eGun

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Zurück zum Board Index
4 Seiten V  < 1 2 3 4 >  
Reply to this topicStart new topic
> Große Träger, kleine Träger - Quo vadis USN, Sea Control Ship, Supercarrier, Baby-Ford, was kommt als nächstes?
Havoc
Beitrag 29. Nov 2018, 23:46 | Beitrag #61
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.796



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.01.2006


ZITAT(Dave76 @ 29. Nov 2018, 10:25) *
ZITAT(Havoc @ 29. Nov 2018, 00:17) *
Als schwimmende Tankstelle sollte ein größeres LHD funktionieren, nicht aber als kleiner Träger.

Warum nicht? Genau so können etwa die LHD des USMC funktionieren und genau darum geht es doch in diesem Thread, einfach mal nachlesen.

1. Die Frage von Knäckebr0t war generell und nicht auf die Izumo bezogen- die kein LHD ist, sondern als Helikopter-Zerstörer DDH klassifiziert ist. Im zweiten Satz habe ich darauf verwiesen, dass das LHD für die Verwendung für Senkrechtstartern von Baubeginn für die Aufnahme (HMS Ocean: Transport/ USS WASP: Transport und Einsatz) von diesen ausgelegt sein muss.

Das ist der Fall bei Anadolu und Canberra, da sie auf der Juan Carlos I basieren, die für die Aufnahme und das Operieren der F-35B ausgelegt ist.
Die Mistral- Klasse hingegen ist es nicht. Laut Wiki- Schnellrecherche haben deren Aufzüge eine Tragfähigkeit von 13 Tonnen- und die F-35B eine Leermasse von 14.588 kg.
Das chinesische Type 075 Class Amphibious Landing Helicopter Assault Ship (LHA) ist für Helikopter aber nicht für Senkrechtstarter ausgelegt, da China keine Senkrechtstarter hat.

2. Der Verweis auf das Senkrecht Starten und Landen ist im Kontext mit der italienische San Giorgio- Klasse. Die ehem. britische HMS Ocean - ein LPH - wurde 2005 umgebaut, damit von ihr 15 Harrier operieren konnten. Diese mussten allerdings senkrecht Starten und Landen. Das STOVL- Verfahren konnte nicht angewendet werden.
Ich habe auf eine allgemeine Frage allgemein geantwortet. Hast wohl einfach das "generell" in Knäckebr0ts Frage überlesen.

Der Beitrag wurde von Havoc bearbeitet: 29. Nov 2018, 23:51
 
Schwabo Elite
Beitrag 30. Nov 2018, 09:35 | Beitrag #62
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


ZITAT(Dave76 @ 29. Nov 2018, 19:35) *
Natürlich wird der Startweg mit Rampe kürzer (oder man kann mit höherer Zuladung starten), das könnte also schon ein Grund sein, aber wie ich schon oben angemerkt habe, ist das nicht zwingend notwendig, das Deck der Izumo ist mehr als ausreichend für ein Kurzstart ohne Rampe.
Wie lang ein Deck sein müsste, damit ohne Rampe starten kann, weiß ich nicht. Fakt ist aber, dass die Japaner mit einer Ski-Rampe planen.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Dave76
Beitrag 30. Nov 2018, 10:21 | Beitrag #63
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Havoc @ 29. Nov 2018, 23:46) *
[...]
Ich habe auf eine allgemeine Frage allgemein geantwortet. Hast wohl einfach das "generell" in Knäckebr0ts Frage überlesen.

Jo, stimmt. Scusi.

ZITAT(Schwabo Elite @ 30. Nov 2018, 09:35) *
ZITAT(Dave76 @ 29. Nov 2018, 19:35) *
Natürlich wird der Startweg mit Rampe kürzer (oder man kann mit höherer Zuladung starten), das könnte also schon ein Grund sein, aber wie ich schon oben angemerkt habe, ist das nicht zwingend notwendig, das Deck der Izumo ist mehr als ausreichend für ein Kurzstart ohne Rampe.
Wie lang ein Deck sein müsste, damit ohne Rampe starten kann, weiß ich nicht. Fakt ist aber, dass die Japaner mit einer Ski-Rampe planen.

