Hilfe - Suche - Mitglieder - Kalender
Vollansicht: Bilderthread
WHQ Forum > Technik > Großgerät
Seiten: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37
goschi
und hier gehts weiter

  • zu Bildern wann immer mögliche eine Beschreibung posten
  • Exzessives Direktverlinken bitte nach Möglichkeit vermeiden
  • Zitieren vollständiger langer Beiträge oder mehrerer Bilder ist zu vermeiden, ggf. [IMG]-Tags entfernen
  • Kein Spam, Forenregeln beachten
  • Große Bilder nicht direkt posten, bitte auch Dateigröße beachten
  • Übergrößen bitte als Text-Links oder verlinkte Thumbnails
  • Bei sich anbahnenden längeren Diskussionen bitte auf einen eigenen Thread ausweichen. Wir verschieben gerne die entsprechenden Beiträge.


Viel Spaß xyxthumbs.gif
Dave76
ZITAT(Grenadier @ 2. Jun 2012, 14:53) *
Sehr interessante Bilder aus Somalia...gibs davon noch mehr?

Du meinst von diesen:
http://www.whq-forum.de/invisionboard/inde...t&p=1175558
http://www.whq-forum.de/invisionboard/inde...t&p=1176561
http://www.whq-forum.de/invisionboard/inde...t&p=1176810

Muss mal schauen ob es schon wieder aktuelle, neue Bilder gibt. Stay tuned...
Dave76

ZITAT
A Somali woman waves towards a convoy carrying Ugandan soldiers serving with the African Union Mission in Somalia (AMISOM) 25 May 2012 as it arrives in the centre of Afgoye town to the west of the Somali capital Mogadishu. AMISOM and Somali National Army (SNA) troops swept through Afgoye on the morning of the 25th, without a shot being fired, liberating the area and its population - including 400,000 internally displaced people - from the control of the Al-Qaeda-affiliated extremist group Al Shabaab. AU-UN IST PHOTO STUART / PRICE.



ZITAT
Somali civilians look on as a truck carrying Ugandan soldiers serving with the African Union Mission in Somalia (AMISOM) arrives 25 May 2012 in the centre of Afgoye town to the west of the Somali capital Mogadishu. AU-UN IST PHOTO STUART / PRICE.



ZITAT
A Ugandan soldier serving with the African Union Mission in Somalia (AMISOM) runs past a Somali woman towards his fighting vehicle 25 May 2012, near the centre of Afgoye town to the west of the Somali capital Mogadishu. AU-UN IST PHOTO STUART / PRICE.



ZITAT
A Somali woman waves towards a convoy carrying Ugandan soldiers serving with the African Union Mission in Somalia (AMISOM) 25 May 2012 as it arrives in the centre of Afgoye town to the west of the Somali capital Mogadishu. AU-UN IST PHOTO STUART / PRICE.



ZITAT
A Somali woman waves towards a convoy carrying Ugandan soldiers serving with the African Union Mission in Somalia (AMISOM) 25 May 2012 as it arrives in the centre of Afgoye town to the west of the Somali capital Mogadishu. AU-UN IST PHOTO STUART / PRICE.



ZITAT
Somali civilians wave towards a truck carrying Ugandan soldiers serving with the African Union Mission in Somalia (AMISOM) 25 May 2012 as it arrives in the centre of Afgoye town to the west of the Somali capital Mogadishu. AU-UN IST PHOTO STUART / PRICE.



ZITAT
A Ugandan tank crew serving with the African Union Mission in Somalia (AMISOM) hold position near the outskirts of the town of Afgoye, located to the west of the country's capital Mogadishu on 24 May 2012. A joint AMISOM and Somali National Ar advance my (SNA) advance called 'Operation Free Shabelle' faced no resistance on its 3rd day as forces advanced a further 6km closer to the town of Afgoye, home to approx. 400,000 internally displaced people. AMISOM and the SNA, having strategically planned the operation to avoid areas of civilian populations, now sit 2km outside the town having steadily moved through and capturing swathes of territory over the last 3 days previously under the control of the Al-Qaeda-affiliated extremist group Al Shabaab. AU-UN IST PHOTO / STUART PRICE.


Grenadier
Genau diese Bilder meinte ich.
Fennek
ZITAT


Hat jemand eine Idee zu den 4 kleinen Blechen an der Wannenfront?
ChrisCRTS
ZITAT(Fennek @ 2. Jun 2012, 20:04) *
Hat jemand eine Idee zu den 4 kleinen Blechen an der Wannenfront?


