeder zehnte Pilot. 2016 waren es demnach 12 von 135 Piloten. Die Lizenzen seien nach Schulungen erneut erteilt worden, schreibt Verteidigungsstaatssekretär Peter Tauber (CDU) in dem Papier.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-a-1205917.html


--------------------
"In the future, if you don't want the shit missions, don't be so good at doing them."
- General Downer in 'Over There'
 
KSK
Beitrag 3. May 2018, 17:48 | Beitrag #1687
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 5.156



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 17.12.2002


Um das mal in einen konkreten Zusammenhang zu stellen: Zum Erhalt einer Lizenz für Hubschrauber sind auf dem jeweiligen Muster innerhalb des letzten Jahres 2 (zwei!) Flugstunden zu fliegen. facepalm.gif


--------------------
ZITAT(Nicht näher bekannter Dienstrecht-Dozent)
In 90% der Fälle gibt es nur einen Grund, für die Bewerbung im öffentlichen Dienst: Man ist nicht die hellste Kerze auf der Torte und braucht einen Studiengang ohne Mathematik.
 
xena
Beitrag 3. May 2018, 20:31 | Beitrag #1688
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.172



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


Was machen die den ganzen Tag, wenn sie so gut wie nie fliegen?


--------------------
Eine komplette Waffenübersicht (naja, fast komplett... ...naja auch nicht fast komplett, aber sehr vieles...):

waffen-der-welt.alices-world.de

 
ede144
Beitrag 4. May 2018, 07:13 | Beitrag #1689
+Quote PostProfile CardPM
Feldwebel
Beiträge: 303



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.04.2015


ZITAT(xena @ 3. May 2018, 21:31) *
Was machen die den ganzen Tag, wenn sie so gut wie nie fliegen?


Wenn man den verschiedenen Kommentaren auf Geradeaus glauben darf, Schreibtische quälen eek.gif
 
Praetorian
Beitrag 5. May 2018, 13:47 | Beitrag #1690
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.128



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die DSCA hat den Kauf von sechs Hercules durch die Luftwaffe für die deutsch-französische SOF-Staffel genehmigt. Dabei handelt es sich um eine Vorab-Genehmigung eines möglichen Verkaufs:

ZITAT
WASHINGTON, May. 4, 2018 - The State Department has made a determination approving a possible Foreign Military Sale to Germany of three (3) C-130J-30 aircraft and three (3) KC-130J aircraft for an estimated cost of $1.40 billion. The Defense Security Cooperation Agency delivered the required certification notifying Congress of this possible sale today.

The Government of Germany has requested to buy three (3) C-130J-30 aircraft with four (4) each Rolls Royce AE-2100D turboprop engines (installed); three (3) KC-130J aircraft with four (4) each Rolls Royce AE-2100D turboprop engines (installed); four (4) Rolls Royce AE 2100D turboprop engines (spares); and eight (8) Link-16 MIDS Terminals (one (1) per aircraft, plus two (2) spares). Also included are eight (8) AN/ALE 47 Electronic Countermeasure Dispensers (1 per aircraft, plus 2 spares); eight (8) AN/AAR-47A(V)2 Missile Warning Systems (1 per aircraft, plus spares); eight (8) AN/ALR-56M Radar Warning Receivers (1 per aircraft, plus 2 spares); eight (8) MX-20 Electro-Optical/Infrared Imaging Systems (1 per aircraft, plus 2 spares); AN/APX-114/119 Identification Friend or Foe (IFF) Mode 5; Joint Mission Planning System (JMPS); secure communications; precision navigation and cryptographic equipment; night vision devices; support and test equipment; publications and technical documentation; personnel training and training equipment; U.S. Government and contractor engineering; technical and logistics support services; and other related elements of logistical and program support. The total estimated value is $1.40 billion.
DSCA


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
Dave76
Beitrag 10. May 2018, 10:06 | Beitrag #1691
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.448



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
9 May 2018
BAE to demonstrate optical seeker for precision munitions