Die F-35B braucht für einen STO ohne Rampe mit 2 JDAM, 2 AIM-120 und Sprit für 450nm 144m.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
xena
Beitrag 30. Nov 2018, 12:29 | Beitrag #64
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: Heute, 14:05
 
Schwabo Elite
Beitrag 30. Nov 2018, 14:53 | Beitrag #65
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Die Izumos sind auch einfach keine LHD und sie sind auch keine ASW-Zerstörer. Sie haben nur rudimentäre Fähigkeiten als Landungsschiffe und dezidierte ASW-Aufgaben. Natürlich können die Izumos 400 Mann aufnehmen und anscheinend bis zu 50 3,5-t-Lkw. Aber die Anlandung erfolgt rein über die möglicherweise mittransportierten Helikopter, es gibt kein Well-Deck. Und außer einem Bugsonar gibt es ebenfalls nur die Helikopter zur U-Boot-Jagd. Was die Izumos aber hervorragend können, dank ihrer Größe, ist Flugzeuge aufnehmen, und zwar auch Starrflügler. Dafür waren die Schiffe von Anfang vorgesehen.

Die Lage stellt sich bei echten LHDs und insbesondere bei denen der USN gänzlich anders dar. Die America-Klasse ist dank einer Verdrängung von über 40.000 Tonnen in der Lage leichter Träger und LHD zu sein, ohne Abstriche. Aber bei 27.000 Tonnen, wie bei den Izumos, muss man halt Abstriche machen. Und vollwertige LHD-Fähigkeiten brauchen die Japaner offenbar nicht. Und für ASW-Aufgaben gibt es ja auch noch die noch einmal kleineren Helikopterzerstörer der Hyūga-Klasse. Diese haben für den Schutz gegen Luftangriffe und ASW zusätzlich 16 Zellen VLS mit 16 ESSM und 12 RUM-139 VL ASROC.

Bei den Izumos wird man sich zudem überlegen müssen, was man beim nachträglichen Anbringen einer Ski-Rampe mit dem vorderen SeaRAM machen will. Das steht dann nämlich entweder im Weg oder erleidet durch den Bau einer Rampe einen beträchtlichen Feuerschatten.


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Dave76
Beitrag 30. Nov 2018, 16:08 | Beitrag #66
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Eben, dann könnte man auch sagen, dass man keine so großen baulichen Veränderungen in Form einer Rampe vornimmt und eben mit der leichten Einschränkung bezüglich Zuladung lebt (geht beim USMC ja auch), es ist ja auch noch gar nicht raus, ob die Japaner tatsächlich eine Rampe verbauen werden, man schaut sich das ja erstmal an.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
xena
Beitrag 30. Nov 2018, 16:13 | Beitrag #67
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: Heute, 14:05
 
Racer
Beitrag 30. Nov 2018, 23:25 | Beitrag #68
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.137



Gruppe: Members
Mitglied seit: 26.09.2005


ZITAT(xena @ 30. Nov 2018, 16:13) *
Die America Klasse hat ja kein Welldeck mehr,...

Nur die ersten 2 Exemplare, danach gibts wieder: https://de.wikipedia.org/wiki/America-Klasse_(2012)

Der Beitrag wurde von Racer bearbeitet: 30. Nov 2018, 23:25
 
Dave76
Beitrag 1. Dec 2018, 15:00 | Beitrag #69
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Interessante Betrachtungen eines ehemaligen Admirals der japanischen Marine zu den Möglichkeiten 22DDH (Izumo-Klasse) als Flugzeugträgern zu nutzen (schon 5 Jahre her, aber aus gegebenem Anlass aktueller denn je):


ZITAT
The Day When Japan Has A True Aircraft Carrier
August 21, 2013

http://hrana.org/articles/2013/08/the-day-...rcraft-carrier/


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 6. Dec 2018, 21:17 | Beitrag #70
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Japan avoids flak by refusing to call flattop ‘aircraft carrier’

December 6, 2018
Although a Japanese naval vessel may be retrofitted to carry fighter jets, the ruling parties will call the Izumo a "multi-purpose operation destroyer" to avoid criticism that use as an aircraft carrier would violate the pacifist Constitution.