Hab schon mal so etwas gesehen. Als Basis um Minenrollen und andere zeug zum montieren.
Fennek
Für die Minenroller sind ja eigentlich die 8 länglichen Knubbel mit jeweils 4 Schrauben vorgesehen.

Soweit ich weiß, haben diese 4 Bleche alle T-62 mit der zusätzlichen Wannenpanzerung, aber ich habe nie irgendwo gelesen, wofür die eigentlich sind...

€/ Wobei das hier natürlich ein T-55 ist. Ändert aber nix an der Frage.
Dave76

ZITAT
Yemeni soldiers fire a tank shell near the town of Jaar, a jihadist stronghold north of the Abyan provincial capital Zinjibar, on May 30, 2012 as Yemeni forces continue their offensive against Al-Qaeda loyalists in the south. AFP PHOTO/STRSTR/AFP/GettyImages
DemolitionMan
Entweder hat dieser T-62 seine Hülsenauswurffunktion verloren oder die Jungs stehen einfach nur an ner schlechten Stelle...

edith: Der Haufen rechts daneben spricht wohl eher für deaktiviert/defekt.
Grenadier
Irgendwie sieht das Umfeld des Panzers nicht gerade nach "continue their offensive" aus. Ähnlich wie die Soldaten auch. Trotzdem ein interessantes Bild mit vielen Details.
Arado-234
Anfangs dachte ich auch, dass der Mann links aussen eine Beinprothese trägt.
Dennoch ist aufräumen nicht sehr verbreitet an diesem "Arbeitsplatz"
KidDynamite
DemolitionMan
Dave76
^ Warum postet ihr eigentlich keine Bildunterschriften, oder wenigstens 'ne kleine Beschreibung? Wertet ein Bild IMHO doch ungemein auf, Kontext und so... Der Rätselthread ist doch woanders, oder? wink.gif

Zu KidDynamites Bild:
ZITAT
A US Marine Corps (USMC) Marine M1A1 Abrams Main Battle Tank (MBT), 2nd Tank Battalion (BN), fires its main gun into a building to provide suppressive counter fire against insurgents who fired on other USMC Marines during a fire fight in Fallujah, Al Anbar Province, Iraq. These Marines are participating in Operation AL FAJR, which is an offensive operation conducted against Iraqi insurgent forces as part of a Security and Stabilization Operation (SASO) carried out during Operation IRAQI FREEDOM. (Released to Public) Date 10 December 2004


Zu DemolitionMans Bild:
ZITAT
An Iraqi Sentry Post that was booby trapped is blown up near a Challenger Tank as 40 Commando Royal Marines move into Abu Al Khasib, a suburb of Basra in southern Iraq Sunday, March 30, 2003. (AP Photo/Terry Richards, Pool)

General Gauder
Ich behaupte mal das die meisten keine Bildunterschriften für die Bilder haben wink.gif
Dave76
ZITAT(General Gauder @ 3. Jun 2012, 16:43) *
Ich behaupte mal das die meisten keine Bildunterschriften für die Bilder haben wink.gif

Muss ja nicht gleich die offizielle Bildunterschrift sein, einfach schreiben was man selber dazu weiß, oder warum man das postet, in welchem Kontext man das Bild gefunden hat usw.. Und wenn man gar keine Ahnung hat, einfach fragen. wink.gif

Noch ein Nachtrag: Viele Bilder haben Beschreibungen quasi schon eingebaut, wie im Falle von KidDynamites und DemolitionMans Bildern. Dort findet sich die Bildunterschrift im IPTC-NAA-Standard, diese Unterschrift wird in jedem Standard-Bildverarbeitungprogramm, wie etwa Picasa, meist automatisch eingeblendet, ansonsten einfach durch Rechtsklick & Details auslesbar.
DemolitionMan
Bei meinem Bild war ich davon ausgegangen, dass dies mittlerweile so allgemein bekannt ist, dass eine nähere Beschreibung nicht vonnöten wäre. Es schlummert auf meiner Festplatte und ist für jeden neuen Bilderfred zur Hand-spätestens dann wenn der Fallujah M1 gepostet wird. wink.gif
Dave76
Ist irgendwie kein Argument, oder? Mal abgesehen davon, war denn dir bewußt, dass es sich bei deinem Bild mitnichten um Feindbeschuß handelt, oder eine Ansprengung zeigt?
DemolitionMan
Ja smile.gif Ich kenn auch noch die Filmaufnahmen davon.