BAE Systems has secured a contract for the demonstration of an advanced optical seeker for use in precision-guided munitions.
Valued at $13.1m, the contract has been awarded by the US Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) through the Air Force Research Laboratory (AFRL) for the Phase II of Seeker Cost Transformation (SECTR) programme.
The latest, cost-effective seeker has been specifically developed to help improve navigation, as well as automate target location and homing, for a wide range of munitions that are used in Global Positioning System (GPS) denied and other challenging environments.
The optical seeker was tested by BAE Systems during Phase I of DARPA’s SECTR programme.
BAE Systems chief scientist Mark Meisner said: “Low-cost, precision munitions are critical to our customers, which is why we’ve developed a flexible seeker that radically lowers the cost typically associated with precision guidance.
[...]
https://www.airforce-technology.com/news/ba...sion-munitions/


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 16. May 2018, 18:34 | Beitrag #1692
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.448



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
German military to move forward with plan to lease Israeli drones

May 14, 2018

(Reuters) - The German Defence Ministry will notify lawmakers shortly that it will proceed with plans to lease Israeli-built Heron-TP surveillance drones, a programme that was delayed last year, Defence Minister Ursula von der Leyen told top military officers on Monday.

The ministry had postponed its plan to lease five of the unarmed drones, a deal valued by security sources at around 1 billion euros, amid concerns over their future use raised by the centre-left Social Democrats (SPD) in the final months of the last coalition government.
Chancellor Angela Merkel's conservatives and SPD agreed in their new coalition accord signed in February to lease the drones built by Israel Aerospace Industries [ISRAI.UL], while work continues on a separate programme to develop a new European-built drone.
Von der Leyen said the required notification would be sent to parliament soon, but gave no details.
Defence ministry officials say lawmakers will be asked to review two separate, nearly completely negotiated contracts - one with Airbus, which will manage the drone programme, and one with the Israeli government to cover training, infrastructure and logistics for the unmanned planes.
The SPD, in a surprise move, had blocked the long-planned lease of the drones last summer, citing concerns about a possible future arming of the aircraft. But SPD officials later agreed to proceed with leasing the unarmed aircraft and insisting on a full debate about the ethical, constitutional and legal ramifications of arming the drones in the future.
In a reply to a query by Left party member Andrej Hunko, dated March 5, a ministry official said the government planned to seek options for two additional Heron-TP aircraft.
Germany also plans to move ahead to negotiate the acquisition of three unmanned, higher-altitude MQ-4C Triton drones built by Northrop Grumman Corp after the U.S. State Department approved the sale on April 4.
The ministry hopes to receive a bid from Northrop for three of the drones in the third quarter, and wants to start using them by the mid-2020s, a ministry spokeswoman said.

https://uk.reuters.com/article/uk-germany-m...s-idUKKCN1IF1XZ


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 19. May 2018, 13:54 | Beitrag #1693
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 14.448



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Kipprotor von Bell
V-280 erstmals im Reiseflugmodus
16.05.2018

Bell hat seinem JMR-TD-Versuchsmuster V-280 Valor erstmals den Reiseflugmodus mit voll nach vorn geschwenkten Rotoren getestet.


Die Bell V-280 Valor erreichte am 11. Mai 2018 erstmals ihre Reisekonfiguration mit voll nach vorn geschwenkten Rotoren (Foto: Bell).

Das Testprogramm mit dem Kipprotor-Transportflugzeug läuft seit Dezember 2017 in Amarillo, Texas. Nach einer schrittweisen Erweiterung des Flugbereichs wurde nun eine Geschwindigkeit von 350 km/h erreicht. Ziel sind 520 km/h.

Die Bell V-280 Valor wurde im Rahmen des Programms Joint Multi-Role Technology Demonstrator der US Army gebaut. Dabei sollen neue Technologien für einen Drehflügler der kommenden Generation (Future Vertical Lift Medium) demonstriert werden, der ab 2030 die UH-60 Black Hawk und die Bell UH-1 des Marine Corps ersetzten könnte.

Konkurrenz für die V-280 kommt von Boeing/Sikorsky, die ein Muster mit Koaxialrotor und Schubpropeller entwickelt haben. Die SB-1 Defiant soll in diesem Jahr fliegen.

https://www.flugrevue.de/militaerluftfahrt/...lugmodus/754492

Video


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
 
 

57 Seiten V  « < 55 56 57
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22. May 2018 - 05:32