Members of the ruling parties’ working team on revising the National Defense Program Guidelines, which the government expects to approve later this month, reached a consensus on what to call the Izumo-class destroyers during a meeting on Dec. 5.

The Abe administration has been considering retrofitting the Maritime Self-Defense Force's Izumo into an effective aircraft carrier that can deploy U.S.-made F-35B stealth fighter jets, which can take off and land vertically.
[...]
In the meeting, Defense Ministry officials explained the plan of thickening the decks of two Izumo-class destroyers, which carry helicopters, and making other adjustments so that F-35Bs can be launched from there, according to a source who attended the meeting.
[...]
The two parties also shared their views and opinions over the need to introduce 100 or so F-35s in the future during the meeting.

Approximately 40 of the fighters are expected to be models that can take off from short distances, with an eye to operating them off the deck of the retrofitted Izumo.

The Defense Ministry explained that the LDP has no intention of using the Izumo as an “attack aircraft carrier,” a person involved in the LDP said.
[...]
http://www.asahi.com/sp/ajw/articles/AJ201812060055.html


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 10. Dec 2018, 19:09 | Beitrag #71
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


In diesem Artikel von Ende November, welcher sich eigentlich mit den F-35B Flugtests auf der QE beschäftigt, wird auch erneut die Möglichkeit einer australischen LHD-basierten Trägerflotte erörtert:

ZITAT
[...]
Establishing the potential for Australian aircraft carriers

This testing program, particularly as a result of the parallel design process between both the F-35B and the Queen Elizabeth Class, provides an important model for at-sea training, maintenance and operations model for considering the development of Australian fleet of F-35Bs.

Commodore Mike Utley, commander of the UK Carrier Strike Group reinforced the importance of the parallel design process and the effectiveness of incorporating the fifth-generation platform into a ship, designed to support the aircraft.

"This ship was built specifically for the F-35B. So we are seeing a lot of rapid gain in our operating envelopes because the two have been modelled together. We are well through next year’s trials right now because we’ve been able to really put the foot down and get through the different test points," he said.

Australia's Canberra Class LHDs, which are based upon the Spanish Juan Carlos Class vessels, are designed to operate a variety of fixed-wing aircraft, including the F-35B, however, Australia's LHDs were not built at the outset to accommodate the F-35B, lacking a number of structural measures and the specialised heat-resistant coatings designed to counter the increased heat generated by the F-35B's powerful turbine engines.

Despite this, government and strategic policy influencers have made calls for Australia to consider expanding Australia's existing, $17 billion plan for 72 F-35A variants to include the procurement of the STOVL platform to support Australian expeditionary deployments and provide integrated, fixed-wing, fleet air support.

Most recently, in 2014, former prime minister Tony Abbott and then defence minister David Johnston, as part of the then in consideration 2016 Defence White Paper, commissioned a review into Australia's LHDs operating a small fleet of the F-35B variant.

While unsuccessful, it served to highlight the serious consideration given to re-establishing Australia's fixed-wing naval aviation capabilities and transforming Australia's maritime power-projection capabilities.

In particular, the questions surrounding the impact of operating such a platform on broader defence capabilities, particularly the Air Force, as well as the need to increase the Navy's supporting surface fleet all raised significant questions.

Additionally, the costs associated with modifying the LHDs and the F-35B aircraft themselves continue to pose significant challenges. Nevertheless, the option remains, especially as the global fleet and viability of F-35B continues to grow.
[...]
https://www.defenceconnect.com.au/air-sea-l...er-flight-tests


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 12. Dec 2018, 21:09 | Beitrag #72
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
Japan to convert helicopter carrier Izumo into aircraft carrier
Plan to be included in new defense program, raising constitutional questions

December 11, 2018
TOKYO -- Japan plans to convert the Maritime Self-Defense Force's helicopter carrier Izumo into an aircraft carrier under a new basic defense program to be adopted later this month.