Ich hab ja auch nix gegen Bildunterschriften einzuwenden und versuch es auch meisten noch als Info anzubringen. Aber unter dem Bild ein "Chally 2, Irak 2003" anzubringen war mir vorhin einfach zu offensichtlich. Das kommt davon wenn man zulange schon hier ist. wink.gif Und der Captain Obvious Titel des Tages geht heute eh an den SPIEGEL...
Dave76
ZITAT(DemolitionMan @ 3. Jun 2012, 17:41) *
Ja smile.gif Ich kenn auch noch die Filmaufnahmen davon.

Ich hab ja auch nix gegen Bildunterschriften einzuwenden und versuch es auch meisten noch als Info anzubringen. Aber unter dem Bild ein "Chally 2, Irak 2003" anzubringen war mir vorhin einfach zu offensichtlich. Das kommt davon wenn man zulange schon hier ist. wink.gif Und der Captain Obvious Titel des Tages geht heute eh an den SPIEGEL...

Viele kennen den Hintergrund aber eben nicht, zum Beweiß:
http://www.whq-forum.de/invisionboard/inde...st&p=624446

Na ja, wie auch immer. Ich scheine mir ja sowieso den Mund fusselig zu reden...

Zurück zu den Bildern.
Markus11
ZITAT


Was ist das für ein Granatwerfer (?) der da am Fahrzeug montiert ist? Im Infanteristen sieht man den auch wie ein Soldat den mit sich rumträgt.
goschi
ZITAT(goschi @ 1. Jun 2012, 22:04) *
  • zu Bildern wann immer mögliche eine Beschreibung posten


wink.gif


goschi (admin)
Dave76
ZITAT(Markus11 @ 3. Jun 2012, 18:17) *
ZITAT


Was ist das für ein Granatwerfer (?) der da am Fahrzeug montiert ist? Im Infanteristen sieht man den auch wie ein Soldat den mit sich rumträgt.

Chinesischer Type 87/QLZ87 Granatwerfer.

@ Goschi: Merci!
Trebuchet
http://www.abload.de/img/yemen1ofrj.jpg


Kann es sein dass unter/neben dem Haufen Hülsen eine Leiche liegt?

Almeran
Da liegt ein bisschen Tarnstoff rum, wo du eine Leiche siehst ist mir schleierhaft.
Trebuchet
Stimmt! Wenn man genauer hinschaut is es nur Tarnstoff.


Dave76

ZITAT
Crossing the Jordan
IDF ground forces practice a river crossing. The drill included soldiers from combat engineering, tanks, artillery and infantry units.
Photo taken by Ori Shifrin, IDF Spokesperson's Unit
Featured as IDF Photo of the Day on June 4, 2012
DemolitionMan



5. Juni 1989: Unbekannter junger Chinese hält nach der Zerschlagung der Protestbewegung vom Tiananmen-Platz eine Kolonne Panzer Type 59 und Spz YW-531 auf. Eine Version dieses Motivs ging um die Welt und der Mann als Tank Man zu einer von TIME Magazine's 100 Personen des 20. Jahrhunderts. Mehrere Fotografen machten Bilder von diesem Vorfall, das obige stammt wohl von Stuart Franklin für Magnum. Die Geschichten der einzelnen Fotografen sowie ein Vergleich ihrer Bilder hier: http://lens.blogs.nytimes.com/2009/06/03/b...n-of-tiananmen/

Ich finde das obige Bild wesentlich imposanter(wenn man das überhaupt sagen kann) als die bekannteren Nahmotive mit den 3 oder 4 vorderen Panzern, da man das ganze Ausmaß dieser Kolonne erkennt, bis hinauf zum Platz selber. Auch die Filmaufnahmen zoomen ja relativ schnell auf das Geschehen und zeigen nicht das Gesamtbild wie oben.
Dave76

ZITAT
En fin de journée, un 10 RC du convoi du Battle Group Picardie dans la poussière de la piste orange au retour de l'opération Yellow Stork vers la FOB Surobi, le 21 mai 2012. ECPAD



ZITAT
Les éléments de la section "Vert 60" du BG Picardie sur l'axe Omblime au retour de mission vers le COP Uzbeen, le 21 mai 2012, lors de l'opération Yellow Stork. ECPAD



ZITAT
Le 21 mai 2012 en fin d'après midi, un 10 RC du Battle Group Picardie est en position de tir pour appuyer le désengagement des éléments du PAV, pendant l'opération Yellow Stork en vallée d'Uzbeen. ECPAD