The plan was revealed in an outline of the program presented by the government at a national security meeting at the prime minister's office on Tuesday. The outline states that the Izumo will be converted into an aircraft carrier, enabling Japan to deploy the U.S.-built, short-takeoff and vertical-landing F-35 fighters on the vessel.
[...]
https://asia.nikkei.com/Politics/Japan-to-c...ircraft-carrier


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 18. Dec 2018, 11:40 | Beitrag #73
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


So, jetzt ist es offiziell, Japan wird die Izumo-Klasse zu aircraft carrier "multi-purpose operation destroyer" "destroyer with multifunctional capabilities" umbauen und entsprechende F-35B STOVL-Jets (42 Stück) erwerben:

ZITAT
Japan’s new defense policy adds ‘effective aircraft carrier’

December 18, 2018
New defense guidelines calling for the enhancement of capabilities to deal with security risks at sea, online and in outer space have been approved by the Cabinet of Prime Minister Shinzo Abe.
[...]
The main focus of both documents was the inclusion of wording that would allow for the retrofitting of an Izumo-class destroyer to give it aircraft carrier capabilities.

Underscoring the sensitivity of the issue in light of Japan's long-held stance of assuming an exclusively defensive posture for the Self-Defense Forces, the terminology for the upgraded destroyer was kept the same as in the previous document, with the updated vessel being described as "a destroyer with multifunctional capabilities."

Junior coalition partner Komeito wanted no indication in the documents that the vessel was an aircraft carrier, let alone an attack ship.

After discussions with counterparts from the ruling Liberal Democratic Party, the new vessel was described as a "multi-purpose operation destroyer," in a draft document approved by the two parties. However, even that was apparently too radical a move, and the former name was adopted.

The retrofitted ship will be capable of deploying short take-off and vertical landing (STOVL) aircraft. Defense Ministry officials are planning to use U.S.-made F-35B stealth fighter jets on the vessel.
[...]
While the document went on to say that there was a need to use STOVL aircraft to strengthen air defenses along the Pacific coast in a nation with a relatively low number of airports, it made clear that even after the Izumo was retrofitted, the STOVL aircraft would not be permanently based on the destroyer. Rather, they would only be called into action in the event of a military conflict or natural disaster.
[...]
The ASDF is in the process of acquiring 42, with an additional 105 to be purchased from the United States. Of the new aircraft, 42 will be the F-35B STOVL aircraft, while the other 63 will be F-35As. The total cost of the additional aircraft is expected to be about 1.2 trillion yen ($10.6 billion).

http://www.asahi.com/sp/ajw/articles/AJ201812180041.html


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
400plus
Beitrag 18. Dec 2018, 12:01 | Beitrag #74
+Quote PostProfile CardPM
Hauptmann
Beiträge: 2.703



Gruppe: Members
Mitglied seit: 24.10.2010


Kämen die Japaner damit eigentlich (rein theoretisch) durch den Bosporus? Ich meine schon die "Flugdeckkreuzer" der SU waren ein bisschen grenzwertig, aber das?
 
Dave76
Beitrag 18. Dec 2018, 13:12 | Beitrag #75
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(400plus @ 18. Dec 2018, 12:01) *
Kämen die Japaner damit eigentlich (rein theoretisch) durch den Bosporus? Ich meine schon die "Flugdeckkreuzer" der SU waren ein bisschen grenzwertig, aber das?

Als Nichtanrainer darf die Tonnage ja sowieso 15.000 Tonnen nicht überschreiten, also ist die Bezeichnung dabei egal.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Schwabo Elite
Beitrag 18. Dec 2018, 17:19 | Beitrag #76
+Quote PostProfile CardPM
Generalmajor d.R.
Beiträge: 17.509



Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 10.06.2002


Richtig. Und der Bosporus spielt in der japanischen Marineplanung wohl keine Rolle. Also sind solche theoretischen Überlegungen a) ein Fall für's PuG und b) selbst dafür zu "was wäre wenn". wink.gif


--------------------
Sapere Aude & Liber et Infractus
"He uses statistics as a drunken man uses lamp-posts... for support rather than illumination." –- Andrew Lang (1844-1912)
"Seit ich auf deutsche Erde trat, durchströmen mich Zaubersäfte – Der Riese hat wieder die Mutter berührt, Und es wuchsen ihm neue Kräfte." -- Heinrich Heine (1797-1856), Deutschland ein Wintermärchen, Caput I
Quidquid latine dictum, altum videtur. -- Nενικήκαμεν! -- #flapjackmafia
 
Black Hawk
Beitrag 18. Dec 2018, 19:36 | Beitrag #77
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 2.411



Gruppe: Members
Mitglied seit: 25.10.2002


Wie viele F35 könnte die Izumo nach dem Umbau effektiv mitnehmen?
Klar wird es wohl kaum jetzt schon Schemata geben, aber etwas Spekulation anhand von vergleichbaren Schiffen sollte machbar sein.

Die amerikanische Wasp (bei ca. 13000 t mehr Maximalgewicht) könnte - laut wiki - als leichter Träger bis zu 20 F-35 und 6 Helis einschiffen.
Izumo wohl aktuell max 25-28 Heloikopter, wobei dann auch einige auf dem Flugdeck geparkt werden müssen.


--------------------
Was mach ich hier?
 
Dave76
Beitrag 18. Dec 2018, 20:24 | Beitrag #78
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Black Hawk @ 18. Dec 2018, 19:36) *
Wie viele F35 könnte die Izumo nach dem Umbau effektiv mitnehmen?
Klar wird es wohl kaum jetzt schon Schemata geben, aber etwas Spekulation anhand von vergleichbaren Schiffen sollte machbar sein.

Die amerikanische Wasp (bei ca. 13000 t mehr Maximalgewicht) könnte - laut wiki - als leichter Träger bis zu 20 F-35 und 6 Helis einschiffen.
Izumo wohl aktuell max 25-28 Heloikopter, wobei dann auch einige auf dem Flugdeck geparkt werden müssen.

Geplant wird bei der SDF mit etwa 10 F-35B pro Träger, aber es würden theoretisch schon deutlich mehr gehen, es gibt da diese Grafik aus einem anderen Forum, aber den Realismus der Abmessungen kann ich nicht beurteilen:


Scheint mir aber ganz gut hinzukommen.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Praetorian
Beitrag 19. Dec 2018, 00:54 | Beitrag #79
+Quote PostProfile CardPM
Konteradmiral
Beiträge: 19.651



Gruppe: Globalmod.WHQ
Mitglied seit: 06.08.2002


Die Grafik ist ein wenig optimistisch, weil man nicht einfach die Hangarfläche mit der dichtestmöglichen Packung zustellen kann. Für Instandhaltung und -setzung braucht man größere Räume, und man kann die Hangars nicht so zuparken, dass bei Ausfall des direkt davor stehenden Lfz im ganzen Hangar Schiebepuzzle gespielt werden muss, bevor man das nächste flugbereite Lfz zum Aufzug manövriert hat.
Dazu kommt, dass wahrscheinlich eine Mischbestückung einschließlich Hubschrauber für den ASW-Eigenschutz, Verbands- und Flugbetriebs-SAR und Personaltransfer/VERTREP realisiert würde - für die eine ähnliche Hangarlogistik erforderlich wäre wie für die JSF.

Irgendwo um die 8-10 JSF wird sich das einpendeln, wenn man Raum für die komplette Air Group im Hangar haben möchte.


--------------------
This just in: Beverly Hills 90210 - Cleveland Browns 3
 
xena
Beitrag 19. Dec 2018, 02:52 | Beitrag #80
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: Heute, 14:05
 
Dave76
Beitrag 19. Dec 2018, 12:21 | Beitrag #81
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Praetorian @ 19. Dec 2018, 00:54) *
Die Grafik ist ein wenig optimistisch, weil man nicht einfach die Hangarfläche mit der dichtestmöglichen Packung zustellen kann. Für Instandhaltung und -setzung braucht man größere Räume, und man kann die Hangars nicht so zuparken, dass bei Ausfall des direkt davor stehenden Lfz im ganzen Hangar Schiebepuzzle gespielt werden muss, bevor man das nächste flugbereite Lfz zum Aufzug manövriert hat.
Dazu kommt, dass wahrscheinlich eine Mischbestückung einschließlich Hubschrauber für den ASW-Eigenschutz, Verbands- und Flugbetriebs-SAR und Personaltransfer/VERTREP realisiert würde - für die eine ähnliche Hangarlogistik erforderlich wäre wie für die JSF.