ZITAT
Un personnel du PAV du Battle Group Picardie en tape arrière d'un VAB TOP observe la vallée avec sa paire de jumelles VERTOR, lors de l'opération Yellow Stork. ECPAD



ZITAT
Une observation de nuit de la vallée d'Uzbeen est effectuée avec la caméra infrarouge du VAB TOP par les personnels du PAV du Battle Group Picardie, lors de l'opération Yellow Stork du 19 au 21 mai 2012. ECPAD



ZITAT
Un 10 RC du Battle Group Picardie des éléments du PAV, se positionne face à la zone vert de la vallée d'Uzbeen, le 20 mai 2012 au petit matin, lors de l'opération Yellow Stork. ECPAD



ZITAT
Le VAB PC TAC du Battle Group Picardie, en place sur la COP Uzbeen, le 19 mai, pour l'opération Yellow stork en vallée d'Uzbeen. ECPAD



ZITAT
Le convoi logistique du Battle Group Picardie sur l'axe orange, le 19 mai 2012, lors de l'opération Yellow Stork en vallée d'Uzbeen. ECPAD



ZITAT
Passage sur le pont du barrage de Surobi d'un 10 RC du Battle Group Picardie, lors de l'opération Yellow Stork en vallée d'Uzbeen, le 19 mai 2012. ECPAD



ZITAT
Départ du convoi du Battle Group picardie pour l'opération Yellow stork en vallée d'Uzbeen le 19 mai 2012. ECPAD
Warhammer
Sehe ich das richtig, dass die das ganze noch über die alte Zusatzpanzerung (Turm und Front Wanne) rübergedübelt haben?
KidDynamite
@Dave76:

Sorry! Ich war so beeindruckt von dem Bild und mir ziemlich sicher das kein Untertitel von Nöten war weil das Szenario ziemlich bekannt sein dürfte. Gelobe Besserung!
Dave76

ZITAT
The Golan Heights
An IDF tank keeps a watchful eye over the Golan Heights. The snow-capped Mt. Hermon is in the background.
Photo by Ori Shifrin, IDF Spokesperson's Unit
Bürger von Leng
ein sehr schönes bild. gemalt sähe es nicht besser aus.
___


ZITAT
This shows a Soviet T55 bridge layer tank with KMT5 roller system mounted on the front. Tanks with the KMT5 were deployed to Angola in the early 1990s and used to "clear" a defensive belt of AT mines.




ZITAT
This picture was taken when a T55 tank and KMT5 rollers "missed" an AT mine, then drove over it. The tank's armour was breached and an occupant killed. The system missed mines, and was even unsafe for its operators.
Dave76
ZITAT
"Харьковский бронетанковый ремонтный завод" специализируется на проведении капитальных ремонтов и модернизации танков Т-64, Т-80, Т-72 и танковых двигателей 5ТДФ и ГТД-1250. Завод также производит ремонт танковых прицелов, лазерных дальномеров и комплекса управляемого вооружения. К моменту развала СССР завод производил капремонт около 60 танков и 55 двигателей в месяц.


"Charkow Armoured Repair Plant" [Malyshev Factory] ist spezialisiert auf die Überholung und Modernisierung des T-64, T-80, T-72 und der Panzer-Motoren 5TDF und GTD-1250. Die Anlage produziert und repariert Zieloptiken, Laser-Entfernungsmesser und eine Reihe von Lenkwaffen. Zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs der Sowjetunion produzierte und reparierte die Fabrik etwa 60 Panzer und 55 Motoren pro Monat.




























goschi
wow, erstklassige Bilder xyxthumbs.gif
Dave76




















Quelle & mehr:
http://paul-itk.livejournal.com/9681.html
ramke
Es ist irgendwie traurig, dass da so viel stahl und metal sprichwörtlich verrotet, während gleichzeitig die Rohstoffpreise steigen.
jooogii
Ich finde das nicht gerade ungefährlich, die Reaktivpanzerung irgendwo verrosten zu lassen.
Dave76
ZITAT(ramke @ 7. Jun 2012, 18:03) *
Es ist irgendwie traurig, dass da so viel stahl und metal sprichwörtlich verrotet, während gleichzeitig die Rohstoffpreise steigen.

Hast du die Überschrift gelesen? Viele der Panzer warten auf eine Überholung oder Modernisierung, ansonsten ist das eben ein sehr großer Lagerplatz.