Irgendwo um die 8-10 JSF wird sich das einpendeln, wenn man Raum für die komplette Air Group im Hangar haben möchte.

Da bin ich voll bei dir, es ging ja auch nur um die theoretische Höchstzahl. Ich denke, dass wenn es man im Notfall tatsächlich pushen möchte, man unter Deck realistisch bis zu 10 JSF plus 4 an Deck sowie 2 Helis unterbringen könnte und noch realistisch operieren könnte.

ZITAT(xena @ 19. Dec 2018, 02:52) *
[...] Einem Bericht aus Japan zufolge, sollen auch nicht all zu viele an Bord und auch nicht dauerhaft, nur nach Situation bedingt. Ansonsten fährt die Izumo mit Helis.

Ach nee, meinst du etwa zufällig den Bericht, den ich oben zitiert und verlinkt habe? rolleyes.gif


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
xena
Beitrag 19. Dec 2018, 13:51 | Beitrag #82
+Quote PostProfile CardPM
Major
Beiträge: 9.623



Gruppe: Members
Mitglied seit: 03.10.2002


.

Der Beitrag wurde von xena bearbeitet: Heute, 14:05
 
Dave76
Beitrag 19. Dec 2018, 13:59 | Beitrag #83
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(xena @ 19. Dec 2018, 13:51) *
Dann solltest Du ja wissen, dass der Hangar wahrscheinlich nicht voll gestellt werden wird, nach deinem oben verlinkten Beitrag. wink.gif

Ja, das weiß ich, ich weiß das sogar schon seit Wochen, am 29.11. schrieb ich:

ZITAT(Dave76 @ 29. Nov 2018, 19:35) *
[...]
Geplant wird übrigens mit 10 F-35B bei der Izumo.

Und auch in meinem gestrigen Post wiederholte ich noch mal, dass man mit etwa 10 F-35B pro Träger plant, die Grafik diente nur zur Illustration, was theoretisch gehen würde, wenn man das Ding vollpackt.

--------Trennung---------

Noch ein paar Details zu den Plänen der Japaner:

ZITAT
The purchases will be spread over 10 years, with 27 of the F-35As and 18 of the F-35Bs to be acquired, as well as the two warships to be refitted, in the first five years.

https://edition.cnn.com/2018/12/18/asia/jap...intl/index.html




--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 2. Apr 2019, 18:36 | Beitrag #84
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


USS Wasp geht mit 10 F-35B in den Einsatz (normalerweise 6) [klickbar]:


ZITAT
SUBIC BAY, PHILIPPINES (March 30, 2019) – Sailors aboard the amphibious assault ship USS Wasp (LHD 1) prepare to man the rails prior to arriving to Subic Bay in preparation of Exercise Balikatan. Exercise Balikatan, in its 35th iteration, is an annual U.S., Philippine military training exercise focused on a variety of missions, including humanitarian assistance and disaster relief, counter-terrorism, and other combined military operations. (Photo by Mass Communication Specialist 3rd Class Benjamin F. Davella III)

USS Wasp, SPMAGTF 4 Arrive in the Philippines for Exercise Balikatan

Edit:


USS WASP LHD 1, 29. März 2019 Quelle: USS WASP LHD 1 @ facebook

Der Beitrag wurde von Dave76 bearbeitet: 2. Apr 2019, 19:33


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Dave76
Beitrag 13. Apr 2019, 17:18 | Beitrag #85
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT
A US warship loaded with F-35 stealth fighters was apparently spotted near a disputed area in the South China Sea