ZITAT(jooogii @ 7. Jun 2012, 19:30) *
Ich finde das nicht gerade ungefährlich, die Reaktivpanzerung irgendwo verrosten zu lassen.

Ich würde mal denken, dass der Sprengstoff aus den Reaktivpanzerungskacheln entfernt wurde.
Stefan Kotsch
Das sind nur die Blechhüllen, die Sprengstoffplatten sind nicht eingesetzt.
PzBrig15
Tolle Bilder.....ob die wirklich mal wieder aktiv im Dienst stehen werden ? Der Wandel hüben und drüben ist schon beeindruckend !!!
Warhammer
Von was für Größenordnungen reden wir denn hier? Irgendwie sehen mir die Dinger schon arg vergammelt aus, so dass ich Probleme habe mir vorzustellen, wie die nach einer Überholung wieder im Dienst stehen.

Die Variante die Böcke als Altmetall zu verhökern und einfach neue zu beschaffen klingt da irgendwie recht interessant...
jooogii
Also 2009 hat Malyshev Factory (Ukraine) ein Auftrag für die Modernisierung von 29 T-64 bekommen. Es gibt noch weitere Aufträge aus Thailand und Irak. Aber das betraf vor allem gepanzerte Fahrzeuge und keine Kampfpanzer - also dürfte der größte Teil der ca. 350 Kampfpanzer (Schätzung anhand Satellitenbilder) wohl Schrott sein.

http://en.wikipedia.org/wiki/Malyshev_Factory
http://ru.wikipedia.org/wiki/За...;ва (Russisch)
http://www.malyshevplant.com (Russisch)
http://wikimapia.org/#lat=50.0253473&l...%B2%D0%BE%D0%B4
Grenadier
Ich bezweifle das auch nur einer dieser Panzer jemals wieder in stand gesetzt wird - Man brauch sich auch nur mal das Fabrikgelände dazu ansehen.
Styx
Och die Fabrikgebäude sehen doch noch gut aus, Dach ist noch drauf und die meisten Scheiben sind auch noch drin. Also danach würde ich bei denen nicht gehen mal ganz davon abgesehen das man nur wenig von den Gebäuden sieht.
KidDynamite
ZITAT(PzBrig15 @ 7. Jun 2012, 20:32) *
Tolle Bilder.....ob die wirklich mal wieder aktiv im Dienst stehen werden ? Der Wandel hüben und drüben ist schon beeindruckend !!!


Als ich letztes Jahr bei Rheinmetall in Unterlüss war, sah es eigentlich genauso aus. Nur waren es da Leo 1 die darauf gewartet haben für die brasilianische Armee aufgearbeitet zu werden.
kato
ZITAT(KidDynamite @ 12. Jun 2012, 06:40) *
Als ich letztes Jahr bei Rheinmetall in Unterlüss war, sah es eigentlich genauso aus. Nur waren es da Leo 1 die darauf gewartet haben für die brasilianische Armee aufgearbeitet zu werden.

In Pfungstadt standen übrigens mal genauso rund 100-150 Leo 1A5 offen rum. Die sind glaub ich inzwischen verschrottet.

ZITAT(Schwabo Elite @ 12. Jun 2012, 07:36) *
F-16 statt Eurofighter

MiG-29 bitte.
Gangslgeister

ZITAT
Pfc. Joseph Salerna, 2nd Battalion, 69th Armor Regiment, 3rd Heavy Brigade Combat Team, 3rd Infantry Division, backs his Bradley Fighting Vehicle aboard a C-17 Globemaster III aircraft with the help of an Air Force loadmaster, June 3, at Lawson Army Airfield, Fort Benning, Ga.
Größer


ZITAT
The US Army's 19th Expeditionary Sustainment Command and 837th Transportation Battalion stages Bradley Fighting Vehicles at Pier 8, Busan, South Korea, Oct 2011
Größer

Mal ne Frage zu zweitem Bild, wo werden denn die Rohre beim so nem Transport verstaut? Separat oder kriegt man die irgendwo im Bradley unter?
goschi
Hierzulande im Besatzungsraum, ich gehe davon aus, dass die Amerikaner es ähnlich handhaben.
Dieses ist eine vereinfachte Darstellung unseres Foreninhaltes. Um die detaillierte Vollansicht mit Formatierung und Bildern zu betrachten, bitte hier klicken.
Invision Power Board © 2001-2020 Invision Power Services, Inc.