9.04.2019
  • According to the Philippine media outlet ABS-CBN News, Filipino fishermen spotted an "aircraft carrier" near Scarborough Shoal, a disputed speck of land in the South China Sea claimed by both the Philippines and China.
  • Video footage appears to show an amphibious assault ship, most likely the USS Wasp, The Japan Times reported.
  • The USS Wasp, which is carrying an unusually large number of F-35Bs, has been conducting training in the South China Sea during exercises with the Philippines.


https://www.businessinsider.de/us-warship-l...4?r=US&IR=T



--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Father Christmas
Beitrag 13. Apr 2019, 18:29 | Beitrag #86
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.345



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Warum diese überhöhte Zahl an Lfz? Will man Ersatz dabei haben, wenn welche ausfallen?


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
MeckieMesser
Beitrag 14. Apr 2019, 12:43 | Beitrag #87
+Quote PostProfile CardPM
Oberleutnant
Beiträge: 1.279



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 10.03.2007


Wird die Wasp nicht von der USS America in Japan ersetzt? Vielleicht trainiert das VMFA bereits mit der neuen Struktur.
Oder es ist einfach eine Überführung.
 
Dave76
Beitrag 14. Apr 2019, 13:01 | Beitrag #88
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


ZITAT(Father Christmas @ 13. Apr 2019, 19:29) *
Warum diese überhöhte Zahl an Lfz? Will man Ersatz dabei haben, wenn welche ausfallen?

Das ist das sog. "Lightning Carrier (CV-L)"-Konzept des USMC. Dabei packt man theoretisch bis zu 20 F-35B und einige MV-22 als Tanker auf die amphibischen Angriffsschiffe (LHDs & LHAs, es gibt da je nach Missionsschwerpunkt und Träger verschiedene Konfigurationen) und hat damit eine deutlich verstärkte und leistungsfähigere Luftschlagskomponente, also im Prinzip eine Art Mini-Flugzeugträger. Damit kann man dann die Supercarrier entlasten und zusätzlich Power Projection betreiben, daher ist man ja nahe des umstrittenen Scarborough-Riffs gesegelt.


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
Father Christmas
Beitrag 14. Apr 2019, 13:29 | Beitrag #89
+Quote PostProfile CardPM
Generalleutnant
Beiträge: 10.345



Gruppe: WHQ
Mitglied seit: 05.05.2001


Ah, ok.

Danke xyxthumbs.gif


--------------------
Für neuen Bildschirm, hier [ X ] Nagel einschlagen.

ZITAT(Wodka @ 28. Sep 2015, 12:38) *
Zur Kritik an der deutschen Justiz. Natürlich foltert die deutsche Justiz nicht, denn das würde bedeuten, dass ein Richter das Foltern anordnet. Damit verkennt der Fragesteller bereits die Gewaltenteilung in Deutschland. Für Folter ist nach der Gewaltenteilung die Exekutive zuständig.


#flapjackmafia
 
Dave76
Beitrag 14. Apr 2019, 17:28 | Beitrag #90
+Quote PostProfile CardPM
Oberstleutnant
Beiträge: 15.459



Gruppe: VIP
Mitglied seit: 13.01.2005


Das "Lightning Carrier (CV-L)"-Konzept im Detail:






Zur Erklärung: "AST" bedeutet amphibious assault, "FW" steht für fixed wing, grün steht für die leistungsfähigste Konfiguration in diesem Bereich, gelb für mittllere und rot für eingeschränkte Fähigkeiten





Quelle: 2017 Marine Aviation Plan - pdf

Der Beitrag wurde von Dave76 bearbeitet: 14. Apr 2019, 19:26


--------------------
"avenidas/avenidas y flores/flores/flores y mujeres/avenidas/avenidas y mujeres/avenidas y flores y mujeres y/un admirador" - Eugen Gomringer
"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying." - Arthur C. Clarke
Proud member of Versoffener Sauhaufen™!
#natoforum
 
 
 

4 Seiten V  < 1 2 3 4 >
Reply to this topicStart new topic


1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:




Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17. September 2019 - 17:20